Weißes Haus

Niemand reist nach Washington, D.C., ohne das Weiße Haus zu besuchen. Als Sitz und Büro des US-Präsidenten ist es ein Muss auf jeder Reiseliste.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Weißes Haus: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Washington, DC: Tagestour mit Flussrundfahrt

1. Washington, DC: Tagestour mit Flussrundfahrt

Entdecken Sie mit dieser Tagestour die absolut beste Methode, Washington, DC zu sehen. Erkunden Sie die Landeshauptstadt und besuchen Sie ihre historischen Wahrzeichen und Denkmäler. Erfahren Sie mehr über die Gedenkstätten berühmter amerikanischer Anführer und Politiker, die die Vereinigten Staaten nachhaltig geprägt haben. Viele der architektonischen Sehenswürdigkeiten in Washington, DC erinnern an berühmte Kapitel der amerikanischen Geschichte. Verbringen Sie Ihren Tag mit dem Besichtigen legendärer und historischer Orte, darunter das atemberaubende Jefferson Memorial und das spektakuläre Lincoln Memorial, das unvergleichliche Vietnam Veterans Memorial und das inspirierende United States Marine Corps War Memorial. Ihre erfahrenen Guides erläutern Ihnen gerne jedes wichtige Detail zum jeweiligen Denkmal und sorgen dafür, dass Sie keines der Highlights von Washington, DC verpassen. Die Tourguides steigen gemeinsam mit Ihnen aus dem Bus aus und begleiten Sie zu den Attraktionen, um Ihnen eine rundum personalisierte und intime Erfahrung zu bieten.  Komplettes Tourprogramm: • Jefferson Memorial • Kapitol • Das Franklin Delano Roosevelt Memorial • World War II Memorial • U.S. Marine Corps War Memorial • Vietnam Veterans Memorial • Martin Luther King, Jr. National Memorial • Lincoln Memorial • Weißes Haus • Korean War Memorial

Washington D.C.: National Mall-Tour per E-Auto

2. Washington D.C.: National Mall-Tour per E-Auto

Erkunden Sie eine der mächtigsten Städte der Welt bei einer Stadtrundfahrt im Elektroauto eCruiser. Besuchen Sie die wichtigsten Monumente der Hauptstadt der USA, beginnend am Komplex des Smithsonian Museums. Erleben Sie die berühmten Monumente zu Ehren der Präsidenten Jefferson, Lincoln und Washington. Gedenken Sie der Veteranen des Ersten und Zweiten Weltkriegs, des Koreakriegs und Vietnamkriegs. Fahren Sie vorbei an einem der berühmtesten Bauwerke der Welt, dem Weißen Haus. Erfahren Sie unterwegs Wissenswertes über die Geschichte von Washington und über aktuelle Demonstrationen, Festivals, Ausstellungen oder Ereignisse. Ihr Guide gibt Ihnen gerne auch Tipps und Empfehlungen zu Events, sollten Sie am Ende der Tour bei einigen vorbeischauen wollen. Zum Abschluss können Sie die Gebäude des Capitol Hill bestaunen und mehr über die Geschichte hinter diesen Gebäuden erfahren. Vergessen Sie nicht, Ihren Guide nach einem tollen Restaurant zu fragen, bevor Sie den Rest von Washington D.C. erkunden. Mit den RedRoadsters können Sie den National Mall bequem und persönlich erkunden. Ausgestattet mit herausnehmbaren Seitenverkleidungen können Sie damit die Gegend auch bei Wind und Wetter erkunden. Die Fahrzeuge verfügen ebenfalls über warme Decken, damit Sie sich auch im Winter rundum wohlfühlen.

