Warschauer Ghetto

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Warschauer Ghetto: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

1. Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

Steigen Sie an Bord eines bequemen, klimatisierten Busses für 18 Personen, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während Sie die Sehenswürdigkeiten von Warschau in einer kleinen Gruppe erkunden. Die Tour ist ganzjährig verfügbar und startet für gewöhnlich mit einer Hotelabholung um 14:00 Uhr und endet mit einem Rücktransfer um 17:00 Uhr. Der Ablauf ist flexibel und beinhaltet zahlreiche Wahrzeichen wie das UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt. Sehen Sie den Schlossplatz und das Warschauer Königsschloss, in dem die polnischen Monarchen von 1596 bis 1795 residierten. Auch der polnische Präsident hatte hier im Jahr 1918 kurzzeitig seinen Sitz. Staunen Sie über die prächtige Sigismundssäule, das erste säkulare Denkmal Polens. Bewundern Sie die gotische Johanneskathedrale, in deren Sarkophagen die sterblichen Überreste berühmter Polen ruhen. Erleben Sie die Architektur des Marktplatzes in der Altstadt und des Barbakan, bevor Sie das ehemalige jüdische Ghetto besuchen. Legen Sie hier einen kurzen Halt ein am Warschauer Ghetto-Ehrenmal und sehen Sie die beeindruckende zeitgenössische Architektur des Museums der Geschichte der polnischen Juden. Besuchen Sie den Umschlagplatz und die Miłastraße und entdecken Sie den Bunker, in dem der Anführer des Ghettoaufstands, Mordechaj Anielewicz, Selbstmord beging. Fahren Sie entlang des Warschauer Königswegs und bestaunen Sie aristokratische Residenzen sowie berühmte Denkmäler wie die Heilig-Kreuz-Kirche, in der sich eine Urne mit dem Herzen Frédéric Chopins befindet. Schlendern Sie schließlich durch den Łazienki-Park und erleben Sie die schönste urbane Oase der Stadt. Der Park ist auch als Park der Bäder bekannt und beherbergt den Łazienki-Palast, den Palast auf dem Wasser, die prächtige Sommerresidenz des letzten Königs von Polen, Stanislaus August Poniatowski. Andere wichtige Orte, die Sie während der Tour sehen können, sind das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Denkmal des Warschauer Aufstandes und das Katyn-Museum. Wenn es der Verkehr zulässt, besichtigen Sie das Viertel Praga, inklusive des Nationalstadions PGE Narodowy, der Kathedrale St. Michael und St. Florian, der orthodoxen Kirche und der Straßen Targowa und Ząbkowska. Sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft und die Warschauer Wodkafabrik Koneser aus dem 19. Jahrhundert mit ihrer einzigartigen Aussicht auf die Altstadt Warschaus von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke.

...
Warschau: Warschauer Ghetto Privat-Rundgang & Hotelabholung

2. Warschau: Warschauer Ghetto Privat-Rundgang & Hotelabholung

Erleben Sie einen anschaulichen und beeindruckenden Rundgang durch das Warschauer Ghetto. Thema dieser Tour ist die Geschichte der Einrichtung und der Liquidation des größten Ghettos in Europa. Im Jahre 1940 errichteten die Nazis im Herzen von Warschau das Ghetto. Auf einer Fläche von 4 km² wurden über 400.000 Juden aus Warschau und Umgebung zusammengepfercht. An Auszehrung, Hunger und Krankheiten starben hier 100.000 Menschen, über 300.000 fanden den Tod in dem Vernichtungslager Treblinka. Infolge des Versuchs, das Ghetto vollständig zu liquidieren, kam es 1943 zu einem Aufstand. Der ungleiche Kampf der Rebellen gegen die bewaffneten deutschen Truppen dauerte fast einen Monat. Aus Rache machten die Nazis das Ghetto dem Erdboden gleich. Es überlebten nur wenige Juden, u.a. Władysław Szpilman, der Titelheld des "Pianisten" von Roman Polański. Vor dem Zweiten Weltkrieg lebte in Warschau die weltweit zweitgrößte jüdische Gemeinschaft und bildete über 30 % der Bevölkerung der Stadt. Innerhalb von weniger als 3 Jahren hörte das jüdische Warschau auf, zu existieren. Während der 3-stündigen Tour sehen Sie die echten Orte und hören die authentischen Geschichten. Sie erkunden Fragmente der Ghettomauer, die letzte Straße des Ghettos und Stadtteile, die sich innerhalb des Ghettos befanden. Sie besichtigen die einzige Synagoge, die den Zweiten Weltkrieg überstanden hat und weiterhin in Betrieb ist. Erfahren Sie, worin die vermeintliche Logik der Vernichtung bestand und wie der Plan der Endlösung der Judenfrage in die Tat umgesetzt wurde. Entdecken Sie aber auch, wie der Alltag im Ghetto aussah, warum die Juden zu den Waffen gegriffen haben und wer dabei geholfen hat. Und welche Symbolik bergen der Umschlagplatz und das Denkmal der Helden des Ghettos? Obwohl das Ghetto schon lange nicht mehr existiert, lohnt es sich besonders dieses Jahr, seine Geschichte zu erkunden.

