Erlebnisse
Westfjorde

Westfjorde

Unsere besten Empfehlungen für Aktivitäten in Westfjorde

Von Isafjordur aus: Geführter Tagesausflug zum Dynjandi-Wasserfall mit dem Bus

Von Isafjordur aus: Geführter Tagesausflug zum Dynjandi-Wasserfall mit dem Bus

Bewundere das Juwel der Westfjorde auf dieser Tagestour von Isafjordur zum Dynjandi-Wasserfall. Lege einen 90-minütigen Stopp ein, um diesen 100 Meter hohen Wasserfall und die fünf weiteren Wasserfälle Háifoss, Úðafoss, Göngufoss, Hundafoss und Bæjarfoss zu bewundern, die die Landschaft unter ihm zieren. Klettere in einen Bus mit viel Beinfreiheit und entspanne dich auf der malerischen Fahrt entlang der Küstenstraßen. Du fährst durch Bergtunnel und zerklüftetes isländisches Terrain, bis du den Dynjandi-Wasserfall erreichst. Erfahre mit Hilfe deines Guides mehr über diese einzigartige Region. Verbringe 1,5 Stunden damit, die Schönheit des Dynjandi-Wasserfalls und seiner unteren Fälle in dich aufzunehmen. Mache Fotos, um sie mit deinen Freunden in den sozialen Medien zu teilen, bevor du zu deinem Treffpunkt in Isafjordur zurückkehrst.

Isafjordur: Dynjandi-Wasserfall-Tour und Besuch einer isländischen Farm

Isafjordur: Dynjandi-Wasserfall-Tour und Besuch einer isländischen Farm

Erlebe Islands abgelegene westliche Fjorde auf einer geführten Halbtagestour ab Isafjordur mit Hin- und Rücktransport vom Hafen. Du fährst auf Straßen, die in tiefe Bergtunnel gegraben wurden, und reist entlang unberührter Fjorde und Landschaften. Entdecke eine verborgene Welt, die den meisten Besuchern entgeht. Die Hauptattraktion dieser Halbtagestour ist der Dynjandi-Wasserfall, der für seine stürzenden Fälle und sein weißes, schleierartiges Aussehen bekannt ist. Hier laufen mehrere Wasserfälle zusammen und stürzen aus einer Höhe von 100 Metern die Bergwand hinunter. Bei einem Spaziergang auf den Pfaden kannst du viele weitere kleinere Wasserfälle sehen. Später hältst du an einem abgelegenen und idyllischen Gehöft namens Gemlufell. Bewundere die Landschaft und beobachte die Tiere auf dem Hof. Entspanne dich an diesem beruhigenden Ort und genieße Kaffee oder Tee sowie ein Stück des traditionellen hjónabandssæla (glücklicher Ehekuchen), eine süße Leckerei aus Hafer und Rhabarbermarmelade. Nach dem Besuch des Bauernhofs fährst du zurück nach Isafjordur, wo du am Hafen abgesetzt wirst.

Island: Vollständiger Audioguide der Insel zur Selbsterkundung

Island: Vollständiger Audioguide der Insel zur Selbsterkundung

Erkunde Island mit Hilfe unseres Audioguides (gesprochen von einer echten Person) und erfahre an über 340 Stationen, was die Insel so besonders macht! GPS-gesteuerte Smartphone-App, um Informationen entlang des Weges zu erhalten. Wichtig! Nach der Buchung erhältst du von uns eine separate E-Mail mit den Anweisungen zur Installation der App und des Guides! Du kannst die "Ticket"-E-Mail von Get Your Guide ignorieren. Bitte überprüfe auch deinen Spam-Ordner auf unsere E-Mail und melde dich bei uns, wenn etwas nicht funktioniert! Mit diesen Anweisungen kannst du die App herunterladen und den Audioguide installieren. Der Audioguide kann für die Offline-Nutzung heruntergeladen und beliebig oft verwendet werden (auf 1 Telefon). Mit dem kompletten Audioguide für Island erhältst du alle Informationen, die dir sonst ein Tourguide geben würde. Mithilfe von GPS erkennt die App, wo du dich auf deiner Rundreise befindest und versorgt dich an den richtigen Stellen mit spannenden Informationen. So steht deiner individuellen Mietwagentour nichts mehr im Wege. Dein digitaler Island-Reiseführer für die ganze Insel aus Feuer und Eis! Dieser Audioguide bietet mehr als 340 Stationen (7,5 Stunden Spielzeit) mit Informationen über Land, Leute und Sehenswürdigkeiten in allen Landesteilen. Und alles wird von einer echten Person gesprochen. Der Reiseführer umfasst nicht nur die Ringstraße und den Goldenen Kreis, sondern auch die Halbinseln Reykjanes und Snaefellsnes, die Westmännerinseln, die Ost- und Westfjorde und das wilde isländische Hochland.

