Warschau
Transfers

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Warschau Transfers

Warschau: Warschauer Ghetto Privat-Rundgang & Hotelabholung

1. Warschau: Warschauer Ghetto Privat-Rundgang & Hotelabholung

Erlebe einen anschaulichen und beeindruckenden Rundgang durch das Warschauer Ghetto. Thema dieser Tour ist die Geschichte der Einrichtung und der Liquidation des größten Ghettos in Europa. Im Jahre 1940 errichteten die Nazis im Herzen von Warschau das Ghetto. Auf einer Fläche von 4 km² wurden über 400.000 Juden aus Warschau und Umgebung zusammengepfercht. An Auszehrung, Hunger und Krankheiten starben hier 100.000 Menschen, über 300.000 fanden den Tod in dem Vernichtungslager Treblinka. Im Jahre 1943 brach infolge des Versuchs, das Ghetto vollständig zu liquidieren, ein Aufstand aus. Der ungleiche Kampf der Aufständischen gegen die bewaffnete deutsche Armee dauerte fast einen Monat lang. Aus Rache machten die Nazis das Ghetto dem Erdboden gleich. Es überlebten nur wenige Juden, u.a. Władysław Szpilman, der Titelheld des "Pianisten" von Roman Polański. Vor dem Zweiten Weltkrieg lebte in Warschau die weltweit zweitgrößte jüdische Gemeinschaft und bildete über 30 % der Bevölkerung der Stadt. Innerhalb von weniger als 3 Jahren hörte das jüdische Warschau auf, zu existieren. Während der 3-stündigen Tour siehst du die echten Orte und hörst die authentischen Geschichten. Du erkundest Fragmente der Ghettomauer, die letzte Straße des Ghettos und Stadtteile, die sich innerhalb des Ghettos befanden. Du besichtigst die einzige Synagoge, die den Zweiten Weltkrieg überstanden hat und weiterhin in Betrieb ist. Erfahre, worin die vermeintliche Logik der Vernichtung bestand und wie der Plan der Endlösung der Judenfrage in die Tat umgesetzt wurde. Entdecke aber auch, wie der Alltag im Ghetto aussah, warum die Juden zu den Waffen gegriffen haben und wer dabei geholfen hat. Und welche Symbolik bergen der Umschlagplatz und das Denkmal der Helden des Ghettos? Obwohl das Ghetto schon lange nicht mehr existiert, lohnt es sich besonders dieses Jahr, seine Geschichte zu erkunden.

Warschau: Privater Rundgang durch das Warschauer Ghetto

2. Warschau: Privater Rundgang durch das Warschauer Ghetto

Bei dieser 3-stündigen Tour entdecken Sie die Stadtteile, Straßenzüge und Häuserreihen, die zum Warschauer Ghetto gehörten. Es war das größte seiner Art im durch die Nationalsozialisten besetzten Europa des Zweiten Weltkriegs. Erhalten Sie Informationen von einem kompetenten Guide, der Ihnen Alltagsgeschichten aus dem Leben im Ghetto vermittelt. Besichtigen Sie Teile der Ghettomauern und die weiterhin intakte Synagoge, die die Schrecken des Zweiten Weltkriegs überlebt hat. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses Ortes, an dem die Nationalsozialisten Juden gefangen hielten. Das Ghetto befand sich von Oktober bis November 1940 im Viertel Muranów. Mehr als 400.000 Juden aus Warschau und Umgebung lebten auf einer Fläche von vier Quadratkilometern. 100.000 Menschen starben an Erschöpfung, Hunger und Krankheiten. Im nahegelegenen Vernichtungslager Treblinka kamen mehr als 300.000 Personen ums Leben. Entdecken Sie die Geschichte des Ghettos und erfahren Sie, weshalb der Aufstand von 1943 im Warschauer Ghetto ein einschneidendes Ereignis ist. 

Warschau: Privater Transfer zum/vom Chopin-Flughafen Warschau (WAW)

3. Warschau: Privater Transfer zum/vom Chopin-Flughafen Warschau (WAW)

Sorgen Sie mit einem bequemen privaten Transfer zum oder vom Warschauer Chopin-Flughafen (WAW) dafür, dass Ihre Reise nach Warschau problemlos verläuft. Wählen Sie aus 3 geeigneten Fahrzeugoptionen, die Ihnen alle den Komfort und den Platz bieten, den Ihr Transfer benötigt. Genießen Sie einen freundlichen Begrüßungsservice von einem englischsprachigen professionellen Fahrer in der Ankunftshalle des Flughafens. Lassen Sie sich mit Ihrem Gepäck helfen und steigen Sie dann in das komfortable, klimatisierte Fahrzeug. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie die Fahrt, während Sie an Ihr Ziel gebracht werden. Wählen Sie für Gruppen von 3 oder weniger Passagieren aus einer Limousine, die 3 Gepäckstücke in Standardgröße aufnehmen kann. Alternativ können Sie für Gruppen von bis zu 8 Passagieren die Minivan-Option wählen, die 8 Gepäckstücke in Standardgröße aufnehmen kann.

