Datum hinzufügen

Erlebnisse
Tivat

Unsere Empfehlungen für Tivat

Montenegro: Tagestour nach Durmitor, Tara & Kloster Ostrog

1. Montenegro: Tagestour nach Durmitor, Tara & Kloster Ostrog

Entdecke die malerische Landschaft Montenegros bei einem geführten Tagesausflug ab Kotor, Budva, Tivat oder Herceg Novi mit optionalem Hoteltransfer. Staune über klare Seen, spektakuläre Küsten, das berühmte Kloster Ostrog und vieles mehr. Starte in Kotor und lege schon kurze Zeit später deinen ersten Fotostopp ein. Halte die Schönheit der beiden nahe gelegenen Inseln "Maria vom Felsen" (Gospa od Škrpjela) und "Heiliger Georg" (Sveti Đorđe) auf tollen Erinnerungsfotos fest. Begib dich dann in höhere Lagen für einen zweiten Fotostopp oberhalb der Risan-Bucht. Fahre weiter nach Nikšić, der zweitgrößten Stadt Montenegros, und lege am künstlichen Salzsee einen weiteren Fotostopp ein. Gönne dir nach der morgendlichen Besichtigungstour eine verdiente Frühstückspause und probiere leckere lokale Speisen und Getränke (nicht im Tourpreis enthalten). Fahre anschließend zum Durmitor-Bergmassiv, dessen felsige Gipfel hoch in den Himmel ragen, vorbei an dichten Kiefern und bunten Laubwäldern. Mache eine Pause an der Đurđevića-Tara-Brücke, die 1940 erbaut wurde und damals die höchste Brücke Europas war. Wenn du Lust hast, überquere die 365 m lange Brücke, 172 m über dem Grund des Canyons. Weiter geht es zum verborgenen Schatz des Durmitor-Nationalparks, dem majestätischen Schwarzen See, einem der 18 Gletscherseen im Durmitor-Gebirge in 1.500 m Höhe. Zusammen werden sie die "Mountain Eyes" (Augen des Berges) genannt. Unternimm eine Wanderung auf dem 4 km langen Weg um den See. Fahre anschließend anschließend weiter nach Žabljak, die mit 1.450 m über dem Meeresspiegel die höchstgelegene Stadt des Balkans. Um die Mittagszeit erwartet dich ein Mittagessen mit traditionellen montenegrinischen Gerichten. Mach dich danach auf den Weg zum meistbesuchten spirituellen Ort in Montenegro, dem Kloster Ostrog. Kurz vor Sonnenuntergang beginnst du deinen Aufstieg an der schmalen und gewundenen Straße. Es erwartet dich ein unglaublicher Ausblick auf das Kloster, das sich hoch oben in die Felsen schmiegt. Besichtige die Reliquien des Mönchs Vasilije Ostroški, der diesen Ort gegründet hat. Am Ende deines Tages kehrst du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Kotor zurück.

Ab Kotor, Budva, Tivat, Herceg Novi: Bucht von Kotor

2. Ab Kotor, Budva, Tivat, Herceg Novi: Bucht von Kotor

Entdecke die Bucht von Kotor auf einer 8-stündigen Bootsfahrt. Erfahre mehr über die Geschichte der Region und erkunde die Naturlandschaften. Besuch ein ehemaliges Gefängnis, segle um die Bucht und schwimm im kristallklaren Wasser. Beginne deinen Ausflug in Kotor, Budva oder Tivat. Von hier aus geht es weiter nach Bijela, wo du die Möglichkeit hast, ein erfrischendes Bad zu nehmen. Besuch die Kirche und das Museum der Insel, bevor es zur Blauen Höhle weitergeht. Passiere auf dem Weg die gesamte Länge der UNESCO-geschützten Bucht von Kotor, bevor du schließlich das offene Meer erreichst. Am Eingang der Boka-Bucht befindet sich das ehemalige Gefängnis und Konzentrationslager Mamula. Fahr mit dem Boot um die Insel und beobachte die wilde Verflechtung von Geschichte und Natur. Segle anschließend hinaus bis zur Blauen Höhle. Mach in Porto Montenegro eine Mittagspause und erkunde die malerische Stadt.Segle danach zurück nach Kotor, verbunden mit einer weiteren Badepause in den tiefen Gewässern der Bucht. Zieh dir trockene Kleidung an und besuch die Kirche auf der Insel Gospa od Škrpjela. Genieß auf der Rückfahrt die Aussicht auf majestätische Berge, Höhlen, Strände und historische Stätten.

