Nishiki Market

Nishiki Market: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Kyoto: Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbus

1. Kyoto: Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbus

Entdecke die Highlights von Kyoto mit einem Ticket für denselben Tag oder ein 2-Tagesticket für den bequemen Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus. Bewundere den Panoramablick an Bord des Open-Top-Doppeldeckerbusses und steig an den verschiedenen Haltestellen entlang der Route nach Belieben ein und aus. Erfahre Wissenswertes über die Stadt per Audio-Kommentar in 7 Sprachen. Erkunde die besten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Kyoto auf effiziente Art und Weise. Fahr vorbei an vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter UNESCO-Weltkulturerbestätten wie die Nijo-Burg, Kinkakuji und der Kiyomizu-Dera-Tempel. Du kannst während der gesamten Gültigkeitsdauer deines Tickets unbegrenzt fahren. Bushaltestellen entlang der Route:  • Bahnhof Kyoto • Nishihonganji (Kyoto Tokyu Hotel) • Shijo Karasuma / Nishiki-ichiba Markt • Burg Nijo-jo • Kitano-tenmangu-Schrein / Kamishichiken • Kinkaku-ji-Tempel (Goldener Pavillon) • Daitokuji-Tempel • Kyoto Königspalast (Doshisha Universität) • Ginkakuji-Tempel (Silberner Pavillon) • Heian-jingu-Schrein / Okazaki Park • Gion (Kotowa-Kyoto Yasaka) • Gojozaka (Kiyomizu-dera-Tempel / Gion) • Sanjusangendo / Kyoto National Museum (Hyatt Regency Kyoto)

Kyoto Nishiki Market Food Tour

2. Kyoto Nishiki Market Food Tour

Ihre Erfahrung umfasst Stopps an familieneigenen Ständen und Geschäften, die sich bewährt haben. An einigen Haltestellen probieren Sie Spezialprodukte wie Tsukemono (in Essig eingelegtes Gemüse aus den umliegenden Bergen), Yuuba (der weichste Sashimi-Tofu der Welt aus dem weltberühmten Bergwasser von Kyoto), Kamaboko (in Fischpaste eingelegte Meeresfrüchte), Tako ( Oktopus mit Wachtelei) und Macha Warabi Mochi (eine besondere traditionelle Süßigkeit mit gemahlenen Teeblättern). Während der Tour erfahren Sie detaillierte Informationen über die Zutaten verschiedener japanischer Gerichte, wie ihre Speisen zubereitet werden und womit sie gegessen werden. Ihre Erfahrung wird Ihnen nicht nur die Möglichkeit geben, Kyotos köstliches Essen zu probieren, sondern Ihnen auch ein Gefühl für die Geschichte und Atmosphäre des Nishiki-Marktes geben, die die Japaner seit Generationen erleben. Sie werden bei jedem Schritt von physischen und visuellen Reizen verzehrt und genießen Geschichten aus der Vergangenheit, die direkt von Ladenbesitzern und Familien erzählt werden, mit denen Sie Zeit verbringen werden. Gehen Sie nach Ihrer Markterkundung zu einem nahe gelegenen Restaurant und genießen Sie ein Mittagessen mit schönen und köstlichen lokalen Gerichten.

Ab Osaka: Private Ganztagestour nach Kyoto

3. Ab Osaka: Private Ganztagestour nach Kyoto

Die Tour beginnt mit der Abholung im Zentrum Osakas und der Fahrt ins historische Kyoto. Im Laufe des Tages bekommst du einen ausgewogenen Überblick über diese historische Stadt und ihre Umgebung. Der erste Halt ist der Bezirk Arashiyama, wo du eine Einführung in die japanische Garten- und Tempelbaukunst erhältst. Der Tenryu-ji-Tempel ist eines der herausragendsten und zeitlosesten Beispiele für japanische Gärten, die seine schlichten, aber majestätischen Tempelgebäude umgeben. Dann ist es Zeit für einen Spaziergang durch den berühmten Bambushain - ein Fotomotiv, das du dir nicht entgehen lassen solltest - bevor du den Eingang zum luxuriösen Okochi Sanso erreichst. Hier kannst du Matcha (japanischen Grüntee) probieren, bevor du die verschlungenen Pfade erkundest, die die Gebäude, die Aussicht und die Gartenbereiche miteinander verbinden. Danach schlenderst du am Fluss entlang und hast Zeit für ein Mittagessen oder einen kleinen Einkaufsbummel, wenn du möchtest. Als Nächstes kannst du die stimmungsvollen Straßen des Goin-Viertels erkunden, in denen ein plätschernder Bach und Reihen traditioneller Teehäuser und Restaurants stehen. Nicht weit von Gion entfernt liegt der Fushimi Inari-taisha, der wohl berühmteste Shinto-Schrein-Komplex der Region. Nachdem du dich umgesehen hast, beendest du deine Tour mit einem Besuch des berühmten Torii-Tors.

