Das Abendmahl

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Das Abendmahl: Wie Sie Ihren Besuch so richtig auskosten

Da Vincis Darstellung des letzten Abendmahls von Jesus mit seinen zwölf Aposteln gilt weltweit als künstlerisches Meisterwerk. Das berühmte Wandgemälde, das Besucher aus aller Welt anlockt, kann man heute in Mailand betrachten. Mit diesen fünf Tipps wird Ihre Besichtigung des Gemäldes ein wahres Highlight.

  • Santa Maria delle Grazie

    1. Santa Maria delle Grazie

    Diese Dominikanerkirche dient gleichzeitig als Kloster und ist Teil des Weltkulturerbes der UNESCO. In ihrem Refektorium befindet sich Leonardo Da Vincis Das Abendmahl. Sie wurde im Zweiten Weltkrieg fast zerstört und gilt heute als eine der schönsten Kirchen Italiens.

  • 2. Ausstellung: Inside The Last Supper

    Haben Sie Lust auf eine interaktive Führung? Dann ist diese multimediale Ausstellung genau das Richtige für Sie. Sie können das Gemälde analysieren, mehr über die Renaissance erfahren und die Funktion testen, bei der sogar Ihr Geruchssinn zum Einsatz kommt.

  • Castello Sforzesco

    3. Castello Sforzesco

    Dieses mittelalterliche Schloss gilt als Symbol der Renaissance und ist somit die perfekte Ergänzung zur Betrachtung von da Vincis Meisterwerk.

  • Santa Maria presso San Satiro

    4. Santa Maria presso San Satiro

    Diese kleine aber feine Kirche ist auch unter dem Namen San Satiro bekannt. Sie verfügt über ein wunderschönes Inneres. Hier kann man eines der frühesten Beispiele des Trompe-l’œil in der Kunstgeschichte bewundern.

  • Stadtrundfahrt in einer klassischen Tram

    5. Stadtrundfahrt in einer klassischen Tram

    Entdecken Sie die Stadt im Stil der 1930er. Machen Sie es sich auf einem Sitzplatz gemütlich und genießen Sie den Ausblick auf historische Sehenswürdigkeiten wie die Piazza della Repubblica und das Opernhaus Teatro alla Scala.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Ist der Eintritt begrenzt?

    Es darf jeweils nur eine Gruppe von bis zu 15 Personen das Gemälde in der Kirche Santa Maria delle Grazie betrachten. Die Eintrittskarten müssen im Voraus gebucht werden.

  • Wann findet die Ausstellung statt?

    Inside The Last Supper findet eventuell nur im August statt. Schauen Sie am besten im Voraus nach.

  • Worauf muss ich bei meiner Kleidung achten?

    In der Kirche sollten Ihre Schultern und Ihre Knie bedeckt sein.

  • Wie bewegt man sich in Mailand am besten fort?

    Wenn Sie einen geführten Stadtrundgang buchen, dann können Sie alle Hauptattraktionen zu Fuß erkunden. Für alle anderen Bedürfnisse steht das U-Bahn-System Mailands zur Verfügung.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Dienstag-Sonntag, 08.15 Uhr-7: 00 PM
    Ferienzeiten können variieren
  • Preis
    Der Preis hängt davon ab, welche Art des Tickets Sie wählen. Suchen Sie online nach den besten Angeboten und buchen Sie im Voraus, um nicht anstehen zu müssen.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Es gibt so viel zu sehen und erfahren, dass sich ein Reiseführer auf jeden Fall lohnt.
  • Anfahrt
    Fahren Sie mit der U-Bahn bis Conciliazione (rote Linie) oder Cardona (rote/grüne Linie). Oder nehmen Sie die Tram Nummer 16.
  • Weitere Tipps

    • Buchen Sie online, um nicht lange anstehen zu müssen.

    • Tickets für Das Abendmahl in Mailand sind oft schnell ausverkauft. Manchmal werden allerdings kurzfristig wenige Eintrittskarten angeboten.

Sightseeing in Das Abendmahl

Möchten Sie alle Aktivitäten in Das Abendmahl entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Das Abendmahl: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 13.168 Bewertungen

Schnelle getyourguide Akzeptanz der Buchung am Touristenschslzer un Italien. Super Guide,reibungsloser Ablauf, tolle Mischung aus live Vortrag und offizieller Stadtführung im Doppeldeckerbus. Professionell feinfühliges Verhalten gegenüber der Kultur und der Kunst. Danke für diese tolle Erfahrung, Jutta Streng

Hat sich absolut ausgezahlt, Katharina hat die Führung sehr spannend gestaltet. Aber Achtung, wurde von GetYourGuide nicht angeführt: Im Dom sind nicht nur kurze Hosen, sondern auch Röcke, die nicht über die Knie gehen, verboten.

Ein Muß auf jeder Mailand-Reise. Atemberaubendes Werk. Dank GetyourGuide konnten wir es ohne Anstehen betrachten und die Erklärungen unserer Führung waren unerlässlich und super interessant. Kann ich jedem nur empfehlen!

Es gefiel mir über ausgewählte Bilder viel zu erfahre, da war es OK, dass ich den den grossen Rest der ausgestellten Objekte nicht sah.

Our Guide Maurizio was fantastic! We loved the tour and can definitely recommend it.