Isafjordur: Hop-On/Hop-Off-Bus Ticket für den Shuttlebus

Isafjordur: Hop-On/Hop-Off-Bus Ticket für den Shuttlebus

Steig in den Bus ein, wo immer du willst, und fang an, Ísafjörður zu erkunden. Halte an den verschiedenen Sehenswürdigkeiten an, um Fotos zu machen und die Landschaft zu genießen. Erkunde das Stadtzentrum und bewundere die Holzhäuser mit ihren Blechdächern. Dann fährst du weiter zum Aussichtspunkt in der Nähe des Strandes, um die fantastische Aussicht zu genießen. Gehe an der Kirche vorbei und weiter zum Aussichtspunkt in der Nähe der Lawinenverbauung. Bestaune von hier aus die hohen schneebedeckten Berge und mach dich auf den Weg zur nächsten Haltestelle. Nimm den Bus nach Tungudalur, einem Tal in der Nähe, das für seine Wasserfälle und Wälder bekannt ist. Anschließend fährst du zur nächsten Haltestelle. Du erreichst Naustahvilft, auch bekannt als der Trollsitz, der seinen Namen einer lokalen Legende verdankt. Bewundere die Aussicht auf den Fjord und die Berge. Fahre zurück nach Ísafjörður und mache einen Zwischenstopp, wenn du möchtest. Die Busfahrt vom Startpunkt zum Ziel dauert eine Stunde. Bitte beachte, dass die Fahrt nicht geführt wird.

Reykjavik: Geführte Tour zum Vulkan und Reykjanes Geopark

Reykjavik: Geführte Tour zum Vulkan und Reykjanes Geopark

Die Wunder der Natur verblüffen immer wieder aufs Neue, und die Halbinsel Reykjanes ist ein Beweis für die unvergleichliche Schönheit Islands. Diese Region ist ein wahres geothermisches Wunderland, in dem dramatische Landschaften, blubbernde Schlammpools, brodelnde heiße Quellen und faszinierende geologische Formationen auf deine neugierigen Augen warten. Wenn die tektonischen Platten der Erde unter deinen Füßen auseinanderbrechen, kannst du die rohe Kraft der Natur, die diese faszinierende Landschaft geformt hat, aus der ersten Reihe beobachten. Beginne deine Tour bei den kochenden Schlammpools und den farbenfrohen Landschaften des Geothermalgebiets Seltún. Wandere zum Vulkan hinauf und genieße den Blick auf das frische Lavafeld, das bei den jüngsten Eruptionen entstanden ist.> Stehe rittlings auf dem Mittelatlantischen Rücken, einer bemerkenswerten geologischen Grenze, an der sich die nordamerikanischen und eurasischen tektonischen Platten auf der Brücke zwischen den Kontinenten treffen. Dieser einzigartige Ort bietet die einmalige Gelegenheit, zwei Kontinente zu überqueren! Auf dem Rückweg nach Reykjavík hältst du am Gunnuhver, dem größten Schlammbecken Islands. Mach dich darauf gefasst, dass du von den mächtigen geothermischen Kräften des Gunnuhver fasziniert sein wirst. Die tosenden Dampfschlote und blubbernden Schlammtöpfe schaffen eine unheimliche Atmosphäre, die an die rohe Energie unter der Erdoberfläche erinnert.>

