Chichén Itzá

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

5 interessante Fakten über Chichén Itzá

Die große mythische Stadt der mesoamerikanischen Literatur, Chichén Itzá, ist heute eine der meistbesuchten archäologischen Stätten Mexikos. Erfahren Sie mehr über die Geschichte und Kultur dieser faszinierenden Mayastadt.

  • El Castillo und Kukulcán

    1. El Castillo und Kukulcán

    Archäologen glauben, die Pyramide El Castillo sei Kukulcán, dem Schlangengott der Maya gewidmet gewesen. Das Hauptgebäude Chichén Itzás wurde zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert gebaut.

  • Die Bedeutung des Namens

    2. Die Bedeutung des Namens

    Übersetzt bedeutet Chichén Itzá "am Rand des Brunnens der Itza“. Die Itza waren ein indigenes Volk der Maya, das auf der heute mexikanischen Halbinsel Yucatán siedelte.

  • Ein möglicher Grund für den Standort Chichén Itzás

    3. Ein möglicher Grund für den Standort Chichén Itzás

    Möglicherweise waren die beiden natürlichen "Cenotes“ (riesige mit Süßwasser gefüllte Kalksteinlöcher) der Grund für die Ortswahl. Durch die nahegelegenen Wasserquellen wurde die Wasserversorgung der Bevölkerung erleichtert.

  • Der Kalender der Maya

    4. Der Kalender der Maya

    Die Gesamtzahl der Stufen der Pyramide beträgt 364, wenn man die des Tempels an der Spitze mitzählt. Dies entspricht der Anzahl der Tage im Jahr im Maya-Kalender.

  • Ballspiele

    5. Ballspiele

    Die Maya waren sehr sportlich und entwickelten ein mesoamerikanisches Ballspiel. 13 Sportplätze wurden bisher von Archäologen entdeckt, der am besten erhaltene und größte liegt nordwestlich von El Castillo.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Klima in Chichén Itzá – wie Sie sich am besten vorbereiten

    Rechnen Sie mit großer Hitze während Ihres Besuchs und bringen Sie ausreichend Wasser mit. Außerdem sollten Sie an bequeme Laufschuhe, Sonnenschutz und Moskitospray bzw. Insektenschutz denken.

  • Mieten Sie ein Auto oder engagieren Sie einen Fahrer

    Wenn Sie gerne selbst ein Auto mieten möchten, kaufen Sie sich eine Landkarte. Am besten lassen Sie sich von Ihrem Beifahrer nach Chichén Itzá lotsen. Seien Sie vorsichtig: Teile der Straße sind steinig und nicht in bestem Zustand! Außerdem sollte Ihr Tank zu Beginn der Fahrt voll sein, da es auf Ihrem Weg kaum Tankstellen gibt. Von Cancún aus fahren Sie gut zwei Stunden nach Chichén Itzá.

  • Erfrischen Sie sich im Cenote

    Halten Sie in Ik Kil, um sich in einer dieser faszinierenden und beliebten alten Wasserquellen zu erfrischen. Unterhalb der Öffnungen an der Wasseroberfläche befinden sich teilweise riesige Höhlen, die sich tunnelartig unter der Erde verzweigen.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Chichén Itzá ist das ganze Jahr täglich von 08:00-17:00 Uhr
    geöffnet.
  • Preis
    Tickets für Erwachsene kosten je nach Zusatzleistungen
    mindestens 64 mexikanische Pesos. Das sind ungefähr 4 USD.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Ein Reiseführer ist an einem so geschichtsträchtigen Ort empfehlenswert.
  • Anfahrt
    Sie können sich für die Anfahrt ein Auto mieten (Parken kostet 10 Pesos). Alternativ nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel oder Sie buchen eine Tour ab Cancún oder Cozumel.
  • Weitere Tipps

    • Versuchen Sie, die Mittagshitze zu meiden und morgens oder
      am späten Nachmittag zu kommen.

    • Abends findet eine Lichtershow mit Musik statt. Die Anfangszeiten hängen vom Monat ab. Planen Sie am besten ein, bis abends in Chichén Itza zu bleiben!

Sightseeing in Chichén Itzá

Möchten Sie alle Aktivitäten in Chichén Itzá entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Chichén Itzá: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 2.609 Bewertungen

Das einzige, dass ich als negativ anmerken kann, war die Tatsache, dass die Informationen die ich per Mail erhalten habe, widersprüchlich und verwirrend waren. Ich habe mich dann an die Informationen gehalten, die direkt vom Anbieter "Amigo Tours" kamen und das hat gut funktioniert. Meines Erachtens nach hätten wir durchaus noch eine halbe Stunde eher in Chichén Itzá sein können, aber aufgrund der Pandemie war es generell nicht so überlaufen. Unser Reiseleiter Tony hat einen souveränen Job gemacht mit ein paar netten Anekdoten und wir hatten mit Rodrigo den besten Guide für die Chichén Itzá. Toll an der frühen Tour war, dass wir die ersten bei der Cenote waren und dadurch dort viel Platz und einen entspannten Aufenthalt hatten.

Wir hatten einen wundervollen Tag mit perfekter Abwechslung. Die Stopps könnten zwar ein bisschen länger sein, vor allem in der Cenote, trotzdem 5 Sterne Ich würde die Tour definitiv weiterempfehlen, wir hatten viel Spaß, leckeres Essen und konnten einiges über die Maya Kultur lernen. Danke an die beiden Tour Guides Christian und Alexis!

Der Ausflug war super. Die Abholung funktionierte an den vereinbarten Treffpunkten sehr gut. Unser Guide Layla lieferte wertvolle historische Informationen über die Mayas und war sehr freundlich und hilfsbereit. Auch unser Chauffeur Ricardo war sehr nett und fuhr gut und sicher. Ich würde den Ttip auf jeden Fall weiterempfehlen.

War eine sehr spannende Reise alles wurde sehr ausführlich erklärt das Highlight war für mich die Centre ik kl würde ich absolut jedem weiter empfehlen der in Mexiko in den Ferien ist und zur chichen itza will bestes Angebot

Der Ausflug war sehr schön und informativ. Die Cenote ist ok aber extrem überfüllt.