Datum wählen

Erlebnisse Japan

Unsere Empfehlungen für Japan

Ab Tokio: Ganztägige Sightseeingtour zum Berg Fuji

1. Ab Tokio: Ganztägige Sightseeingtour zum Berg Fuji

Erlebe die berühmtesten Sehenswürdigkeiten rund um den Berg Fuji. Erfahre mehr über die japanische Geschichte und Kultur, während du die dramatische Aussicht auf den Berg Fuji genießt. Du verlässt Tokio mit dem Bus und erreichst den Kawaguchiko Oishi Park, wo du wunderschöne Fotos mit dem Kawaguchi-See und dem Berg Fuji im Hintergrund machen kannst. Weiter geht es zum Arakura Sengen Park, der auf halber Höhe des Berges Arakura in Fujiyoshida in der Präfektur Yamanashi liegt. Genieße den Panorama-Ausblick auf die Stadt mit dem Berg Fuji im Hintergrund und bewundere die Kirschblüten. Mach dich auf den Weg zum Oshino Hakkai, einem der berühmtesten Orte im Fujisan-Gebiet, und sieh dir die 8 verschiedenen Seen an, die dort liegen. Probiere das Wasser vom Berg Fuji. Erkunde das Gotemba Premium Outlet und genieß genügend Zeit zum Einkaufen in Gotemba City mit herrlichem Blick auf den Mt. Fuji, bevor du wieder in Shinjuku Subaru abgesetzt wirst.

Tokio: Go-Kart Tour und Fotoshooting

2. Tokio: Go-Kart Tour und Fotoshooting

Für diese Aktivität brauchst du eine internationale Fahrerlaubnis. Genieße einen Tag in der Stadt und spüre die Brise der Stadt von einem speziell angefertigten Gokart aus. Diese Tour führt dich durch das Zentrum von Tokio, nämlich die Stadtteile Shinjuku und Shibuya, und ermöglicht es dir, Japan auf eine einzigartige Weise zu erleben. Bevor du die Tour beginnst, hast du die Möglichkeit, dich in ein Kostüm deiner Lieblingsfigur zu verwandeln. Dann fährst du in den Stadtteil Shinjuku. Du fährst zum Tokyo Metropolitan Government Building und dann zum kultigen Shinjuku Love Sign. Fahre durch das berühmte Ausgehviertel in der Nähe des Bahnhofs Shinjuku und dann zum Einkaufsviertel Harajuku. Danach geht es zu einem der berühmtesten Orte in Tokio, der Shibuya-Kreuzung. Nach der Shibuya-Kreuzung kehrst du zum Treffpunkt zurück. Dein Guide wird dir den Weg weisen, damit du keine wichtigen Sehenswürdigkeiten verpasst. Er wird auch viele lustige Fotos von dir und für dich machen. Wenn du zum Treffpunkt zurückkehrst, schickt dir dein Guide alle Fotos per Luftpost oder E-Mail zu.

Hakone und Vulkan Fuji: Tagestour mit Boot und Seilbahn

3. Hakone und Vulkan Fuji: Tagestour mit Boot und Seilbahn

Diese Tour führt Sie von Shinjuku in Tokio in die malerischen Gebiete von Hakone nahe des Vulkans Fuji. Befahren Sie zunächst auf einem gut ausgestatteten Piratenschiff den von Grün umringten Ashinoko-See. Genießen Sie dabei die atemberaubende Aussicht auf den Vulkan Fuji. Nachdem Sie diesen vom Wasser aus gesehen haben, nehmen Sie die Hakone-Seilbahn zum Berg Hakone, um eine klare Sicht auf den Vulkan Fuji aus der Höhe zu erhalten.  Ōwakudani, das Große Kochende Tal, ist ein weiterer berühmter Vulkan, der vor 4.000 Jahren ausbrach, wobei aktiver weißer Schwefel entwich. Kosten Sie die lokale Spezialität Kuro Tamago, die Schwarzen Eier, und Sie werden der Legende nach sieben Jahre länger leben. Besuchen Sie am Nachmittag zwei Stunden lang die Gotemba Premium Outlets. Diese gehören zu den größten Outlets in Japan und von dort können Sie sogar den Fuji sehen.  Alternativ haben Sie die Möglichkeit, eine berühmte heiße Quelle zu besuchen, von wo Sie einen atemberaubenden Blick auf den Vulkan haben. Heiße Quellen sind ein berühmter Teil der japanischen Kultur und ein beliebtes Ziel für Touristen. Kehren Sie gegen 18:00 Uhr nach Shinjuku zurück. 

