Genua

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Genua

Top-Sehenswürdigkeiten in Genua

Die Top 10 der Sehenswürdigkeiten in Genua

In Rom, Venedig, Florenz und Mailand mag es die berühmteren Wahrzeichen Italiens geben, aber Genuas Angebot an versteckten Schätzen ist atemberaubend! Hier finden Sie eine Übersicht der Dinge, die Sie in einer der größten und beeindruckendsten Städte der Mittelmeerküste sehen können.

  • Via Garibaldi

    1. Via Garibaldi

    Die Via Garibaldi ist eine wunderschöne Straße und wird von mehreren großen Palästen gesäumt! Der Palazzo Rosso, der Palazzo Bianco, und der Palazzo Tursi können alle mit einem einzigen Ticket besichtigt werden.

  • Palazzo Bianco

    2. Palazzo Bianco

    Der Palazzo Bianco ist das wahre Highlight der Paläste an der Via Garibaldi. Die Galerie des Palazzos bietet eine tolle Übersicht über die Geschichte der europäischen Malerei vom 12. bis zum 17. Jahrhundert.

  • Kathedrale des San Lorenzo

    3. Kathedrale des San Lorenzo

    Die Kathedrale von Genua stammt aus dem 12. Jahrhundert, vereint aber auch Einflüsse der Gotik und der Renaissance. Besuchen Sie das Museum der Schatzkammer, um mittelalterlichen Schmuck und Silber zu bestaunen.

  • Aquarium von Genua

    4. Aquarium von Genua

    Das erstklassige "Acquario di Genova" ist eines der größten Aquarien in Europa. Verbringen Sie dort den Nachmittag und beobachten Sie Delfine, Haifische, Störe, Stachelrochen und andere faszinierende Geschöpfe des Meeres.

  • Palazzi dei Rolli

    5. Palazzi dei Rolli

    Nachdem sie einst prunkvolle Unterkunft für Gäste des Staates waren sind heute stolze 46 der 163 Paläste Teil des UNESCO-Weltkulturerbes!

  • Piazza De Ferrari

    6. Piazza De Ferrari

    Die Piazza ist von Barockgebäuden und Jugendstilhäusern umgeben. Der Platz mit dem beeindruckenden Springbrunnen ist ein perfekter Ausgangspunkt für eine Besichtigungstour durch Genua.

  • Basilica della Santissima Annunziata del Vastato

    7. Basilica della Santissima Annunziata del Vastato

    Begeben Sie sich in diese in opulentem Detail verzierte Kirche und lassen Sie sich von den Kontrasten des barocken Interieur überraschen. Zu den beeindruckenden Fresken gehört auch das Meisterwerk von Giovanni Andrea Ansaldo in der Kuppel.

  • Monumentenfriedhof von Staglieno

    8. Monumentenfriedhof von Staglieno

    Dieser auf einem Hügel gelegene Friedhof ist berühmt für seine riesigen Skulpturen und Monumente. Die extravaganten Grabstätten waren ein Trend im Bürgertum des 19. Jahrhunderts und sind höchst faszinierend.

  • Naturkundemuseum Giacomo Doria

    9. Naturkundemuseum Giacomo Doria

    Genuas Naturkundemuseum beherbergt über vier Millionen Ausstellungsstücke aus der ganzen Welt. Besuchen Sie das riesige Skelett eines Mammuts!

  • Museum Orientalischer Kunst Edoardo Chiossone

    10. Museum Orientalischer Kunst Edoardo Chiossone

    An einem sonnigen Tag sollten Sie unbedingt die Villetta di Negro besuchen. Wir empfehlen Ihnen, sich auch die Zeit für einen Besuch des Museums des Parks zu nehmen. Es beherbergt eine außergewöhnliche Sammlung asiatischer Kunst.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Hat Genua Strände?

    Ja! Die schönsten kostenlosen Strände Genuas sind Quarto, Quinto oder Nervi. Sie können auch mit dem Boot nach San Fruttuoso in der Bucht von Camogli fahren, um sich vor der traumhaften Kulisse eines Klosters aus dem 10. Jahrhundert zu sonnen!

  • Wie viele Tage sollten Sie einplanen?

    Touristen schätzen Genua oft kleiner ein als es ist. Obwohl Sie die Sehenswürdigkeiten in zwei bis drei Tagen besichtigen können, gibt es viel zu entdecken in der Stadt. Die wunderschönen Cinque Terre liegen nur zwei Stunden mit dem Zug entfernt. Es empfiehlt sich also durchaus, eine ganze Woche einzuplanen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Italienisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +39
  • Beste Reisezeit
    Genua ist am schönsten im späten Frühling bis Herbst. Die touristische Hochsaison ist im Juli und August, aber in dieser Küstenstadt ist genug Platz für alle.

Sightseeing in Genua

Möchten Sie alle Aktivitäten in Genua entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Genua: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 2.536 Bewertungen

Tolle Tour um Stadt und Land kennen zu lernen

Unser guide war wirklich gut. Hat sehr langsam und verständlich gesprochen so dass alle mit kamen. Leider hat ab und zu das Mikrofon gesponnen, sodass man ab und zu Störungen hatte und nicht alles verstand. Aber das störte nicht besonders. Die Tour ist wirklich für jeden etwas.

Attraktive Ausstellung mit Mangelpunkten

Schlimm: Delphine gehören nicht mehr in Gefangenschaft! Schade, dass die mündlichen Informationen nur in Italienisch und Englisch waren. Störend, dass so viele Angebote zusätzlich kosten bei dem hohen Eintrittspreis. Restaurant ist überteuert und serviert winzige Portionen.

Die Buchung über GYG hat super funktioniert und die Tour war sehenswert, denn damit könnten wir uns einen guten Überblick der Stadt verschaffen. Sind dann ausgestiegen u. haben selbst die Gegend erkundet und später wieder zugestiegen.

Der Guide hat sich in Vorfeld erkundigt, welche Interessen wir haben, und hat die Tour dann uns entsprechend angepasst. Er hat uns nicht mit Jahreszahlen gefüttert, sondern uns auf ganz viel Sehenswertes hingewiesen.

Zwei Std Genua mit Valeria. Toller Einblick in die Stadt. Unsere Guide war super. Hat Spass gemacht mit einem Local Guide unterwegs zu sein. Danke nochmals für den tollen Einblick. Sehr zu empfehlen.