Datum wählen
Erlebnisse

Tokio

Freu dich auf exzentrisches Nachtleben, bunte Shoppingtouren und exquisites Essen in dieser mitreißenden Metropole.

Unsere Empfehlungen für Tokio

Von Tokio aus: Privater Ausflug zum Berg Fuji und zum Kawaguchi-See

1. Von Tokio aus: Privater Ausflug zum Berg Fuji und zum Kawaguchi-See

Wenn du dich mit deiner Familie oder deinen Freunden in privatem Komfort fortbewegen willst, dann ist mein Luxusautoservice die beste Wahl für dich. Im Vergleich zu den öffentlichen Verkehrsmitteln kannst du so Kraft sparen und deine Effizienz steigern. Für ein besseres Sightseeing-Erlebnis. Finde die besten Aussichtspunkte auf dieser privaten Tour von Tokio aus mit einem luxuriösen Van. Besuche den Mt. Fuji und entspanne dich, während du mit Leichtigkeit durch die kurvigen Bergstraßen navigierst, die zu Sehenswürdigkeiten wie dem Kawaguchi-See und dem Arakura Sengen Park führen. Du kannst den ikonischen UNESCO-gelisteten Berg von seiner besten Seite sehen. Unterwegs hältst du an kulturellen Attraktionen wie dem Dorf Oshino Hakkai. Du kannst die Reiseroute deiner Tour individuell gestalten oder wir können dir eine Empfehlung nach deinen Wünschen geben

TeamLab Planets Tokio: Eintrittskarte

2. TeamLab Planets Tokio: Eintrittskarte

Betreten Sie TeamLab Planets Tokio und entdecken Sie die beeindruckende, lebensechte Kunstausstellung. Tauchen Sie mit Ihrem ganzen Körper in die digitale Kunst ein und erleben Sie die Kunstwerke mit allem 5 Sinnen. Sehen Sie, wie Ihre Präsenz und die jedes Besuchers das Kunstwerk verändert und als ein Teil von sich aufnimmt. Die Ausstellungsfläche umfasst mehrere Bereiche mit einer Fläche von über 10.000 Quadratmetern. Erkunden Sie die große Auswahl an verschiedensten Installationen mit einzigartigen Lichtern, Klängen und Materialien und lassen Sie sich förmlich hypnotisieren. Nutzen Sie Ihre Chance und besuchen Sie diese beeindruckende digitale Ausstellung, die nur noch bis zum Herbst 2020 in Tokio stattfindet.

Ab Tokio: Ganztägige Sightseeingtour zum Berg Fuji

3. Ab Tokio: Ganztägige Sightseeingtour zum Berg Fuji

Sehen Sie auf dieser Tagestour die berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der Nähe des berühmten Fuji. Machen Sie sich um 08:00 Uhr auf den Weg von Shinjuku zur Präfektur Yamanashi, der Heimat des Fuji. Erreichen Sie gegen 10:00 Uhr den Kawaguchiko-Oishi-Park und erkunden Sie diesen während etwa 30 Minuten. Schießen Sie bei gutem Wetter ein einmaliges Erinnerungsfoto mit dem See Kawaguchi und dem Vulkan Fuji im Hintergrund. Schlendern Sie um den See, kaufen Sie Souvenirs im Geschäft oder setzen Sie sich einfach hin und genießen Sie die unglaubliche Aussicht. In verschiedenen Jahreszeiten können Sie auch eine Vielfalt an Blumen, darunter Lavendel und Kochia, genießen. Um 12:30 Uhr geht's nach Oshino Hakkai, einem der bekanntesten Orte in der Region Fujisan. "Hakkai" bedeutet "Acht Seen", da sich dort 8 verschiedene Seen befinden. Sie können auch das Wasser vom Fuji probieren, in einem der Souvenirläden einkaufen und sich etwas zu essen holen. Die nächste Station ist der Arakura-Sengen-Park. Auf halber Höhe des Berges Arakura befindet sich die Stadt Fujiyoshida in der Präfektur Yamanashi. Freuen Sie sich auf einen Panoramablick auf die Stadt mit dem Fuji als Kulisse. Der Park ist ein guter Aussichtspunkt für den Fuji und auch äußerst beliebt wegen seiner Kirschblüte. Zum Abschluss besuchen Sie noch die Gotemba Premium Outlets oder den Friedenspark Gotemba Heiwa Koen. Shoppen Sie nach Lust und Laune im Outlet oder besichtigen Sie den Friedenspark in der Stadt Gotemba. Genießen Sie den wunderbaren Blick auf sowohl den Fuji als auch die Häuser der Stupa. Der verstorbene indische Premierminister Nehru überreichte dem Friedenspark die Asche des Buddhas, die nun in der Stupa, zusammen mit 4 golden Bildern des Buddhas, aufbewahrt wird. Besuchen Sie das buddhistische Kloster des Tempels Nihonzan Myohoji mit Bildern von 33 Kannon, der Göttin der Barmherzigkeit. Flanieren Sie durch den Japanischen Garten mit einem Teich. Lassen Sie sich zum Schluss zurück zum Shinjuku-Subaru-Gebäude bringen, wo Sie Ihre Tour beenden. Shinjuku eignet sich für einen Nachtspaziergang und ein Abendessen, bevor es zurück in Ihr Hotel geht.