Kyoto: Kulturell-kulinarischer Rundgang Nishiki-Markt & Gion

4. Kyoto: Kulturell-kulinarischer Rundgang Nishiki-Markt & Gion

Besuchen Sie den historischen Nishiki-Markt und entdecken Sie die Vielfalt von Kyotos einzigartigen Lebensmitteln. Erfahren Sie, wie sich die Küche von der Küche Tokios unterscheidet und kosten Sie Gerichte wieYuba(Tofu-Haut), eingelegtes Gemüse, Sesam-Cracker, Kroketten und Hamo (japanische Hechtmuräne). Kosten Sie ein japanisches Omelett und genießen Sie einen Sake. Besuchen Sie im Anschluss einen kleinen Schrein, der dem Gott der Bildung gewidmet ist, in dem zahlreiche Schüler für Erfolg in Ihrem Studium beten. Entdecken Sie das berühmte Geisha-Viertel Gion, und probieren Sie köstliche japanische Süßigkeiten. Erfahren Sie auf Ihrem Weg dorthin mehr über die spannende Geisha-Kultur.

Kyoto: Lokaler Hausbesuch Ikebana Privatunterricht

5. Kyoto: Lokaler Hausbesuch Ikebana Privatunterricht

Erweitern Sie Ihr Wissen über die japanische Kultur und lernen Sie in dieser Klasse, wie man ein traditionelles Blumenarrangement im Ikenobo-Stil macht. Ordnen Sie Pflanzen an, die aus der Natur entfernt sind, füllen Sie sie mit neuer Schönheit und platzieren Sie sie in einer neuen Umgebung. Sie können die Form der Pflanze, die sie in der Natur hatte, mit Zweigen, Blättern und Blüten wiederherstellen. Tauchen Sie ein in die Geschichte von Ikenobo, der Geschichte von Ikebana. Ikebana begann mit Ikenobo und obwohl über 550 Jahre viele andere Schulen von Ikenobo abgezweigt sind, soll Ikenobo der Ursprung von Ikebana sein. Blumen arrangieren und Schönheit in Blumen finden sind mit einem Herzen verbunden, das die Natur schätzt und sich um andere Menschen kümmert - das ist der Geist von Ikenobo Ikebana.

Nishiki-Markt: Kulinarische Tour mit Kochkurs

6. Nishiki-Markt: Kulinarische Tour mit Kochkurs

Erkunden Sie den Nishiki-Markt mit Ihrem ortskundigen japanischen Guide, gefolgt von einem Kochkurs. Diesen historischen Lebensmittelmarkt auf eigene Faust zu erkunden dauert nur 15 Minuten. Mit einem fachkundigen Guide an Ihrer Seite, der Ihnen die Geschichte, die Traditionen und die Lebensmittel näher bringt, können Sie sicherlich mehrere Stunden dort verbringen. Erfahren Sie mehr über Ihnen unbekannte Lebensmittel und fragen Sie Ihren Guide alles, was Sie wissen möchten. Er unterstützt Sie auch gerne bei Unterhaltungen mit den Mitarbeitern auf dem Markt.  Das Besondere an dieser Tour ist, dass Sie mit den gekauften Zutaten anschließend Ihre eigene Donburi-Mahlzeit zubereiten. Die Kosten für die Zutaten sind im Tourpreis enthalten. Sie können aus drei Optionen wählen: Kaisen-don (Meeresfrüchte), Ten-don (Tempura) oder Oyako-don (Hähnchen & Ei).  Die Tour beginnt am Kochstudio, nur 3 Minuten entfernt vom Nishiki-Markt. Sie erhalten eine Einführung in den Tourablauf und beginnen dann Ihre Tour. Normalerweise verbringen Sie etwa 1,5 Stunden auf dem Nishiki-Markt und bereiten anschließend bei dem Kochkurs Ihr eigenes Donburi zu (weitere 1,5 Stunden).  Die Tour findet in einer kleinen Gruppe statt. Sie können alle Ihre Fragen stellen und die Gruppe passt sich an das Tempo jedes Einzelnen an.

