Erlebnisse in
Marseille

Frankreichs zweitgrößte Stadt vereint provenzalische Küche, Touren auf dem Mittelmeer und jede Menge Kultur.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Marseille

Ab Marseille: Calanques-Bootsfahrt und Mittagessen

1. Ab Marseille: Calanques-Bootsfahrt und Mittagessen

Segele an Bord eines kleinen oder großen Katamarans entlang der Küste des Calanques-Nationalparks, einem der bemerkenswertesten Naturgebiete Frankreichs. Die felsige Küste erstreckt sich über 20 km entlang an der Mittelmeerküste zwischen La Madrague und der Stadt Cassis, über Les Goudes und Callelongue. Unternimm eine Reise in das Herz dieses Naturerbes und entdecke die Buchten von Marseille. Bewundere während der Fahrt die wunderbare Landschaft des Calanques-Nationalparks, während du in der Sonne entspannst und in traumhaften Buchten schwimmst. Genieße ein leckeres Mittagessen, bestehend aus spanischer Plancha, verschiedenen Beilagen und einem Dessert. Im Winter besteht das Menü aus Fisch und anderen Meeresfrüchten. Das Boarding erfolgt um 11:00 Uhr und die Rückkehr in den Hafen um 16:00 Uhr. Es sind verschiedene Routen möglich: Nationalpark der Calanques mit dem großen Katamaran, Calanques der Blauen Küste und Archipel von Friaul mit den kleinen Katamaranen.

Marseille: Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang mit Abendessen

2. Marseille: Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang mit Abendessen

Sie verlassen den Hafen von Marseille gegen 19:30 Uhr. Sehen Sie während der Fahrt, wie die Farben des Himmels sich verändern und von einem dunklen Orange zu lila und rot wechseln. Bewundern Sie die zauberhafte Umgebung, genießen Sie einen Drink auf dem offenen Deck und fahren Sie entlang an der Küste Marseilles. Während die Sonne untergeht, setzen Sie den Anker in einer abgelegenen Bucht und genießen Ihr Abendessen in der kühlen Nachtluft. Anschließend, gegen 22:30 Uhr, läuft das Schiff wieder im Hafen ein.   Diese Tour ist geeignet für die ganze Familie, Kinder sind herzlich willkommen.  

Marseille: Panoramatour mit dem Hop-On/Hop-Off-Colorbus

3. Marseille: Panoramatour mit dem Hop-On/Hop-Off-Colorbus

Komm an Bord und entdecke Marseille einmal anders. Bei diesem einzigartigen Erlebnis unter freiem Himmel siehst du die Denkmäler von Marseille aus einem neuen Blickwinkel. Nimm teil an einer Panorama-Bustour und verpasse nichts, auch wenn du nur wenig Zeit hast. Erlebe das Herz der sonnigsten Stadt Frankreichs mit den Touristenbussen von Colorbüs: den Alten Hafen, die Basilika Notre-Dame de la Garde, die Kathedrale La Major, die Corniche J.F. Kennedy, das Vallon des Auffes und viele mehr. Steig ein und aus so oft du willst und erkunde die Sehenswürdigkeiten und alten Denkmäler von Marseille, geh shoppen oder bleib einfach im Bus, um dir ein vollständiges Bild von der Stadt zu machen. Nutze den hochwertigen Audioguide an Bord und erfahre mehr über die Geheimnisse der Stadt. Rote Linie: Erkunde Marseille auf einzigartige Weise an Bord eines Doppeldeckerbusses. Bestaune die alten Denkmäler, die Wahrzeichen der Stadt. Besuche das historische Zentrum und die wichtigsten Orte, die den ursprünglichen Reichtum von Marseille ausmachen. Blaue Linie: Entdecke die neueren Schätze der Stadt mit einem Minibus-Cabrio. Bestaune das Orange Velodrome und das Corbusier-Gebäude und schlender entlang der Promenade zur Escale Borély oder zur Corniche J.F. Kennedy. Entdecke die Stadt, so wie die Marseiller sie kennen: voller Reichtum und Authentizität.