Montenegro: Wildwasser-Rafting auf dem Fluss Tara

3. Montenegro: Wildwasser-Rafting auf dem Fluss Tara

Reise ab Kotor, Budva oder Tivat zum Fluss Tara auf dieser 12-stündigen Tour. Die Schlucht ist 1.333 Meter tief und damit die tiefste in Europa und die zweittiefste der Welt, nach dem Grand Canyon des Colorado River in den Vereinigten Staaten. Der Fluss selbst ist 146 Kilometer lang und das meiste davon, einschließlich der Schlucht, ist von der UNESCO geschützt. Der Fluss eignet sich ideal fürs Wildwasser-Rafting und zeichnet sich durch die spektakuläre Schönheit und Vielfalt der Tierwelt aus. Detaillierter Tourverlauf: 7:00 Uhr – Abfahrt ab Kotor, Budva oder Tivat 10:30 Uhr – Ankunft in Šćepan Polje und Frühstück 11:30 Uhr – Ankunft in Brštanovica (Ausgangspunkt für das Rafting) 12:00 - 15:00 Uhr – Wildwasser-Rafting auf den besten Stromschnellen des Flusses Tara, kurze Pause, Zeit für Fotos, Schwimmen; Ankunft in Šćepan Polje, Mittagessen in einem Restaurant am Flussufer 16:00 Uhr – Rückkehr nach Kotor, Budva oder Tivat mit ein paar Stopps entlang der Route

Montenegro: Tagesausflug zum Schwarzen See und zur Tara-Schlucht

4. Montenegro: Tagesausflug zum Schwarzen See und zur Tara-Schlucht

Entdecke die atemberaubende natürliche Schönheit Montenegros mit unserer Great Canyons Tour, einer Reise, die dich in atemberaubende Landschaften, Kultur und Geschichte eintauchen lässt. Unser Abenteuer beginnt in Budva, wo wir eine Fotopause oberhalb der charmanten Küstenstadt einlegen, bevor wir durch Cetinje fahren und den Panoramablick auf den Skadar-See und Podgorica genießen. Bei einem leckeren Frühstück in einem lokalen Restaurant in Potoci kannst du dich für die bevorstehende Reise stärken. Unser nächster Halt führt uns durch den atemberaubenden Moraca River Canyon, wo du dir einen Moment Zeit nehmen kannst, um die atemberaubende Landschaft zu bewundern und Fotos zu machen. Anschließend besuchen wir das Moraca-Kloster, ein bedeutendes kulturelles und spirituelles Wahrzeichen Montenegros, wo du mehr über die Geschichte und das Erbe dieses alten Ortes erfährst. Unsere Reise führt uns dann durch den Tara River Canyon, einen der tiefsten Canyons der Welt. Bei einer Mittagspause werden wir die lokale Küche genießen und dabei die atemberaubende Aussicht auf den Canyon bewundern. Anschließend machen wir eine gemütliche Busfahrt durch den Canyon, halten an, um über die Djurdjevica-Tara-Brücke zu laufen und können optional eine aufregende Zipline-Fahrt erleben. Wir kommen in Zabljak an, wo du einen gemütlichen Spaziergang um den wunderschönen Schwarzen See machen kannst, ein schimmerndes Naturwunder, das dir den Atem rauben wird. Du hast auch die Möglichkeit, im kristallklaren Wasser des Sees zu schwimmen und dich zu erfrischen, bevor wir unsere Reise fortsetzen. Unser Abenteuer führt uns dann durch die Städte Savnik und Niksic und durch die Nevidio-Schlucht und lässt uns in die faszinierende Schönheit dieser Region eintauchen. Am Ende des Tages kommen wir in Bogetici an, wo wir mit Blick auf das berühmte Ostrog-Kloster unser Abendessen einnehmen. Genieße die köstliche lokale Küche und lass die Erinnerungen an den Tag Revue passieren. Schließlich kehren wir mit dem Bus nach Budva zurück, genießen ein letztes Mal die atemberaubende Aussicht und schwelgen in Erinnerungen an eine unvergessliche Reise. Begib dich mit uns auf das Abenteuer deines Lebens und schaffe Erinnerungen, die ein Leben lang halten werden. Unsere sachkundigen Reiseleiter, der bequeme Transport und die eindringlichen Erlebnisse werden dich auf eine Reise durch die Naturwunder, die Kultur und die Geschichte Montenegros mitnehmen. Buche deine Tour jetzt online und lass dich von uns auf eine Reise mitnehmen, die dein Herz und deine Seele fesseln wird.