Kyoto: Lonely Planet Experiences-Abendtour mit Einheimischen

7. Kyoto: Lonely Planet Experiences-Abendtour mit Einheimischen

Machen Sie das Beste aus Ihrer Japanreise. Schließen Sie sich einem einheimischen Experten an und entdecken Sie versteckte Schätze der Stadt auf dieser Lonely Planet Experience-Tour. Tauchen Sie ein in das Kyoto bei Nacht und spazieren Sie durch die von Laternen beleuchteten Straßen mit seinen typischen Holzhäusern. Erleben Sie die Szene des Nachtlebens mit einem einheimischen Guide. Besuchen Sie das Minamiza Theater im berühmten Geisha-Viertel Gion und halten Sie Ausschau nach den  Geiko und Maiko. Entfliehen Sie den Massen und laufen Sie durch die Nebenstraßen zum Yasaka-Schrein. Bewundern Sie, wie der Schrein durch die hellen Lichter und das geschäftige Menschenmenge zum Leben erweckt wird. Gehen Sie weiter zum nördlichen Teil von Gion und entdecken Sie schmale Gassen mit kleineren und moderneren Clubs, die im Kontrast zur Altstadt stehen. Überqueren Sie den Fluss Kamo und genießen Sie den Ausblick auf das Restaurantviertel, bevor Sie das Entertainmentviertel Pontocho betreten, beleuchtet von traditionellen japanischen Laternen. Besuchen Sie die Teramachi-Passage, in der Händler alles verkaufen, von Manga-Comics über Statuen alter Götter bis hin zu hochwertigen Sushi-Messern. Beenden Sie Ihre Tour mit einem Besuch des Lebensmittelmarktes Nikishi und entdecken Sie eine  Tachinomiya (Stehbar), die bei Locals sehr beliebt ist.

Kyoto: Kultur- und Food-Tour bei Tag und Nacht

8. Kyoto: Kultur- und Food-Tour bei Tag und Nacht

Erlebe die Tempel, Schreine und Gärten Kyotos und erfahre mehr über die 1.200-jährige Geschichte und die Geisha-Traditionen der Stadt. Beginne deine Tour am Tofukuji-Tempel aus dem 13. Jahrhundert und finde heraus, was die Inspiration für den Garten des Tempels war. Sieh die über den gesamten Berg verteilten roten Torii-Tore auf deinem Weg zum Fushimi-Inari-Schrein.  Besuche als Nächstes das Geisha-Viertel Gion und schlendere bei Sonnenuntergang vorbei an traditionellen Teehäusern aus dem 17. Jahrhundert. Lass die einzigartige Atmosphäre des historischen Viertels auf dich wirken und nutze deine freie Zeit vor Ort, um es auf eigene Faust zu erkunden. Erlebe anschließend Kyoto bei Nacht in einer Gruppe. Spaziere durch die von Laternen beleuchteten hölzernen Wege zum Yasaka-Schrein, der durch seine hellen Lichter zum Leben erweckt wird. Koste typische lokale Gerichte an den Straßenständen, die alles anbieten von gefrorenen Bananen bis hin zu Tintenfischspießen. Überquere dann den Fluss Kamo, genieße den Blick auf das Restaurantviertel und begib dich in das historische Unterhaltungsviertel Pontocho. Weiter geht es zur Arkaden-Passage von Teramachi mit ihren Händlern, die Manga-Comics, hochwertige Sushi-Messer und vieles mehr anbieten. Lass den Abend stilecht ausklingen in einer typischen Tachinomi-Bar (Steh-Bar) am Nishiki-Lebensmittelmarkt. 

Kyoto: Privater Rundgang mit Guide

9. Kyoto: Privater Rundgang mit Guide

Erkunden Sie die historische Stadt Kyoto mit ihren Tempeln und Schreinen. Bei dieser privaten Tour können Sie sich eine komplett individuelle Reiseroute zusammenstellen. Folgen Sie Ihrem Guide zum Kinkakuji-Tempel, zum Goldenen Pavillon oder zum Arashiyama-Bambuswald. Danach geht's weiter zum Fushimi-Inari-Schrein, ein berühmter Ort, der bekannt ist für seine tausenden Torii-Tore. Fotografieren Sie den Gott der Landwirtschaft, der im Fushimi-Inari-Schrein verehrt wird. Legen Sie eine Mittagspause ein, bevor Sie den Kiyomizu-Tempel besichtigen, und erleben Sie die Atmosphäre des berühmtesten Stadtteils von Kyoto, während Sie durch Ninenzaka und Sannenzaka schlendern. Falls es die Zeit zulässt, besuchen Sie danach den Gion-Bezirk, das berühmte Geisha-Viertel. Dann beenden Sie die Tour an Ihrem Hotel oder an einem Ort Ihrer Wahl.

