Datum wählen
Erlebnisse in

Avignon

Top-Sehenswürdigkeiten in Avignon

Unsere Empfehlungen für Avignon

Ab Avignon: Lavendelfelder Halbtagestour nach Sault

1. Ab Avignon: Lavendelfelder Halbtagestour nach Sault

Freu dich auf eine unvergessliche Halbtagestour ganz im Zeichen des Blauen Goldes der Provence, dem Lavendel. Fahr nördlich von Avignon in Richtung des höchsten Bergesder Provence, Le Mont Ventoux. Besuche dann das Dorf Sault, die Hauptstadt des Lavendels, und bewundere die atemberaubende Schönheit der Lavendelfelder in voller Blüte. Genieße etwas freie Zeit in Sault, um die Gegend zu erkunden, und unternimm einen Einkaufsbummel durch die Lavendelgeschäfte. Probiere regionale Spezialitäten wie den in der Gemeinde hergestellten Nougat mit Lavendel, Honig und Mandeln. Besuche einen Lavendelproduzenten während der Destillationszeit, um mehr über den gesamten Prozess zu erfahren, und lass dir erklären, wie man das ätherische Lavendelöl verwendet. Leg unterwegsverschiedene Fotostopps ein in und um Sault und halt die magischen Lavendelfelder auf tollen Bildern fest.

Ab Avignon: Halbtägige Weinberg-Tour durch Côtes du Rhône

2. Ab Avignon: Halbtägige Weinberg-Tour durch Côtes du Rhône

Nehmen Sie teil an einer 5-stündigen Führung durch das Weinbaugebiet Côtes du Rhône und entdecken Sie die Region, die drei Grand Cru-Weine hervorgebracht hat. Die Highlights dieser renommierten Weinbauregion umfassen etwa Gigondas, Seguret und Châteauneuf-du-Pape. Die Weine aus diesen Regionen tragen das Gütesiegel Appellation d'Origine Contrôlée (AOC). Während der Tour haben Sie die Möglichkeit, die Schönheit der Weinberge und der kleinen Dörfer der Region mit ihren hübschen Kirchtürmen zu bewundern. Sie befinden sich am Fuß der Dentelles de Montmirail. Erfahren Sie in dieser wundervollen Umgebung mehr über die Weinproduktion und die Vielfalt der Traubensorten. Es wird Ihnen die Möglichkeit geboten, einige der erlesenen Weine mit einem Weinspezialisten zu verkosten. Das Expertenwissen des Weinspezialisten macht Ihre Verkostung zu einer einzigartigen und unvergesslichen Erfahrung.

Ab Avignon: Châteauneuf du Pape-Weintour am Nachmittag

3. Ab Avignon: Châteauneuf du Pape-Weintour am Nachmittag

Eingebettet zwischen den Alpen im Osten und der Rhône im Westen, ist die Provence eine Mannigfaltigkeit aus natürlich entstandenen und von Menschen geprägten Wundern. Diese Tour ab Avignon vereint eine Reise durchs römische Erbe mit dem Besuch der berühmten Weinberge in Châteauneuf-du-Pape. Beginnen Sie Ihre Weinprobe am Nachmittag mit einem Besuch im Dorf Gigondas. Der Weinberg am Fuße der Hügelkette Dentelles de Montmirail erstreckt sich über eine Fläche von 12 km². Die hier produzierten Weine gehören zu den Crus der südlichen Côtes du Rhône. Der Grenache noir zeigt sein volles Aroma in schimmernden Rotweinen mit ausgeprägten Tanninen, einem robusten Körper und einer soliden Neigung zum Altern. Legen Sie einen Zwischenstopp in den Ruinen des (von früheren Päpsten erbauten) Schlosses ein, die das Papsttum im 14. Jahrhundert nach Avignon verlegt hatten. Das Schloss diente seinerzeit den Päpsten als Sommerresidenz. Fahren Sie danach zu den Weinbergen in Châteauneuf-du-Pape, deren Weine zu den beliebtesten Sorten der Welt gehören. Entdecken Sie die verschiedenen Rebsorten wie Grenache, Syrah und Mourvedre, aus denen die verschiedensten Weine mit fruchtigen und würzigen Geschmacksnoten entstehen. Die 13 Rebsorten ergeben in Kombination mit den verschiedenen Böden eine große Palette an komplexen Rotweinen und eleganten Weißweinen. Genießen Sie eine Weinprobe in einem der zahlreichen Keller des Dorfes, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Avignon zurückkehren.