Nagano: Schneeaffen, Zenkoji-Tempel & Sake

4. Nagano: Schneeaffen, Zenkoji-Tempel & Sake

Genießen Sie eine Führung zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Nagano und nach Jigokudani, das "Höllental”. Erkunden Sie das Zuhause von Schneeaffen bei diesem Trip, der zu allen Jahreszeiten ein einmaliges Erlebnis bietet. Machen Sie sich auf einer idyllischen Route auf den Weg zu den niedlichsten Affen der Welt. Spüren Sie die Ruhe des Zenkoji-Tempels und tauchen Sie ein ins rege Treiben der Einkaufsstraße Nakamise. Für Gäste, die aus Hakuba anreisen, gibt es im Zeitraum vom 18. Dezember 2019 bis zum 31. März 2020 einen Shuttlebus ab Hakuba Happo Busbahnhof, Abfahrt um 8:20 Uhr; Andernfalls treffen Sie Ihren Guide am Bahnhof in Nagano um 9:35 Uhr (Ihr Guide wartet dort ab 9:20 Uhr), bevor es nach Zenkoji weitergeht. Der berühmte Tempel beherbergt die erste Buddha-Statue Japans. Erleben Sie die besondere Atmosphäre des Tempels, der Menschen aller Religionen und Glaubensrichtungen willkommen heißt. Die Tempelanlage ist wunderschön und eine Oase der Ruhe; erkunden Sie versteckte Schätze, darunter den dunklen Tunnel unter dem Tempel. Legenden zufolge können Sie dort Erleuchtung finden, indem Sie den „Schlüssel zum Paradies” entdecken. Nach einer Pause geht es wieder zurück zum Bahnhof Nagano mit öffentlichen Verkehrsmitteln und von dort per Bus zu den Schneeaffen. Die Makaken sind bekannt für ihr einzigartiges Verhalten: Sie baden in der heißen Quelle und leben im Schnee. Machen Sie beeindruckende Fotos. Die Tiere sind alles andere als scheu. Verabschieden Sie sich von den Schneeaffen und genießen Sie die friedliche Atmosphäre bei einem Spaziergang zurück durch den Wald. Freuen Sie sich auf ein leckeres Mittagessen in einem Restaurant am Ende des Wanderweges. Letzte Station Ihrer Tour ist eine japanische Sake-Brauerei, wo Sie verschiedene Sake-Sorten probieren und ein nettes Souvenir finden können.

Kyōto: 45-minütige Teezeremonie

5. Kyōto: 45-minütige Teezeremonie

Nehmen Sie auf den Tatami genannten Strohmatten Platz und treffen Sie Ihren englischsprachigen Gastgeber, der ein lizenzierter Teemeister der Urasenke ist, der größten Schule der Teezeremonie Japans. Sehen Sie zu, wie Ihr Gastgeber den Matcha, den gemahlenen Grüntee, zeremoniell zubereitet. Dann können Sie selbst versuchen, den Tee zuzubereiten, während Ihr Gastgeber Sie über die Geschichte und spirituelle Rolle der Teezeremonie und der Auswirkung jeder Zubereitungsart des Tees auf seinen Geschmack informiert. Probieren Sie anschließend einige traditionelle japanische Köstlichkeiten Nach dem Ende der Zeremonie haben Sie die Möglichkeit, Fotos zu machen und Beispiele von Kimonos und wunderschön gewebten Textilien zu sehen, die im Viertel Nishijin in Kyōto hergestellt wurden. Wenn Sie einen Kimono während der Erfahrung tragen möchten, können Sie dies als Zusatzoption bei Ihrer Buchung angeben und schöne Erinnerungsfotos machen.

Kyoto: Teezeremonie Ju-An im Jotokuji-Tempel

6. Kyoto: Teezeremonie Ju-An im Jotokuji-Tempel

Erleben Sie eine einzigartige Teezeremonie und beginnen Sie Ihr besonderes Erlebnis, indem Sie den Jotoku-ji-Tempel durch das Haupttor betreten. Passieren Sie den Eingang zum Großen Teeraum auf der linken Seite, gehen Sie vorbei am nebenan liegenden kleinen Laden und begeben Sie sich zum Treffpunkt an den nahegelegenen roten Bänken, wo Ihr Guide Sie bereits erwartet. Während Sie durch den Tempel gehen, können Sie die beeindruckende Architektur und den Reinigungsbrunnen bewundern. Bei schönem Wetter können Sie noch ein wenig auf den roten Bänken sitzen und die Sonne genießen. Bei Regen können Sie draußen unter dem Giebel oder im Großen Teeraum warten. Sobald Sie den Tempel erkundet, oder einfach nur die Atmosphäre genossen haben können Sie den Großen Teeraum betreten. Dort werden Sie bereits von Ihrem Lehrer, einem echten Teemeister, erwartet.  Beginnen Sie Ihre Besichtigung des Tempels mit einem traditionellen Reinigungsritual, einer völlig einzigartigen und aufschlussreichen Erfahrung für westliche Besucher. Danach ziehen Sie Ihre Schuhe am Eingang zum Großen Teeraum aus und nehmen gemeinsam mit Ihrer Gruppe Platz. Erhalten Sie die Chance, Matcha-Tee von seiner besten Seite zu probieren. Der Teemeister führt Sie durch den gesamten Prozess, zeigt und erklärt Ihnen jeden Schritt des Prozesses. Während der gesamten Zeremonie werden Sie in der Kunst des Matcha-Tee-Trinkens unterrichtet und lernen die Bedeutung der Zeremonie kennen.

