Erlebnisse
Weliko Tarnowo

Alle Aktivitäten

Unsere besten Empfehlungen für Aktivitäten in Weliko Tarnowo

Von Bukarest aus: Tagestour nach Bulgarien

Von Bukarest aus: Tagestour nach Bulgarien

Begib dich auf eine fesselnde Tagestour von Bukarest nach Bulgarien, wo du die charmante Stadt Veliko Tarnovo, die historische Hauptstadt des Zweiten Bulgarischen Reiches, erkundest. Besuche die majestätische Tsarevets-Festung, eine mittelalterliche Festung, die seit dem 12. Deine Reise beginnt früh am Morgen mit einer bequemen Abholung von zentralen Treffpunkten oder deiner Unterkunft, gefolgt von einer malerischen Fahrt zu den Ausläufern des Balkangebirges. Sobald wir die bulgarische Grenze überquert haben, tauchen wir tiefer in die bulgarische Religion und Kultur ein, indem wir je nach Tag entweder die Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit in der malerischen Altstadt von Ruse oder das einzigartige St. Basarabov-Kloster besuchen, das einzige in eine Klippe gehauene Kloster Bulgariens. Keine bulgarische Tagestour von Bukarest aus ist vollständig, ohne das Dorf Arbanasi zu besuchen. Auf einem Hochplateau zwischen Veliko Tarnovo und Gorna Oryahovitsa gelegen, bietet Arbanasi spektakuläre Aussichten und beeindruckende Beispiele mittelalterlicher Architektur aus mehreren Jahrhunderten. Diese Tour ist perfekt für Geschichtsbegeisterte und alle, die schöne Gebäude, atemberaubende Landschaften und die Möglichkeit, mehr über Bulgarien zu erfahren, zu schätzen wissen. Erlebe mit uns einen Tag voller Geschichte, Kultur und unvergesslicher Sehenswürdigkeiten auf diesem außergewöhnlichen bulgarischen Abenteuer.

Von Bukarest aus: Kleingruppen-Tagesausflug ins mittelalterliche Bulgarien

Von Bukarest aus: Kleingruppen-Tagesausflug ins mittelalterliche Bulgarien

Treffe dich zunächst mit deinem örtlichen Reiseleiter in deinem Hotel und fahre dann von Bukarest aus in Richtung der rumänischen und bulgarischen Grenze. Nachdem du die Donau und die Freundschaftsbrücke überquert hast, kommst du nach Bulgarien. Auf dem Weg nach Veliko Tarnovo hältst du für einen exklusiven Besuch bei den Felsenkirchen in der Nähe des Dorfes Ivanovo. Das sind bulgarische mittelalterliche Kirchen, Kapellen und Klosterzellen, die in die zerklüftete Schlucht des Roussenski Lom-Flusses gehauen wurden. Inschriften, Heiligenbilder und andere restaurierte Gegenstände stammen aus dem 13. Jahrhundert. Dann entdecke Veliko Tarnovo, die Hauptstadt des Zweiten Bulgarischen Reiches, die eine lange Tradition in der Kultur Bulgariens hat. Die Stadt ist reich an Museen und historischen Stätten, kombiniert mit einem lebhaften Nachtleben, das von den Studenten einer der größten Universitäten Bulgariens angetrieben wird. Bei einem Spaziergang durch die Straße der Kunsthandwerker hast du die Möglichkeit, an Werkstätten vorbeizukommen, die seit Generationen im Besitz bulgarischer Familien sind und die alten Traditionen bewahren. Du hast die Möglichkeit, eine voll funktionsfähige Kupferschmiedewerkstatt zu besichtigen und die Herstellung von Kupfertellern und Tassen für türkischen Kaffee zu sehen. Wandere auf den Tsarevets-Hügel mit den Überresten der Burg und Kirche der bulgarischen Könige. Besuche die Festung, die Patriarchenkirche, den Königspalast und den Turm von Kaiser Balduin. Als Nächstes reist du nach Arbanassi und begibst dich auf eine Reise in die Vergangenheit, während du durch die von Häusern und Kirchen gesäumten Straßen schlenderst, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen. Werfe einen Blick in das Leben reicher Kaufleute aus dem 17. Jahrhundert, indem du das Konstantsalieva-Haus besuchst, das den üppigen, aber einfachen Lebensstil des Adels zeigt. Danach kannst du in einem der vielen Restaurants zu Mittag essen und die berühmte bulgarische Küche probieren. Danach trittst du die Rückreise nach Bukarest an.