Tivat: Bootstour durch die Bucht von Kotor mit Besuch der Madonna auf den Felsen

5. Tivat: Bootstour durch die Bucht von Kotor mit Besuch der Madonna auf den Felsen

Bewundere die Schönheit der Bucht von Kotor auf einer Bootsfahrt von Tivat aus. Genieße die Aussicht auf die Berge, die Klippen und das schimmernde blaue Wasser der Bucht, mit Stopps bei Our Lady of the Rocks, der Blauen Höhle und den Altstadtvierteln von Herceg Novi. Am Morgen verlässt du Tivat und genießt einen Panoramablick auf den größten Hafen für Megayachten in Südeuropa, Porto Montenegro. Entspanne dich an Bord des Schiffes, das mit Sonnendecks, Duschen und einer Bar ausgestattet ist, an der du Getränke und Snacks kaufen kannst. Fahre zur Stadt Kotor, dort gibt es nur einen kurzen Halt, um den Reiseleiter und die Reisegruppe abzuholen. Nach Kotor fährst du an der Stadt Perast vorbei, bevor du auf der künstlichen Insel Our Lady of the Rocks anhältst. Hier besuchst du die gleichnamige katholische Kirche, in der du die wundertätige Ikone der Jungfrau Maria aus dem 15. Jahrhundert, der am meisten verehrten Schutzpatronin der Boka-Segler, sehen kannst. Während des nächsten Teils der Fahrt kannst du das Mittagessen an Bord des Schiffes genießen, bevor du in der Lagune von Mirište ankommst. Bei diesem Halt kannst du die berühmte Blaue Höhle besuchen, die in leuchtenden Blau- und Grüntönen erstrahlt. Auf dem Weg zur Blauen Höhle kommst du an dem berühmten Fischerdorf Rose und der Festung Mamula vorbei, einem geheimnisvollen Wahrzeichen Montenegros mit einzigartiger Architektur. Schließlich fährst du in Richtung der Stadt Herceg Novi. Spaziere mit deinem Guide durch die Altstadt und entdecke die Festungen Forte Mare, Kanli Kula und Španjola. Nach Herceg Novi machst du dich auf den Rückweg nach Tivat und kommst dabei an der Insel St. Marco vorbei, der größten Insel der Region.

