Nizza
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis

Die besten Touren & Sehenswürdigkeiten in Nizza

Nizza: Alle Aktivitäten & Touren

Die besten Sehenswürdigkeiten in Nizza

Die Hauptstadt der Côte d’Azur begeistert mit Sehenswürdigkeiten, die der Schönheit der Küste in nichts nachstehen. Im ehemaligen Paradies der Schönen und Reichen können Sie natürlich an den makellosen Stränden entspannen, die schon Künstler wie Chagall und Matisse inspiriert haben. Aber was hat die Stadt sonst noch zu bieten?

Altstadt Nizza (Vieux Nice)

Die Altstadt von Nizza, von den Einheimischen Vieux Nice genannt, sollten Sie bei Ihrem Besuch in Nizza auf keinen Fall verpassen. Schlendern Sie durch die engen Altstadtgassen und entdecken Sie charmante Restaurants, Bars, Boutiquen und Marktplätze.

Schlosshügel (Colline du Château)

Erkunden Sie den Schlosshügel mit seinen gewundenen Wegen und der üppigen Vegetation. Von hier oben haben Sie eine fabelhafte Aussicht über die Altstadt, den Hafen und die Baie des Anges. Erkunden Sie die Ruinen des ehemaligen Schlosses Château de Nice, begeben Sie sich auf die Spuren der Geschichte und machen Sie eine Pause am Wasserfall Cascade Dijon.

Promenade des Anglais

Die Promenade des Anglais ist der bekannteste Abschnitt der Küstenlinie Nizzas. Die von Palmen gesäumte Promenade erstreckt sich auf insgesamt sieben Kilometern entlang der Küste. An dem vier Kilometer langen Abschnitt der Baie des Anges tummeln sich zahlreiche Radfahrer, Skater und Inlineskater.

Foto: Photo by: Janet McKnight; Licence: CC By 2.0; Link to photo: https://flic.kr/p/8bqgNe; Link to licence: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Musée Marc Chagall

Die Gemälde von Marc Chagall sind so lebhaft und farbenfroh wie Nizza selbst. Ein Besuch im Museum ist daher auch für die hartnäckigsten Kunstbanausen ein Muss!

Foto: Photo by: Jean-Pierre Dalbéra; Licence: CC By 2.0; Link to photo: https://flic.kr/p/8bqgNe; Link to licence: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain

Kunstbegeisterte zieht es ins MOMAC, das Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst. Hier können Sie unter anderem die Werke von solch schillernden Figuren wie Francis Bacon, Yves Klein und Ai Weiwei bewundern.

Russisch-Orthodoxe Kathedrale Saint-Nicolas

Besuchen Sie eine der beeindruckendsten russisch-orthodoxen Kathedralen außerhalb Russlands und fühlen Sie sich wie an einen anderen Ort versetzt. Die St. Nikolaus-Kathedrale geht auf eine lange Tradition zurück und befindet sich bis heute im Besitz des Moskauer Kremls.

Musée Matisse

Das Musée Matisse auf dem Cimiez-Hügel gilt als eine der besten Kunstgalerien Nizzas. Bewundern Sie Matisses beeindruckende Werke unweit des Orts, wo der Künstler den Großteil seines Erwachsenenlebens verbrachte.

Cours Saleya

Der belebte Platz Cours Saleya beherbergt einige der besten Restaurants der Stadt und ist ein Fest für alle Sinne. Hier präsentiert sich der berühmte Blumenmarkt jeden Morgen in voller Blüte.

Oper Nizza

Wie wäre es mit einem Besuch in der Oper? Oder doch lieber Ballett? Hier finden Sie beides! Das prachtvolle Gebäude aus dem 19. Jahrhundert ist auf jeden Fall einen Besuch wert, auch wenn Sie nicht für eine Vorstellung kommen.

Tipps für Ihre Reise nach Nizza

Was ist die beste Reisezeit?

