Whales of Iceland

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Whales of Iceland: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.0 / 5

basierend auf 1.462 Bewertungen

Natürlich ist es Glückssache, ob man einen Wal sieht oder nicht. Jedoch macht die Crew alles dafür, um eine Sichtung zu machen. Zudem bekommt man einige interessante Infos über die Tiere, die zu sehen sind. Für diejenigen, die schnell seekrank werden, gibt es kostenlose Tabletten. Wem es zu kalt ist, der kann sich unter Deck begeben oder aber einen der warmen Overalls ausleihen. Wir hatten das Glück, einem Buckelwal sehr nah zu sein. Unser Guide hat selbst einige Fotos von den Tieren gemacht, die man am Tag nach der Tour online ansehen kann.

obwohl die Wahrscheinlichkeit geringer ist im Winter Wale zu sehen, hatten wir das Glück welche zu Gesicht zu bekommen. An Deck des Schiffes war es eisig kalt und windig aber im Schiff gab es zu humanen Preisen Getränke mit denen man sich wieder aufwärmen konnte. Der Guide hat alles ziemlich gut erklärt. Es gab Kotztüten und Tabletten gegen Seeübelkeit Gratis. Auch ist immer mal wieder jemand umher gegangen und hat sich erkundigt ob es den Passagieren gut geht. Alles in allem eine sehr gelungene Aktivität

Ausstellung für einen verregneten Tag. Man bekommt ein Headset und durchläuft ca 18 Punkte, in denen man die unterschiedlichen Walarten erklärt bekommt. Diese sind auch immer in Originalgröße aus einer Art Gummi ausgestellt. Ganz nette Ausstellung für einen verregneten Tag in der Stadt.

Die Bootsfahrt an sich war gut geplant und die Crew war freundlich und hilfsbereit. Wale wurden nur kurz und in geringer Anzahl gesichtet. Noch ein Tipp für Autofahrer: Die Parksituation ist bescheiden. Es gibt einen Schotterplatz direkt neben der Anmeldung.

Da haben wir tatsächlich Wale gesehen, wenn auch nur kurz, auch Delphine machten sich bemerkbar. Klar, garantie kann es keine geben, aber das Wetter spielte mit, die See war ruhig und wir hatten Spass.