Isafjordur: Dynjandi Wasserfall Tour

Isafjordur: Dynjandi Wasserfall Tour

Wenn du auf der Suche nach einer landschaftlich reizvollen und abenteuerlichen Tour in Island bist, solltest du die Tour von Ísafjörður zum Dynjandi-Wasserfall ausprobieren. Fahre von der charmanten Fischerstadt Ísafjörður in den Westfjorden zum majestätischen Dynjandi-Wasserfall, einem der beeindruckendsten Wasserfälle in Island. Steig zuerst in den Bus und mach dich bereit zur Abfahrt. Die Tour beginnt mit einer Fahrt entlang der malerischen Küstenlinie der Westfjorde, wo du die Aussicht auf die schroffen Berge, die tiefen Fjorde und die bunten Dörfer genießen kannst. Als nächstes erreichst du den Höhepunkt der Tour: den Dynjandi-Wasserfall, auch bekannt als Fjallfoss. Dieser Wasserfall besteht aus sieben Kaskaden, die einem Brautschleier ähneln, und hat eine Gesamthöhe von 100 Metern und eine Breite von 30 Metern an der Spitze. Anschließend hast du etwas Zeit, um zum Fuß des Wasserfalls zu gehen und seine Kraft und Schönheit zu spüren. Dein Reiseleiter wird dir auch einige Geschichten und Legenden über diesen Wasserfall erzählen. Die Tour endet mit einer Fahrt zurück nach Ísafjörður und einer Stadtführung. Nach der Tour kannst du die Stadt und ihre Attraktionen wie das Schifffahrtsmuseum, das alte Krankenhaus und das Westfjord Heritage Museum erkunden. Du kannst auch einige lokale Köstlichkeiten wie gesalzenen Kabeljau, Trockenfisch und Lammsuppe probieren.

Isafjordur: Bolafjall Aussichtsplattform Geführter Ausflug mit dem Bus

Isafjordur: Bolafjall Aussichtsplattform Geführter Ausflug mit dem Bus

Begib dich auf ein unvergessliches Abenteuer zum 636 Meter hohen Berg Bolafjall. Bewundere die unglaubliche Aussicht von der ikonischen Aussichtsplattform auf einer Expedition, die den Transport von Isafjordur beinhaltet. Mach dich bereit für die Fahrt von Bolungarvík bis zur Radarstation auf dem Gipfel des Berges. Entspanne dich in dem speziellen Hochlandbus, während er die sehr steile Schotterstraße hinauffährt. Auf dem Gipfel angekommen, kannst du die atemberaubende Aussicht genießen. Bewundere den Sonnenuntergang und schau dir die atemberaubende Schönheit der Region an.

eSIM Island : Internet-Datenplan 4G/5G

eSIM Island : Internet-Datenplan 4G/5G

Entdecke die außergewöhnliche Schönheit und einzigartige Kultur Islands, ohne etwas zu verpassen! Unsere eSIM sorgt dafür, dass du mit Hochgeschwindigkeitsdaten in Verbindung bleibst, egal ob du die spektakulären Nordlichter siehst, in der Blauen Lagune badest oder die dramatischen Landschaften des Goldenen Kreises erkundest. Wie es funktioniert: 1. Kaufen: Wähle das Datenpaket, das zu deinen Reiseplänen passt. 2. Scannen & Aktivieren: Nach dem Kauf erhältst du einen QR-Code. Scanne ihn mit deinem eSIM-kompatiblen Gerät und schon kann es losgehen! 3. Bleib in Verbindung: Genieße während deines Island-Abenteuers ununterbrochene Konnektivität. Kompatibilität: Stelle sicher, dass dein Gerät eSIM unterstützt. Weitere Informationen findest du in unserer Kompatibilitätsliste unter https://esimfox.com/pages/compatible-devices.

