Datum wählen

Tokyo Tower

Tokyo Tower: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Bucht von Tokyo: Original-japanische Yakatabune Dinner-Fahrt

1. Bucht von Tokyo: Original-japanische Yakatabune Dinner-Fahrt

Dinner-Kreuzfahrten auf Yakatabune-Hausbooten haben eine lange Tradition in Japan und sind besonders in Tokio sehr beliebt. Erleben Sie die nächtliche Skyline der Stadt, während Sie eine leckere Mahlzeit auf dem Wasser genießen. Die Fahrt dauert zwischen 2,5 und 3 Stunden und führt Sie normalerweise von aus Shinagawa zur Regenbogenbrücke, entlang des Sumida-Fluss zum Tokyo Skytree und nach Odaiba. Genießen Sie den Panoramablick auf Odaiba und den Tokyo Skytree von der Aussichtsplattform des Boots und machen Sie unvergessliche Fotos.  Erfreuen Sie sich an hoch-qualitativen Gerichten und einem erstklassigen Service Ihr Abendessen besteht aus einem 10-Gänge-Menü japanischer Gerichte, die an diesem Tag frisch zubereitet werden. Die Gänge beinhalten Vorspeisen (Shikidashi, Gemüse, Kobachi), ein Sashimi-Boot, frische Tempura, ein saisonales Reisgericht, Gemüse (Konomono), Salat, Nudeln (Shime no men) und einen Nachtisch. Der Speisesaal ist voll klimatisiert und Sie können entweder an einem Tisch mit Stühlen oder an einem niedrigen Tisch auf dem Boden sitzen.

Tokio: Eintritt zum Tokyo Tower

2. Tokio: Eintritt zum Tokyo Tower

Der Tokyo Tower, Baujahr 1958, liegt mitten in der Stadt und ist einer der kultigsten Sehenswürdigkeiten in Tokio. Er befindet sich in der Nähe der Station Hamamatsucho der JR-Linie und ist bequem von überall in der Stadt zu erreichen. Die rote Farbe des Fernsehturms steht tagsüber im starken Kontrast mit den umliegenden Gebäuden. Nachts ist der Turm wunderschön beleuchtet. Das macht dieses Wahrzeichen rund um die Uhr zu einem wirklich atemberaubenden Anblick. Das Beleuchtungskonzept wurde entworfen vom weltberühmten Lichtdesigner Ishii Shogo. Der Turm ist beleuchtet zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht. Die Lichter haben je nach Jahreszeit eine andere Farbe: weiß im Sommer und orange im Frühjahr, Herbst und Winter. Der Turm hat eine große Aussichtsplattform auf 150 Metern und eine einzigartige Aussichtsplattform auf 250 Metern. Er bietet einen Panoramablick auf die Stadt. An klaren Tagen kann man sogar Fuji in der Ferne sehen. Abgesehen vom Eingang zum Observatorium gibt es auch ein thematisches Aquarium und eine Vielzahl von Souvenirs, die erworben werden können.

Tokio: Ganztägige private Tour mit national lizenziertem Guide

3. Tokio: Ganztägige private Tour mit national lizenziertem Guide

Entdecken Sie das Beste von Tokio auf dieser eintägigen, vollständig anpassbaren und privaten Tour. Wählen Sie aus der Liste unten aus, welche Orte Sie unbedingt besuchen möchten, und Ihr sachkundiger, lizenzierter Reiseleiter wird eine Reiseroute für Sie basierend auf Ihren Vorlieben anpassen. Die beliebtesten Attraktionen dieser Tour, die man gesehen haben muss: Asakusa, Kaiserpalast, Shinjuku Gyoen National Garden, Tsukiji Fischmarkt, Meiji Jingu Schrein, Akihabara, Hama Rikyu Gardens, Harajuku, Takeshita Street, Nezu und Shinjuku Golden Gai. Am Tag der Tour wird Ihr Guide Sie in Ihrem Hotel treffen, um Ihre ganztägige Tour zu beginnen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß können Sie Ihren Tag mit einem Besuch in Asakusa beginnen, um den berühmten Senso-Ji-Tempel zu sehen. Ihr nächster Halt könnte ein Spaziergang durch den Äußeren Garten (Gaien) des Kaiserpalastes sein, gefolgt von einem Mittagessen im trendigen 'Kawaii' Harajuku. Dann verbringen Sie vielleicht Ihren Nachmittag im Wald des Meiji-Jingu-Schreins, zwischen den belebten Vierteln Shibuya und Shinjuku.