Washington: Gespenstische Geschichte Geistertour

3. Washington: Gespenstische Geschichte Geistertour

Besuche die spukhaftesten Orte der Hauptstadt in Begleitung eines sachkundigen und erfahrenen Guides. Beginne deine Tour mit einer Einführung in die dunkle Geschichte der Hauptstadt, bevor du dich auf eine Spukroute zu 8 Orten in der Nähe des Weißen Hauses begibst. Nach einer Einführung in die allgemeine Geschichte und den Spuk in Washington D.C. gehst du durch die dunklen Straßen zum President's Park und hörst dir Geschichten und Augenzeugenberichte über persönliche Spukorte an, wie z.B. die St. John's Episcopal Church, auch bekannt als die Kirche des Präsidenten. Von dort aus geht es zum wichtigsten Spukhaus des Landes, dem Weißen Haus. Erfahre mehr über Lincolns Geist, der jeden neuen Präsidenten bei seinem Amtsantritt begrüßt, und höre, wie er immer noch versucht, den Führern der freien Welt aus dem Grab zu helfen. Anschließend besuchst du eine Reihe weiterer Spukorte, an denen du in packenden Details die Geschichte und Augenzeugenberichte über Spuk und paranormale Aktivitäten in DC erfährst. Zuletzt geht es zur letzten Station, dem Finanzministerium, wo du eine letzte Zusammenfassung der merkwürdigen Aktivitäten in D.C. hörst, deine Fragen zu den Geistern stellst und alle paranormalen Bilder und Aktivitäten, die auf der Kamera festgehalten wurden, anschaust und austauscht.

Washington DC: Sightseeing-Tour per Segway

4. Washington DC: Sightseeing-Tour per Segway

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour mit einer 30-minütigen Trainingseinheit und machen Sie sich vertraut im Umgang mit Ihrem Segway. Sehen Sie sich ein kurzes Video und eine Präsentation an und erhalten Sie dann eine persönliche Einweisung vom erfahrenen Team. Machen Sie sich keine Sorgen, auch wenn Sie noch nie mit einem Segway unterwegs waren, werden Sie innerhalb kürzester Zeit den Dreh raushaben.  Sobald sich alle sicher fühlen, kann es losgehen.  Ihre erste Station ist das Weiße Haus, direkt gegenüber von Ihrem Startpunkt. Von hier aus geht es weiter zu einigen der folgenden Sehenswürdigkeiten: Finanzministerium der Vereinigten Staaten Blair House Constitution Gardens Lincoln Memorial Reflecting Pool Vietnam Veteran Memorial Korean War Veterans Memorial DC War Memorial Tidal Basin WWII Memorial Washington Monument Smithsonian Museums National Gallery of Art U.S. Capitol Kanadische Botschaft Newseum National Archives U.S. Navy Memorial FBI Building und vieles mehr Denken Sie an Ihre Kamera! Das Segway ist ausgestattet mit einer Tasche für kleine persönliche Gegenstände. Es wird jedoch empfohlen, größere Geldbörsen und Rucksäcke während der Tour am Treffpunkt aufzubewahren.

Washington DC: Rundgang und African American Museum

5. Washington DC: Rundgang und African American Museum

Treffen Sie Ihren Guide im Weißen Haus und beginnen Sie Ihre Tour durch Washington DC. Erfahren Sie von außen mehr über die Geschichte des Weißen Hauses und die Menschen, die es bewohnten. Ihr lokaler Reiseleiter erzählt Ihnen Geschichten über die Geschichte Amerikas und den Einfluss der Afroamerikaner in DC. Als nächstes sehen Sie das Capitol One, eines der architektonisch beeindruckendsten Gebäude der Welt. Erfahren Sie mehr über das neoklassische Kapitol der Vereinigten Staaten, in dem sich das Repräsentantenhaus und der Senat befinden. Schließlich bringt Sie Ihr Guide zum Washington Monument. Der Obelisk aus weißem Marmor und einer Höhe von 170 m ist ein Wahrzeichen von Washington DC. Verwenden Sie nach dem Rundgang Ihre reservierten Eintrittskarten, um das National Museum of African American History and Culture zu besuchen. Erkunden Sie das Museum auf eigene Faust in Ihrem eigenen Tempo.

