Mailand
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis

Die besten Touren & Sehenswürdigkeiten in Mailand

Mailand: Alle Aktivitäten & Touren

Die besten 10 Sehenswürdigkeiten in Mailand

Mailand ist eine der kosmopolitischsten Städte in Italien. Die lange und spannende Kunstgeschichte der Stadt bereitete den Boden, auf dem Mode und Design gedeihen konnten. Hier sind einige Highlights der Stadt, je nachdem, ob Sie sich für Kunst oder Geschichte interessieren oder einfach nur mit neuem und stylischem Outfit zurückfahren wollen.

Santa Maria delle Grazie

Man könnte meinen, diese Kirche sei vor allem so anziehend wegen Ihrer Mischung aus Gotik und Renaissance, aber sie ist ganz nebenbei auch die Heimat von Leonardo da Vincis berühmtem "Letzten Abendmahl“ !

Das letzte Abendmahl

Witzig, aber wahr: Da Vincis Genie mag unbestritten sein, aber er hatte wenig Erfahrung in der Freskenmalerei: Das Werk begann bereits nach der Fertigstellung zu zerfallen. Besuchen Sie es also, bevor es zu spät ist!

Mailänder Scala

Die Oper Mailands wird auch einfach La Scala genannt. Hier im Haus traten einige der größten Sänger und Musiker der letzten 250 Jahre auf. Ihr beispielloser Weltruf währt bis heute!

Foto: lizadaly@ Flickr (CC-By-2.0)

Galleria Vittorio Emanuele II

Kaum eine andere historische Sehenswürdigkeit der Stadt ist eine derartige Gefahr für Kreditkarten wie die Galleria Vittorio Emanuele II - eines der weltweit ältesten und besten Einkaufszentren!

Mailänder Dom (Duomo)

Die größte Kirche Italiens thront über dem Hauptplatz von Mailand, reich geschmückt mit ominösen Skulpturen bis hin zur vergoldeten "Madonnina" auf der zentralen Turmspitze.

Sforza Castle

Diese Zitadelle aus dem 15. Jahrhundert war ihrerzeit eine der größten Europas. Heute beherbergt sie wichtige Museen wie das Museum für Alte Kunst und das Museum für Musikinstrumente.

Domplatz (Piazza del Duomo)

Mit seiner Größe von 17.000 Quadratmetern ist Mailands Domplatz nicht nur problemlos groß genug für den riesigen Mailänder Dom, sondern auch für viele andere Top-Attraktionen wie den Königspalast.

Foto: Olivier Bruchez @Flickr (CC BY-SA 2.0)

Pinakothek im Palazzo Brera (Pinacoteca di Brera)

Mailänds Pinacoteca di Brera ist berühmt für einige von Italiens bedeutendsten Gemälden und stellt Werke von Raffael, Tizian und Caravaggio aus.

Stadion San Siro

Besichtigen Sie das [berühmte Fußballstadion des AC Mailand] (/san-siro-stadium-l3583/), das nicht nur einige Traumstunden des Fußballs, sondern auch musikalische Größen von Bob Marley bis Bob Dylan erlebt hat!

Navigli-Viertel

Das historische Viertel Navigli erhielt seinen Namen von den alten Kanälen, die einst die Stadt durchzogen. Dort finden Sie auch einige der besten Restaurants für die traditionelle Mailänder Küche!

Tipps für Ihre Reise nach Mailand

Wann reisen?

Mailand ist ganzjährig ein Top-Reiseziel und hat keine wirkliche Hochsaison. Stattdessen bietet es eine Fülle von Veranstaltungen und Ausstellungen. Schauen Sie sich also vor Ihrer Buchung die Programme der Theater und Museen an. Wenn Sie zur Fashion Week wollen, haben Sie zwei Termine im Jahr zur Auswahl! Die Herbst/Winter-Kollektionen laufen im Februar und März, und die Show für Frühjahr/Sommer folgt im September und Oktober.

Wie viele Tage?

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt können Sie in ein paar Tagen abdecken, aber wer in Mailand shoppen oder tiefer in die lebendige Kulturszene eintauchen möchte, der reist besser zumindest für ein langes Wochenende an.

Wie bewegen?

Autofahren in Mailand kann eine haarsträubende Erfahrung sein! Glücklicherweise gibt es in der Stadt ein unglaublich gut strukturiertes und benutzerfreundliches öffentliches Verkehrsnetz. Tickets für U-Bahn, Bus und Straßenbahn kaufen Sie vor dem Einstieg und stempeln diese dann am U-Bahn-Drehkreuz oder in den roten Kästen in Bus oder Straßenbahn ab. Die Stadt bietet auch Bikesharing an, weitere Informationen finden Sie unter bikemi.com.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Italienisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +39
  • Beste Reisezeit
    Frühling oder Sommer

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Mailand

Die besten Sehenswürdigkeiten in Mailand

Sightseeing in Mailand

Möchten Sie alle Aktivitäten in Mailand entdecken?  Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Mailand: Was andere Reisende berichten

Toll! Muss man in Mailand gesehen haben!

Der Dom und vorallem die Terrassen auf dem Dom sind einzigartig. Wenn man in Mailand ist sollte man sich das unbedingt ansehen. Wir haben mindestens eine Stunde in der Schlange anstehen gespart. Super Service!

Mailänder Dom & Terrassen: Ticket & Audioguide Bewertet von Johannes, 16.11.2016

Sehr informativ/Hintergrundaspekte durch Native Guide

Informationen über die Stadt und das Land, sowohl historisch, als auch gegenwartsbezogen, die in keinem Büchl stehen. Sehr engagierte Führerin. Auf alle Fälle empfehlenswert !

Eindrucksvoll - würde ich nochmals machen

Dieses bekannte Kunstwerk so nahe zu sehen war wirklich eindrucksvoll. Durch die begrenzte Anzahl von Personen kann man das Gemälde auch gut betrachten. Die Farben sind blasser als man es sich vorstellt, aber es ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Danke - schönes Erlebnis diese Ticket-Kombination

Sowohl "Das Letzte Abendmahl" als auch das Museum der Kathedrale mit der angeschlossenen Kirche San Gotthardo haben uns sehr beeindruckt. Eintritt für den Dom war auch inkludiert. Wir durften einen großen Teil der anstehenden Menschenschlange mit unserem Ticket überholen.

Interessante Tour mit hervorragendem Guide

Wir hatten die Tour eigentlich nur gebucht, um das Letzte Abendmahl zu sehen. Doch unser toller Tourguide (Beatrice) zeigte uns mit viel Wissen und Begeisterung die kleinen, versteckten Schätze die Mailand noch zu bieten hat. Uns wurden Sehenswürdigkeiten gezeigt die wir bei unserem Besuch übersehen hätten. Das letzte Abendmahl war das I-Tüpfelchen der Tour. Top!!

Mailand: Kunst-Tour und Letztes Abendmahl Bewertet von Manuel, 02.11.2016

Mailand
4.4
Basierend auf 1.775 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden