Wichtige Informationen
Dauer
1 Tag - 30 Tage
Sofortige Bestätigung

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Besuchen Sie das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Schloss Belvedere und erleben Sie die weltgrößte Klimt-Gemäldesammlung
  • Lassen Sie sich von unterschiedlichen Meisterwerken der Tafelmalerei, Skulpturen und gotischen Flügelaltären verzaubern
  • Besichtigen Sie einen der schönsten Barockbauten Europas und sehen Sie den geschichtsträchtigen Marmorsaal und die Schlosskapelle
Überblick
Sehen Sie im Belvedere die bedeutendste Sammlung österreichischer Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart und zahlreiche Werke internationaler Künstler. Es zählt zu den schönsten barocken Bauwerken Europas und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.
Was Sie erwartet
Erkunden Sie mit dem zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Schloss Belvedere in Wien eines der schönsten barocken Bauwerke Europas. Bewundern Sie die zahlreichen Kunstobjekte unterschiedlichster Künstler und Epochen.

Die enormen Bestände des Belvedere umfassen mehrere Tausend Kunstobjekte, von denen eine Auswahl in der Schausammlung im Oberen Belvedere gezeigt wird. Erhalten Sie so unter dem Dach eines einzigen Kunsthauses einen tiefen Einblick in die österreichische Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts im internationalen Kontext.

Im Oberen Belvedere erwarten Sie neben der Besichtigung des geschichtsträchtigen Marmorsaals, der Schlosskappelle und der prächtigen Sala terrena etliche beeindruckende Werke aus mehr als 500 Jahren Kunstgeschichte. Es beherbergt neben der weltgrößten Klimt-Gemäldesammlung, mit bedeutenden Werken aus dem Jugendstil wie "Kuss" und "Judith", Meisterwerke von Schiele, Kokoschka, Waldmüller, Renoir, Monet und Van Gogh sowie bedeutende Sammlungen des 19. und 20. Jahrhunderts, des Barock und des Mittelalters.

Sehen Sie im Erdgeschoß des Oberen Belvedere die Kunst der Klassischen Moderne und der Zwischenkriegszeit, sowie die Barocksammlung im Piano nobile. Für die Meisterwerke Gustav Klimts wurde ein eigenes Raumkonzept entwickelt, bei dem das Gemälde "Kuss" in einem neuen Licht präsentiert wird.

Erkunden Sie ebenso das Winterpalais, den neuen Ausstellungsort des Belvedere in der Wiener Innenstadt. Mit der Eröffnung des neuen und vierten Ausstellungsortes des Belvedere soll durch die enge Zusammenarbeit zwischen Stadt- und Gartenpalast – also dem Winterpalais und dem Schloss Belvedere – ein weiterer bedeutender Kunststandort im Zentrum Wiens etabliert werden.

Seit der Eröffnung des 21er Hauses im November 2011 hat das Belvedere die Möglichkeit, Werke der Sammlung von der Nachkriegsmoderne bis in die Gegenwart permanent zugänglich zu machen. Teile der Sammlung sind seit Juni 2012 im ersten Stock des 21er Hauses zu sehen und werden durch wechselnde thematische Präsentationen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Der Fokus liegt auf zeitgenössischer Kunst aus Österreich und deren internationaler Kontextualisierung und repräsentiert damit auch die programmatische Ausrichtung des 21er Hauses.
Inbegriffen
  • Eintritt in verschiedene Bereiche der Österreichischen Galerie Belvedere
Nicht inbegriffen
  • An- und Abfahrt
Treffpunkt
Was Sie wissen müssen
Das Online-Ticket ist gültig bis Ende des Jahres. Ermäßigte Eintritte gelten nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis.

Ab 12 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (24 Bewertungen)

Angeboten von

Österreichische Galerie Belvedere

Produkt-ID: 47912