Von Bukarest aus: Bulgarien erleben - Kleingruppenreise

Von Bukarest aus: Bulgarien erleben - Kleingruppenreise

Nach einer einstündigen Fahrt von Bukarest aus überquerst du die Grenze zu Bulgarien über die Donau, den zweitgrößten Fluss Europas, und hältst dann in Ivanovo an, um die Ivanovo-Kirchen (UNESCO-Erbe seit 1979) zu besuchen. Die im Tal des Flusses Rusenski Lom gelegenen, in den Fels gehauenen Kirchen sind für ihre beeindruckenden Fresken aus dem XIII. bis XIV. Der zweite Halt ist in Veliko Tarnovo, einer der schönsten Städte Bulgariens, die am Ufer des Yantra-Flusses liegt. Veliko Tarnovo ist auch als Zarenstadt bekannt und verfügt über eine beeindruckende Festung mit den Ruinen des ehemaligen Zarewets-Palastes und der Patriarchenkirche, die heute mit modernen und faszinierenden Malereien ausgestattet ist. Die mittelalterliche Atmosphäre ist in der Stadt dank der alten Architektur und der engen Gassen, in denen du die lokalen Handwerker und ihre Arbeit bewundern kannst, gut erhalten geblieben. In Veliko Tarnovo gibt es viele gute Restaurants, in denen du die schmackhafte bulgarische Küche zusammen mit einem der guten Weine genießen kannst. Der nächste Ort, den du besuchen wirst, ist das Dorf Arbanassi, das ganz in der Nähe der Stadt liegt. Arbanassi ist ein ruhiges und malerisches Dorf, das sich durch seine alte Architektur auch heute noch einen mittelalterlichen Touch bewahrt hat. Die Tour endet mit der Rückkehr nach Bukarest.

Von Sofia aus: Veliko Tarnovo und Arbanasi Tour mit Transfer

Von Sofia aus: Veliko Tarnovo und Arbanasi Tour mit Transfer

Begib dich auf eine faszinierende Reise durch die bulgarische Geschichte mit einer geführten Tour nach Veliko Tarnovo, die in Sofia beginnt. Erkunde die mittelalterliche Festung, die Marktstraße und die historischen Wahrzeichen der Stadt. Mache einen Halt im Dorf Arbanasi und genieße einen Einblick in die traditionelle Lebensweise der Einheimischen. Werde von deinem Hotel in Sofia abgeholt und fahre nach Veliko Tarnovo, der Hauptstadt des Landes während des Zweiten Bulgarischen Staates. Die Stadt liegt auf einem Hügel und bietet einen atemberaubenden Blick auf die typischen Häuser und den sich dahinschlängelnden Fluss Yantra. Erreiche die Festung Tsarevets mit den Überresten des Königspalastes, mehr als 400 Häusern und 18 Kirchen. Steig auf den Baldwin-Turm, in dem der lateinische Kaiser Baldwin I. starb, nachdem er von Zar Kalojan gefangen genommen wurde. Bestaune die Patriarchenkathedrale der Heiligen Himmelfahrt des Herrn auf dem Gipfel des Hügels. Als Nächstes besuchst du die Samovodska Charshia, die alte Marktstraße mit Handwerks- und Geschenkeläden. Nimm dir etwas Zeit zur freien Verfügung und kaufe dir ein Mittagessen, wenn du möchtest. Folge der Stambolov-Brücke zum beeindruckenden Asenevtsi-Denkmal, das zum Gedenken an die vier Könige errichtet wurde, die Bulgariens Unabhängigkeit verkündeten. Bevor du zurück nach Sofia fährst, entdecke Arbanasi, ein Dorf, das einst die Heimat reicher Händler und Handwerker war. Hier kannst du den monumentalen Baustil bewundern, der sich hier in den letzten Jahrhunderten entwickelt hat.>

