Washington, DC
Sightseeing-Rundgänge

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Washington, DC Sightseeing-Rundgänge

Washington, DC: Tagestour mit Flussrundfahrt

1. Washington, DC: Tagestour mit Flussrundfahrt

Entdecken Sie mit dieser Tagestour die absolut beste Methode, Washington, DC zu sehen. Erkunden Sie die Landeshauptstadt und besuchen Sie ihre historischen Wahrzeichen und Denkmäler. Erfahren Sie mehr über die Gedenkstätten berühmter amerikanischer Anführer und Politiker, die die Vereinigten Staaten nachhaltig geprägt haben. Viele der architektonischen Sehenswürdigkeiten in Washington, DC erinnern an berühmte Kapitel der amerikanischen Geschichte. Verbringen Sie Ihren Tag mit dem Besichtigen legendärer und historischer Orte, darunter das atemberaubende Jefferson Memorial und das spektakuläre Lincoln Memorial, das unvergleichliche Vietnam Veterans Memorial und das inspirierende United States Marine Corps War Memorial. Ihre erfahrenen Guides erläutern Ihnen gerne jedes wichtige Detail zum jeweiligen Denkmal und sorgen dafür, dass Sie keines der Highlights von Washington, DC verpassen. Die Tourguides steigen gemeinsam mit Ihnen aus dem Bus aus und begleiten Sie zu den Attraktionen, um Ihnen eine rundum personalisierte und intime Erfahrung zu bieten.  Komplettes Tourprogramm: • Jefferson Memorial • Kapitol • Das Franklin Delano Roosevelt Memorial • World War II Memorial • U.S. Marine Corps War Memorial • Vietnam Veterans Memorial • Martin Luther King, Jr. National Memorial • Lincoln Memorial • Weißes Haus • Korean War Memorial

Washington, DC: National Archives - Führung durch das Museum

2. Washington, DC: National Archives - Führung durch das Museum

Ihr lokaler Englisch sprechender Guide wird nicht nur ein Experte für die Archive sein, sondern auch eine Mischung aus historischen und politischen Informationen, Hintergrundgeschichten und überraschenden Details mit Ihnen teilen. Höhepunkte der Tour: • Die Rotunde des Nationalarchivs informiert sich vor den perfekt erhaltenen Dokumenten aus dem 17. und 18. Jahrhundert über die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung • Die Bill of Rights und die Federalist Papers mit den Unterschriften von weltberühmten Staatsmännern wie Alexander Hamilton • Die Public Vaults Exhibits, in denen Briefe von Präsidenten wie George Washington und John F. Kennedy ausgestellt sind • Die Emanzipations-Proklamation, die zur Beendigung der Sklaverei im 19. Jahrhundert beitrug • Ein Zitat der Bürgerrechtsaktivistin Rosa Parks zeigt, wie lange diese Rassenfragen andauerten • Untersuchen Sie in der Galerie Rubenstein noch ältere Dokumente wie die Magna Carta von 1297 Mit über einer halben Million Artefakten in den Nationalarchiven sind Sie Ihrem leidenschaftlichen und engagierten Guide dankbar, der Sie bei der Navigation begleitet, jeder Tour eine persönliche Note verleiht und eigene Lieblingsanekdoten und Tipps hinzufügt.

Führung durch das Smithsonian National Museum of Natural History

3. Führung durch das Smithsonian National Museum of Natural History

Lassen Sie sich von Ihrem Guide bei dieser Tour durch die über 145 Millionen Exemplare im Smithsonian National Museum of Natural History navigieren. Entdecken Sie eine umfangreiche Sammlung menschlicher Artefakte, Dinosaurierknochen, konservierter Pflanzen und Tiere. Treffen Sie Ihren Reiseleiter vor dem Smithsonian National Museum of Natural History und beginnen Sie Ihre Tour. Gehen Sie direkt zu den Kollektionshighlights, ohne sich zu verirren. Sparen Sie Zeit und Energie, indem Sie mit einem Führer besuchen, der das Museum gut kennt. Hören Sie sich zusätzliche Kommentare zu Exponaten von Ihrem Guide an. Sehen Sie die weltweit umfangreichste Sammlung von naturhistorischen Exemplaren und menschlichen Artefakten. Sehen Sie sich die Überreste von Dinosauriern und Werkzeuge an, die von den frühen Menschen verwendet wurden. Bewundern Sie ungewöhnliche Edelsteine und antike Mumien.