Tokio: Private, individuell gestaltbare Tagestour mit Auto

4. Tokio: Private, individuell gestaltbare Tagestour mit Auto

Lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel abholen und machen Sie es sich im gemieteten Wagen bequem. Erkunden Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo mit einem freundlichen und erfahrenen Fahrer bei dieser komplett individualisierbaren Tagestour. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie sehen möchten, können Sie auch einfach die Standardroute wählen. Sie können die Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden oder die Option mit einem englischsprachigen Reiseleiter wählen. Mit der festgelegten Reiseroute werden Sie um 9:00 Uhr von Ihrer Unterkunft auf den 23 Stationen Tokios abgeholt. Ihr erstes Ziel ist der Stadtteil Asakusa. Staunen Sie über den Tsukuji-Markt, den Sensō-ji-Tempel und den Tokyo Skytree. Touren Sie anschließend weiter zum Kaiserpalast Tokio, bevor es nach Ginza und zum Meiji-Schrein weitergeht. Als Nächstes statten Sie der Straße Harajuku Takeshita einen Besuch ab, um in die japanische Straßenkultur einzutauchen. Freuen Sie sich auf den Bezirk Shibuya, wo Sie dessen legendäre Kreuzung hautnah erleben. Genießen Sie das Panorama der Bucht von Tokio im futuristischen Viertel Odaiba, bevor Sie schließlich um 20:00 Uhr zurück zu Ihrem Hotel oder einem anderen Endpunkt Ihrer Wahl in den 23 Bezirken gebracht werden.  Weitere empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten sind der traditionelle Kannon-Schrein in Asakusa, das riesige Tor Kaminari-mon, der berühmte Tsukiji-Fischmarkt und die schicke Gegend Ginza. Entscheiden Sie selbst, ob Sie zum Beispiel durch die wunderschönen Kaiserlichen Gärten spazieren, die herrliche Aussicht oben auf dem Tokyo Tower oder dem Skytree genießen und einen Streifzug durch das futuristische Odaiba unternehmen möchten.

Flughafen Tokio-Haneda: Portables 4G-WLAN-Gerät mit LTE

5. Flughafen Tokio-Haneda: Portables 4G-WLAN-Gerät mit LTE

Erhalten Sie mit diesem tragbaren 4G LTE-WLAN-Router in ganz Japan Zugang zum Netz von Softbank. Mit unbegrenzt Datenvolumen nutzen Sie Karten, Facebook, Twitter, Skype, Youtube-Videos und mehr ganz bequem von unterwegs. Besuchen Sie einfach den Abholschalter am Flughafen Tokio-Haneda im 2./3. Stock des Ankunftsterminals und nutzen Sie das Internet, sobald Sie gelandet sind. Geschäftszeiten:  6:30 bis 23:45 Uhr, 2. Stock am NINJA-WIFI-Schalter Wählen Sie zur Rückgabe des Gerätes zwischen den meisten größeren Flughäfen in Japan oder nehmen Sie den Lieferservice ab Ihrem Hotel bzw. einer Filiale der Ladenkette Family Mart oder Lawson in Anspruch.