Washington DC: Hop-On-Hop-Off-Stadtbus mit Flusskreuzfahrt

6. Washington DC: Hop-On-Hop-Off-Stadtbus mit Flusskreuzfahrt

Genieße einen ganzen Tag voller Entdeckungen mit deinem 24-Stunden-Hop-on-Hop-off-Busticket. Durch das offene Dach hast du einen fantastischen Blick auf das Weiße Haus, den Capitol Hill, das Jefferson Memorial und vieles mehr. Mit einem Audioguide an Bord erfährst du alles über die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Steig an der Anlegestelle aus und genieße deine 2-Wege-Kreuzfahrt auf dem Potomac River an Bord des Wassertaxis der Stadt. Auf dem Wasser kannst du das John F. Kennedy Center, das Washington Monument, die Arlington Memorial Bridge und vieles mehr sehen, bevor du wieder in den Bus steigst, um deinen Tag fortzusetzen. Mit deinem Ticket hast du Zugang zu den 2 Routen der Stadt, so dass du aussteigen und die Stadt in deinem eigenen Tempo erkunden kannst. In deinem Ticket ist außerdem ein 1-stündiger Fahrradverleih enthalten, damit du abseits der Touristenpfade mehr von der Stadt entdecken kannst.

Ab NYC: Tagesausflug nach Washington DC auf Spanisch

7. Ab NYC: Tagesausflug nach Washington DC auf Spanisch

Reisen Sie von New York nach Washington auf einem Ganztagesausflug, um die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt mit einem spanischsprachigen Reiseleiter zu besichtigen. Besuchen Sie die wichtigsten Denkmäler, Wahrzeichen und Gebäude, die Sie aus dem Fernsehen und dem Kino kennen werden. Beginnen Sie Ihre Fahrt nach Süden in New York in einem komfortablen, klimatisierten Bus. Durchqueren Sie New Jersey und Delaware, wo Sie eine kurze Pause einlegen, um Ihre Beine zu vertreten und die Toiletten zu benutzen. Fahren Sie weiter durch Maryland bis nach Arlington, Virginia. Starten Sie Ihre Tour am Arlington National Ceremony, wo der Reiseleiter Sie zu Kennedys Grab führt und mit Ihnen das weitläufige Gelände erkundet. Dann geht es zum Iwo Jima Memorial, wo Sie viel Zeit zum Fotografieren haben. Genießen Sie die Fahrt, während Ihr Guide Ihnen interessante Fakten über die Stadt erzählt.   Passieren Sie den Potomac River nach Washington DC, fahren Sie vorbei an der Constitution Avenue, wo Sie wichtige Gebäude wie das State Department, das Institute of Peace und das Albert Einstein Memorial sehen werden. Besuchen Sie die National Mall und machen Sie einen Rundgang mit Ihrem Reiseleiter zu Orten, die in bekannten Filmen und Fernsehserien gezeigt wurden. Besichtigen Sie das Korean War Memorial, das Lincoln Memorial und das Vietnam War Memorial. Sie werden den reflektierenden Pool aus dem Film "Forrest Gump" erkennen. Sehen Sie auch das meistbesuchte Denkmal der Stadt, das Denkmal des Zweiten Weltkriegs.   Besichtigen Sie anschließend per Bus die Hauptquatiere wichtiger Organisationen, wie das der Organisation der Amerikanischen Staaten, des Amerikanischen Roten Kreuzes und des Finanzministeriums. Erreichen Sie schließlich das Weiße Haus. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Bilder in den Gärten zu machen, bevor Sie die FBI-Gebäude besuchen und die Nationalarchive (The U.S. National Archives) anschauen. Ihr letzter Halt ist das Luft- und Raumfahrtmuseum, wo Sie etwas Zeit haben, die Ausstellungen zu besuchen, zu Mittag zu essen und Fotos vom Kapitol zu machen. Auf dem Rückweg nach New York werden Sie von New Jersey aus einen nächtlichen Panoramablick auf New York genießen können. 

