Erlebnisse in
Hakone

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Hakone

Ab Tokio: Tagestour zur Burg Odawara & Hakone mit Thermalbad

1. Ab Tokio: Tagestour zur Burg Odawara & Hakone mit Thermalbad

Erleben Sie eine Tagestour zur bemerkenswertesten Festung der Region – der Burg Odawara. Der Startpunkt der Tour ist zentral gelegen im Bezirk Shinjuku in Tokio. Diese Region ist besonders während der Pflaumen- und Kirschblüte ein beliebtes Ausflugsziel. Genießen Sie zu dieser Jahreszeit die besondere Atmosphäre, die durch die Kombination aus blühenden Bäumen und traditioneller japanischer Architektur entsteht. Besuchen Sie den Wehrturm der Burg und sehen Sie authentische Samurai-Rüstungen und Waffen. Steigen Sie dann zum höchsten Punkt der Festung hinauf und genießen Sie den wunderschönen Ausblick auf die umliegenden Berge und das Meer. Erkunden Sie anschließend die Gegend um Hakone. Erleben Sie eine Bootsfahrt auf dem Ashi-See und staunen Sie, an klaren Tagen, über den Ausblick auf den Vulkan Fuji und das von Vulkanen umgebene Tal. Stärken Sie sich bei einem traditionellen Mittagessen mit regionalen Speisen. Auch vegetarische und Halal-Gerichte sind verfügbar. Besuchen Sie dann die heißen Quellen an einem Ort, den sonst nur Einheimische aufsuchen. Baden Sie im Thermalwasser, dem eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Entscheiden Sie sich alternativ für ein Bad in Wein oder Kaffee – ein außergewöhnliches Erlebnis.

Hakone: Zugpass mit unbegrenzten Fahrten und Ermäßigungen für Aktivitäten

2. Hakone: Zugpass mit unbegrenzten Fahrten und Ermäßigungen für Aktivitäten

Buche deinen Hakone Zugpass und erhalte unbegrenzte Fahrten mit den meisten öffentlichen Verkehrsmitteln, um Hakone zu erkunden. Erreiche beliebte Sehenswürdigkeiten wie den Vulkan Owakudani, den Ashinoko-See und das Freilichtmuseum von Hakone ganz einfach und erhalte exklusive Rabatte. Mit deinem Pass erhältst du Fahrkarten für die Hin- und Rückfahrt zwischen dem Bahnhof Shinjuku und dem Bahnhof Odawara sowie Fahrten mit den folgenden Verkehrsmitteln in Hakone: - Hakone Tozan Zug- Hakone Tozan Seilbahn- Hakone Seilbahn- Hakone Sightseeing Cruise- Hakone Tozan Bus (nur in bestimmten Gebieten)- Odakyu Hakone Highway Bus (nur in bestimmten Gebieten)- Tokai Bus (nur in bestimmten Gebieten)- "KANKO SHISETSU-.MEGURI" Bus (Touristenattraktion Sightseeing Bus) Um loszulegen, buchst du einfach die gewünschte Dauer des Passes und tauschst deinen Bestätigungsgutschein am Bahnhof Shinjuku gegen deinen Pass ein (detaillierte Anweisungen zum Umtausch erhältst du nach der Buchung).

Hakone und Kamakura: 3-Tage-Bahnpass

3. Hakone und Kamakura: 3-Tage-Bahnpass

Nutze den Zugverkehr in den Regionen Hakone und Kamakura in Japan mit diesem 36-Stunden-Pass. Genieße unbegrenzte Fahrten zu beliebten lokalen Sehenswürdigkeiten, wenn du buchst.Genieße Zugang zum Vulkan Owakudani, dem Ashinoko-See und dem Freilichtmuseum von Hakone. Besuche Kamakura, eine alte Samurai-Hauptstadt mit Blick auf die Bucht und alten Tempeln. Fahre unbegrenzt mit den ausgewiesenen Nahverkehrsmitteln. Nutze dein gültiges Ticket auf allen Odakyu-Linien, den meisten Nahverkehrsmitteln in Hakone und allen Enoden-Linien.>

Ab Tokio: Tagestour zum Fuji mit Mittagessen

4. Ab Tokio: Tagestour zum Fuji mit Mittagessen

Entkommen Sie dem geschäftigen Tokio bei einer Tagestour zum Berg Fuji und dem Ashi-See. Fahren Sie bequem in etwas zwei Stunden über die Landstraße. Besuchen Sie zu Beginn Ihrer Tour des Fuji das Besucherzentrum. Sehen Sie Ausstellungsstücke, die die Geschichte und den ökologischen Hintergrund des berühmtesten Berg Japans erzählen. Fahren Sie mit dem Auto zur 5. Bergstation des Fuji, der höchsten mit dem Auto erreichbaren Station. Nutzen Sie die Freizeit, um den Panoramablick auf die Wälder und Seen zu genießen. Legen Sie für ein leckeres Mittagessen in einem örtlichen Restaurant eine Pause ein Dann fahren Sie durch die Berge zum Ashi-See in Hakone. Kommen Sie an Bord eines Boots zu einer 30-minütigen Rundfahrt. Genießen Sie die fantastische Aussicht auf den Fuji und die umgebenden Seen aus einer anderen Perspektive. Fahren Sie zurück nach Tokio zum Bahnhof Shinjuku, Ginza oder Tokio.