...
Warschau: Ohne Anstehen POLIN Museum Private Führung

3. Warschau: Ohne Anstehen POLIN Museum Private Führung

Besichtigen Sie das POLIN-Museum für die Geschichte der polnischen Juden mit direktem Eintritt in einer privaten Führung und erhalten Sie einen Überblick über die über 1000-jährige Geschichte der polnischen Juden. Erfahren Sie von Ihrem Führer etwas über frühere nationalistische Vorurteile, den Kampf gegen nationalsozialistische deutsche Soldaten und die Liquidierung des Warschauer Ghettos. Auf dieser Tour haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit der heutigen jüdischen Kultur in Polen vertraut zu machen. Während der erweiterten 4-Stunden-Option wird die Tour mit einem Spaziergang durch die Straßen fortgesetzt, in denen die jüdische Gemeinde vor dem Zweiten Weltkrieg lebte. Hören Sie die traurige Geschichte, als die Ghettomauern errichtet wurden und über das Leben von mehr als 400.000 Juden, die auf dem 4 km² großen Gebiet lebten.

...
Warschau: Privater Rundgang durch das Warschauer Ghetto

4. Warschau: Privater Rundgang durch das Warschauer Ghetto

Bei dieser 3-stündigen Tour entdecken Sie die Stadtteile, Straßenzüge und Häuserreihen, die zum Warschauer Ghetto gehörten. Es war das größte seiner Art im durch die Nationalsozialisten besetzten Europa des Zweiten Weltkriegs. Erhalten Sie Informationen von einem kompetenten Guide, der Ihnen Alltagsgeschichten aus dem Leben im Ghetto vermittelt. Besichtigen Sie Teile der Ghettomauern und die weiterhin intakte Synagoge, die die Schrecken des Zweiten Weltkriegs überlebt hat. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses Ortes, an dem die Nationalsozialisten Juden gefangen hielten. Das Ghetto befand sich von Oktober bis November 1940 im Viertel Muranów. Mehr als 400.000 Juden aus Warschau und Umgebung lebten auf einer Fläche von vier Quadratkilometern. 100.000 Menschen starben an Erschöpfung, Hunger und Krankheiten. Im nahegelegenen Vernichtungslager Treblinka kamen mehr als 300.000 Personen ums Leben. Entdecken Sie die Geschichte des Ghettos und erfahren Sie, weshalb der Aufstand von 1943 im Warschauer Ghetto ein einschneidendes Ereignis ist. 

...
Warschau: Kommunismus-Privattour im Retro-Fiat

5. Warschau: Kommunismus-Privattour im Retro-Fiat

Erleben Sie den Geist des kommunistischen Polens bei einer Fahrt im legendären Automobil der 70er und 80er Jahre, dem Fiat 125p. Lassen Sie sich von einem professionellen Fahrer-Guide durch die Stadt chauffieren und erfahren Sie mehr über Warschau während der kommunistischen Epoche. Lassen Sie sich zur vereinbarten Zeit bequem an Ihrem Hotel in Warschau abholen und beginnen Sie Ihre Erkundungstour. Lauschen Sie Ihrem freundlichen Fahrer, der Sie mit unterhaltsamen Fakten über das Leben im Kommunismus versorgt und Ihnen erklärt, wie es sich heute anfühlt, in Polen zu leben. Die Route Ihrer Tour kann Ihren Wünschen angepasst werden, teilen Sie Ihrem Guide einfach mit, welche Orte Sie gerne besuchen möchten. Besuchen Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast, das wohl berühmteste Symbol für den Kommunismus in Warschau. Erfahren Sie mehr über den Bau, hören Sie sich einige Anekdoten an und lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, warum das Bauwerk auch als "Geschenk aus Moskau" bezeichnet wird. Sehen Sie die Stalin-Architektur auf dem Platz der Verfassung, einem einzigartigen und repräsentativsten kommunistischen Wohnviertel. Besuchen Sie das kommunistische Ministerviertel mit seinem erstaunlichen Landwirtschaftsministerium und hören Sie interessante Geschichten über das Haus der Kommunistischen Partei. Erfahren Sie, wofür es derzeit verwendet wird. Schauen Sie sich dann die kommunistischen Wohnblöcke von Muranów an, die auf dem ehemaligen Ghetto errichtet wurden, und erfahren Sie mehr über den Einfluss der Partei auf die Architektur. Genießen Sie unterwegs leckere Snacks und probieren Sie den besten traditionellen Wodka. Kehren Sie am Ende Ihrer Tour mit besonderen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrem Hotel.