Ab Avignon: Morgendliche Weintour nach Châteauneuf-du-Pape

4. Ab Avignon: Morgendliche Weintour nach Châteauneuf-du-Pape

Kommen Sie mit ins Rhonetal, in das zweitgrößte Weinanbaugebiet Frankreichs, in dem schon die alten Römer Wein kultivierten. Zwischen den Alpen im Osten und der Rhone im Westen liegt ein Tal voller Naturwunder. Fahren Sie durch die üppige Landschaft nach Châteauneuf-du-Pape. Der Name der Stadt ist gleichbedeutend mit exquisiten Weinen und talentierten Winzern. Besuchen Sie die Stadt und sehen Sie die Ruinen der Burg, die ehemalige Sommerresidenz der Päpste im 14. Jahrhundert. Sie besuche einen Winzer, der Rotwein, Rosé, und Weißwein produzieren. Steigen Sie in die kühlen Keller hinab und erfahren Sie alles über die Weinproduktion. Gerne können Sie Fragen stellen, die Sie schon immer interessiert haben, über Trauben, Kelterei, oder den Alterungsprozess. Erfahren Sie, wie man eine Weinprobe mit allen Sinnen genießt. Prost!

Ab Avignon: Tour zu den Lavendelfeldern

5. Ab Avignon: Tour zu den Lavendelfeldern

Freuen Sie sich auf eine Tour zu den Lavendelfeldern während der Blütezeit. Die Reise führt Sie ins Tal des Lubéron-Gebirges und die Berglandschaft um das Dorf Sault, das die Bezeichnung ,,Hauptstadt des Lavendels" zu recht verdient. Ihr Fahrer hält an den besten Orten, von wo Sie die Aussicht auf die Felder genießen können und ein paar Fotos machen können. Je nach Wochentag haben Sie die Möglichkeit, auf der Fahrt einen provenzalischen Markt in einem malerischen Dorf zu besuchen. Sie machen einen Halt in der Nähe von Gordes, um die fantastische Aussicht auf dieses Dorf zu genießen, das zu den schönsten Frankreichs zählt. Danach besuchen Sie Roussillon, ein Dorf auf einem Ockerfelsen mit Häusern und Mauern, die mit Farben der verschiedenen im Boden enthaltenen Pigmente bemalt sind. Diese Region ist die größte natürliche Ocker-Region in Europa. Besuchen Sie das Lavendelmuseum, wo Sie mehr über den Lavendel und das ätherische Öl Lavandin erfahren können. Ein Film zeigt Ihnen die Felder, die Ernte und den Destillationsprozess. Sehen Sie sich auch die Sammlung von Destillationsapparaten an, die für die Destillation gebraucht werden. In einem Laden können Sie hochwertige Kosmetikprodukte aus 100% natürlichem Lavendel von der Farm ,,Le Château du Bois" erstehen. Zwischen dem 15. Juni und dem 15. Juli wird ein Extrahalt beim Kloster Sénanque angeboten, wo Sie die wunderschöne Aussicht nutzen und Fotos von den Lavendelfeldern machen können.