Washington: Gespenstische Geschichte Geistertour

4. Washington: Gespenstische Geschichte Geistertour

Besuche die spukhaftesten Orte der Hauptstadt in Begleitung eines sachkundigen und erfahrenen Guides. Beginne deine Tour mit einer Einführung in die dunkle Geschichte der Hauptstadt, bevor du dich auf eine Spukroute zu 8 Orten in der Nähe des Weißen Hauses begibst. Nach einer Einführung in die allgemeine Geschichte und den Spuk in Washington D.C. gehst du durch die dunklen Straßen zum President's Park und hörst dir Geschichten und Augenzeugenberichte über persönliche Spukorte an, wie z.B. die St. John's Episcopal Church, auch bekannt als die Kirche des Präsidenten. Von dort aus geht es zum wichtigsten Spukhaus des Landes, dem Weißen Haus. Erfahre mehr über Lincolns Geist, der jeden neuen Präsidenten bei seinem Amtsantritt begrüßt, und höre, wie er immer noch versucht, den Führern der freien Welt aus dem Grab zu helfen. Anschließend besuchst du eine Reihe weiterer Spukorte, an denen du in packenden Details die Geschichte und Augenzeugenberichte über Spuk und paranormale Aktivitäten in DC erfährst. Zuletzt geht es zur letzten Station, dem Finanzministerium, wo du eine letzte Zusammenfassung der merkwürdigen Aktivitäten in D.C. hörst, deine Fragen zu den Geistern stellst und alle paranormalen Bilder und Aktivitäten, die auf der Kamera festgehalten wurden, anschaust und austauscht.

Washington DC: Rundgang und African American Museum

5. Washington DC: Rundgang und African American Museum

Treffen Sie Ihren Guide im Weißen Haus und beginnen Sie Ihre Tour durch Washington DC. Erfahren Sie von außen mehr über die Geschichte des Weißen Hauses und die Menschen, die es bewohnten. Ihr lokaler Reiseleiter erzählt Ihnen Geschichten über die Geschichte Amerikas und den Einfluss der Afroamerikaner in DC. Als nächstes sehen Sie das Capitol One, eines der architektonisch beeindruckendsten Gebäude der Welt. Erfahren Sie mehr über das neoklassische Kapitol der Vereinigten Staaten, in dem sich das Repräsentantenhaus und der Senat befinden. Schließlich bringt Sie Ihr Guide zum Washington Monument. Der Obelisk aus weißem Marmor und einer Höhe von 170 m ist ein Wahrzeichen von Washington DC. Verwenden Sie nach dem Rundgang Ihre reservierten Eintrittskarten, um das National Museum of African American History and Culture zu besuchen. Erkunden Sie das Museum auf eigene Faust in Ihrem eigenen Tempo.