Marseille: Ticket Mucem & Einlass ohne Anstehen

4. Marseille: Ticket Mucem & Einlass ohne Anstehen

Erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur des Mittelmeerraums mit einem Ticket ohne Anstehen für das faszinierende Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers (Mucem). Das Mucem wurde im Juni 2013 in Marseille eröffnet und zählt inzwischen zu den meistbesuchten Museen der Welt, dank seiner Ausstellungen und Kulturprogramme. Bewundern Sie die beeindruckende Architektur des Gebäudes, entworfen von Rudy Ricciotti, und spazieren Sie entlang der Korridore des Museums – Sie haben dabei einen atemberaubenden Blick auf den alten Hafen und das Mittelmeer. Die Ausstellungen des Museums verbinden Anthropologie, Geschichte, Archäologie, Kunstgeschichte und zeitgenössische Kunst und zeigen dabei die mediterrane Welt und ihren Dialog mit Europa in erstaunlichen Details. In der Ausstellung Jean Dubuffet vom 24. April - 2. SEPTEMBER 2019 können Sie entdecken, wie Jean Dubuffet seine Erforschung der „Art Brut“ in seine Malerei und Schriftstellerei verwoben hat – erleben Sie sein künstlerisches Schaffen in seiner ganzen Vielfalt.

Notre-Dame de la Garde: Segway-Entdeckungs-Tour

5. Notre-Dame de la Garde: Segway-Entdeckungs-Tour

Ihre Tour beginnt nach einer kurzen Übungsphase, in der Sie lernen, Ihr Segway sicher zu steuern. Wenn Sie sich wohl auf Ihrem Segway fühlen, beginnt Ihr Abenteuer zusammen mit Ihrem professionellen Segway-Guide. Erkunden Sie Marseille auf einer Fahrt durch diese traumhaft schöne Stadt. Entdecken Sie auf Ihren zwei Rädern die Kathedrale von Marseille, das MuCEM und den Alten Hafen, bevor Sie Notre-Dame de La Garde, Marseilles Top-Attraktion, erklimmen. Oben angekommen, genießen Sie den fantastischen Blick über Marseille und Umgebung – ein Besuch der Kirche darf natürlich nicht fehlen. Nach einem kurzen Foto-Stopp gehts zur Abtei Saint-Victor und anschließend zurück zum Treffpunkt. Begeben Sie sich mit Ihrem Segway auf eine abenteuerliche Entdeckungs-Fahrt, auf der Sie wie auf einem fliegenden Teppich durch Marseille rauschen. Besuchen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt mit einem innovativen und umweltfreundlichen Transportmittel, das Spaß für alle garantiert.

Marseille: Halbtägige Kajaktour in der Côte Bleue Calanque

6. Marseille: Halbtägige Kajaktour in der Côte Bleue Calanque

Entdecke mit dem Seekajak die Calanques de la Côte Bleue von Estaque in Marseille in Richtung Carry-le-Rouet. Der Halbtagesausflug dauert 3 Stunden. Es ist eine Tour für jedermann. Nimm eine Badehose mit, um im klaren Wasser der Calanques zu schwimmen. Du wirst den Bach von Establon, den Bach von Aragnols und seinen Strand entdecken. Je nach Tempo der Gruppe können wir auch zum wunderschönen Bach von Figuerolles fahren. Ablauf deines Tages: - Empfang in unserer nautischen Basis im Hafen von "Estaque". - Formalitäten & Briefing (Erklärung der Sicherheitsregeln, Vorstellung des Reviers und der Route, Wetterbericht) - Ausgabe der persönlichen Ausrüstung (Kajak, Weste, Paddel, wasserdichter Sack) - Ablegen, das Abenteuer kann beginnen! Alle unsere Boote sind mit einem Jutesack ausgestattet, falls du schwimmende Abfälle aufsammeln möchtest. Unsere gesamte Ausrüstung ist neu (2021-2022).>