Ab Osaka oder Kyoto: Tagestour nach Kyoto & Nara per Bus

7. Ab Osaka oder Kyoto: Tagestour nach Kyoto & Nara per Bus

Beginne deine Tour in den exklusiven VIP-Wartebereichen in Osaka oder Kyoto und fahre zum Fushimi Inari-Taisha. Das als bedeutendes Kulturgut ausgewiesene Haupt-Schreingebäude umfasst 5 Schreine. Diese 5 Säulen von Fushimi Inari-Taisha wurden nach den großen Tugenden von Inari Okami benannt, die sie verkörpern. Inari Okami ist bekannt als eine Gottheit des geschäftlichen Wohlstands, des Wohlstands der Industrie, der Sicherheit der Haushalte, der Sicherheit im Verkehr und der Verbesserung der darstellenden Künste. Die 'Senbon Torii' oder die 1000 Torii-Tore sind Spenden von Einzelpersonen und Unternehmen. Du findest den Namen des Spenders und das Datum der Spende auf der Rückseite jedes Tors. Toure weiter nach Arashiyama und erlebe einen Ort, der sich mit den Jahreszeiten ändert. Du kannst die Landschaft zu jeder Jahreszeit genießen, mit Kirschblüten im Frühling, Bootsfesten im Sommer, roten Blättern im Herbst und schneeweißen Bergen im Winter. Arashiyama bietet zahlreiche wunderschöne Tempel und Schreine, einschließlich des Match-Making-Schreins. Statte ihm einen Besuch ab, während du durch den berühmten Bambushain spazierst. In der Nähe der Togetsukyo-Brücke gibt es eine Vielzahl von Restaurants, darunter auch einige mit veganen Speisen und Halal-Gerichten. Besuche als Nächstes Kinkaku-ji, den Goldenen Pavillon, auch Rakuon-ji genannt - eines der beliebtesten Gebäude Japans. Weiter geht es in die alte Hauptstadt Japans: Nara. Genieße Zeit vor Ort, um den Park zu erkunden, die weltberühmten Hirsche kennenzulernen und das größte Holzgebäude der Erde zu besichtigen: den Todai-ji-Tempel, eine weitere UNESCO-Welterbestätte. Hier findest du eine der größten Buddha-Statuen in ganz Japan, die stolze 15 Meter hoch ist.

Vulkan Fuji & Kawaguchi-See: Malerische Tagestour per Bus

8. Vulkan Fuji & Kawaguchi-See: Malerische Tagestour per Bus

Entdecke die Landschaft und historischen Sehenswürdigkeiten rund um den Kawaguchi-See bei einer geführten Tour ab Tokio. Genieße die Aussicht auf den Vulkan Fuji und entdecke traditionelle Häuser, beeindruckende Pagoden und die farbenfrohen Blumen und Pflanzen des Oishi-Parks. Steig in den Shuttlebus oder begib dich zum Treffpunkt in Shinjuku. Von dort aus geht's los in die Gegend des Fuji. An klaren Tagen kannst du den Vulkan schon während der Busfahrt aus der Ferne sehen. Lege den ersten Halt an einem der legendärsten Orte Japans ein: dem Arakurayama Sengen Park. Genieße den traumhaften Blick auf die 5-stöckige Pagode mit dem Fuji im Hintergrund. Vom Berg Arakurayama geht es weiter zum Kawaguchiko Craft Park, direkt neben dem Kawaguchi -See. Wenn du magst, kannst du hier zu Mittag essen, am See entlang spazieren und dabei die herrliche Spiegelung des Fuji auf dem Wasser bewundern. Weiter geht's zum Oishipark, dessen Landschaft sich mit den Jahreszeiten ändert und in dem es verschiedenste Blumen zu bestaunen gibt. Erreiche schließlich das Freilichtmuseum Saiko Iyashi no Sato Nenba am Ufer des Sees Saiko. Schlender durch das Dorf und bestaune die strohgedeckten Häuser. Hier erhältst du einen Einblick, wie das Leben in Japan früher war. Die Tour endet gegen 18:15 Uhr, wenn du in Shinjuku abgesetzt wirst.