Flughafen Tokio-Narita: Portables 4G-WLAN-Gerät mit LTE

6. Flughafen Tokio-Narita: Portables 4G-WLAN-Gerät mit LTE

Sorgen Sie für ein bequemes Japan-Erlebnis mit einem portablen WLAN-Gerät. Erhalten Sie mit diesem tragbaren 4G LTE-WLAN-Router in ganz Japan Zugang zum Netz von Softbank. Wählen Sie Ihren Mietzeitraum flexibel aus zwischen 3 und 30 Tagen. Mit unbegrenzt Datenvolumen nutzen Sie Karten-Apps, Facebook, Twitter, Skype, Youtube-Videos und sogar Netflix, sodass Sie nichts verpassen. Holen Sie den WLAN-Router am Terminal 1 oder 2 am Flughafen Tokio-Narita oder am QL Liner-Schalter. So bleiben Sie direkt nach Ihrer Landung in Kontakt mit Ihren Lieben. Wählen Sie zur Rückgabe des Gerätes zwischen den meisten größeren Flughäfen in Japan oder nehmen Sie den Lieferservice ab Ihrem Hotel bzw. einer Filiale der Ladenkette Family Mart oder Lawson in Anspruch.

Tokio: Privat-Helikopter-Sightseeing-Erlebnis

7. Tokio: Privat-Helikopter-Sightseeing-Erlebnis

Fliege über Tokio und genieße die beste Aussicht auf die Stadt. Entspanne dich in einem Hubschrauber mit großen Fenstern und bewundere das atemberaubende Panorama. Hebe vom Tokyo Heliport ab und fliege über die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Sieh dir berühmte Sehenswürdigkeiten wie den Tokyo Skytree, die Regenbogenbrücke, Odaiba, den Tokyo Tower, den Kaiserpalast, den Bahnhof von Tokyo, den Sumida-Fluss, den Ryogoku Kokugikan, den Kaminari-mon, den Tokyo Skytree und den Arakawa-Fluss an. Genieße eine neue Art von Sightseeing und lausche den informativen Kommentaren. Es gibt keinen besseren Weg, die aufregende Skyline von Tokio zu genießen.

Tokio: Workshop zur japanischen Teezeremonie mit Tee und Süßigkeiten

8. Tokio: Workshop zur japanischen Teezeremonie mit Tee und Süßigkeiten

Erlebe eine traditionelle japanische Teezeremonie und lerne etwas über den Zen-Buddhismus. Genieße Matcha-Grüntee und japanische Süßigkeiten, während du von einem Experten mehr über die Kunst der Teezeremonie erfährst. Nach der ersten Zeremonie kannst du es unter Anleitung deines Lehrers selbst versuchen. Entdecke die komplizierten Praktiken der japanischen Teezeremonie. Beobachte, wie dein Lehrer Matcha-Grüntee zubereitet und die Bewegungen, die diese Kunstform begleiten. Genieße traditionelle Süßigkeiten und eine Tasse Tee, bevor du versuchst, die Zeremonie selbst nachzumachen. Mach es dir bequem! Für Gäste, die nicht auf dem Boden sitzen wollen, sind Sitzgelegenheiten vorhanden! Erfahre mehr über die besonderen Utensilien und die verschiedenen Aspekte der Zeremonie. Finde heraus, wie sie mit dem Zen-Buddhismus verbunden ist und welche wichtige Rolle sie in bestimmten Teilen der japanischen Gesellschaft spielt.

Ab Tokio: Helikopter-Flug über den Fuji

9. Ab Tokio: Helikopter-Flug über den Fuji

Nimm teil an einem Helikopterflug ab Tokio und erlebe die malerische Landschaft des Fuji von oben. Bestaune die atemberaubende Aussicht auf die Stadt und den schneebedeckten Berggipfel durch die großen Fenster des Helikopters. Lausche den ausführlichen Informationen während des gesamten Flugs. Starte vom Tokioter Heliport und flieg über die Regenbogenbrücke, die die Bucht von Tokio zwischen dem Shibaura-Pier und dem Odaiba-Viertel in Minato überquert. Überfliege die landschaftlichen Gärten von Hamarikyu Onshi-teien und sieh den Tokyo Tower aus der Luft. Genieße den Blick auf die Industrie-Stadt Kawasaki und die Hafenstadt Yokohama. Mach dich auf den Weg über die Insel Enoshima und die historische Stadt Odawara. Flieg über das Gebiet der heißen Quellen von Hakone und den malerischen Ashinoko-See, bevor du den Mt. Fuji auf der Insel Honshu aus der Vogelperspektive siehst. Flieg zurück zum Tokio Heliport und genieße vor der Landung einen weiteren Blick auf die dramatische Skyline der Stadt. Diese Tour kann nicht garantieren, dass du den Mt. Fuji sehen kannst. Da es von den Wetterbedingungen abhängt, ist es möglich, dass sie in eine kurze Tour geändert wird. In diesem Fall wird dir die Differenz der Flugzeit zurückerstattet, aber bitte beachte, dass du keine Rückerstattung erhältst, wenn du den Berg Fuji nicht sehen kannst, da dies nicht garantiert werden kann.

