Datum wählen
Erlebnisse in

Waterford

Top-Sehenswürdigkeiten in Waterford

Unsere Empfehlungen für Waterford

House of Waterford Crystal: 1-stündige Fabrikführung

1. House of Waterford Crystal: 1-stündige Fabrikführung

Die Führung durch das House of Waterford Crystal ist mehr als nur ein Besuch in einer Fabrik. Erleben Sie eine wundervolle Reise in die Welt des Kristalls. Sehen Sie, wie diese eindrucksvollen Kristall-Kunstwerke hergestellt werden. Beginnen Sie ganz am Anfang im Geschichtszimmer, wo Sie alles über die Entstehung des Unternehmens erfahren. Zudem sind hier einige antike Stücke ausgestellt. Gehen Sie weiter zum Formenraum, wo die hölzernen Gussformen und Werkzeuge immer noch von den meisterhaften Glasbläsern benutzt werden, um das flüssige Kristallglas zu formen. Sehen Sie danach die Glasbläserei, wo die Handwerker die glühenden Kugeln aus geschmolzenem Kristallglas in eine elegante Form bringen. In der Schneide-Abteilung benutzen die erfahrenen Handwerker Diamantscheiben, um das Kristall zu schneiden. Die Diamantscheiben sorgen für einen sauberen Schnitt. Die letzten zwei Schritte bei der Herstellung eines Waterford Crystal sind das Schleifen und das Gravieren. Sie erfordern besondere Präzision. Am Ende der Tour können Sie noch den Laden besuchen, wo sich die größte Waterford Crystal-Ausstellung der Welt befindet.

Irland: Blarney Castle, Kilkenny & Whiskey – 3-Tages-Tour

2. Irland: Blarney Castle, Kilkenny & Whiskey – 3-Tages-Tour

Erleben Sie die herrliche Landschaft im Südosten Irlands bei einer 3-tägigen Tour. Entdecken Sie das üppige Farmland von Kildare und die beeindruckenden Wicklow Mountains und folgen Sie der sagenumwobenen Copper Coast (Kupferküste) bis nach Waterford. Halten Sie an historischen Klöstern und Schlössern, erfahren Sie mehr über die verhängnisvolle Reise der Titanic ab Cobh und besuchen Sie die berühmte Kristallmanufaktur in Waterford.  Genießen Sie ein persönlicheres Erlebnis bei dieser Kleingruppentour mit maximal 16 Personen in einem erstklassigen Mercedes-Luxus-Minibus und übernachten Sie in einer malerischen Bed & Breakfast-Unterkunft für 2 Nächte. Tag 1: Durchfahren Sie das üppig grüne Farmland der Grafschaften Kildare, Laois und Tipperary. Halten Sie kurz in der historischen Stadt Cahir. Bestaunen Sie die Ruinen einer Abtei und die beeindruckende Burg auf einer Insel im Fluss Suir. Weiter geht's nach Blarney am Rande von Cork. Besichtigen Sie die Burg und unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Wald zum mystischen Rock Close. Besuchen Sie das Dorf Blarney und genießen Sie dort ein Mittagessen.  Sie haben sogar etwas Zeit, gemäß Tradition den berühmten Blarney Stone zu küssen. Danach haben Sie die Möglichkeit, die Jameson Whiskey Distillery zu entdecken und einen der beliebtesten Exporte Irlands zu probieren. Fahren Sie nachmittags die wunderschöne Küste von West Cork entlang. Bewundern Sie herrliche Strände, winzige Meeresarme und Buchten. Lassen Sie den Tag ausklingen im Fischerdorf Kinsale, wo Sie die Nacht verbringen. Kinsale ist berühmt für sein gutes Essen. Den Abend haben Sie zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die schmalen Straßen und besuchen Sie traditionelle Pubs und Restaurants. Tag 2: Entdecken Sie die Highlights im Südosten Irlands. Starten Sie mit dem historischen Hafen von Cobh, dem wichtigsten Abreiseort der irischen Auswanderer im 19. und 20. Jahrhundert. Von hier startete auch der Ozeandampfer Titanic auf seine schicksalhafte Jungfernfahrt. Weiter geht's entlang der „Kupferküste” bis nach Waterford. Dieser Küstenabschnitt wurde wegen seiner spektakulären Landschaft zum Geo-Park der UNESCO erklärt. Halten Sie am berühmten Surfstrand von Tramore und besuchen Sie Waterford, die älteste Stadt Irlands. Sie wurde im 9. Jahrhundert von den Wikingern gegründet. Hier befindet sich die berühmte Kristallmanufaktur, die Sie, ebenso wie die anderen hervorragenden Museen, gern besuchen können. Oder erkunden Sie zu Fuß das sogenannte Viking Triangle. Brechen Sie am späten Nachmittag auf in die quirlige Stadt Kilkenny. Bestaunen Sie das hübsche Schloss und den Park und unternehmen Sie einen herrlichen Spaziergang am Fluss entlang. Besuchen Sie das National Craft Centre oder einen Pub und genießen Sie ein Glas Guinness. Tag 3: Der Morgen steht zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie Kilkenny und brechen Sie anschließend auf zu einer Fahrt in die Wicklow Mountains. Bestaunen Sie einige der höchsten Granitgipfel Irlands und beeindruckende Täler, die von Gletschern geschaffen wurden. Eines der Highlights der Gegend ist Glendalough, auch bekannt als „Tal der Seen”. Unternehmen Sie eine Wanderung oder erkunden Sie die Ruinen eines Klosters aus dem 6. Jahrhundert mit seinem runden Turm. Der letzte Teil der Tour führt Sie ins Herz des Wicklow Mountains Nationalparks. Anschließend überqueren Sie die berühmte Sally Gap und erreichen Dublin gegen 18:30 Uhr.

Sightseeing in Waterford

Möchten Sie alle Aktivitäten in Waterford entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Waterford: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 88 Bewertungen

Absolut fantastische Möglichkeit, in 3 Tagen den Südosten Irlands zu erkunden und dabei viel über die Kultur und Geschichte zu erfahren. Die Guides waren alle sehr kenntnisreich und leidenschaftlich über ihr Land. Ein unvergessliches Erlebnis!

Marcus war ein phänomenaler Reiseleiter. Er hat alles für uns getan! Ich hoffe, dass wir wiederkommen und eine weitere Tour mit ihm machen. Es war eine wundervolle Erfahrung und die beste Art, Irland zu sehen! !