Von Reykjavík aus: 3-tägige Tour durch die wilden Westfjorde

Von Reykjavík aus: 3-tägige Tour durch die wilden Westfjorde

Genieße das Erlebnis deines Lebens auf dieser 3-tägigen geführten Tour durch die wilden Westfjorde, die in Reykjavík beginnt. Du wirst die atemberaubende Schönheit einer der unberührtesten Gegenden Islands kennenlernen, voller aufregender Orte, die du besuchen kannst und wo die Natur die Oberhand hat! Tag 1 Dein Abenteuer in den Westfjorden beginnt mit der Abholung in der Hauptstadt und einer malerischen Fahrt nach Borgarnes. Auf dem Weg dorthin besuchen wir Eiriksstaðir, das Museum für das Erbe der Wikinger, in dem du das torfbedeckte Haus erkunden kannst, in dem einst Eirik der Rote und sein Sohn Leif der Glückliche lebten. Auf der Weiterfahrt genießt du einen atemberaubenden Blick auf die Küstenklippen von Breiðafjörður, dem Tor zu den Westfjorden. Auf diesem Roadtrip erwarten dich unzählige Fjorde mit vielen Gelegenheiten, um anzuhalten und die herrliche Landschaft zu genießen. Einer der Höhepunkte ist das Naturschutzgebiet Vatnsfjörður mit den Þingmanná-Wasserfällen und einem atemberaubenden Canyon. Ein weiterer Halt ist in der Birkimel-Bucht mit ihrem Sandstrand, wo du (optional) das Krosslaug-Schwimmbad besuchen kannst - ein wahres isländisches Juwel. In diesem natürlichen Schwimmbad, das von der örtlichen Jugendvereinigung betrieben wird, kannst du dich entspannen und im warmen geothermischen Wasser baden, während du die wunderschöne Umgebung genießt. Beim Überqueren der hoch aufragenden Kleifaheiði-Bergkette wirst du von der 5 Meter hohen Steinstatue Kleifabúi beeindruckt sein, die von der Hingabe der Ingenieure zeugt, die die Bergstraße gebaut haben. Tag 2 Genieße die unglaubliche Aussicht auf den Westfjord, während du die hoch aufragenden Klippen von Látrabjarg erkundest, ein perfekter Ort für die Vogelbeobachtung. Halte unterwegs Ausschau nach dem Garðar-Schiffswrack! Dies ist der westlichste Punkt Islands, an dem jeden Sommer Tausende von Seevögeln (darunter auch Papageientaucher!) vorbeiziehen. Mach einen Spaziergang durch den bunten Sand von Rauðisandur und genieße die Aussicht auf den Wasserfall Fossfjörður und das berühmte "A-Haus". Bestaune dann den Dynjandi, den Kaskadenfall in Form einer Hochzeitstorte mit seiner siebenstufigen "Wasserfallleiter". Beende deinen zweiten Tag mit einem tollen Abend in Ísafjörður, der Hauptstadt der Westfjorde. Tag 3 Der Tag beginnt mit einem Besuch auf dem Gipfel des Bolafjall (638 m) und einem Spaziergang auf der Skywalk-Aussichtsplattform, die über steile Klippen gebaut wurde. Anschließend halten wir am charmanten Fischerdorf Ósvör (eine Ansammlung von Gebäuden mit Torfdächern) und dem Leuchtturm Óshólaviti. Dann ist es an der Zeit, die Fahrt über die Seven Fjords Road zu beginnen. Die Straße führt entlang der Küste und bietet ununterbrochene Ausblicke auf Fjorde, Berge und Gletscher in alle Richtungen. Du wirst unvergessliche Ausblicke genießen, wohin du auch blickst, während sich die Straße ihren Weg durch sieben atemberaubende Fjorde bahnt. Polarfüchse streifen durch dieses Gebiet, also halte Ausschau nach dem einzigen einheimischen Landsäugetier in Island! Wenn du kein Glück hast, kannst du sie trotzdem im Arctic Fox Center treffen und zu ihrem Schutz beitragen. Außerdem halten wir in Hvitanes, einem der am leichtesten zugänglichen Orte, um Robben in den Westfjorden zu sehen, und werfen hier einen Blick auf diese bezaubernden Kreaturen. Der letzte Halt wird bei den farbenfrohen Grabrok Vulkankratern sein.