Tokio: Geführte Tour durch den Tsukiji-Markt und Sushi-Herstellung

10. Tokio: Geführte Tour durch den Tsukiji-Markt und Sushi-Herstellung

Nimm an einer geführten Foodie-Erfahrung teil, die eine Mischung aus Markttour und Kochkurs ist. Schlendere über den Tsukiji-Markt, der mit frischem Fisch glänzt, und finde heraus, wo Spitzenköche einkaufen. Anschließend nimmst du mit einem Lehrer an einem Meisterkurs in der Sushi-Zubereitung teil, bei dem alle Zutaten inklusive sind. Treffe dich mit deinem Guide und begib dich in die Straßen des Tsukiji Outer Market, Japans berühmtestem Markt und einst der größte Fischmarkt der Welt. Stöbere durch eine bunte Vielfalt von frisch geschnittenem Sashimi, getrocknetem Seetang, Obst, Gemüse, Thunfisch und anderen Kochartikeln, die zum Verkauf angeboten werden. Schlendere an fachkundigen Händlern bei der Arbeit vorbei und besuche die Läden, in denen Sterneköche ihre Produkte einkaufen. Erfahre von deinem Reiseführer mehr über die Geschichte dieser faszinierenden Gegend. Nachdem du dich mit dem Markt vertraut gemacht hast, kaufst du frischen Fisch für deine Sushi-Zubereitung. Dann fährst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu einer hochmodernen Küche. Hier erfährst du, wie Nigiri-Sushi (traditionell von Hand gerolltes Sushi), Hosomaki-Sushi (dünne Sushi-Rollen) und Gunkanmaki-Sushi (in Nori-Seetang gewickeltes Sushi mit einem weichen Belag deiner Wahl) hergestellt werden. Nachdem du etwas über die Geschichte der Küche und die Hygienetechniken gelernt hast, geht es an die Arbeit. Unter der Anleitung eines fachkundigen Ausbilders kannst du dein eigenes Gericht zubereiten. Zum Schluss bekommst du eine Einführung in die japanische Essensetikette und setzt dich hin, um den vollen Geschmack deines selbstgemachten Sushis zu genießen.>

  • Eintrittskarten
  • Sonstige Erlebnisse
  • Private Touren
  • Workshops und Kurse
  • Hop-On/Hop-Off-Touren
13 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Tokyo Tower

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tokyo Tower entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tokyo Tower: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 572 Bewertungen

Hat alles gut geklappt. Ticket vorgezeit, dann würde man an einen separaten Schalter gebracht. Hat sein Ticket bekommen. Ausweis vorlegen war nicht notwendig und dann konnte man gleich hochfahren. Ticket war nur für die Main Plattform. Schöner Ausblick. Wir waren zur Mittagszeit da unter der Woche. War nicht voll. Free wifi vorhanden zum Planen der nächsten Stationen gut geeignet.

Es war wirklich einfach! Ich kaufte die Eintrittskarte, zeigte sie am Infopoint und ging ohne Anstehen direkt zum Tokyo Tower. Mit diesem Ticket hatte ich die Möglichkeit bis auf 150m Höhe zu gehen. Um zum zweiten Observatorium auf 250 m zu gelangen, musste vor Ort ein zusätzliches Ticket gekauft werden. Wirklich schöne Erfahrung und empfehlenswert.

Am Terminal leicht zu finden Gerät bereits vorbereitet und geladen Sehr freundlicher Service Perfekt

Sehr schnelle Abholung und Lieferung und Gerät mit sehr gesammelter Größe und perfektem Betrieb.

Einfache Abholung und intuitiv schnelles Anschließen. Zufrieden.