Ab Avignon: Highlights der Provence - Tagestour

6. Ab Avignon: Highlights der Provence - Tagestour

Erleben Sie die besten Sehenswürdigkeiten der Provence bei dieser Tagestour ab Avignon. Ihr freundlicher Fahrer und Guide, ein Spezialist für die Provence, wird Sie den ganzen Tag über begleiten.  Starten Sie Ihre Erkundungstour in den schönen Dörfern des Luberon und sehen Sie die berühmte Fontaine de Vaucluse. Bewundern Sie die provenzalische Landschaft in Luberon und nutzen Sie im Sommer (vom 15. Juni bis 31. Juli) die Möglichkeit, einen Fotostopp in den Lavendelfeldern einzulegen. Danach geht es weiter nach Gordes, einem der schönsten Dörfer Frankreichs. Spazieren Sie durch die roten Straßen des Roussillon und entdecken Sie das ockerfarbene Land. Genießen Sie anschließend den Panoramablick auf die Region Les Alpilles in Baux-de-Provence und unternehmen Sie einen Spaziergang durch die wunderschöne Stadt Saint-Rémy-de-Provence. Ihr aufregender Tag endet am majestätischen Pont du Gard.

Avignon: 3-stündiger Rundgang und Weinverkostung

7. Avignon: 3-stündiger Rundgang und Weinverkostung

Erklimmen Sie die befestigte mittelalterliche Stadtmauer und entdecken Sie Avignon in seiner ganzen Schönheit. Tauchen Sie ein in die reiche Vergangenheit von Avignon, in der das Papsttum im frühen 14. Jahrhundert gegründet wurde. Sparen Sie sich lange Wartezeiten, profitieren Sie vom bevorzugten Einlass ohne Anstehen und folgen Sie Ihrem Guide in den Papstpalast, den größten gotischen Palast in Europa. Verlieren Sie sich in einem faszinierenden Labyrinth aus Galerien, Kammern und Kapellen. Laufen Sie auf den gepflasterten Straßen zum Place de l'Horloge und lüften Sie das Geheimnis hinter den bemalten Fenstern, bevor Sie das Rathaus mit seinem Glockenturm und das Theater bestaunen. Ihre Tour endet mit einem Glas Côtes du Rhône-Wein, der in einem Restaurant serviert wird.

Avignon: Ganztägige Weintour rund um Châteauneuf-du-Pape

8. Avignon: Ganztägige Weintour rund um Châteauneuf-du-Pape

Besuchen Sie die weltbekannten Weingärten von Châteauneuf-du-Pape bei einer Tagestour ab Avignon. Lassen Sie sich begleiten von einem wahren Weinexperten und entdecken Sie 4 der bedeutendsten Anbaugebiete der Region. Fahren Sie zu den Weinbergen von Châteauneuf-du-Pape, auf denen einer der berühmtesten Weine überhaupt kultiviert wird. Schlendern Sie zwischen den Reben verschiedener Sorten, darunter Grenache, Syrah und Mourvèdre, Geschmacksgeber der fruchtigen und würzigen Tropfen. Treffen Sie einen Weinproduzenten und erkunden Sie seine Kellereien voller Fässer, in denen Weine bis zu 24 Monate lang gereift werden. Außerdem lernen Sie, wie Sie Weine mit Ihren Augen, Ihrer Nase und schließlich Ihrem Gaumen probieren können.

Pont du Gard, Uzès & Nîmes: Halbtagstour mit Eintritt

9. Pont du Gard, Uzès & Nîmes: Halbtagstour mit Eintritt

Besuchen Sie die charmante mittelalterlichen Stadt Uzès, die zu Zeiten der Römer gegründet wurde. Sehen Sie den Aquädukt, der zur Versorgung der Stadt Nîmes errichtet wurde. Der Pont du Gard ist das bekannteste Stück des Aquädukts. Während diesem 5-stündigen Programm begeben Sie sich auf die Spuren der römischen Zivilisation in Uzès und sehen bedeutende Denkmäler aus dem Mittelalter. Besuchen Sie den berühmten 2.000 Jahre alten Pont du Gard, einen Teil des römischen Aquädukts, der Nîmes Wasser spendete. Diese sehenswerte Brücke wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Entdecken Sie die Schätze von Nîmes, darunter das Kolosseum, das neben dem römischen Kolosseum als das zweitgrößte gilt. Das römische Amphitheater wird noch heute genutzt und hat eine Kapazität von 10.000 Sitzplätzen.