Vom Hafen Ísafjörður: Private Ísafjörður Tour

Vom Hafen Ísafjörður: Private Ísafjörður Tour

Willkommen in den Westfjorden von Island! Dieses Gebiet ist viel weniger besucht, da es abseits der Ringstraße liegt. Ísafjörður ist die größte Siedlung in den Westfjorden - eine der wenigen Gegenden mit genügend Einwohnern, um eine anerkannte Stadt zu sein. Wir beginnen mit der Abholung am Kreuzfahrthafen von Ísafjörður, bevor wir unser Abenteuer beginnen. In der Stadt spazieren wir am Hafen entlang und besuchen die Altstadt von Ísafjörður, um einige der historischen Gebäude und Statuen zu sehen. Der Dynjandi-Wasserfall ist als das Juwel der Westfjorde bekannt, also halte deine Kamera bereit, um seine Schönheit einzufangen. Naustahvilft - auch bekannt als "Trollsitz" - ist ein Teil eines flachen Berges und die Delle ist der Ort, an dem der Legende nach der Troll saß. Trolle sind ein wichtiger Teil der isländischen Mythologie. Es ist ein kurzer, aber steiler Aussichtspunkt für alle, die sich abenteuerlustig fühlen. Wenn es die Zeit erlaubt oder einer unserer Hauptstopps geschlossen ist, können wir an einem der beiden botanischen Gärten anhalten. Simsons Botanischer Garten ist auch ein Skulpturengarten des dänischen Künstlers Martinus Simson. Oder wir besuchen den Jonsgardur Botanical Garden. Bitte beachte, dass dieser Halt nicht garantiert ist. Sollte sich das Wetter während unserer Tour ändern, können wir die Stopps ändern, damit alle bequem und sicher sind. Unsere Tour dauert 6-7 Stunden, bevor wir dich zum Hafen zurückbringen. Prüfe jetzt die Verfügbarkeit, indem du ein Datum auswählst. David the Guide entstand aus dem Wunsch eines Reiseleiters, mehr zu teilen und zu geben. Mit der wachsenden Nachfrage ist das Team von David the Guide gewachsen und unser Team von abenteuerlustigen Reiseleitern begleitet dich auf deiner Tour mit uns. Wir sind kein Ein-Mann-Betrieb, sondern eine Familie von Reiseleitern, die an die Vision glauben, die David für diese Branche hat.

12 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Westfjorde

Was muss man in Westfjorde unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Westfjorde: Alle Top-Attraktionen ansehen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Westfjorde

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Westfjorde

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Westfjorde

Möchten Sie alle Aktivitäten in Westfjorde entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Westfjorde: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4
(443 Bewertungen)

Wir sind bei schrecklichem Wetter losgefahren. Es regnete in Strömen und war windig, aber unser Reiseleiter Leifur half uns, das Beste aus dem Tag zu machen, und wir hatten ein unglaubliches Erlebnis mit einer freundlichen Gruppe, die in die abwechslungsreiche Landschaft eintauchte. Lava, heiße Quellen, Krater, die unglaublichste Hummersuppe zum Mittagessen, riesige Wellen vor einer Kulisse aus schwarzen Lavasteinen und zwischen den tektonischen Platten. Wenn Sie die Natur lieben, gerne fotografieren und die Vielfalt dieses heißen und kalten und lebendigen Landes erleben möchten, dann ist dies die richtige Reise für Sie. Sehr empfehlenswert und vielen Dank an Leifur für einen großartigen Tag: Der Regen hat das Erlebnis nicht getrübt, aber ich würde Wanderschuhe und eine wasser- und winddichte Jacke empfehlen.

Unser Guide Eric war gut informiert, hatte immer ein offenes Ohr für uns und machte zusätzliche Abstecher, weil wir gut und pünktlich im Zeitplan waren. Beim Thema Vulkan und Tektonik war er mit Herzblut dabei ohne auszuschweifen oder zu langweilen. Der Aufstieg auf den Berg mit Blick auf die Lava hat sich gelohnt, das Tempo wurde angepasst, man konnte aber auch unten am Lavafeld bleiben. Alles entspannt. Wir gehen mit vielen Natur-Eindrücken nach Hause!

Da der Litlu Hrutr nicht mehr ausbrach, hatten wir die Möglichkeit, stattdessen diese Tour zu unternehmen, und wir sind so froh, dass wir das gemacht haben. Die Orte auf dieser Reise sind spektakulär, insbesondere das aktive Geothermalgebiet und die Wanderung zum jüngsten Lavastrom. Unser Führer war gut, hätte aber vielleicht mehr geologische Informationen vermitteln können.

Natürlich war es toll, dass das Wetter so gut mitspielte. Aber auch: die Führerin war kompetent und freundlich (wie bisher alle Menschen in Island) die besuchten Naturschauspiele sind einzigartig und genau ein Teil dessen, weshalb wir hierher gekommen sind.

Toller Tagesausflug! Dori ist eine großartige Reiseführerin, die viel interessante Geschichte und geografisches Wissen erzählt, was die Reise wirklich angenehm und fruchtbar macht ;) sehr zu empfehlen!!