Ganztägige Tour nach Veliko Tarnovo und Arbanassi

Ganztägige Tour nach Veliko Tarnovo und Arbanassi

Veliko Tarnovo war die mittelalterliche Hauptstadt Bulgariens. Die Stadt blühte zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert auf, als sich das Territorium Bulgariens über den größten Teil des Balkans erstreckte. Während der osmanischen Unterdrückung im 5. Jahrhundert entwickelte sich die Stadt zu einer Handels- und Handwerkerstadt, deren Vertriebswege bis nach Nordafrika und Mitteleuropa reichten. Heutzutage wird die Stadt in den Medien oft als die schönste und angenehmste bulgarische Stadt bezeichnet. Veliko Tarnovo und das nahegelegene architektonische Reservat Arbanassi stehen auf den Rundreiseplänen fast aller Reiseveranstalter, und in den berühmten Reiseführern wird die Stadt als ein Muss für Touristen bezeichnet. Trotz der langen Transferzeit von Sofia (drei Stunden) wirst du schnell verstehen, warum es die Reise wert ist. Auf dieser Tour siehst du alle wichtigen touristischen Highlights in Veliko Tarnovo und Arbanassi auf faszinierende und lehrreiche Weise. Der lokale Reiseveranstalter Traventuria wurde von der bulgarischen Biodiversitätsstiftung für seine Initiative "Tours with a Cause" mit dem Zertifikat "Business Which Supports Biodiversity" ausgezeichnet.

Weliko Tarnowo: Mittelalterliche Festung und alte Straßen zu Fuß ...

Weliko Tarnowo: Mittelalterliche Festung und alte Straßen zu Fuß ...

Erkunde die mittelalterliche Stadt Veliko Tarnovo auf einem geführten Rundgang. Besuche die charmanten Straßen von Varusha, besichtige die mittelalterliche Festung und schlendere die Straße Samovodska Charshia entlang. Triff deinen Guide und mach dich auf den Weg, um die Altstadt von Veliko Tarnovo, Varusha, zu erkunden. Bewundere die Landschaft am Fluss Yantra von der Straße General Gurko aus und gehe weiter zur epischen mittelalterlichen Festung, die einst das Zentrum des zweiten bulgarischen Reiches war. Beende deine Tour mit einem Bummel durch die Straße Samovodska Charshia, wo du handgefertigte Werkstätten mit Seidenstoffen, Wandteppichen, Lederarbeiten und Kunstgalerien sehen kannst. Extra besuchen kannst du das ethnografische Museum, das sich zwischen der Gurko-Straße und der Festung befindet, oder das mittelalterliche Viertel am Flussufer direkt unterhalb der Festung. Die Stadt sieht aus wie ein Gebirge mit vielen Kopfsteinpflastern, also nimm gutes Schuhwerk mit...

Von Bukarest aus: Bulgarien 1-Tages-Tour

Von Bukarest aus: Bulgarien 1-Tages-Tour

Diese eintägige Tour nach Bulgarien beginnt und endet in Bukarest an einem beliebigen Ort oder Hotel. Sie dauert etwa 12 Stunden, daher ist ein früher Start immer empfehlenswert. Du wirst einen der größten und beeindruckendsten Flüsse Europas, die Donau, überqueren, die die Grenze zwischen Rumänien und Bulgarien bildet. Dort besuchst du das Kloster Basarbovo, das traditionelle bulgarische Dorf Arbanasi und Veliko Tarnovo, die ehemalige Hauptstadt des mächtigen mittelalterlichen bulgarischen Reiches und heute die wohl schönste bulgarische Stadt, und lernst sie kennen. Auf Wunsch gibt es viele nette Restaurants, die du zum Mittagessen empfehlen kannst. Die Tour wird von einem englischsprachigen, gut ausgebildeten jungen lizenzierten Reiseleiter geführt.