Ab Tokio: Tagestour zum Fuji per Auto

4. Ab Tokio: Tagestour zum Fuji per Auto

Lassen Sie sich bequem abholen an Ihrem Hotel und entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten rund um den Fuji bei dieser individuellen Tagestour. Dieser private Charter ist perfekt für größere Gruppen, insbesondere für Familien, da Sie einen perfekten Sightseeing-Tag ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Der flexible Tourplan erlaubt es Ihnen, alle Sehenswürdigkeiten bequem in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Sie können auswählen, welche Orte in der Region erkundet werden sollen. Besuchen Sie zum Beispiel den Sengen-Schrein-Komplex - das Tor zum Aufstieg auf den Fuji, wo Wanderer für einen sicheren Aufstieg beten, bevor sie ihre Reise beginnen. Bestaunen Sie auch den wunderschönen Kawaguchiko-See, die Kachi Kachi Seilbahn und sogar Oshino Hakkai - ein traditionelles japanisches Dorf mit immergrünen Teichen. Unterwegs werden Sie begleitet von einem fachkundigen Fahrer. Auf Wunsch können Sie zusätzlich einen Guide buchen, der Sie mit allerlei wissenswerten Informationen über die Gegend und die Sehenswürdigkeiten versorgt.

Tokio: Private, individuell gestaltbare Tagestour mit Auto

5. Tokio: Private, individuell gestaltbare Tagestour mit Auto

Lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel abholen und machen Sie es sich im gemieteten Wagen bequem. Erkunden Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo mit einem freundlichen und erfahrenen Fahrer bei dieser komplett individualisierbaren Tagestour. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie sehen möchten, können Sie auch einfach die Standardroute wählen. Sie können die Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden oder die Option mit einem englischsprachigen Reiseleiter wählen. Mit der festgelegten Reiseroute werden Sie um 9:00 Uhr von Ihrer Unterkunft auf den 23 Stationen Tokios abgeholt. Ihr erstes Ziel ist der Stadtteil Asakusa. Staunen Sie über den Tsukuji-Markt, den Sensō-ji-Tempel und den Tokyo Skytree. Touren Sie anschließend weiter zum Kaiserpalast Tokio, bevor es nach Ginza und zum Meiji-Schrein weitergeht. Als Nächstes statten Sie der Straße Harajuku Takeshita einen Besuch ab, um in die japanische Straßenkultur einzutauchen. Freuen Sie sich auf den Bezirk Shibuya, wo Sie dessen legendäre Kreuzung hautnah erleben. Genießen Sie das Panorama der Bucht von Tokio im futuristischen Viertel Odaiba, bevor Sie schließlich um 20:00 Uhr zurück zu Ihrem Hotel oder einem anderen Endpunkt Ihrer Wahl in den 23 Bezirken gebracht werden.  Weitere empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten sind der traditionelle Kannon-Schrein in Asakusa, das riesige Tor Kaminari-mon, der berühmte Tsukiji-Fischmarkt und die schicke Gegend Ginza. Entscheiden Sie selbst, ob Sie zum Beispiel durch die wunderschönen Kaiserlichen Gärten spazieren, die herrliche Aussicht oben auf dem Tokyo Tower oder dem Skytree genießen und einen Streifzug durch das futuristische Odaiba unternehmen möchten.