Dank der Meeresbrise wird es in Nizza auch im Sommer nicht zu heiß. Sie könnten aber auch überlegen, im September oder Anfang Oktober zu kommen. Dann sind die Hotels günstiger und die Temperaturen sind immer noch angenehm, so etwa um die 20°C.

Wie sicher ist die Stadt?

Nizza ist eine relativ sichere Stadt. Allerdings sind hier viele wohlhabende Touristen unterwegs. Also seien Sie vorsichtig, es gibt Taschendiebe. Ein beunruhigender Trend sind Diebe auf Motorrädern, die in haltende Autos greifen. Dabei kommt es normalerweise nicht zu Gewalt. Trotzdem lässt sich dieses Problem leicht vermeiden, indem man bei geschlossenem Fenster fährt und/oder Wertsachen außer Sichtweite aufbewahrt. Tragen Sie auch keine Taschen oder Kameras über der Schulter, wenn Sie nah an der Straße laufen, um sich vor Motorraddieben zu schützen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Französisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +33
  • Beste Reisezeit
    Das Strandwetter im Sommer ist wohl kaum zu schlagen. Wenn Sie mildere (und trotzdem warme) Temperaturen bevorzugen, dann kommen Sie im September oder Oktober.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Nizza

Die besten Sehenswürdigkeiten in Nizza

Sightseeing in Nizza

Möchten Sie alle Aktivitäten in Nizza entdecken?  Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Nizza: Was andere Reisende berichten

super Guide der auf die Wünsche seiner Gäste eingeht. Timing optimal.

Die Tour kann in jedem Falle weiterempfohlen werden. Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Chapeau Guide

Französische Riviera: Ganztagstour in kleiner Gruppe Bewertet von Wolfgang, 15.11.2016

Wir haben den gesamten Tag genossen und wirklich sehr viel gesehen

Kompetente und freundliche Reiseleiter welche auch sämtliche anstehende Fragen beantworten konnte. Sehr zu empfehlen!!!

Es war einfach spitze, super nette Tour guide

Einmal durch die Gassen von Nizza mit dem Segway fahren, kann ich nur empfehlen!! Unser Tour guide war eine sehr nette junge Dame mit viel Wissen über Nizza.

Nizza entdecken: 1-stündige Segway-Tour Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 12.09.2016

Supernette deutschsprachige Reiseführerin zeigt uns Monaco

Alles in allem ein wunderbarer Ausflug. Es lohnt sich, sich mal chauffieren zu lassen. P.aus D

Côte d'Azur - Monaco, Monte Carlo & Eze Bewertet von Petra, 31.08.2016

Sehr gute Tour - kann man durchaus weiter empfehlen!

Pünktlich um 09.00 Uhr wurden wir vor unserem Hotel abgeholt. Im Bus befanden sich noch 2 weitere Touristen. Unser Weg führte uns nach Antibes, wo wir ca. 40 min für einen Stadtbummel Zeit hatten. Anschließend ging es weiter nach Cannes, wo 15 min Aufenthalt eingeplant waren. Weiter nach St. Paul de Vence (1 Std. Aufenthalt). Dann fuhren wir über Nizza, wo wir 4 weitere Touristen aufgenommen hatten, weiter nach Eze (50 min Aufenthalt). Der anschließende Besuch der Parfumfabrik (ca. 50 min) glich eher einer Werbefahrt und hätte durchaus verkürzt bzw. ausgelassen werden können. Nach dem Besuch von Monaco (ca. 40 min Aufenthalt) erreichten wir gegen 18.00 Uhr wieder Nizza. Alles in allem ein lohnenswerter Ausflug, der einen kleinen Einblick in die Sehenswürdigkeiten der Region bietet. Naturgemäß könnte man bei einzelnen Stationen durchaus mehr Zeit einplanen. Unser Guide Pierre sprach wunderbar Deutsch und Englisch und hat uns auf unterhaltsame Weise sein Insider-Wissen weitergegeben.

Das Beste der Riviera Bewertet von Dieter, 19.06.2016

Nizza
4.4
Basierend auf 388 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden