Zagora

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die besten Sehenswürdigkeiten in Zagora

Unsere Empfehlungen für Zagora

  • Ab Marrakesch: 2-tägige Wüstensafari nach Zagora

    1. Ab Marrakesch: 2-tägige Wüstensafari nach Zagora

    Entdecken Sie für eine Nacht das Leben eines Berbers auf einer 2-tägigen Wüstensafari nach Zagora und zum Draa-Tal ab Marrakesch. Erleben Sie die Dünen auf dem Rücken eines Kamels, schlafen Sie unter dem Himmelszelt voller Sterne und folgen Sie den Spuren von Hollywoodstars bei einem Besuch in Aït-Ben-Haddou, einer UNESCO-Weltkulturerbestätte. Tag 1: Marrakesch - Zagora (7-stündige Fahrt) Lassen Sie sich früh am Morgen abholen von Ihrem Hotel oder Riad in Marrakesch und fahren Sie über den Hohen Atlas nach Ouarzazate, wo Sie entspannt Ihr Mittagessen genießen. Weiter geht's zur Oase von Agdz und durch die Dattel- und Palmenhaine des Draa-Tals. Bewundern Sie unterwegs die befestigten Kasbahs. Bei Ihrer Ankunft in Zagora treffen Sie Ihre Kamelkarawane für einen 1-stündigen Kamelritt durch die Sanddünen. Sehen Sie, wie der Sonnenuntergang den Wüstensand in bunte Farben tau...

    Lange Autoreise, die aber mit schönen Eindrücken des Landes entschädigt. Haben uns bei Said Najimi unserem Guide sicher gefühlt. Er konnte mit großem Wissen über Kultur und Geschichte des Landes all unsere Fragen beantworten.

  • Ab Marrakesch: 2-tägige Zagora Sahara-Wüsten-Tour

    2. Ab Marrakesch: 2-tägige Zagora Sahara-Wüsten-Tour

    Tag 1: Marrakesch – Ouarzazate – Zagora Das Programm beginnt um 7:00 Uhr ab Marrakesch. Nehmen Sie zunächst die Straße in Richtung Zagora über die Stadt Ouarzazate. Ihre erste Station ist die legendäre Kasbah Aït-Ben-Haddou, wo Sie beeindruckende UNESCO-Welterbestätten besuchen können. Touren Sie weiter zum Draa-Tal, das für seine fantastischen Ksour und seine herrliche Kasbah bekannt ist.  Zagora liegt tewa 6 Stunden entfernt von Marrakesch. Die Reise ist lang, aber Sie haben die Möglichkeit, unterwegs die wunderschönen Landschaften Marokkos zu entdecken. Am Ende Ihres Tages erreichen Sie Zagora, wo Sie bei einem 1-stündigen Kamelritt den majestätischen Sonnenuntergang genießen. Ein ausgezeichnetes Abendessen im Zeltlager in den Dünen Zagoras rundet den Tag perfekt ab.  Tag 2: Zagora – Marrakesch Stärken Sie sich früh morgens mit einem typischen Ber...

    Über die lange Busfahrt muss man sich im klaren sein (8-10 Stunden/Tag). Der Minibus ist aber bequem und der Fahrer nett. Enttäuscht war ich von Aït-Ben-Haddou. Vom dortigen Guide hat man sich etwas genötigt gefühlt bei ihm mitzulaufen; eine wirkliche Mehr-Information habe ich von ihm aber nicht erhalten. Der Eintritt von 25MAD war an ihn zu entrichten (eine offizielle Kasse habe ich aber nicht gesehen). Bei der Führung ist man auf den Hügel der Stadt geführt worden, von wo man eine schöne Aussicht hat. Mehr war das dann aber leider auch nicht. Das Tuch das man am Ende der Führung kaufen soll, muss nicht unbedingt sein. In der Wüste sollte man eine Kopf- und Nackenbedeckung gegen die Sonne mitbringen + evtl. etw. für aufwirbelnden Sand. Das Kamelreiten war ein einmaliges Erlebnis, und die Übernachtung in der Wüste ebenso. Den Sonnenuntergang- und aufgang war toll, ebenso die Sterne zu beobachten und den Mond aufgehen zu sehen. Insgesamt ein schöner, wenn auch anstrengender Ausflug.

  • Ab Marrakesch: 2-Tages-Tour zum Zagora-Wüstencamp

    3. Ab Marrakesch: 2-Tages-Tour zum Zagora-Wüstencamp

    Tag 1: Kasbah Aït-Ben-Haddou – Draa-Tal – Zagora Lassen Sie sich bequem in Marrakesch abholen, machen Sie sich auf den Weg nach Zagroa und legen Sie unterwegs Ihren ersten Zwischenstopp ein in der Kasbah Aït-Ben-Haddou. Entdecken Sie dieses beeindruckende UNESCO-Weltkulturerbe, ein befestigtes Dorf, in dem heute nur noch fünf Familien leben. Weiter geht es ins Draa-Tal, wo Sie unzählige Ksour (befestigte Stammesdörfer) und Kasbahs (befestigte Häuser für Stammesfürsten) bewundern können. Am Ende des Tages erreichen Sie Zagora, wo Sie bei einem einstündigen Kamelritt den majestätischen Sonnenuntergang genießen. Ein ausgezeichnetes Abendessen im Zeltlager in den Dünen Zagoras rundet den Tag perfekt ab. Tag 2: Zagora – Ouarzazate – Marrakesch Stehen Sie früh auf und erleben Sie einen magischen Sonnenaufgang in den Dünen, bevor Sie mit einem leckeren Frü...

  • Marrakesch: 2-tägige Zagora-Wüste & Kasbah Ait Benhaddou-Tour

    4. Marrakesch: 2-tägige Zagora-Wüste & Kasbah Ait Benhaddou-Tour

    Tag 1: Atlasgebirge, Kasbahs und Zagora Nach der Abholung von Ihrem Hotel oder Riad in Marrakesch überqueren Sie zunächst das Hohe Atlasgebirge über den Tizi N 'Tichka Pass auf dem Weg nach Ouarzazate. Machen Sie eine geführte Tour in der UNESCO-Weltkulturerbasbah von Ait Ben Haddou und fahren Sie dann nach Ouarzazate, um die Taourirt-Kasbah und das Atlas Cinema Studio zu besuchen. Machen Sie eine Mittagspause, bevor Sie über Agdz und das Draa-Tal nach Zagora weiterfahren. Genießen Sie nach Ihrer Ankunft in Zagora den Sonnenuntergang auf einem Kamelritt, während Sie zum Nomadenlager in den Nekhla-Dünen reisen. Das Abendessen wird später im Camp serviert, bevor Sie die Nacht in einem privaten Zelt verbringen. Tag 2: Zagora, Draa Valley und Ouarzazate Wachen Sie am zweiten Tag früh auf und genießen Sie einen spektakulären Sonnenaufgang, gefolgt von ein...

  • Ab Marrakesch: 2-tägige Wüsten-Tour nach Zagoura

    5. Ab Marrakesch: 2-tägige Wüsten-Tour nach Zagoura

    Verbringen Sie 2 unvergessliche Tage mit dem Erkunden einer einzigartigen Gebirgs- und Wüstenlandschaft und dem Besuch traditioneller marokkanischer Städte und Gemeinden in Begleitung eines erfahrenen Guides   Tag 1: Brechen Sie um 09:00 Uhr in Marrakesch mit einem modernen, klimatisierten Minibus auf und touren Sie zum berühmten Atlasgebirge. Fahren Sie durch die Landschaft und genießen Sie den spektakulären Ausblick auf die umliegende Natur und die schneebedeckten Berggipfel. Bald schon erreichen Sie die Kasbah Aït-Ben-Haddou, ein antikes befestigtes Dorf, das auch heute noch ein strahlendes Beispiel der traditionellen tönernen Architektur Marokkos ist.   Weiter geht es nach Ouarzazate für ein Mittagessen in einem örtlichen Café oder Restaurant. Als Nächstes führt Ihre Route Sie am Wadi Draa entlang, bis Sie zur Stadt Zagora kommen. Lernen Sie hier Ihre freundlichen Kamele kennen, d...

  • Ab Marrakesch: 3-tägige Tour zur Wüste Erg Chegaga

    6. Ab Marrakesch: 3-tägige Tour zur Wüste Erg Chegaga

    Fahren Sie über den Tizi n’Tichka-Pass zur Kasbah in Tamdakhte und in Aït-Ben-Haddou. Besuchen Sie das UNESCO-Welterbe und machen Sie sich auf den Weg nach Ouarzazate und Agdz, wo Sie einen unglaublichen Blick auf das Draa-Tal genießen. Folgen Sie diesem Tal bis nach Tansikht, wo weitere Kasbahs und typische Dörfer auf Sie warten. Setzen Sie Ihren Weg bis nach Zagora fort. Dort unternehmen Sie mit Ihrem Guide einen 1-stündigen Kamel-Ritt zum authentischen Wüstencamp Tizi. Zum Abendessen wird ein traditionelles Gericht mit marokkanischem Minztee serviert. Verbringen Sie eine unvergessliche Nacht in Ihrem Zelt und bewundern Sie am nächsten Morgen den schönen Sonnenaufgang über den Sanddünen. Erkunden Sie mit einem Allradfahrzeug die marokkanische Wüste und sehen Sie die berühmte Erg Chegaga, in der sich die größten Sanddünen Marokkos befinden. Besuchen Sie die Oasenstadt Mhamid und genieß...

  • 2-tägige Tour zur Zagora-Wüste, Kamelwanderungen und Entdeckungsnomaden

    7. 2-tägige Tour zur Zagora-Wüste, Kamelwanderungen und Entdeckungsnomaden

    Genießen Sie eine Fahrt durch den Hohen Atlas, um das versteckte Dorf am Fuße des Tichka-Passes zu erkunden. Kamelwanderung in den Dünen von Zagora Tinfou für einen atemberaubenden Sonnenuntergang über dem Palmenhain. Übernachten Sie im Wüstencamp in Tinfou, besuchen Sie die alte Kasbah, ein UNESCO-Weltkulturerbe in Ouarzazate, und erkunden Sie die Stadt Ouarzazate auf einer 2-tägigen Tour. Entdecken Sie den tiefen Süden und das Draa-Tal auf einer privaten Abenteuertour von Marrakesch in der Wüste von Zagora mit 4X4 oder einem Luxus-Minivan. Überqueren Sie die Berberdörfer zum Hohen Atlas am Tizi n' Tichka Pass, einem der großen Pässe Marokkos (2260 m Höhe). Genießen Sie den Wechsel der Landschaften und die dramatischen Landschaften. Ankunft in der Kasbah Ait Ben Haddou, einem Weltkulturerbe. Besuchen Sie die Kasbah mit ihren befestigten Palästen mit einem lokalen professionellen Gu...

  • Von Ouarzazate: Private 2-tägige Tour nach Erg Chegaga

    8. Von Ouarzazate: Private 2-tägige Tour nach Erg Chegaga

    Tag 1: Ouarzazate - Zagora - Mhamid - Erg Chegaga Wählen Sie nach der Abholung von Ihrer Unterkunft in Ouarzazate Ihre gewünschte Aktivität in der Stadt. Die Kasbah von Taourirt erwartet die Fotografen, die Filmstudios und das Filmmuseum sind sowohl für Erwachsene als auch für Ihre Kinder interessant. Danach geht es weiter durch das Draa-Tal in Richtung Wüste. Sie haben genug Zeit, um Zagora und seine Umgebung zu besuchen, wie das jüdische Viertel in Amzerou, und einen Blick auf die riesigen Palmenhaine zu werfen. Danach geht es weiter in Richtung Wüste nach Mhamid. Halten Sie unterwegs in einer saadischen Stadt aus dem 16. Jahrhundert namens Tamegroute an. Besuchen Sie dort eine alte Koranbibliothek und eine unterirdische Kasbah. Mhamid befindet sich am Ende des Draa-Tals sowie am Ende der Zivilisation. Machen Sie ein Picknick in der Wüste und fahren Sie weiter in Richtung Erg Chegaga....