TeamLab Planets Tokio: Eintrittskarte

9. TeamLab Planets Tokio: Eintrittskarte

Betreten Sie TeamLab Planets Tokio und entdecken Sie die beeindruckende, lebensechte Kunstausstellung. Tauchen Sie mit Ihrem ganzen Körper in die digitale Kunst ein und erleben Sie die Kunstwerke mit allem 5 Sinnen. Sehen Sie, wie Ihre Präsenz und die jedes Besuchers das Kunstwerk verändert und als ein Teil von sich aufnimmt. Die Ausstellungsfläche umfasst mehrere Bereiche mit einer Fläche von über 10.000 Quadratmetern. Erkunden Sie die große Auswahl an verschiedensten Installationen mit einzigartigen Lichtern, Klängen und Materialien und lassen Sie sich förmlich hypnotisieren. Nutzen Sie Ihre Chance und besuchen Sie diese beeindruckende digitale Ausstellung, die nur noch bis zum Herbst 2020 in Tokio stattfindet.

Kyoto: 3-stündige Kulinarik- und Kulturtour in Gion

10. Kyoto: 3-stündige Kulinarik- und Kulturtour in Gion

Erkunden Sie den Stadtteil Gion bei Nacht mit einem erfahrenen englisch, deutsch, französisch oder spanischsprachigen Guide, der alles über diese Gegend weiß. Beginnen Sie Ihre Tour am Fluss Kamo. Lauschen Sie hier der Geschichte über den Ursprung der Geishas. Spazieren Sie entlang der belebten Geschäftsstraße und erreichen Sie dann eine ruhigere und friedliche Umgebung am Yasaka-Schrein. Danach geht's weiter nach Gion.   Erkunden Sie die engen Gassen des Viertels und dabei seine Geheimnisse und Geschichten. Entdecken Sie den modernen Teil von Gion mit seinen Unterhaltungsmöglichkeiten. Genießen Sie eine spaßige Tour und erfahren Sie mehr über die interessanten kulturellen Sitten des Viertels. Besuchen Sie ein Restaurant und verkosten Sie eine Vielzahl an kleinen japanischen Speisen im Tapas-Stil. Erfrischen Sie sich mit einem Getränk und gehen Sie dann weiter.   Erkunden Sie auf dem Weg die Straßen voller Geschäfte und Nachtlokale, wie unter anderem die Kiyamachi und Ponto-cho. Erleben Sie das historische und das moderne Kyoto. Erhalten Sie so einen optimalen Eindruck von der Stadt. Begeben Sie sich auf einen Rundgang in einer Kleingruppe mit im Preis inbegriffenen Speisen und Getränken. Genießen Sie so einfach eine sorgenfreie Nacht mit Ihrem Guide, der Sie durch das Viertel führt. Optional probieren Sie außerdem ein köstliches Steak vom Kobe-Rind (oder einem anderen regionalen Rind). Diese Option ist nur möglich für Buchungen mindestens 10 Stunden vor Tourbeginn.

Verfügbare Aktivitäten

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Transfers
  • Private Touren
  • Sonstige Erlebnisse
  • Tagesausflüge
  • Workshops und Kurse
  • Wasseraktivitäten
  • Abenteuer
  • City Cards
  • Mehrtagesausflüge
530 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 34

Sightseeing in Japan

Möchten Sie alle Aktivitäten in Japan entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Japan: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 9.841 Bewertungen

Romana is a wonderful tour guide! She knows her way around and was a great start on on our first day after the arrival at Tokio. She corresponded very well with our need for a fast jump into one of the most amazing and biggest cities in the world. Her English was easy to understand, which is very important in a country like Japan. It was wonderful (and a great help) that she picked us up at the hotel and gave us a quick intro into the transportation system which is perfect (especially when you can read and understand the signs) …

Die Tour war wirklich unbeschreiblich gut. Alex war ein großartiger Guide! In den verwinkeltsten Ecken öffnet er wahre authentische Schmuckkästchen & lässt uns an der Vielfalt japanischer/tokioter Tischkultur teilhaben. Pittoreske und groteske Gässchen reihen sich an Hochhausschluchten. Und zu allem hat Alex eine spannende Geschichte…

Hat alles prima geklappt. Wir sind mit dem Highwaybus von Shinyuku gefahren (unbedingt reservieren) und der Eintritt war kein Problem. Das Ticket gilt für die meisten Attraktionen. Wir haben Schnellpässe dazugekauft, weil selbst im Winter die Warteschlangen lang waren

Para alem dos ritos da cerimonia, foi uma experiência sobre a história e os valores da cultura japonesa. A instrutora é extremamente elegante e gentil. Vale à pena!!!

Amazing experience! Location is a bit outside keep in mind when doing your itinerary