Von Kotor oder Tivat aus: Private Budva und Sveti Stefan Tour

6. Von Kotor oder Tivat aus: Private Budva und Sveti Stefan Tour

Begib dich mit uns auf eine unvergessliche Reise zu den beliebtesten Küstenstädten Montenegros. Wir nehmen dich mit auf einen kurzen, aber schönen Ausflug in das wunderschöne Budva, die Braut der Adria. Du wirst die Weite des Meeres und den schönen Horizont bewundern sowie seine Strände und das berühmte Hotel Sveti Stefan Island, um dir im Duett eine Geschichte zu erzählen. Unser Team wird dir verschiedene Legenden und Geschichten erzählen, die dich atemlos machen werden. Nach einer kurzen Pause und schönen Fotos, bringen wir dich in die Stadt Budva. Der Stadtrundgang durch Budva wird aufschlussreich und entspannend sein. Aufgrund ihrer reichen Geschichte ist sie eine der berühmtesten Städte in Montenegro. Die Altstadt liegt malerisch auf einer kleinen Halbinsel und in ihren engen, verwinkelten Gassen verbergen sich eine Vielzahl historischer Gebäude, Kirchen und kleiner Plätze, die dich begeistern werden. Die mittelalterliche Stadtfestung wird Zitadelle genannt. In deiner Freizeit kannst du am berühmten Ricardova-Kopfstrand einen Kaffee trinken. Du kannst ein Foto mit der Statue einer Ballerina machen, die eine unglaubliche Geschichte verbirgt, die du herausfinden wirst, wenn du diese Braut der Adria beobachtest. In Budva wird uns nicht langweilig, aber lass uns weitergehen. Aber die Geschichte ist nicht alles, was wir auf dieser Tour entdecken werden. In deiner Freizeit hast du die Freiheit, die Strände und den typischen Charme der Adria zu genießen und vielleicht ein paar lokale Gerichte oder einen hervorragenden Wein und Rakija zu probieren. Wir kommen oberhalb von Sveti Stefan an. Sveti Stefan ist der luxuriöseste und schönste Ort an der montenegrinischen Küste. Sveti Stefan ist durch einen schmalen Steindurchgang mit dem Festland verbunden. Jedes Gebäude hat seine eigene Geschichte. Während der Geschäftszeit wurde dieser mondäne Ort von vielen Berühmtheiten wie Sophia Loren, Sidney Poitier, Sylvester Stallone, Jeremy Irons, Alberto Moravia, der englischen Prinzessin Margaret, dem italienischen König Umberto II, McNamara, Rockefeller und anderen besucht. In jüngster Zeit waren Naomi Campbell, Ronaldinho, Novak Djokovic, Dan Bilzerian, David Beckham und andere bekannte Persönlichkeiten zu Gast.Auf der Insel selbst gibt es drei Kirchen. Auf dem Rückweg gehen wir wieder die alte Milocer Straße entlang. Diese war besser bekannt als Queen's Park. Wir kommen an Przno, einem Fischerdorf, vorbei und biegen auf die Hauptstraße ab, die uns zurück zum Ausgangspunkt bringt. Tourplan -00:00-00:45 Fotostopp auf Vidikovac Budva (Aussichtspunkt) -00:45-00:50 Fahrt nach Budva -00:50-02:50 freie Zeit in Budva -02:50-03:10 Fahrt nach Sveti tefan (Fotostopp) -03:10-03:30 Fotostopp in Sveti Stefan -03:30-04:30 Fahrt nach Kotor

Montenegro: Kotor, Perast, Gospa od Škrpjela Privattour

7. Montenegro: Kotor, Perast, Gospa od Škrpjela Privattour

Erkunden Sie während dieser Tour nach Perast und Kotor zwei kulturelle Symbole an der Küste von Montenegro. Fahren Sie in Kotor, Budva oder Tivat los und genießen Sie eine Fahrt zur kleinen künstlichen Insel in der Nähe von Perast. Entdecken Sie einen fortschrittlichen Stadtkomplex, der trotz der winzigen Größe über eine Vielzahl an öffentlichen Gebäuden verfügt, besonders im Hafengebiet. Fahren Sie anschließend auf einem Boot zur Gospa od Škrpjela und erkunden Sie die berühmteste Insel von Montenegro. Der Legende nach wurde die Insel vor mehreren Jahrhunderten von örtlichen Seefahrern geschaffen, die sich an einen uralten Schwur hielten, nachdem Sie am 22. Juli 1452 ein Heiligenbild der Madonna mit Kind fanden.  Nach jeder erfolgreichen Reise legten sie einen Felsen in die Bucht, und im Laufe der Zeit tauchte die Insel allmählich aus dem Wasser auf. Der Brauch, Felsen ins Meer zu werfen, ist bis heute am Leben geblieben. Nutzen Sie die Chance und besuchen Sie die Kirche und die Museen der Gospa od Škrpjela. Kehren Sie anschließend nach Perast zurück und nutzen Sie Ihre Freizeit, um die reizende Atmosphäre der ruhigsten Stadt in der Bucht von Kotor aufzunehmen. Fahren Sie zurück nach Kotor und untersuchen Sie während eines Rundgangs mit einem professionellen Reiseführer die reichhaltige Geschichte der Stadt. Reisen Sie durch die Geschichte der ehemaligen Bewohner, einschließlich der Osmanen, der Venezianer und der Christen.