Ab Marseille: E-Bike Tour zur Calanque de Sormiou

7. Ab Marseille: E-Bike Tour zur Calanque de Sormiou

Treffen Sie Ihren Guide am Morgen in der Nähe des Strandes Pointe Rouge und freuen Sie sich auf eine einzigartige E-Bike Tour in einer kleinen Gruppe mit maximal 10 Teilnehmern. Radeln Sie in Richtung Calanque de Sormiou im wunderschönen Calanques-Nationalpark. Ausgerüstet mit einem Helm und einem bequemen, neuen Elektro-Mountainbike erleben Sie mühelosen Fahrspaß. Treten Sie in die Pedale, cruisen Sie mit Unterstützung des elektrischen Antriebes oder versuchen Sie eine Kombination aus beidem. Machen Sie sich dann auf zu den kleinen Straßen des Calanques-Nationalparks und entdecken Sie ein Gebiet von großer ökologischer Bedeutung, in dem Beschränkungen für den allgemeinen Verkehr herrschen. Fahren Sie in Richtung der paradiesischen Calanque de Sormiou, die für ihre Wanderwege mit Blick auf die majestätischen Kalksteinberge und das Mittelmeer bekannt ist. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses bedeutenden Ortes und erleben Sie die einzigartige Schönheit der Wildblumen und anderer Naturwunder in dieser Gegend. Ihre Route führt Sie zu allen Highlights des Nationalparks und seiner unberührten Landschaft. Zwischen Mai und Oktober können Sie auch schwimmen oder sich am Strand ausruhen. Dann kehren Sie durch die Calanques des Massivs zurück zum Strand von Pointe Rouge.

Ab Marseille: Sightseeing & Weinverkostung in der Provence

8. Ab Marseille: Sightseeing & Weinverkostung in der Provence

Besichtigen Sie einige der historischen Stätten in der Provence auf dieser Tagestour per Kleinbus ab Marseille mit Start in der mittelalterlichen Stadt Avignon. Fahren Sie im Stadthafen zwischen der Rhône und der historischen Stadtmauer entlang und genießen dabei den Blick auf die Brücke Saint-Benezet. Diese ist berühmt geworden durch das Kinderlied „Sur le Pont d'Avignon“. Besichtigen Sie den beeindruckenden Papstpalast, in dem die päpstlichen Würdenträger im 14. Jahrhundert bis zu ihrer Rückkehr nach Rom residierten. Das nüchtern anmutende Palais gilt als der größte gotische Palast Europas und dominiert das Stadtbild (Eintritt nicht inbegriffen). Im berühmten Ort Châteauneuf-du-Pape kosten Sie die berühmten Weine des Rhônetals. Über den Weinhängen der Region thront majestätisch die Schlossruine von Châteauneuf-du-Pape. Bei Ihrem Besuch in der Kellerei eines Weingutes findet eine kostenlose Weinverkostung für Sie statt. Fahren Sie zur Pont du Gard und besichtigen Sie die Überreste des römischen Aquäduktes, das die Stadt Nîmes mit Wasser versorgte. Dann geht es weiter in Richtung der Alpillen zu einem Besuch des Dorfes Les Baux de Provence. Der Ort liegt erhaben auf einem Felsausläufer und überblickt das gesamte Tal. In Les Baux begeben Sie sich auf eine unvergessliche Zeitreise zurück ins Mittelalter, bevor Sie die Rückfahrt nach Marseille antreten.

