Wien: Leopold Museum - Schiele, Klimt und Jugendstil

Wichtige Informationen
Dauer
2 Stunden
Sofortige Bestätigung

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Besuchen Sie die weltgrößte Egon Schiele-Sammlung im Wiener Leopold Museum
  • Bewundern Sie die beeindruckenden Meisterwerke von Gustav Klimt
  • Tauchen Sie ein in die Welt von Wien um 1900 mit all ihren Kunstschätzen
  • Genießen Sie mehrmals jährlich welchselnde Sonderausstellungen mit kostbaren Leihgaben aus aller Welt im Leopold Museum
Überblick
Sehen Sie im Leopold Museum, der einzigartigen Schatzkammer des Wiener Jugendstils, der Wiener Werkstätte und des Expressionismus, wo die Moderne begann. Lassen Sie sich von Egon Schiele, Gustav Klimt, Oskar Kokoschka ins Fin de Siècle entführen.
Was Sie erwartet
Besichtigen Sie das wunderbare Leopold Museum in Wien, eine einzigartige Schatzkammer des Wiener Jugendstils, der Wiener Werkstätte und des Expressionismus. Als meistbesuchtes Haus am angesagtesten Kulturplatz der Stadt, dem MuseumsQuartier, beherbergt es die bedeutendste und größte Egon Schiele-Sammlung der Welt sowie Meisterwerke des Secessionsgründers Gustav Klimt.

Bewundern Sie die beeindruckenden Werke und begeben Sie sich auf eine Zeitreise in das Wien des Fin de siècle, wo Künstler wie Egon Schiele, Gustav Klimt und Oskar Kokoschka die Welt auf den Kopf stellten und sich lossagten von alten Zöpfen. Die neue kreative Bewegung begann mit der Wiener Secession und präsentierte sich im Jugendstil. Dem alten Habsburger Reich verhalf sie zu einem letzten großen Aufbäumen und verwandelte die Stadt Wien zu einer der angesagtesten Kulturstätten jener Zeit.

Darüber hinaus zeigt das Leopold Museum Unikate der Wiener Werkstätte von Josef Hofmann bis Koloman Moser. Sie gelten als einzigartige Kunstwerke der internationalen Designgeschichte.

Die moderne Architektur des Museums bildet einen bizzaren und spannenden Kontrast zum barocken Ensemble der ehemaligen kaiserlichen Hofstallungen: Es präsentiert sich als lichtdurchfluteter Kubus aus weißem Donau-Muschelkalk. dessen Farbe an die hellen Gebäude der Ringstraße erinnert, wo der Jugendstil bis heute zu bewundern ist. Das lichtdurchflutete Artrium bietet nicht nur Ein- und Durchblicke im Gebäude selbst, sondern auch beeindruckende und überraschende Ausblicke auf die Stadt Wien. Die Panoramafenster des Museums eröffnen einen einzigartigen Blick auf die Wiener Innenstadt mit Maria Theresien-Platz und Hofburg.
Inbegriffen
  • Eintritt ins Museum, permanente Sammlung,
  • Eintritt für sämtliche Sonderausstellungen
Nicht inbegriffen
  • Audioguide
  • Führungen
  • Gastronomie
Treffpunkt

Bitte gehen Sie zur Kasse des Leopold Museums (im MuseumsQuartier). (In Google Maps öffnen)

Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (10 Bewertungen)

Angeboten von

LEOPOLD MUSEUM

Produkt-ID: 15813