Kyoto: Individuelle Erkundungstour für Familien

10. Kyoto: Individuelle Erkundungstour für Familien

Lernen Sie Ihren freundlichen Begleiter kennen und erhalten Sie wertvolle Tipps und Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Tag mit Ihrer Familie. Sie werden den Tag mit einem Guide verbringen, der seine Heimatstadt liebt und seine Freizeit gerne mit gleichgesinnten Reisenden teilt. Erhalten Sie tolle Expertentipps zu familienfreundlichen Restaurants in denen die verschiedensten Gerichte serviert werden – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Erkunden Sie die Tempel, Gärten und Orte in Kyoto, die die perfekte Kulisse für Ihren Familienausflug bilden. Besuchen Sie weltberühmte Attraktionen, an denen Ihre Kinder spielerisch etwas lernen können, und schöne Parks, in denen Sie neue Energie tanken können. Entdecken Sie gemeinsam die interaktiven Ausstellungen im Eisenbahnmuseum und tauchen Sie ein in die einzigartige magische Kultur von Kyoto. Besuchen Sie den Kiyomizu-dera-Tempel, ein absolutes Muss für Kinder und Erwachsene. Mutige unter Ihnen können auch dem Tainai-Megure-Tempel einen Besuch abstatten – Sie sollten allerdings keine Angst vor Dunkelheit oder engen Räumen haben. Auch Jishu-jinja und die Quelle Otowa-no-taki sind beliebte Ausflugsziele. Die unter Denkmalschutz stehenden Viertel Sannen-Zaka und Ninen-Zaka verfügen über ein einzigartiges Labyrinth aus wunderschönen Gassen mit Restaurants, Teehäusern und Souvenirläden, die auch Ihren Kindern gefallen werden. Im Maruyama-Koen-Park können Sie einige der berühmten Rikscha-Zieher von Kyoto sehen und die Karpfen und Schildkröten im Teich beobachten. Der Shoren-in-Tempel ist einer der beliebtesten Tempel in Kyoto und verfügt über einen idyllischen Garten mit einem Bambuswald, in dem Ihre Kleinen sicherlich gerne herumtollen werden.  Begeben Sie sich in die Innenstadt von Kyoto und genießen Sie ein leckeres Mittagessen in einem der zahlreichen Restaurants, Ihr Guide gibt Ihnen gerne eine Empfehlung ganz nach Ihrem Geschmack. Das Kyoto Railway Museum bietet jede Menge Highlights, die Ihre Kinder entdecken können. Auch der Nishiki-Markt, Kyotos bester Lebensmittelmarkt, ist genau das richtige für kleine Entdecker – denn es macht jede Menge Spaß durch all die mysteriösen Artikel zu stöbern.

  • Führungen
  • Private Touren
  • Workshops und Kurse
13 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Nishiki Market

Möchten Sie alle Aktivitäten in Nishiki Market entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Nishiki Market: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 237 Bewertungen

Gion ist nachts wirklich hübsch und unser Führer Ko war großartig, er hat uns auf eine gute Route geführt und uns zusätzliche Details zu den Sehenswürdigkeiten gegeben. Wir hatten gutes Essen in einem okonomiyaki Restaurant, in das wir während unseres Aufenthalts in Kyoto zurückgekehrt sind. Ko hatte einen guten Sinn für Humor und es war ein lustiger Abend.

Wir hatten einen wunderbaren (Nach-)Mittag auf dem Nishiki-Markt. Man sollte auf jeden Fall hungrig sein, denn man probiert viele verschiedene typisch japanischen Speisen. Unser Guide war wirklich klasse! Da wir Off-Saison da waren, waren wir nur zu dritt und wir konnten viele Fragen stellen und haben uns viel über unsere Länder ausgetauscht.

Es ist unmöglich, alles an einem Tag zu sehen, wenn Sie das denken! Planen Sie im Voraus, was Sie sehen möchten, damit Sie nicht enttäuscht werden. Ziehen Sie sich auch angemessen an, da nur offene Plätze verfügbar sind.

Sehr bequem zu buchen und die Tour machte es einfach, zu den Touristenattraktionen von Kyoto zu gelangen. Besonders für Erstreisende nach Kyoto sehr zu empfehlen

Kyoto ist nicht zu groß oder verstopft, sodass die Busse ohne Probleme schnell an den Haltestellen ankommen, und sie haben wirklich großartige Orte ausgewählt.