...
Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

6. Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

Profitieren Sie von der Abholung von Ihrem Hotel und fahren Sie dann entlang des Warschauer Königswegs, um aristokratische Residenzen und berühmte Denkmäler zu sehen. Besuchen Sie die Sommerresidenz des letzten polnischen Königs im Łazienki-Park. Erkunden Sie dann die Altstadt, ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbestätte, und sehen Sie das Königsschloss, die Johannes-Kathedrale und die Gräber der Dynastien Jagiellonen und Wasa. Betreten Sie das ehemalige jüdische Ghetto, um sich das Museum der Geschichte der polnischen Juden und das Warschauer Ghetto-Ehrenmal anzuschauen. Im Museum der Geschichte der polnischen Juden erfahren Sie, wo die Nazis die Juden zur Deportation in die Vernichtungslager auf dem berüchtigten Umschlagplatz versammelten. Weiter geht es im Bus zum Grabmal des unbekannten Soldaten, dem Denkmal des Warschauer Aufstandes und zum Denkmal der Opfer des Massakers von Katyn. Fahren Sie durch den Stadtteil Praga, wenn es der Verkehr erlaubt, und sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft. Genießen Sie den einzigartigen Blick von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke aus, bevor Sie wieder zum Hotel zurückgebracht werden. 

...
Warschaus Highlights: 4-stündige private Tour im Retro-Fiat

7. Warschaus Highlights: 4-stündige private Tour im Retro-Fiat

Lassen Sie sich zu Beginn Ihrer 4-stündigen Tour zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl abholen von Ihrem Hotel im Zentrum von Warschau. Ihr Fahrer/Guide empfängt Sie mit einem historischen Fiat 125p, dem kultverdächtigen Auto aus den 1980ern und Symbol des Kommunismus in Warschau. Lassen Sie sich unterwegs von Ihrem Guide mit unterhaltsamen Geschichten über das Leben in Warschau versorgen und erfahren Sie, was es heute bedeutet Pole zu sein und wie sich dies über die Jahre verändert hat. Die Route Ihrer Tour kann Ihren Wünschen angepasst werden, teilen Sie Ihrem Guide einfach mit, welche Orte Sie gerne besuchen möchten. Erkunden Sie die Altstadt, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, und erfahren Sie, wie die Gebäude nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurden. Sehen Sie das Warschauer Königsschloss und bewundern Sie die Schönheit der Kirchen, Parks und Paläste entlang des Königsweges. Besuchen Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast, eines der symbolträchtigsten Denkmäler der kommunistischen Ära in Warschau. Sehen Sie Wohnblöcke und Architektur aus der Sowjetzeit am Platz der Verfassung. Erfahren Sie währenddessen mehr über das Leben in Warschau unter der Herrschaft des Kommunismus. Lassen Sie sich während der Fahrt einen traditionellen polnischen Wodka und einen leckeren Snack schmecken. Besuchen Sie das ehemalige jüdische Ghetto und sehen Sie ein Fragment der Mauer. Besichtigen Sie anschließend den Platz Grzybowski, wo sich die einzige Synagoge befindet, die den Zweiten Weltkrieg überstanden hat. Ein weiterer Stopp ist das Praga-Viertel, ein ehemals verlassenes Gelände, in dem sich heute eine Vielzahl an unkonventionellen Bars und Cafés befinden.

...
WWII Warschau: Erkundungsspiel im Bezirk Muranów

8. WWII Warschau: Erkundungsspiel im Bezirk Muranów

Erkunden Sie die faszinierende Geschichte Warschaus und lösen Sie Hinweise im gesamten Muranów-Viertel. Jeder Hinweis führt Sie von einem Ort zum anderen, indem er Ihnen genaue Anweisungen gibt, sodass Sie keine Karte, kein GPS oder keinen Führer benötigen. Während Sie das Problem lösen und die Antwort erraten, wird sich die geheime Geschichte von Warschau vor Ihren Augen enthüllen. Wenn Sie eine große Gruppe sind, kann eine Person den Zugang für die gesamte Gruppe erwerben, indem Sie die Anzahl der Personen in der Gruppe auswählen. Alle Gruppenmitglieder können das Stadtspiel auf ihrem Smartphone spielen. Jede Person kann auch alleine, getrennt von der Gruppe, spielen und die Gruppe am Ende der Tour treffen. Das Stadtspiel dauert ungefähr 1,5 Stunden, aber es gibt kein Zeitlimit. Sie benötigen keine Anleitung – laden Sie einfach die App herunter, gehen Sie zum Ausgangspunkt und beginnen Sie das Abenteuer.