Sofia: Tagesausflug nach Veliko Tarnovo und Arbanasi

Sofia: Tagesausflug nach Veliko Tarnovo und Arbanasi

Sie werden um 8:00 Uhr von Ihrer Unterkunft in Sofia abgeholt und fahren dann drei Stunden nach Veliko Tarnovo. Diese Stadt war während des sogenannten Zweiten Bulgarischen Königreichs zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert die Hauptstadt Bulgariens. Hier können Sie den mittelalterlichen Geist spüren. Veliko Tarnovo liegt an mehreren großen Hügeln und am Fluss Yantra. Die gut erhaltene Festung ist bemerkenswert. Entdecken Sie einige der sehr alten Kirchen und genießen Sie einen herrlichen Panoramablick. Unter der Festung befinden sich einige der alten Kaufmannsstraßen, in denen noch altmodisches Handwerk präsentiert wird. Anschliessend fahren Sie in das nahegelegene kleine Dorf Arbanasi, ein architektonischer Ferienort, der für seine alten Steinhäuser und großartigen Orte zum Mittagessen berühmt ist. Dann kehren Sie für ca. 19:00 Uhr nach Sofia zurück.

Privater Tagesausflug ins mittelalterliche Bulgarien von Bukarest aus

Privater Tagesausflug ins mittelalterliche Bulgarien von Bukarest aus

Du beginnst den Tag, indem du über die Grenze nach Bulgarien fährst, daher solltest du deinen Reisepass dabei haben. Der erste Halt ist bei den Ivanovo-Felsenkirchen, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das in den Fels gehauen ist und zu den am besten erhaltenen Fresken gehört. Danach besuchst du Veliko Turnovo, die ehemalige Hauptstadt des Zweiten Bulgarischen Reiches und den Tsarevets-Hügel mit den Überresten der Burg und der Kirche der bulgarischen Könige. Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert. Genieße einen Spaziergang durch die Samovodene Artisans Street, die voller Werkstätten von Einheimischen ist, in denen du einen Kupferschmied, einen Silberschmied, einen Ikonenmaler und viele mehr finden kannst. Viele der Werkstätten gibt es schon seit 3-4 Generationen. Der nächste Halt ist das faszinierende Dorf Arbanassi, wo du die Möglichkeit hast, die Inneneinrichtung eines typischen Hauses zu besichtigen. Bevor du nach Rumänien aufbrichst, besuchst du noch die kleine Stadt Ruse mit ihrem schönen Hauptplatz und der Fußgängerzone. Zusammen mit deinem örtlichen Reiseleiter tauchst du in den Charme der Stadt ein und erfährst mehr über ihre Geschichte von der Römerzeit bis zur Moderne. Am Abend kommst du nach einem wunderbaren Tag voller Sehenswürdigkeiten, Geschichte und bulgarischer Freunde wieder in deinem Hotel an.

Von Bukarest aus: Entdecke das mittelalterliche Bulgarien - Privater Tagesausflug

Von Bukarest aus: Entdecke das mittelalterliche Bulgarien - Privater Tagesausflug