Marseille City Pass: 24-h, 48-h oder 72-h-Ticket

9. Marseille City Pass: 24-h, 48-h oder 72-h-Ticket

Der City Pass Marseille ist für 24, 48 oder 72 Stunden gültig und ermöglicht den Zugang zu vielen Attraktionen, Museen, Zügen, Bootsfahrten, Führungen, Fahrkarte für das gesamte öffentliche Verkehrsnetz und vieles weitere. Der City Pass richtet sich an alleinreisende Touristen, die Marseille „all-inclusive“ entdecken möchten. Als Besucher zeigen Sie den City Pass beim Museumseingang oder zu Beginn einer Führung vor. Dies ist Ihr Schlüssel zur Stadt! Kostenloser Einlass zu Museen (geschlossen an Montagen) • Musée des Arts Africains, Océaniens, Amérindiens (Museum der Künste Afrikas, Ozeaniens und der Indianer) • Musée d’Archéologie Méditerranéenne (Museum für Mittelmeer-Archäologie) • Musée de la Marine (Meeresmuseum) • Musée Cantini • Museum der römischen Docks • Naturhistorisches Museum• Musee des Docks Romains (Museum für römische Artefakte) • Musée d’Histoire Naturelle (Naturkundemuseum) • Musée du Terroir Marseillais (Museum der Künste und Traditionen) • MAC Galeries Contemporaines (Galerie zeitgenössischer Kunst) • MuCEM (an Dienstagen geschlossen) • Musée des beaux-arts (Museum der schönen Künste)   Öffentliche Verkehrsmittel • Freie Benutzung von Metro, Bussen und Straßenbahnen (am 1. Mai nicht in Betrieb) Rundgänge • Touristenzug zur Notre-Dame de la Garde oder in die Altstadt (le Panier) Kostenlose Extras • Gratis Seifenmuster bei La Maison des Savons • Kostenlose Probe bei Four des navettes, Navettes des Accoules, Cure gourmande und La Maison du Pastis • Lolli bei La cure gourmande • Kostenloser Eintritt und Schlittschuhverleih für die Eisbahn im Palais Omnisports • Geschenk bei Bestellungen über 10 EUR bei Le Panier des créateurs • Kleines Geschenk bei Bestellungen bei La Maison de la Boule Bleue Rabatte • 10% Ermäßigung im Shop des Tourismusbüros, in der Galeries Lafayette, bei Occitane, im Comptoir du Panier, in der Boutique Durance, bei Marseille en Vacances, in der Grande Savonnerie, bei Fragonard, Made in Mediterranee und Printemps Terrasses du Port, bei Torréfaction Noailles, im Süßwarenladen Dromel Ainé, bei Escale Marine, JF Rey Marseille / Les Lunetiers Davso (Designer aus Marseille), La Cure Gourmande, La Savonnerie Marseillaise, Les Toiles du Large und im McArthurGlen Designer-Outlet Provence sowie bei La Compagnie de Provence • Ermäßigung für den Besuch des Stade Velodrome und der OM-Shops (Canebiere und Orange Velodrome) • Ermäßigter Eintrittspreis für das Festival de Marseille im Juli, das Jazz Festival, die Theater La Criée, Theater Le Gymnase, Theater Nono, Station Alexandre, Oper von Marseille, das Mémorial La Marseillaise, das Château de La Buzine, das Silo (Musik, Shows), FRAC, Riesenrad, den Quai du Rire und das Raimu Museum (Marignane), die Fiesta des Suds und das Nationalballet von Marseille • 10% Ermäßgiung für Bootsfahrten mit der Compagnies Maritimes Calanques,  Tuk-Tuk-Fahrten und Provence Tours, Raskas Kayak, Trolib, Exit Game, Locked Time, EasyMove und E-Bikes •  5% Ermäßigung für Ihren Einkauf im Museumsshop im Museum of Popular Arts and Traditions • 15% Ermäßigung auf die Dienstleistungen von EVTT Provence • 15% Ermäßigung auf Ihren Einkauf im Marcel Pagnol Shop (mit Ausnahme von Kunst- und Objektkollektionen) und 5% Nachlass auf Bücher (15 Rue Caisserie 13002) • 15% Rabatt in der Eisdiele EGO 73, cours julien 13006 Marseille • Eintritt ins SENSAS für 25 EUR statt 28 EUR • Rabatt bei Les Calissons du Roy René • Rabatt im Seifen-Museum "le Musama"

Marseille: Hop-On Hop-Off Bus Tour und Secret Panier Tour

10. Marseille: Hop-On Hop-Off Bus Tour und Secret Panier Tour

Erkunde die Highlights von Marseille mit dieser Panoramabustour, bei der du an mehreren Haltestellen ein- und aussteigen kannst. Steig aus, wann immer du willst, und entdecke das charmante Panier-Viertel mit einem Audio-Guide auf deinem Smartphone. Panoramatour durch Marseille mit dem Hop-on Hop-Off Bus Genieße einen 360°-Panoramablick auf die Stadt Marseille und einen Audiokommentar bei einer Hop-on-Hop-off-Bustour. Du erhältst einen 24-Stunden-Pass und kannst an 14 Haltestellen frei ein- und aussteigen. Steige aus dem Bus in der Nähe von Sehenswürdigkeiten wie dem Fort Saint Nicolas, Notre-Dame de la Garde, dem Büro des Hafenmeisters und mehr. Entdecke die Stadt in deinem eigenen Tempo und erfahre mehr über die Stadt und ihre Denkmäler. Panier District Audio-Guided Walking Tour Steige an der Haltestelle Vieux Port ein und beginne eine 1-stündige audiogeführte Tour durch das malerische Panier-Viertel, zu dem der Bus keinen Zugang hat. Du kannst den Rundgang auch vor oder nach deiner Bustour machen - du hast die Wahl. Geh durch die engen Straßen und Gassen und bewundere die bunten Häuser, die majestätische Kathedrale des Majors und den Alten Hafen mit seinen 3.000 Booten. Während deines Spaziergangs kannst du dir mit deinem Smartphone Geschichten anhören, die von einem Stadtführer und zwei professionellen Schauspielern aufgezeichnet wurden und automatisch ausgelöst werden, während du gehst. Fang an, wann du willst, geh in deinem eigenen Tempo und genieße einen innovativen Blick auf die Stadt fernab von Touristengruppen. Wenn du zum Einkaufen oder für Erfrischungen anhalten willst, setzt du die Tour einfach dort fort, wo du aufgehört hast. Und mach dir keine Sorgen, dass du dich verlaufen könntest: Der Guide gibt klare Audiowegbeschreibungen und eine Karte wird in Echtzeit geladen. Solltest du einmal falsch abbiegen, bringt dich die integrierte Geolokalisierungsfunktion im Handumdrehen wieder auf den richtigen Weg.