Ab Avignon: Sightseeing-Tagestour in der Provence

10. Ab Avignon: Sightseeing-Tagestour in der Provence

Genießen Sie eine malerische Tour durch die Provence und sehen Sie an nur einem Tag viele ihrer herrlichen Sehenswürdigkeiten. Die 10-stündige Tour führt Sie beispielsweise zum gut erhaltenen römischen Aquädukt Pont du Gard, das im 1. Jahrhundert v.Chr. als Teil des Nîmes-Aquäduktes errichtet wurde, welches wiederum Wasser von den Quellen nahe Uzès nach Nemausus (nun Nîmes) transportierte. Fahren Sie zur steinigen Felsnase von Les Baux de Provence in den Alpilles. Schlendern Sie durch das historische Stadtzentrum, und bewundern Sie ein traumhaftes Haus aus dem 16. Jahrhundert sowie zahlreiche römische Gebäude. Setzen Sie Ihre Reise nach Saint Rémy de Provence fort, um dort die Überreste der römischen Stadt Glanum zu erkunden. Stoßen Sie dabei beispielsweise auf einen triumphalen Bogen inmitten eines Olivenhains, der Van Gogh für seine Gemälde inspirierte. Nach einer Pause für ein eigenständiges Mittagessen besuchen Sie das Dörfchen Roussillon, das insbesondere für seine roten und ockerfarbenen Klippen bekannt ist. Gießen Sie einen spektakulären Ausblick auf Gordes, das für viele als eines der schönsten Dörfer Frankreichs gilt. Fahren Sie zur Fontaine de Vaucluse und machen Sie eine Spaziergang zur Höhle, aus der die Sorgues entspringt. Dieser beeindruckende Jungbrunnen hat ihre Geheimnisse noch nicht enthüllt, und viele Speläologen haben vergeblich nach der genauen Tiefe des Brunnens gesucht. Besuchen Sie an Sonntagen L'Isle sur la Sorgue, ein Dorf, das für seine Antiquitätenläden und den wöchentlichen Open-Air-Markt bekannt ist, einer der buntesten und charakteristischsten in der Provence.  

Häufig gestellte Fragen über Avignon

Was muss man in Avignon unbedingt gesehen haben?

Avignon: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Pont du Gard

Sightseeing in Avignon

Möchten Sie alle Aktivitäten in Avignon entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Avignon: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 832 Bewertungen

Die Tagestour gewährt einem in 3 verschiedenen Orten jeweils einen Aufenthalt von einer Stunde, zudem wird an 2 wunderschönen Lavendelfeldern gehalten für eine entspannte Fotostops. Der Höhepunkt Abbey Senanque konnte über eine Stunde besichtigt werden, das restaurierte Kloster ist herrlich eingebettet in Lavendelfelder, ein Traum in lila. Durch den Guide spart man sich die lästige Parkplatzsuche. Ich kann die Tour sehr empfehlen. Nur das Lavendelmuseum zum Schluss sollte man zugunsten der anderen Orte aus dem Programm nehmen.

Lea was an amazing guide and the Tour was super fun. She even added an additional stop as there was still some time left in the end. Would recommend the Tour to anyone who is interested im Lavender!

Ein wunderbarer Nachmittag mit einer witzigen Truppe und einem studierten Önologen als Guide. Viele wertvolle Informationen und interessante Weingüter. Wir durften tolle Weine probieren!

Ein sehr schöner Ausflug mit einem sehr zuverlässigen und kompetenten Reiseleiter. Vielen Dank!

Alle drei Sehenswürdigkeiten haben uns sehr gefallen.