  • Ab Marrakesch: Luxus-Campingausflug mit Übernachtung nach Zagora

    9. Ab Marrakesch: Luxus-Campingausflug mit Übernachtung nach Zagora

    Reisen Sie auf dieser privaten 2-tägigen Tour von Marrakesch nach Ouarzazate, dem Tor zur Wüste Sahara und nach Zagora im üppigen Draa-Tal. Sehen Sie alte Berberdörfer und entdecken Sie die reiche Geschichte der Festungen in der Ait Ben Haddou Kasbah. Erkunden Sie die unvergleichliche Schönheit der marokkanischen Wüste von den Höhen des Atlasgebirges über das üppige Draa-Tal und über den windgepeitschten Sand der Sahara-Dünen. Tag 1: Beginnen Sie um 7.30 Uhr auf dem Weg zum Hohen Atlas und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf einige der höchsten Erhebungen Marokkos. Genießen Sie den rustikalen Charme alter Berberdörfer. Halten Sie mitten im Hohen Atlas an, um Fotos zu machen, sich die Beine zu vertreten oder einen Kaffee zu trinken. Als nächstes begeben Sie sich zum UNESCO-Weltkulturerbe Ait Ben Haddou Kasbah und sehen nach dem Mittagessen die berühmteste Kasbah-Festung Marok...

Häufig gestellte Fragen zu Zagora

Was kann man in Zagora unternehmen trotz Corona?

Sightseeing in Zagora

Möchten Sie alle Aktivitäten in Zagora entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Zagora: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 1.292 Bewertungen

Das Camp war großartig!! Es gab normale Toiletten und duschen mit warmen Wasser. Die Zelte waren aufgeteilt mit 2-Betten oder mehr. Die Menschen dort waren super freundlich!! Der kamelritt zum camp hat mehr als 1 Stunde gedauert. Auch wenn das Camp nicht richtig in der Wüste lag kam das feeling auf jeden Fall rüber. So viele Sterne hab ich noch nie gesehen! Inklusive der Milchstraße :) der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang wurden genau abgepasst. Ein kleiner Mangel war das der Fahrer für meinen Geschmack zu schnell gefahren ist.. mir wurde sehr oft schlecht aber das kann auch an den Straßenverhältnissen gelegen haben, Denn die serpentinen im Gebirge waren eine einzige Baustelle. Insgesamt ein unvergessliches Erlebnis was ich jedem empfehlen würde!!!

Die Reise war genau das, was wir uns erhofft hatten. Wir wussten, dass die Busfahrt lang sein würde, aber die Landschaft ist wunderschön, damit es nicht langweilig wird :) Wir machten ein paar Stopps auf dem Weg und hatten eine tolle Zeit! Als wir in Zagora ankamen, stiegen wir auf die Kamele, um zu unserem Camp zu reiten, das einfach wunderschön war! Die Zelte waren sehr bequem und die Leute waren unglaublich. Wirklich freundlich und hat uns viel über die Berberkultur beigebracht. Wir haben die Nacht in der Wüste wirklich genossen :)

Die Fahrt durch das Atlasgebirge und das Draatal ist sehr abwechslungsreich und landschaftlich beeindruckend! Ohne diese Tour ist eine Marokko-Reise aus unserer Sicht nicht rund! Die Fahrt ist zwar lang, aber der Kamelritt im Sonnenuntergang und das Camp sind es allemal wert!

Es war eine tolle Erfahrung, alles war gut organisiert, der Fahrer Mustspha Oujidi war nett zum Zuhören sehr nett. Die Zelte waren großartig, das Frühstück war abwechslungsreich. Ich empfehle Marrakech travel.top Services

Es war alles von Anfang bis Ende außergewöhnlich. Ein Traum wird wahr !!