Washington, DC: Afroamerikanische Geschichtstour

6. Washington, DC: Afroamerikanische Geschichtstour

Bei dieser faszinierenden Tour durch die afroamerikanische Geschichte von Washington DC erlebst du einige der wichtigsten Momente der Bürgerrechtsbewegung. Entdecke einige der fesselndsten Momente der Geschichte und erlaube deinem Guide, ein Bild der Stadt aus der afroamerikanischen Perspektive zu zeichnen. Werde am U.S. Navy Memorial abgeholt und mache dich auf den Weg zu Denkmälern wie der Emanzipationsstatue, dem Howard Theatre und den pulsierenden schwarzen Gemeinden der Stadt. Stehe dort, wo Martin Luther King stand, als er seine berühmte "Ich habe einen Traum"-Rede hielt und spüre das Gewicht der Welt auf deinen Schultern. Nachdem du im Home of Frederick Douglas einen Blick in die Vergangenheit geworfen hast, fährst du weiter zur Howard University - eine der ältesten schwarzen Universitäten der USA. Auf dem Weg zur Howard University fährst du am Lincoln Park vorbei und besuchst die Statue der Pädagogin, Aktivistin und Gründerin des National Council of Negro Women - Mary McLeod Bethune. Nach deinem Besuch auf dem wunderschönen Campus der Howard University fährst du durch den Le Driot Park, das Shaw-Viertel und die historische "U" Street. Hier lebte in den frühen 1900er Jahren die größte städtische afroamerikanische Gemeinde der Vereinigten Staaten und schuf ihren eigenen "schwarzen Broadway" - ein Zuhause für Unterhaltungslegenden aus Vergangenheit und Gegenwart. Nächste Station ist das African American Civil War Memorial and Museum, in dem du erfährst, wie der Verlauf des Bürgerkriegs von diesen entrechteten Soldaten beeinflusst wurde. Anschließend fährst du in die Innenstadt von Washington D.C. und besuchst das Hauptquartier des National Council of Negro Women, den Freedom Plaza an der Pennsylvania Avenue, das Weiße Haus und das Martin Luther King, Jr. Memorial. In der Innenstadt angekommen, gehst du in den historischen Bezirk Logan Circle, um die historische Metropolitan AME Church und das Mary McLeod Bethune Council House zu besichtigen. Beende die Tour am National Museum of African American History and Culture. Gehe hinein und erkunde die spannenden Artefakte und Ausstellungen in aller Ruhe.>

Washington DC: National Mall Bustour am Abend

7. Washington DC: National Mall Bustour am Abend

Beginnen Sie Ihre 3-stündige Nachttour am U.S. Navy Memorial. Fahren Sie zum Kapitol und bewundern Sie die Aussicht auf das Smithsonian - den größten Museumskomplex der Welt - und das Washington Monument - die größte freistehende Steinstruktur der Welt. Dann fahren Sie weiter zum Weißen Haus, der offiziellen Residenz des US-Präsidenten. Machen Sie einen Spaziergang vorbei am Lafayette Park. Besuchen Sie das World War II Memorial und das Jefferson Memorial, das am von Kirschbäumen gesäumten Tidal Basin steht. Die Bäume waren ein Geschenk der Japaner. Über das Tidal Basin hinweg sehen Sie das Reverend Dr. Martin Luther King, Jr. Memorial. Gehen Sie zum Korean War Veterans Memorial und zu den Lincoln und Vietnam Veteran's Memorials.

Washington DC bei Mondschein: Nächtliche Bustour & Rundgang

8. Washington DC bei Mondschein: Nächtliche Bustour & Rundgang

Erleben Sie Washington im Glanz der Sterne bei einer exklusiven 3-stündigen nächtlichen Führung mit Bustour und Rundgang. Touren Sie komfortabel durch die Straßen von D.C. und erkunden Sie seine größten Sehenswürdigkeiten zu Fuß. Erfahren Sie mehr über die faszinierende Geschichte der Stadt von Ihrem fachkundigen Guide. Staunen Sie über legendäre Wahrzeichen wie das Kapitol, das Weiße Haus, das Lincoln Memorial und viele weitere. Erleben Sie Washington bei Nacht von seiner schönsten Seite: prächtige Bauwerke und Wasserflächen, in denen sich das sanfte Mondlicht spiegelt.  Verlassen Sie den Bus an folgenden Denkmälern und Bauwerken zusammen mit Ihrem Guide: • Kapitol (nur Fotostopp von außen) • Weißes Haus (nur Fotostopp von außen) • Martin Luther King Jr. Memorial • Korean War Veterans Memorial • Lincoln Memorial • Vietnam Veterans Memorial • National World War II Memorial • Franklin Delano Roosevelt Memorial