Von Kotor, Budva, Tivat: Skadar See Bootstour & Wein

8. Von Kotor, Budva, Tivat: Skadar See Bootstour & Wein

Bist du bereit für eine perfekt zugeschnittene Tour, die dir einen kompletten Eindruck von Montenegros atemberaubenden Landschaften, seiner reichen Geschichte und seiner köstlichen Küche vermittelt? Wir beginnen das Abenteuer mit zwei Stopps mit wunderschönen Aussichten auf Budva und die Insel Sveti Stefan. Wir setzen die malerische Fahrt zu dem kleinen Fischerdorf Virpazar fort. Virpazar ist ein märchenhafter Ort an einer Kreuzung, an der sich viele verschiedene Straßen kreuzen. Virpazar hat auch drei Steinbrücken, die in alten Volksliedern besungen werden. Der bekannte Picknickplatz ist die wichtigste Durchgangsstation für Kreuzfahrten auf dem größten See des Balkans und für die Besichtigung von kulturhistorischen Denkmälern, Klöstern und Festungen, die sich auf malerischen Inseln namens Gorica konzentrieren. Sandstrände, authentische ländliche Architektur und Weinberge sind ein fester Bestandteil der Landschaft, die ihren Besuchern einen reichhaltigen Tisch mit frischem Seefisch und hochwertigen Crmnik-Weinen bietet. Wir gehen an Bord des Schiffes und fahren mit atemberaubenden Fotos und landschaftlich reizvollen Fahrten weiter. Auf unserem Weg taucht der größte See des Balkans auf - der Skadar-See (70% in Montenegro, vollständig als Nationalpark geschützt - 30% verbleiben in Albanien). Dieser Ort ist als Paradies für Vögel und Fische bekannt und bietet einen einzigartigen Einblick in die montenegrinische Wildnis. Wenn du Glück hast, werden wir einen prächtigen Pelikan sehen, der in diesen Gewässern nistet. Nach einer entspannenden einstündigen Bootsfahrt fahren wir zum berühmtesten Weingut "Plantaže", das uns mit seinen verschiedenen Geschmacksrichtungen seine Geschichte erzählen wird. Du wirst nicht nur den bemerkenswerten Anblick der vielen Millionen Rebstöcke genießen, sondern auch das Beste probieren, was 13 jul Plantaze zu bieten hat, einschließlich der Rebsorte "Vranac", die nur in dieser Gegend wächst. Danach gibt es ein Mittagessen und wir sind bereit zur Abfahrt. Tourplan -00:00-00:35 Fotostopp auf Vidikovac Budva (Aussichtspunkt) -00:35-00:50 Fotostopp auf Sveti Stefan (Aussichtspunkt) -00:50-01:30 Ankunft am Vipazar Skadar See -01:30-02:30 Bootsfahrt -02:30-03:00 Fahrt zum Weingut -03:00-04:00 Wein und Verkostung -04:00-05:30 Mittagessen -05:30-07:00 Fahrt nach Kotor>