Tokio: Eintritt zum Tokyo Tower

6. Tokio: Eintritt zum Tokyo Tower

Der Tokyo Tower, Baujahr 1958, liegt mitten in der Stadt und ist einer der kultigsten Sehenswürdigkeiten in Tokio. Er befindet sich in der Nähe der Station Hamamatsucho der JR-Linie und ist bequem von überall in der Stadt zu erreichen. Die rote Farbe des Fernsehturms steht tagsüber im starken Kontrast mit den umliegenden Gebäuden. Nachts ist der Turm wunderschön beleuchtet. Das macht dieses Wahrzeichen rund um die Uhr zu einem wirklich atemberaubenden Anblick. Das Beleuchtungskonzept wurde entworfen vom weltberühmten Lichtdesigner Ishii Shogo. Der Turm ist beleuchtet zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht. Die Lichter haben je nach Jahreszeit eine andere Farbe: weiß im Sommer und orange im Frühjahr, Herbst und Winter. Der Turm hat eine große Aussichtsplattform auf 150 Metern und eine einzigartige Aussichtsplattform auf 250 Metern. Er bietet einen Panoramablick auf die Stadt. An klaren Tagen kann man sogar Fuji in der Ferne sehen. Abgesehen vom Eingang zum Observatorium gibt es auch ein thematisches Aquarium und eine Vielzahl von Souvenirs, die erworben werden können.

Tokio: Go-Kart-Tour und Fotoshooting

7. Tokio: Go-Kart-Tour und Fotoshooting

Genießen Sie einen Tag in der Stadt und spüren Sie die Brise der Stadt von einem speziell angefertigten Go-Kart aus. Diese Tour führt Sie durch das Zentrum Tokios, nämlich die Gegenden Shinjuku und Shibuya, und ermöglicht es Ihnen, Japan auf einzigartige Weise zu erleben. Bevor Sie die Tour beginnen, haben Sie die Möglichkeit, sich in ein Kostüm Ihrer Lieblingsfigur zu kleiden. Zoomen Sie dann in das Shinjuku-Gebiet. Fahren Sie zum Tokyo Metropolitan Government Building und dann zum berühmten Shinjuku Love Sign. Fahren Sie durch das berühmte Ausgehviertel in der Nähe des Bahnhofs Shinjuku und dann zum Einkaufsviertel Harajuku. Danach begeben Sie sich zu einem der berühmtesten Orte in Tokio, Shibuya Crossing. Kehren Sie nach der Shibuya-Kreuzung zum Treffpunkt zurück. Ihr Reiseleiter wird Ihnen den Weg weisen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wichtige Sehenswürdigkeiten zu verpassen. Sie werden während der Erfahrung auch viele lustige Fotos von und für Sie machen. Bei der Rückkehr zum Treffpunkt wird Ihr Reiseleiter Ihnen alle aufgenommenen Fotos aus der Luft werfen oder per E-Mail senden.

Ab Tokio: UNESCO-Schrein & Nikko-Tour per Bus

8. Ab Tokio: UNESCO-Schrein & Nikko-Tour per Bus

Besuche die Shinto-Schreine von Nikko auf einer geführten Tour ab Tokio. Bewundere die Architektur und spirituelle Bedeutung dieser UNESCO-Welterbestätten sowie die malerische Aussicht auf die Kegon-Fälle und den Chuzenji-See, inklusive Mittagessen. Beginne deine Tour in Shinjuku oder Ueno in der Innenstadt von Tokio und entspanne während der Fahrt im klimatisierten Bus, die dich durch die 48 Kurven die Hänge des Irohazaka hinauf führt. Begib dich zu deinem ersten Ausflugsziel, den atemberaubenden Kegon-Fällen, die rund 100 Meter hoch sind. Folge dem Strom zum malerischen See Chuzenji, wo dich ein köstliches Mittagessen erwartet. Verbringe etwa 1 Stunde im Restaurant Hitachi-ya, einem der besten Restaurants der Gegend mit herrlichem Blick auf den See. Insbesondere im Herbst bietet sich dir hier eine magische Kulisse. Schieß tolle Erinnerungsfotos von den farbenfrohen Landschaften im Hintergrund.  Nach dem Mittagessen besuchst du die heiligen Stätten der Stadt, die Schreine Nikko Toshogu und Futara, die beide zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Der Toshogu-Schrein ist die letzte Ruhestätte von General Tokugawa Ieyasu. Lass dich verzaubern von der gelungenen Mischung japanischer Geister mit alten orientalischen Baukonstruktionen.  Erfahre mehr über die Geschichte des Futarasan-Schreins, der den Gottheiten der drei heiligsten Berge von Nikko gewidmet ist, dem Berg Nantai, dem Berg Nyoho und dem Berg Taro.Bewundere die goldenen Details in der Haupthalle des Schreins und die herrlichen Herbstfarben um dich herum. Kehre am Ende der Tour mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Shinjuku.