Reise zu den Ausläufern des Balkangebirges, besuche das Basarabov-Kloster, das einzige in den Fels gehauene Kloster Bulgariens, erkunde das mittelalterliche Veliko Tarnovo, besuche die Tsaravets-Festung, eine Festung aus dem Mittelalter, und bewundere dann das Dorf Arbanassi, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Beginne deinen Tagesausflug, indem du Bukarest in Richtung Veliko Tarnovo verlässt, die Donau überquerst, die Rumänien von Bulgarien trennt, und deinen ersten Halt am Basarabov-Kloster machst, dem einzigen in den Fels gehauenen und seit seiner Gründung bewohnten Kloster in Bulgarien. Nicht weit vom Basarabov-Kloster entfernt liegt die charmante mittelalterliche Stadt Veliko Tarnovo, die oft als "Zarenstadt" bezeichnet wird. Du spazierst durch die gepflasterten Straßen im historischen Viertel Samovodskata Charshiya und entdeckst oben auf dem Hügel die Festung Tsarevets, die im 4. Jahrhundert gegründet wurde und von dicken Mauern umgeben ist und die stärkste bulgarische Festung aus dem Mittelalter ist. Veliko Tarnovo wurde in seiner Größe oft mit Rom oder Konstantinopel verglichen. Das Dorf Arbanassi, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist dein letzter Halt vor der Rückfahrt nach Bukarest. Arbanasi ist seit Jahrhunderten stark von der griechischen Kultur beeinflusst. Die traditionellen Häuser sind groß und stark befestigt und die orthodoxen Kirchen mit ihren Steinmauern und dicken Toren stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert mit Steinmauern und dicken Toren. Geh durch die ruhigen und malerischen Straßen und bewundere all das.

Häufig gestellte Fragen über Weliko Tarnowo

Was muss man in Weliko Tarnowo unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Weliko Tarnowo: Alle Top-Attraktionen ansehen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Weliko Tarnowo

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Weliko Tarnowo

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Weliko Tarnowo

Möchten Sie alle Aktivitäten in Weliko Tarnowo entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Weliko Tarnowo: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(66 Bewertungen)

Wir hatten einen großartigen Tag und waren so froh, diese Tour gebucht zu haben. Unser Reiseleiter war Roberto, der sehr lustig und unterhaltsam war und uns tagsüber viele Informationen gab. Ein sauberer Minibus nahm 8 von uns mit, holte uns an verschiedenen Punkten ab und fuhr dann zur Grenze. Sie brauchen natürlich Ihren Reisepass! Kurz nachdem wir die Grenze überquert hatten, hielten wir an einer Wechselstube, um bulgarische Währung zu bekommen. Die Sehenswürdigkeiten waren wunderschön und das Restaurant, in dem wir zum Mittagessen anhielten, war fantastisch, mit der besten Aussicht! Wir waren uns nicht sicher, wo der Minibus uns abholen würde (wir sind sogar zu Fuß gegangen, um zu versuchen, ihn zu finden), aber sie antworteten auf unsere WhatsApp-Nachricht mit allen Informationen und einer genauen Beschreibung in drei Worten und sie kamen genau zu der Zeit an, die sie sagten, also kein Warten. Die Gruppe war auch sehr respektvoll gegenüber den Besprechungszeiten, sodass wir nach jedem Halt pünktlich losfahren konnten und um 19 Uhr wieder in Bukarest ankamen. Würde die Tour auf jeden Fall empfehlen, wir waren begeistert.

Das Schloss war großartig und man hat genug Zeit, um alles zu machen, was man möchte. Es war ein langer Ausflug und einige Bereiche fühlten sich ein bisschen zu lang an (nicht jeder würde dem zustimmen, ich persönlich langweile mich einfach, wenn man lange Zeit nichts anderes tun kann, als sich Geschäfte anzuschauen). Der Reiseführer hat auch ein paar Mal über Politik geschimpft, was mir egal ist, aber es war ein bisschen komisch. Insgesamt ein toller Ausflug für den Preis!

Empfehlenswerter Ausflug, wenn Sie Zeit haben und auffällige und bezaubernde Dinge sehen. Der Reiseführer macht spektakuläre Fotos, ist sehr angenehm und empfiehlt Orte zum Essen und Einkaufen. Kleine Gruppe, was den Ausflug erleichtert. Die Kirche von Lanfortaleza zieht viel Aufmerksamkeit auf sich.

Elena, die Reiseleiterin, war unglaublich und sehr gut über die Geschichte und die besuchten Orte informiert. Die Tour selbst war sehr interessant. Auch ein großes Lob an Johnny, den Fahrer.

Super Tour. Netter Guide. Angenehne Atmosphäre. Kleiner Bus. Entspannt ohne Stress.