Washington, D.C.: Mondschein-Tour mit einem Elektrofahrzeug

8. Washington, D.C.: Mondschein-Tour mit einem Elektrofahrzeug

Testen Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten bei Nacht, genießen Sie atemberaubende Eindrücke und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Vereinigten Staaten entlang der National Mall. Beginnen Sie Ihre Tour mit einem reinen Elektrofahrzeug an der Smithsonian Metro-Station und erleben Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Fahren Sie durch den Smithsonian-Komplex und lauschen Sie der Geschichte hinter den beeindruckenden Museen. Besuchen Sie anschließend das faszinierende Washington Monument und das Jefferson Memorial, bevor Sie die Denkmäler zu Ehren von Franklin Delano Roosevelt und Martin Luther King bewundern.  Als nächstes werden Sie vorbeigeführt an zwei der unglaublichsten Monumente von Washington, dem Washington Monument und dem Jefferson Memorial. Anschließend können Sie die Gedenkstätten FDR und MLK erkunden und bei Sonnenuntergang einen Spaziergang unternehmen entlang des atemberaubenden Gezeitenbeckens. Sehen Sie danach die Denkmäler in Erinnerung an den 1. und 2. Weltkrieg und bewundern Sie das Lincoln Memorial mit einem gigantischen Blick über den Potomac River und die National Mall im abendlichen Lichterglanz.  Lauschen Sie den amüsanten Anekdoten zur Stadtgeschichte, zu den Statuen und zu berühmten Gebäuden auf Ihrem Weg zum Weißen Haus mit dem typisch amerikanischen Design. Erreichen Sie schließlich das Capitol Hill und lassen Sie sich vom Anblick des Capitols beeindrucken. Nutzen Sie das Ende der Tour, um Ihrem Guide die besten Tipps für Ihren weiteren Aufenthalt zu entlocken. Mit den RedRoadsters können Sie den National Mall bequem und persönlich erkunden. Ausgestattet mit herausnehmbaren Seitenverkleidungen können Sie damit die Gegend auch bei Wind und Wetter erkunden. Die Fahrzeuge verfügen ebenfalls über warme Decken, damit Sie sich auch im Winter rundum wohlfühlen.

Washington, D.C.: Abend-Tour im Open-Top-Bus

9. Washington, D.C.: Abend-Tour im Open-Top-Bus

Erleben Sie die Schönheit von Washington, DC bei einer 2-stündigen abendlichen Bustour. Entdecken Sie die Pracht der US-amerikanischen Hauptstadt nach Einbruch der Dunkelheit und bewundern Sie ein Dutzend historische Sehenswürdigkeiten. Fahren Sie mit einem Doppeldecker-Bus auf der berühmten National Mall, die vom Weißen Haus und dem Jefferson Memorial gesäumt wird. Bestaunen Sie die beeindruckendsten Seiten der Stadt: von der Kuppel des Kapitols bis zum National World War II Memorial. Erfahren Sie, wie die Stadt sich verändert, wenn die Bauwerke beleuchtet werden. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während Sie den unterhaltsamen Informationen zur Geschichte der Stadt lauschen.

Ab New York: Tagestour nach Washington & Philadelphia

10. Ab New York: Tagestour nach Washington & Philadelphia

Starte früh in den Tag und beginne deine Tour am Times Square in Manhattan. Hier erwartet dich schon dein zweisprachiger Guide für deine interessante Tagestour. Nach 4-5 h ist dein erstes Ziel die heutige Hauptstadt des Landes, Washington, DC. Dort angekommen besuchst du das Iwo Jima Memorial und das Lincoln Memorial. Während der Tour erhältst du einen Blick auf die berühmte Außenansicht des Weißen Hauses, Sitz des US-Präsidenten, und des Kapitols, Sitz des US-Kongresses. Zum Abschluss deines Besuchs in Washington hast du etwas Zeit zur freien Verfügung. Geh Mittagessen oder mach einen Abstecher in das weltberühmte Smithsonian National Air and Space Museum. Dein nächstes Ziel nach einer 3-stündigen Fahrt ist die allererste Hauptstadt der USA, Philadelphia, PA. Besuche das historische Viertel Old City und den Independence National Historical Park, wo dein Guide dich auf einen kurzen Rundgang führt. Steig anschließend die legendären Rocky Steps hinauf, bevor du zurückkehrst zum Times Square in Manhattan.