Häufig gestellte Fragen über Marseille

Was muss man in Marseille unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wofür ist Marseille bekannt?

    Frankreich ist wohl vor allem für seine großartige Küche bekannt. Diese Hafenstadt bildet da keine Ausnahme. Natürlich stehen Fisch und Meeresfrüchte auf der Speisekarte. In Marseille sollte man auf jeden Fall Bouillabaisse probieren, eine leckere Fischsuppe der provenzalischen Küche.

  • Wie kommt man hin?

    Marseille erreicht man am besten mit dem Flugzeug über den Flughafen Marseille. Sie können auch mit dem Zug anreisen. Am Bahnhof Marseille-Saint-Charles fahren täglich TGV-Züge sowie zahlreiche andere Fern- und Regionalzüge ab. Von Frankfurt aus besteht täglich eine direkte Verbindung nach Marseille. Die Fahrt dauert acht Stunden. Natürlich kann man die Stadt auch mit dem Schiff erreichen. Marseille ist ein beliebter Halt bei Kreuzfahrtschiffen.

  • Fortbewegungsmittel

    Taxis sind in Marseille nicht gerade günstig. Dafür verfügt die Stadt über ein ausgedehntes öffentliches Verkehrsnetz. Die Stadt lässt sich auch wunderbar mit dem Fahrrad entdecken. Nutzen Sie einfach den öffentlichen Fahrradverleih Le Vélo. Hierfür müssen Sie sich registrieren und benötigen eine Kreditkarte. Auf der Website von Le Vélo erhalten Sie weitere Informationen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Französisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +33
  • Beste Reisezeit
    Die Temperaturen sind in Marseille das ganze Jahr über angenehm. Außerdem weht hier an der Küste immer eine schöne Brise. Im Juli ist die Stadt immer voll mit Touristen, die den Französischen Nationalfeiertag zelebrieren. Falls Sie Menschenmengen nicht mögen, buchen Sie Ihre Reise am besten vor oder nach diesem Monat.

Sightseeing in Marseille

Möchten Sie alle Aktivitäten in Marseille entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Marseille: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 3.167 Bewertungen

Schöne Fahrt durch Marseille bis nach Cassis, wobei an einigen Punkten in Marseille (z. B. Notre-Dame-de-la-Garde) Zeit zur Besichtigung eingeplant wurde. In Cassis lohnt sich das Hinzubuchen einer Bootstour durch die Calanques - wirklich traumhaft! Letzter Halt waren die hohen Felsen des Cap Canaille mit tollem Ausblick auf das Meer. Unser Guide hat uns viele Hintergrundinfos gegeben und alles toll erklärt.

Tudo foi muito bem: onibus saiu no horario, o motorista foi muito gentil, atencioso ( sentei em baixo por causa do frio), o trajeto mostra os lugares mais importantes da cidade. Nada a reclamar.

Es hat alles super geklappt! Die Katamaran-Tour war ein tolles Erlebnis mit vielen schönen Ausblicken und die Möglichkeit, in der Calanque de Sormiou zu baden - ein Traum.

Schön, dass Ticket schon zu haben, wenn man dann viel macht, spart man Geld. Anstehen muss man trotzdem überall.

Ein wunderschöner Fahrradausflug: tolle Landschaft, nette Guides, gute Räder… alles super!