...
Warschau: Private Sightseeing-Tour per Auto

9. Warschau: Private Sightseeing-Tour per Auto

Entdecken Sie die verschiedenen Gesichter Warschaus bei einer privaten Tour durch die Stadt. Erfahren Sie, wie Warschau einmal war, wie es ist und wohin es geht. Besuchen Sie bedeutende Denkmäler und architektonische Glanzstücke, königliche Paläste und Residenzen. Lassen Sie sich von einem polnischen Experten Orte und Ereignisse zeigen, die mit dem Zweiten Weltkrieg und mit den Nachkriegsereignissen verbunden sind, als sich die Stadt in der Hand Moskaus befand. Bewundern Sie das moderne Warschau, eine Stadt, die sich äußerst dynamisch entwickelt. Schlendern Sie durch die malerische Altstadt und sehen Sie den Königstrakt. Bewundern Sie den königlichen Łazienki Park und Palastkomplex, erfahren Sie mehr über das Warschauer Ghetto, die Architektur des Sozialismus und die Geschichte der Warschauer Juden.

...
Warschau: Historische Stätten, 3 Stunden Bus und Rundgang

10. Warschau: Historische Stätten, 3 Stunden Bus und Rundgang

Lernen Sie bei einer 3-stündigen, umfassenden Tour die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Warschaus kennen in einem bequemen, klimatisierten Bus mit einer Gruppe von höchstens 15 Teilnehmern. Erfahren Sie mehr über die düstere und tragische Geschichte der Stadt. Besuchen Sie einige der verbliebenen Stätten und Denkmäler, Zeugnisse der Aufstände und Tragödien in Warschau im Zweiten Weltkrieg. Ihre kundigen Führer werden auf dem Weg auch einige berühmte architektonische Wahrzeichen zeigen.   Beginnen Sie ihre Tour im Königlichen Łazienki-Park, wo Sie noch Gebäude finden, die den Krieg überstanden haben. Der nächste Halt ist das Warschauer Ghetto-Ehrenmal, das an den Aufstand im Warschauer Ghetto im Zweiten Weltkrieg erinnert. Weiter geht es zum Umschlagplatz, einem der herzzerreißendsten Orte in Warschau: hier haben die Nazis Juden in Waggons verladen und sie ins Konzentrationslager Treblinka transportiert.   Besuchen Sie die Warschauer Altstadt, wo das Königsschloss während des Warschauer Aufstands 1944 zerstört wurde. Das Schloss wurde im Jahr 1984 wiederaufgebaut und ist heute eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. In der Altstadt fahren Sie auch an der Johanneskathedrale vorbei, einer der wichtigsten Kirchen in Warschau. Das Gebäude wurde im Stil der Masowischen Gothik konzipiert und ging durch die gleichen Phasen der Zerstörung und des Wiederaufbaus wie das Königsschloss.     Als nächstes machen Sie mit Ihrem Guide einen Spaziergang durch die Altstadt. Lassen Sie die magische Atmosphäre der Altstadt auf sich wirken und erkunden Sie den Barbakan, die im gotischen Stil aus handgemachten roten Ziegeln gebaute Schutzmauer. Beenden Sie diese historische Tour mit einem Besuch des Denkmals des Warschauer Aufstands, das ausdrucksstärkste und symbolischste Denkmal in Warschau. Hier können Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um all das zu verarbeiten, was Sie im Laufe des Tages gesehen haben.

...

Sightseeing in Warschauer Ghetto

Möchten Sie alle Aktivitäten in Warschauer Ghetto entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Warschauer Ghetto: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 733 Bewertungen

Wir hatten eine wunderbare Tour durch das schöne Warschau. Unser Guide war super vorbereitet und hat uns viele spannende Orte der Stadt gezeigt und interessante Hintergrund Informationen und lustige Anekdoten erzählt. Die vier Stunden vergingen wie im Flug. Dabei konnten wir sogar spontan die Ziele festlegen. Wir würden immer wieder gern mit dir fahren Marcin. Beide Daumen hoch für diese tolle Stadtführung!!!

Ich würde das jeden weiter empfehlen! Es ist sehr interessant und auch sehr lustig. Unser Reiseführer Jacek war einfach super . Wenn wir wieder mal in Warschau sind wollen wir wieder eine Tour mit Jacek machen

Hervorragende Stadtführung mit tollem Bus für 10 Personen und super Stadtführerin mit dem Wissen über Geschichte, Jetzt und tollen Schwerpunkten, bei hervorragender Präsentation in deutscher Sprache!

Die Führung war Spitze. Die Führung in Deutsch von Jacek war wirklich sehr abwechslungsreich und interessant. Das würden wir auf jeden Fall wieder machen.

Wir waren seeeehr zufrieden mit dem Service, der Kompetenz und der ausführlichen Berichterstattung ein großes Lob an die Reiseführerin!!!