Hakone und Vulkan Fuji: Tagestour mit Boot und Seilbahn

5. Hakone und Vulkan Fuji: Tagestour mit Boot und Seilbahn

Diese Tour führt Sie von Shinjuku in Tokio in die malerischen Gebiete von Hakone nahe des Vulkans Fuji. Befahren Sie zunächst auf einem gut ausgestatteten Piratenschiff den von Grün umringten Ashinoko-See. Genießen Sie dabei die atemberaubende Aussicht auf den Vulkan Fuji. Nachdem Sie diesen vom Wasser aus gesehen haben, nehmen Sie die Hakone-Seilbahn zum Berg Hakone, um eine klare Sicht auf den Vulkan Fuji aus der Höhe zu erhalten.  Ōwakudani, das Große Kochende Tal, ist ein weiterer berühmter Vulkan, der vor 4.000 Jahren ausbrach, wobei aktiver weißer Schwefel entwich. Kosten Sie die lokale Spezialität Kuro Tamago, die Schwarzen Eier, und Sie werden der Legende nach sieben Jahre länger leben. Besuchen Sie am Nachmittag zwei Stunden lang die Gotemba Premium Outlets. Diese gehören zu den größten Outlets in Japan und von dort können Sie sogar den Fuji sehen.  Alternativ haben Sie die Möglichkeit, eine berühmte heiße Quelle zu besuchen, von wo Sie einen atemberaubenden Blick auf den Vulkan haben. Heiße Quellen sind ein berühmter Teil der japanischen Kultur und ein beliebtes Ziel für Touristen. Kehren Sie gegen 18:00 Uhr nach Shinjuku zurück. 

Von Tokio: Privater malerischer Tagesausflug nach Hakone

6. Von Tokio: Privater malerischer Tagesausflug nach Hakone

Genießen Sie ein privates und persönliches Wandererlebnis in der wunderschönen Bergstadt Hakone, nur 2 Stunden von der Stadt entfernt. Sie werden mit Guides gepaart, die sich für den Ort begeistern, den sie ihr Zuhause nennen, und die sich dafür entscheiden, ihre Freizeit mit gleichgesinnten Reisenden zu teilen, die zu ihnen passen. Treffen Sie Ihren Gastgeber in Tokio, steigen Sie in den luxuriösen und schnellen Romancecar-Zug und genießen Sie die malerische Fahrt zum friedlichen Weiler Hakone, wo Ihre Pilgerreise beginnt. Entdecken Sie, warum der Fuji einen besonderen Platz in der japanischen Kultur einnimmt und erleben Sie einen von drei heiligen Bergen, der aus allen Blickwinkeln wunderschön ist. Erhalten Sie die Chance, den Berg über das schimmernde Wasser des Ashinoko-Sees und von abgelegenen Orten aus zu sehen, die nur über die bezaubernde Hakone-Seilbahn erreichbar sind. Die Ausläufer des ikonischen und aktiven Vulkans beherbergen einen Teil des Fuji-Hakone-Izu-Nationalparks. Wandern Sie entlang der vielen Wanderwege und sehen Sie eine Sammlung von Schutzgebieten, die Seen, Inseln und eine bemerkenswerte Vielfalt an natürlicher Schönheit umfassen. Das üppige Grün der Region wird Ihnen all die Ruhe geben, die Sie sich wünschen, und Ihnen die dringend benötigte Ruhe von der ständigen Bewegung Tokios gewähren.

Hakone: Eintrittskarte für das Narukawa Kunstmuseum

7. Hakone: Eintrittskarte für das Narukawa Kunstmuseum

Besuche das Narukawa Kunstmuseum am wunderschönen Ashi-See und entdecke mehr als 4000 Kunstwerke verschiedener japanischer Maler. Das private Museum besitzt verschiedene Meisterwerke der nihonga, traditioneller japanischer Malerei, die der Museumsbesitzer im Laufe von 20 Jahren gesammelt hat. Sieh dir über 200 Werke von Kyujin Yamamoto an, der mit dem Orden für kulturelle Verdienste ausgezeichnet wurde. An klaren Tagen kannst du dich auf die Panoramaterrasse begeben. Genieße den wunderschönen Blick auf den Berg Fuji und den Ashi-See.

Häufig gestellte Fragen über Hakone

Was muss man in Hakone unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Was kann man in Hakone unternehmen trotz Corona?

Sightseeing in Hakone

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hakone entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hakone: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.0 / 5

basierend auf 242 Bewertungen

Super Reiseführerin macht Trip zu einem besonderen Erlebnis!

Wir hatten Glück das der Fuji zwischenzeitlich mal sichtbar war, denn der Tag war sehr bedekt. Wie andere hier schon beschrieben haben erklärt Keiko unter anderem die Teezeremonie und das Origami- Falten, sie waren einfach großartig! Schade dass die Rückfahrt mit dem Schinkanen nicht automatisch mit drin war , wie in der anderen Tour ohne Essen! Wir haben das Geld dann nochmal extra investiert. Bei anderen Anbietern ist die Fahrt mit drin, trotz Essen. Ansonsten super!

Sehr schöner Ausflug

Ein sehr guter Ausflug, ziemlich intensiv und gehetzt wegen einer späten Ankunft am Treffpunkt eines Kunden. Der Guide kam nicht wie zu Beginn angekündigt zu uns und der Besuch ist nicht auf Französisch, aber kein Problem für uns. Ansonsten ein sehr interessanter Führer, der uns die japanische Zivilisation mit ihren Codes vorstellte.