Häufig gestellte Fragen über Weißes Haus

Welche anderen Attraktionen gibt es in Washington, DC, die einen Besuch wert sind?

Weitere Attraktionen, die man in Washington, DC gesehen haben sollte, sind:

Weißes Haus: Wie läuft ein Besuch ab?

So kannst du diese Attraktion besuchen:

Weißes Haus: Für den Eintritt benötigst du ein Ticket oder musst an einer Führung teilnehmen.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Das Weiße Haus von innen sehen

    Man kann das Weiße Haus in Washington tatsächlich besichtigen. Die Tour ist kostenlos und wird ohne Guide durchgeführt. Allerdings müssen Sie Ihren Besuch weit im Voraus planen. Für eine Besichtigung müssen US-Bürger Ihren Kongressabgeordneten frühestens sechs Monate und spätestens 21 Tage im Voraus kontaktieren, um Tickets für das Weiße Haus zu erhalten (http://www.house.gov/representatives/find/). Besucher, die keine US-Bürger sind, müssen für die Tickets ihre Botschaft in Washington, D.C. kontaktieren.

  • Wenn Sie nicht im Voraus planen können

    Falls es mit der Planung nicht klappt, dann besuchen Sie doch das Visitor Center des Weißen Haus in der 1450 Pennsylvania Ave. Es ist die ganze Woche über bis 16:00 Uhr geöffnet. Hier werden Ausstellugen geboten und Sie können mehr über die Geschichte des Gebäudes sowie seine legendären Bewohner erfahren.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Do - Fr: 7:30 bis 11:30 Uhr. Fr - Sa: 7:30 bis 13:30 Uhr.
  • Preis
    Der Eintritt in das Weiße Haus in Washington ist tatsächlich kostenlos!
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Nein! Kaum zu glauben, aber Sie können im Weißen Haus ganz allein auf Entdeckungstour gehen.
  • Anfahrt
    *Fahren Sie mit der Metrorail (U-Bahn) bis zur Station Federal Triangle oder zum Metro Center. *
  • Weitere Tipps
    Bestimmte Gegenstände dürfen nicht mitgebracht werden. Werfen Sie vor Ihrem Besuch lieber einen Blick auf die Regeln und Vorschriften.

Sightseeing in Weißes Haus

Möchten Sie alle Aktivitäten in Weißes Haus entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Weißes Haus: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 4.635 Bewertungen

Die Reise war super. Für die kurze Zeit in D.C. hat man viel gesehen und auch viel mitnehmen können, jedoch war es nicht stressig. Unsere deutsche Reisebegleitung Jutta, hat ihren Job super gemacht, uns alles super erklärt und wir hatten viel Spaß zusammen. Wir konnten uns viel angucken und hatten auch genug Zeit Fotos zu machen und was zu essen. Auf die Busfahrt war super. Die Busfahrer sind super gefahren und die Zeit ging super schnell rum, da man sich ausruhen konnte, als auch informationen zu den Städten bekommen hat, wo man vorbei gefahren ist.

Wer noch nicht in Washington D.C. war, für den ist dieser Tagesausflug sehr zu empfehlen - es war eine willkommene Abwechslung zum Big Apple ( außerdem hat es an diesem Tag geregnet, was im Bus weniger störte als bei der Stadtbesichtigung in New York)

Der Ausflug nach Washington ist anstrengend, aber empfehlenswert. Schade nur, dass unser deutscher Reiseführer erkrankt ist. So konnten wir den Erzählungen nur auf englisch lauschen.

Die Crew war alle freundlich und ich habe mich sehr über eine höfliche Erklärung gefreut.

Gut organisiert - auf Sicherheit bedacht - tolles Team - sehr freundlich