Tokyo Disney Resort: Tagespass

9. Tokyo Disney Resort: Tagespass

Wähle dein eigenes Themenpark-Abenteuer mit einem Tagespass für das Tokyo Disney Resort. Erkunde Tokyo DisneySea und erlebe den weltweit einzigen Disney-Themenpark mit Meeresmotiven oder tauch im Tokyo Disneyland ein in die Welt der beliebtesten Disney-Geschichten. Nur 15 Minuten vom Bahnhof Tokio entfernt, ist das Tokyo Disney Resort ein einfaches Tagesziel von der Stadt aus. Erlebe einen unvergesslichen Kurzurlaub in zwei Disney Parks mit unterschiedlichen Themen. Erlebe die 7 Themenländer des Tokyo Disneyland mit saisonalen Dekorationen und Paraden oder entdecke die Mythen und Legenden der Meere in Tokyo DisneySea. Genieße ein zauberhaftes Disney-Erlebnis, das von Japans einzigartiger Gastfreundschaft geprägt ist, freu dich auf aufregende Fahrgeschäfte und sieh dir umwerfende Shows an. Spaziere durch die farbenfrohen Alleen des Resorts mit ihren köstlichen Restaurants und farbenfrohen Geschäften. Gäste, die eine Eintrittskarte für den Park kaufen möchten oder bereits gekauft haben, sollten die offizielle Website des Tokyo Disney Resorts besuchen, um sich über die neuesten Betriebsinformationen, Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen sowie zu besonderen Anfragen von Parkbesuchern zu informieren.

Tokio: Besuch beim Morgentraining von Sumo-Ringern

10. Tokio: Besuch beim Morgentraining von Sumo-Ringern

Sumo-Ringen ist Japans populärster Nationalsport mit einer uralten Tradition. Bei dieser Aktivität erhalten Sie Einblick in die Ausbildung aktiver, professioneller Ringkämpfer und haben am Ende die Möglichkeit für ein Gruppenfoto mit ihnen. Die meisten Menschen sehen Sumo-Athleten während eines Turniers in der Regel nur von weitem. Bei einem Besuch in einem Sumo-Stall können Sie das Geschehen jedoch hautnah miterleben. Sie erhalten ein besseres Verständnis für diesen traditionellen Sport; zudem erwartet Sie ein Erlebnis, an das Sie sich noch lange erinnern werden.

Häufig gestellte Fragen über Tokio

Was muss man in Tokio unbedingt gesehen haben?

Tokio: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Vulkan Fuji

Sightseeing in Tokio

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tokio entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tokio: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 5.890 Bewertungen

Ich liebte diese lustige und einzigartige Tour. Es gibt so viele Ramen-Restaurants in Tokio, dass es fast unmöglich ist zu wissen, welche die besten sind. Ich fand es toll, dass diese Tour das für mich erledigt hat. Ich mochte auch die Ramen-Ausbildung, die Frank bot, und die Gelegenheit, fünf verschiedene Arten von Ramen von klassisch bis ungewöhnlich zu probieren. Ich bin so froh, diese Tour gefunden zu haben und kann sie nur wärmstens empfehlen.

Es war wirklich einfach! Ich kaufte die Eintrittskarte, zeigte sie am Infopoint und ging ohne Anstehen direkt zum Tokyo Tower. Mit diesem Ticket hatte ich die Möglichkeit bis auf 150m Höhe zu gehen. Um zum zweiten Observatorium auf 250 m zu gelangen, musste vor Ort ein zusätzliches Ticket gekauft werden. Wirklich schöne Erfahrung und empfehlenswert.

Sehr gutes Material, das an einem Tag mit 10 Betriebsstunden die Last lacht. Wir können es in die Tasche stecken und das WLAN problemlos nutzen

Sehr spannend, den Sonnenuntergang von dort oben mit dem Berg Fuji im Hintergrund zu sehen, ich empfehle es jedem, der in Tokio spazieren geht

Wurde bei unserer Ankunft bereits ins Hotel geliefert. Die Installation ist einfach und es hat gut funktioniert.