Eintrittskarte

Paris: Reserviertes Ticket für das Musée de l'Orangerie

Paris: Reserviertes Ticket für das Musée de l'Orangerie

Ab 13,50 € pro Person

Erkunde eines der besten Kunstmuseen von Paris im eigenen Tempo mit einem reservierten Ticket für das Musée de l'Orangerie. Spar dir das lange Anstehen und die umständliche Nutzung der Ticketschalter.

Über dieses Ticket

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen.
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Infos findest du nach der Buchung auf deinem Voucher. Mehr erfahren
Gültigkeit 1 Tag
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Rollstuhlgerecht

Dein Erlebnis

Highlights
  • Entdecke die neue Aufteilung der Museumssammlung nach umfangreichen Renovierungsarbeiten
  • Tanze leichtfüßig zwischen den Seerosen von Monet
  • Besuche Wechselausstellungen wie "Magritte & Renoir: Surrealismus in vollem Sonnenlicht" (vom 19. Mai bis 21. Juli)
  • Erfahre alles über den Impressionismus
Beschreibung

Entdecke das Musée de l'Orangerie in deinem eigenen Tempo mit einem Ticket für reservierten Einlass. Spar dir lange Warteschlangen und lästiges Warten an den Ticketschaltern mit deinem im Voraus gebuchten Ticket. Erkunde das Museum ganz bequem in deinem eigenen Tempo, ohne dich an das Tempo einer Gruppe zu halten. So hast du jede Menge Zeit, um die berühmte Kunst im Inneren zu bewundern.

Das Musée de l'Orangerie ist eine Kunstgalerie mit impressionistischen und postimpressionistischen Gemälden in der Westecke der Jardin des Tuileries neben der Place de la Concorde in Paris. Obwohl das Museum vor allem als Ausstellungsort für acht Seerosenbilder von Claude Monet bekannt ist, zeigt es auch Werke von Paul Cézanne, Henri Matisse, Amedeo Modigliani, Pablo Picasso, Pierre-Auguste Renoir, Henri Rousseau, Alfred Sisley, Chaim Soutine und Maurice Utrillo, neben anderen. Das Museum würde kürzlich neu gestaltet, so werden die beiden Teile der Sammlung noch enger miteinander verbunden. Freu dich auf die Ausstellung "Seerosen und die Pariser Schule zu Beginn des 20. Jahrhunderts". Genieß den eleganten, harmonischen, lehrreichen und anregenden Parcours. Im Eingangsbereich der Sammlung kannst du große Polyptychen von Joan Mitchell (Leihgabe des Musée national d'Art moderne) und großformatige Werke der modernen "Primitiven" (Picasso, Douanier Rousseau, Derain, Modigliani, Matisse usw.) bestaunen. In den monografischen Galerien kannst du die Werke aus einer neuen, näheren und bequemeren Perspektive betrachten. Zeig einfach deinen Voucher vor am Eingang für Besucher, die bereits ein Ticket besitzen. Nach einer Sicherheitskontrolle erhältst du direkten Einlass ins Museum.

Inbegriffen
  • Reserviertes Ticket für das Musée de l'Orangerie
  • Eintritt zu allen Dauer- und Sonderausstellungen
    Schutz vor Covid-19
    Anforderungen an Reisende
    • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

    Teilnehmende und Datum wählen

    Teilnehmende

    Datum

    Treffpunkt

    Begib dich direkt zum Eingang des Musée de l'Orangerie und zeig deinen Voucher vor.

    In Google Maps öffnen ⟶
    Wichtige Informationen

    Bitte mitbringen

    • Reisepass oder Lichtbildausweis

    Bitte beachten

    • Personen unter 18 und EU-Bürger unter 26 erhalten mit einem gültigen Ausweis freien Einlass.
    • Das Museum ist dienstags geschlossen.
    • Nach der Buchung erhältst einen Voucher von GetYourGuide per E-Mail. Scanne diesen Voucher am Eingang für reservierte Tickets.
    • Bitte beachte, dass der Einlass ins Museum am ersten Sonntag des Monats kostenlos ist.
    • Du erhältst einen Voucher mit einem Barcode pro Person.
    Kundenbewertungen

    Gesamtbewertung

    4,7 /5

    basierend auf 1371 Bewertungen

    Übersicht

    • Preis-Leistung
      4,5/5
    • Service
      4,7/5
    • Organisation
      4,6/5

    Sortieren nach:

    Reisetyp:

    Sternebewertung:

    Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt und wir mussten bei strömendem Regen anstehen. Hierzu ist zu sagen man bucht ja auch eine bestimmte Zeit, aber wenn dann Besucher die eine Tour 2 Stunden zuvor gebucht haben vorgelassen werden, ist das schon ärgerlich. Ansonsten schönes kleines Museum mit tollen Exponaten

    8. Juli 2022

    Der dauerhaft ausgestellte Bilderzyklus "Nymphéas" von Claude Monet ist reine Augenweide und Balsam für die Seele. Ausserdem sehr passend ergänzt durch die Sonderausstellung "Le décor impressioniste" (Dauer vom 2.3. bis 11.7.22) mit weiteren Werken von Monet und anderen grossartigen Künstlern jener Stilepoche sowie ausgewählten modernen Installationen mit Bezug zu Monet. Eine äusserst würdevolle Ausstellung die zu Musse und Meditation anregt.

    Weiterlesen

    18. April 2022

    Buchung bei Getyourguide problem- und reibungslos, nur der Ausdruck sollte deutlicher zeigen, dass die Buchung nach Perrsonen gesplittet vorgenommen wird. Ich dachte, dass die zweite Seite eine Kopie der ersten wäre und nahm nur die erste zum Besuch mit. Das war ein Fehler, denn die örtlichen Museumsangstellten verhielten sich übergenau und bestanden auf der separaten Buchung für die zweite Person. Die ließ sich nach quälenden Minuten auf dem Handy gespeichert finden. Und ich hatte gedacht, man freut sich auf den kunstinteressierten Museumsbesucher....

    Weiterlesen

    2. Oktober 2021

    Produkt-ID: 97386