Ab Washington, D.C.: Mount Vernon & Old Town Alexandria

9. Ab Washington, D.C.: Mount Vernon & Old Town Alexandria

Besuchen Sie bei dieser Tour die verwinkelten Straßen des alten Stadtviertels "Old Town" in Alexandria und erkunden Sie George Washingtons Heimatstadt. Sehen Sie das Elternhaus von Robert E. Lees, das George Washington Masonic National Memorial und die historische Christ Church. Genießen Sie die Atmosphäre in diesem kolonialen Stadtviertel mit mehr als 200 Restaurants und Boutiquen. Weiter geht es entlang des Potomac Flusses zum Anwesen Mount Vernon ‒ eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Washington, D.C. Erkunden Sie das historische Landgut Mount Vernon und sehen Sie die Inneneinrichtung der Villa, in der Präsident Washington lebte. Entdecken Sie auch seine geliebten Gärten und seine letzte Ruhestätte.  Nach einem Mittagessen im Gastronomiebereich von Mt Vernon (Mittagessen auf eigene Kosten) erfahren Sie im Museum und Education Center mehr über George Washingtons Leben und Vermächtnis. Dort finden Sie mehr als 700 originale Gegenstände (sogar seine falschen Zähne) sowie 25 Kinos und Galerien. Es gibt sogar ein Multimedia-Kino, wo es wirklich schneit. Nachdem Sie in den Geschäften von Mount Vernon einzigartige Souvenirs gekauft haben, lassen Sie sich von Ihrem Guide auf der Rückfahrt nach Washington, D.C. weiter unterhalten.

Washington DC: Fahrradtour Sehenswürdigkeiten bei Nacht

10. Washington DC: Fahrradtour Sehenswürdigkeiten bei Nacht

Genießen Sie die amerikanische Hauptstadt bei Nacht, wenn die Luft abgekühlt, die Sicht auf die Denkmäler nicht durch die Menschenmassen versperrt ist und Sie die angestrahlten Bauwerke in all ihrem Glanz erleben können. Sie fahren auf dieser 3-stündigen Fahrradtour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Washington D.C. Wenn sich die Abenddämmerung über der Stadt breit macht und die Denkmäler und Monumente in einem prunkvollen Licht erstrahlen, werden Sie zur National Mall und um das Tidal Basin herum geführt, welches sich in Nähe des Washington Monuments, der Kriegsdenkmäler, des Lincoln Memorials, des Franklin Delano Roosevelt Memorials und des Jefferson Memorials befindet. Auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit, zu jeder Sehenswürdigkeit etwas zu lernen und die Denkmäler zu Fuß zu erleben. Die ungefähr 6 Kilometer lange Fahrt führt hauptsächlich über flaches Terrain. Alle Teilnehmer werden mit Warnwesten und Sicherheitsleuchte ausgestattet.

Häufig gestellte Fragen zu Stadtführungen & Rundgänge in Washington, DC

Was ist neben Stadtführungen & Rundgänge in Washington, DC sonst noch einen Besuch wert?

Stadtführungen & Rundgänge in Washington, DC – was sind die Top-Erlebnisse?

Stadtführungen & Rundgänge in Washington, DC – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Washington, DC

Möchten Sie alle Aktivitäten in Washington, DC entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Washington, DC: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 1.648 Bewertungen

Es war ein sehr informativer und interessanter Ausflug. Er war gut strukturiert und auch wenn der eigentlich geplante Reiseführer wegen Corona ausgefallen ist, war es klasse. Samira (die normalerweise die Französische Tour macht) hat das Ganze übernommen, zum Glück kann sie viele Sprachen.

Nachdem ich New York mehrere Male besucht hatte, nahm ich mir die Zeit, Washington zu besuchen, und ich bereue es wirklich nicht, trotz der Meilen ... nun, die zurückgelegten Mühlen. Der Führer hat wirklich eine einfache und effektive Route der größten Monumente an einem Tag erstellt.

Das Geld auf jeden Fall wert. Die Reiseleiterin Britney war großartig. Der Fahrer Theo war auch großartig. Ich kann dies nur wärmstens empfehlen, um nachts alle Denkmäler sehen zu können.

Sehr gut gemacht. Navigation am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber dann findet man sich gut zu recht. Würde ich immer wieder machen!

Der Trip war sehr schön, kann man nur weiterempfehlen.