Mexiko-Stadt

Die besten Sehenswürdigkeiten in Mexiko-Stadt

Die Highlights von Mexiko-Stadt

Mexiko-Stadt, vor Ort einfach "D.F." (Distrito Federal) genannt, ist die Stadt mit den meisten Einwohnern weltweit. Mit seiner Mischung aus hispanischen und indigen Kulturen ist die Stadt heute eine UNESCO-Weltkulturerbestätte. Erfahren Sie hier mehr über die kulturellen Schätze, nach denen Sie Ausschau halten sollten.

  • Pyramiden von Teotihuacán

    1. Pyramiden von Teotihuacán

    Die überwältigende "Stadt der Götter“ war einst von den Tolteken bewohnt und wurde ab 100 v. Chr. über einen Zeitraum von 300 Jahren gebaut. Bei einem Besuch dieser kolossalen Pyramiden fühlt sich garantiert jeder winzig klein.

  • Frida Kahlo Museum

    2. Frida Kahlo Museum

    Der neben ihrer Kunst unter anderem für ihre markanten Augenbrauen bekannten mexikanischen Künstlerin wurde nun ein Museum in ihrem Haus im Distrito Federal gewidmet, das sowohl ihr Geburtsort als auch ihr Sterbebett war. Die kobaltblauen Wände und die ruhigen Gärten verzaubern jeden Besucher.

  • Lucha Libre

    3. Lucha Libre

    Vergessen Sie das World Wrestling Entertainment (WWE), denn gegen die Lucha Libre sieht Wrestling alt aus. Die Showkämpfe sind typisch für hispanische Länder und vor allem an den farbenfrohen Masken zu erkennen.

  • Puebla

    4. Puebla

    Puebla ist zugleich einer der am längsten bewohnten Orte im ganzen Land. Die vom Gebirge der Sierra Norte umgebene Tonanzintla-Kirche und die Pyramide von Cholula sind einzigartig und immer einen Besuch wert.

  • Schrein von Guadalupe

    5. Schrein von Guadalupe

    Die Basilika wurde erstmals im 17. Jahrhundert genau an der Stelle errichtet, an der Unsere Liebe Frau von Guadalupe angeblich dem Heiligen Juan Diego erschienen sein soll. In den 1970ern wurde die Basilika neu errichtet.

  • Zona Rosa

    6. Zona Rosa

    Der "rosafarbene Stadtteil“ von Mexiko-Stadt ist vor allem für seine homosexuelle Szene bekannt. Allerdings finden sich hier unter anderem auch koreanische Gemeinden sowie Mexikos wenige Exemplare europäischer Architektur.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Dauer Ihres Aufenthalts

    Ca. 10-14 Tage sind ausreichend, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des vielfältigen Mexiko-Stadt zu sehen.

  • Mobilität

    Aufgrund der Größe der Stadt empfehlen sich vor allem die öffentlichen Verkehrsmittel. In bestimmten Gebieten ohne Touristenandrang sollte man vor allem nachts besser nicht zu Fuß unterwegs sein.

  • Reisezeit

    Im Sommer blüht Mexiko-Stadt zwar richtig auf, allerdings empfehlen sich für einen Besuch eher die Wintermonate ab November, wenn man extreme Hitze vermeiden möchte.

  • "Besonderheiten "

    In Mexiko ist Trinkgeld oft auch an für uns ungewohnten Orten wie Supermärkten oder Tankstellen üblich. Wenn Sie sich nicht sicher sind, orientieren Sie sich einfach am Verhalten der Einheimischen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Spanisch
  • Währung
    Mexikanischer Peso (MXN)
  • Zeitzone
    UTC (-06:00)
  • Landesvorwahl
    +52
  • Beste Reisezeit
    Mexiko-Stadt ist das ganze Jahr über für einen Besuch geeignet.

Sightseeing in Mexiko-Stadt

Möchten Sie alle Aktivitäten in Mexiko-Stadt entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Mexiko-Stadt: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 4.420 Bewertungen

It was great to have your own car with a local englisch speaking Tourguide. The day was tailored to our interests. In Cholula there was another local Tourguide, an archaeologist, showing us the place. It was so informative and we became a good idea over the excavation site. We also went to two amazing churches and learned a lot over the christening in Mexico. Puebla itself is do pretty with all those colonial buildings. Had a great lunch with local specialities. At the end of the tour in Puebla around 4 pm we were very tired but very hapy.

Das Frida Kahlo Museum war sehr interessant und nachdem ich die lange Schlange davor gesehen habe, war ich froh dass wir nicht anstehen mussten. Die Bootsfahrt auf den Kanälen in Xochimilco und der kurze Spaziergang durch Coyoacán waren sehr entspannt und lustig. Man hat einen guten Eindruck vom Alltag der Mexikaner bekommen. Schade war, dass wir den Stop an der Universität ausgelassen haben (hatten einzelne aus der Gruppe anscheinend keine Lust drauf).

Abholung hat insoweit sehr gut geklappt, dass unser Hotel angefahren und an der reception nach uns gefragt wurde. Wir Waren zu ungeduldig und sind in den Bus einesStandardanbieters „Amigo“ gestiegen, der ebenfalls die Tour und das GetYourGuide Logo hatte. Leider falsch. Wir wurden aber unterwegs abgefangen. Somit hat alles geklappt. Resümee: immer auf die Jungs im Hotel in Verbindung mit Rezeption warten. Klappt garantiert.

Abholung am Hotel zur vereinbarten Zeit, danach hat es aber fast eine Stunde gedauert bis alle anderen Teilnehmer abgeholt waren. Zeit an den Pyramiden und der Kathedrale von Guadeloupe war sehr knapp bemessen. Buffet im Restaurant für das Mittagessen sehr gut und preiswert.

Liked: great duo of sights covered in this tour; stop-by for a break along the highway with a great view of the volcanos is a plus; decent lunch. Improvement recommendation: a bit more spare time in Puebla would much add to the experience.