Playa del Carmen
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Playa del Carmen

Playa del Carmen: Alle Touren & Aktivitäten

Die Stadt Playa del Carmen mit den vielen Heilbädern liegt am karibischen Meer. Nur etwas südlich von Cancun und eine Fährenfahrt von Cozumel entfernt, bietet die Stadt kilometerlange weiße, nicht überbevölkerte Sandstrände und ist berühmt für die türkisfarbenen Gewässer. Entdecken Sie alte Ruinen der Maya, wandern Sie durch den Dschungel, schnorcheln Sie in kristallklaren Gewässern oder rutschen Sie über die Baumkronen des Dschungels. Dank all diesen Aktivitäten überrascht es nicht, dass dieser Ferienort ein so beliebtes Reiseziel in Mexiko ist.

Für Abenteuerlustige bietet sich eine Entdeckung der prä-kolumbianischen antiken Ruinen von Chichen Itza an. Diese archäologische Stätte, die zu den 7 modernen Weltwundern gehört, bietet verschiedene Steingebäude, Plattformen, Tempel, Höfe und Pyramiden. Unter anderem können die Besucher das heilige Cenote und die Pyramiden von Kukulcan besichtigen. Ein weiteres Stück von der Geschichte der Maya können Sie bei den Ruinen von Tulum sehen. Dabei handelt es sich um eine zugemauerte Festung, von wo aus die karibischen Inseln sichtbar sind.

Für Wasserratten ist ein Tagesausflug in den Xel-Ha Eco-Wasserpark ein absolutes Muss. Schnorcheln Sie in den kristallklaren Gewässern und sehen Sie Rochen und Segelflosser aus nächster Nähe. Spüren Sie das Adrenalin beim Klippenspringen oder schwimmen Sie mit Delfinen. Weitere Aktivitäten sind Tauchen, Kajak fahren oder die Entdeckung der Unterwasserwelt auf Unterwasser-Mopeds.

Zudem gibt es noch viel mehr Attraktionen an all den wunderschönen Stränden der Riviera Maya. Rutschen Sie z.B. über die Baumkronen des Dschungels auf einer Seilrutsche oder entdecken Sie das pulsierende Nachtleben, für das Playa del Carmen berühmt ist.

Playa del Carmen: Was andere Reisende berichten

sehr schöner und abwechslungsreicher Tagesausflug

Wir wurden nicht wie vereinbart abgeholt - 0 Sterne. Angeblich war der Fahrer da, wir aber nicht, was nicht stimmte. Das Hotelpersonal bemühte sich um telefonischen Kontakt, wir sollten ein Taxi zu einem anderen Hotel nehmen mit zusätzlichen Kosten von ca. 10 USD, was wir verweigerten. Man holte uns dann nach langer Diskussion an der naheliegenden Hauptstraße ab. Die Busfahrt war angenehm. Der Sitzabstand hätte ein wenig größer sein können für die lange Fahrt. Eine Klimaanlage sorgte für angenehme Temperaturen. Unser Reiseführer hieß Rodrigo/Cat und brachte uns die Kultur der Maya sehr unterhaltsam und ausführlich auf spanisch und englisch näher. 5 Sterne! Das Mittagessen war lecker, jedoch um 11.30 Uhr ein wenig zu früh. Die überlaute Musik und die Tanzeinlagen empfand ich eher als störend, dauerte aber nicht sehr lang. Chichen Itza in der Mittagshitze war interessant, jedoch etwas anstrengend. Das Bad in der Cenote war erfrischend und ein großartiges Erlebnis. Preis/Leistung top.

Ab Cancún oder Riviera Maya: Chichén Itzá Tour Bewertet von Franca, 15.10.2018

Toller Tag mit vielen Erlebnissen - absolut empfehlenwert

Wir hatten lange nach der "perfekten" Tour nach Coba und Tulum gesucht, denn wir wollten auch eine Cenote besichtigen und zwar eine unterirdische Cenote und nicht nur einen Tümpel. Pünktlich wurden wir im Hotel vom klimatisierten Kleinbus abgeholt. Wir bekamen einen Snack und Getränke und konnten jederzeit mehr davon haben, immer wieder wurden wir gefragt, ob wir was trinken möchten. Wasser war in Eis gekühlt. 1. Station war Coba - Fahrradtour - Ausblick vom Tempel atemberaubend. 2. Station Cenote - die war ohne Beleuchtung. Guide hatte nur 1 kleine Taschenlampe, das war abenteuerlich, mehr Lampen wären angebracht. 3. Station Tulum. Hier hat der Guide wie in Coba sehr viel zur Maya-Geschichte erzählt und mit Ipad-Fotos verdeutlicht. Leider war das Meerwasser in Tulum witterungsbedingt dunkelbraun und nicht türkis. Da es am Hotelstrand nicht viel anders war, war dies zu erwarten. Ansonsten auch für Deutsche gut verständlich in Englisch und Spanisch. Viel gesehen, alles war toll.

Pünktliche Abholung, sehr gut organisiert, ein tolles Erlebnis

Es war ein wunderschöner Tag obwohl ein ganzer Tag auch anstrengend ist. Obwohl der Eintrittspreis hoch ist, haben wir dies nicht bereut. Es ist für jedes Alter genügend geboten. Das Schwimmen im unterirdischen Fluss und vor allem die Abendveranstaltung war ein super Erlebnis. Die Hotelabholung und am Abend der Heimtransport waren sehr gut organisiert; im Bus wurden wir vom Reisebegleiter über alles Wichtige im Park informiert. Dieser Ausflug ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Sehr empfehlenswert mit kleinen Einschränkungen

Abholung im Hotel pünktlich. Tourguides kompetent. Hier und da fehlt ein bisschen Zeit für Fotos. Die Höhle war der Höhepunkt. Leider zu wenig Begleiter mit Lampen. Teilweise stockdunkel. Nichts für Ältere oder „ängstliche“ oder Menschen mit Platzangst. Hinweis, das Wertgegenstände nicht mit in die Höhle genommen werden können und draußen unbeaufsichtigt abgelegt werden müssen fehlt leider. Sonst ein einmaliges Erlebnis.

Schöner Ausflug mit super engagierten Reiseleiterin

Wir sind pünktlich vom Hotel abgeholt worden (ein Tag vorher Abholzeit mitgeteilt bekommen). In einem kleinen Bus mit ca. 12 Leuten ging die Tour los. Unsere Reiseleiterin Marcella ist mit ganzem Herzen dabei gewesen. Sie hat auf Spanisch und Englisch erzählt. Sie erklärte auch den historischen Hintergrund zu vielen Bauwerken. Einfach ein rundum toller Ausflug. Gern wieder!