Von Montenegro aus: Dubrovnik private Tour

9. Von Montenegro aus: Dubrovnik private Tour

Besuche Dubrovnik auf einem privaten Tagesausflug ab Montenegro. Schlendere frei durch die Altstadt von Dubrovnik und besuche die Sehenswürdigkeiten in deinem eigenen Tempo. Beginne dein Abenteuer, indem du zur Fähre fährst, wo du auf einer 10-minütigen Fahrt die Aussicht auf das Meer genießen kannst. Setze die Reise mit einer malerischen Fahrt durch Herceg Novi fort, eine Stadt, die für ihre Mimosen und zahlreichen Treppen bekannt ist. Überquere die Grenze nach Kroatien, wo du einen Panoramablick auf die Stadt Cavtat und die Riviera von Dubrovnik genießen kannst. Bevor du in der Altstadt von Dubrovnik ankommst, kannst du eine Fotopause an einem Aussichtspunkt mit Blick auf Dubrovnik und die Insel Lokrum einlegen. Die Fahrt geht weiter zum Eingang zur Altstadt. In der Altstadt gibt es keine Autos und kleine Gassen führen von den Hauptboulevards weg. Schlendere durch die Straßen und Gassen, die voller Restaurants, Geschäfte, alter Häuser und Fotomotive sind. Schlendere den Stradun entlang und spaziere auf der Stadtmauer von Dubrovnik. Bestaune die charmante mittelalterliche Architektur und die befestigte Altstadt. Iss in einem der mediterranen Restaurants zu Mittag oder trinke einen Kaffee auf dem Stradun (Essen und Getränke nicht inbegriffen). Entdecke alle Game of Thrones-Drehorte in und um Dubrovniks Altstadt. Wenn deine Freizeit vorbei ist, fährst du auf dem Rückweg zu deinem Hotel in Montenegro durch die Neustadt von Dubrovnik. Tourplan -00:00-00:50 Fahrt nach Herceg Novi (Fährenfahrt 10 Min.) -00:50-01:15 Ankunft an der Grenze -01:15-02:15 Aussichtspunkt auf Dubrovnik und die Insel Lokrum -02:00-02:30 Fahrt nach Dubrovnik -02:30-06:30 Besichtigung der Altstadt von Dubrovnik -06:30-09:00 Uhr Fahrt nach Kotor

Montenegro: Private Cetinje/Dajbabe/Ostrog Klöster Tour

10. Montenegro: Private Cetinje/Dajbabe/Ostrog Klöster Tour

Als erstes werden wir das Kloster Cetinje besuchen. Das Kloster ist sehr wichtig, weil es das Epizentrum der Kultur, der Alphabetisierung und der Bildung in Montenegro darstellt. Es wurde mehrmals abgerissen und wieder aufgebaut, und nach einer Invasion durch Suleiman Pascha war niemand in der Lage, seine Schönheit wiederherzustellen. Das Kloster von Cetinje ist auch deshalb so wichtig, weil in seinen bescheidenen Gemächern christliche Schätze aufbewahrt werden. Teile des Heiligen Kreuzes, die Hand Johannes des Täufers und die Reliquien des Heiligen Petrus von Cetinje werden im Kloster aufbewahrt und machen es zu einem der geistlich reichsten Hüter der christlichen Welt. Worte sind überflüssig, also besuche das Kloster Cetinje und erweise den größten christlichen Reliquien deine Ehre. Wenn du das Dajbaba-Kloster besuchst, atmest du den Geist der Harmonie ein und lernst die ursprüngliche Religion kennen. Unterhalb des Dajbaba-Hügels, nicht weit von der Hauptstadt Montenegros - Podgorica - entfernt, liegt das Dajbaba-Kloster. Dieses Kloster wurde 1897 aufgrund einer wundersamen Vision des Hirten Petko erbaut, die der Himmelfahrt der Heiligen Jungfrau Maria gewidmet war. Faszinierend ist die Tatsache, dass das Kloster selbst in den Fels gehauen ist und dass der Raum in der Höhle ursprünglich nur genutzt wurde. Er existierte, damit der Raum später erweitert werden konnte, wodurch er die Form einer Kirche erhielt. An seiner Basis hat das Dajbabe-Kloster eine eingeschriebene Kirche in Form eines Kreuzes. Der Eingangsvorbau mit Glockentürmen ist der einzige Teil des Klosters, der sich außerhalb des Felsens der eigentlichen Höhle befindet. Im Inneren des Klosters werden die Reliquien des Heiligen Simeon von Dajbap aufbewahrt. Die Besonderheit des Klosters liegt in der Harmonie zwischen Mensch und Natur, zwischen dem, was Gott geschaffen hat, und dem, was Gott geschaffen hat. Bei dieser Gelegenheit hat der Mensch die Botschaft verstanden und die Natur nicht zerstört, sondern sie angenommen. Zum Schluss verlassen wir das meistbesuchte und berühmteste Kloster in Montenegro. Es ist dem heiligen Vasilij Ostroška gewidmet, der im 17. Jahrhundert lebte und dessen Reliquien sich noch heute hier befinden. Es wird angenommen, dass sein heiliger Körper sieben Jahre nach seinem Tod unversehrt gefunden wurde. Das Kloster ist in einen steilen Felsen gehauen und liegt unglaubliche 900 Meter über dem Meeresspiegel. Das Kloster ist für die Wunder bekannt, die auch heute noch geschehen, und es ist zu einem der meistbesuchten Wallfahrtsorte geworden, der Gläubige aus aller Welt versammelt, unabhängig von ihrer Religion. Danach geht es zum Mittagessen in das Restaurant Koliba. Dort hast du die Gelegenheit, traditionelle Gerichte aus Montenegro zu probieren. Auf dem Rückweg machen wir eine Fotopause mit Blick auf das Meer. Tourplan -00:00-01:00 Fahrt zum Kloster Cetinje 01:00-01:30 Besichtigung des Cetinje-Klosters -01:30-02:15 Fahrt zum Kloster Dajbabe -02:15-02:45 Besuch des Klosters Dajbabe -02:45-03:45 Fahrt zum Kloster Ostrog -03:45-04:15 Besuch des Klosters Ostrog -04:15-05:15 Mittagessen im Restaurant Koliba -05:00-07:00 Fahrt nach Kotor

Alle Aktivitäten

30 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Tivat

Tivat: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Herceg Novi

Weitere Sightseeing-Optionen in Tivat

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tivat entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tivat: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.9 / 5

basierend auf 1.153 Bewertungen

Eine wirklich unterhaltsame und preiswerte Tour, die fast einen ganzen Tag dauert. Die Abholung von Budva war etwas verwirrend, da der Kleinbus nicht genau an der angegebenen Stelle ankam und keine offensichtlichen Anzeichen aufwies, aber ansonsten verlief der ganze Tag völlig reibungslos. Die Mitarbeiter waren außergewöhnlich freundlich, erklärten uns ausführlich die Sehenswürdigkeiten, an denen wir vorbeikamen, beantworteten alle Fragen und sorgten dafür, dass jeder ausreichend Zeit zum Schwimmen und Entspannen hatte. Das Obst und die Getränke auf dem Boot waren eine nette Geste und während der Mittagspause blieb genügend Zeit, um eine ordentliche Mahlzeit zu sich zu nehmen und auch herumzuschlendern. Ein wichtiger Punkt ist, dass es auf dem Boot keine Toiletten gibt, und es hätte besser sein können, dies vor der Abfahrt klarzustellen, aber ansonsten war es ein Boot von guter Größe mit unterschiedlichen Sitzmöglichkeiten, je nachdem, ob man wollte in der Sonne oder nicht. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und hervorragende Gastgeber – ich kann es wärmstens empfehlen.

es war fantastisch. Der Führer war sehr informativ und gab uns dennoch mehr Zeit, den Ort auf eigene Faust zu erkunden. das ist es, was ich bevorzuge; Nur eine gute Information über den Ort, und Sie können ihn dann auf eigene Faust erkunden, im Gegensatz zu anderen Touren/Führern, die Ihnen die gesamte Geschichte genau wie im Klassenzimmer erzählen und keine Zeit für Selbsterkundung haben.

Es ist eine gute Tour, ein guter Reiseleiter, gute Informationen, das Einzige, was mir nicht so gut gefällt, ist die Auswahl an Speisen zum Mittagessen. Vielleicht wäre es besser, wenn man sich die Zeit nimmt, nach Essensmöglichkeiten zu suchen oder die Leute mitzubringen Ein Ort mit abwechslungsreichem Essen oder verschiedenen Restaurants

Der Ausflug ist echt super! Da man weite Strecken fährt hat man dann im Kloster recht wenig Zeit, was ich persönlich schade fand. Der Guide "Miloš"war sehr bemüht und hat irre viel erzählt! Der Natinalpark ist einfach phantastisch!

Eine der besten Erfahrungen, die ich je gemacht habe, kein Morgenmensch, aber die Ero-Tour ist es zu 100 % wert, ein fantastischer Führer, der uns jedes Detail auf Englisch erklärt hat und sehr charismatisch war