Ab Warschau: Krakau und Auschwitz Tagestour per Zug

4. Ab Warschau: Krakau und Auschwitz Tagestour per Zug

Lassen Sie sich nach einer Abholung am frühen Morgen von Ihrer Unterkunft in Warschau mit einem privaten Fahrzeug zum Bahnhof bringen. Ihr englischsprachiger Fahrer hilft Ihnen beim Einchecken und wartet solange, bis Sie in den Zug nach Krakau gestiegen sind. Lassen Sie sich nach einer kurzen Zugfahrt von einem englischsprachigen Guide begrüßen und beginnen Ihre Tour mit einem gemeinschaftlichen Transport nach Auschwitz. Begeben Sie sich auf eine 3,5-stündige geführte Gruppentour durch Auschwitz-Birkenau. Beginnen Sie Ihren Rundgang im Konzentrationslager Auschwitz und erfahren Sie, wie es 1940 von den deutschen Nationalsozialisten am Stadtrand von Oswiecim errichtet wurde. Nach dem Krieg wurde das Lager in ein Museum umgewandelt, das Sie nun erkunden können. Ein nach der Befreiung der Lager entstandener Film wird im Museum in verschiedenen Sprachen gezeigt. Nach Ihrem Aufenthalt in Auschwitz besuchen Sie den Teil des Lagers in Birkenau. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, wie die deutschen Nationalsozialisten 1941 im ehemaligen Dorf Brzezinka, 3 Kilometer von Oswiecim entfernt, ein neues Lager namens Auschwitz II Birkenau errichteten. Zwischen 1942 und 1945 lebten und starben hier etwa 1,5 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen (90%) waren Juden, andere waren Polen, Roma, Russen und Gefangene aus 28 Ländern Europas. Im Jahr 1979 wurde das ehemalige Konzentrationslager als Gedenkstätte aufgenommen in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten. Von Auschwitz-Birkenau geht es dann weiter mit einer 1,5-stündigen Fahrt nach Krakau. Dort haben Sie 3 Stunden Zeit, um den Hauptmarkt zu besichtigen, den größten mittelalterlichen Altstädter Ring in Europa. In der Altstadt können Sie auch den Wawelhügel sehen, wo sich der Dom und das königliche Schloss befinden. Außerdem erwarten Sie weitere Highlights wie der Rathausturm, die Marienbasilika, das Krakauer Barbakan und Sukiennice, bekannt als Tuchhallen. Nehmen Sie die einzigartige Atmosphäre der Stadt mit ihren Tausenden von Bars und reizvollen regionalen Restaurants, historischen Gebäuden und Pferdekutschen in sich auf. Während der Tour haben Sie genügend Zeit, sich ein Mittagessen im Restaurant schmecken zu lassen. Nach Ihrer Zeit in Krakau steigen Sie gegen 19:30 Uhr in den Zug ein, werden am Bahnsteig abgeholt und vom Bahnhof zurück zu Ihrem Hotel in Warschau gebracht.

Warschau: Flughafentransfer Chopin & Modlin

5. Warschau: Flughafentransfer Chopin & Modlin

Buchen Sie einen Chauffeurservice und vermeiden Sie den Ärger mit öffentlichen Verkehrsmitteln und langen Taxischlangen, wenn Sie am Chopin- oder Modlin-Flughafen in Warschau ankommen. Holen Sie sich einen erfahrenen Fahrer voller Ortskenntnisse, der immer bereit ist, Ihnen zu helfen. Durch die Verfolgung Ihres Fluges wird Ihr Fahrer pünktlich in der Ankunftshalle auf Sie warten. Ihr Fahrer bringt Sie sicher und stressfrei vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft in Warschau (Hotel, Airbnb oder privates Apartment). Wählen Sie aus einer Auswahl an modernen Fahrzeugen, die am besten zu Ihrer Gruppengröße und Ihrem Gepäck passen. Unsere Fahrzeuge werden vor jedem Transfer desinfiziert und in jedem Auto stehen Händedesinfektionsmittel zur Verfügung. Zögern Sie nicht, einen privaten Transportservice für Ihren nächsten Aufenthalt in Warschau zu buchen.

Warschau: Halbtägige Panorama-Sightseeing-Tour

6. Warschau: Halbtägige Panorama-Sightseeing-Tour

Besuchen Sie die Alt- und Neustadt von Warschau bei einem privaten Rundgang über 4 Stunden. Laufen Sie entlang der Königsstraße zum Łazienki-Park, schlendern Sie durch die Gärten und erkunden Sie die beeindruckende Orangerie. Mittlerweile ist Warschau ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbestadt, doch nach dem 2. Weltkrieg lag ein Großteil der Stadt in Schutt und Asche. Mit vereinten Kräften wurde sie wieder aufgebaut und erstrahlt heute in vollem Glanz, mit Gebäuden aus der Zeit zwischen dem 13. und 20. Jahrhundert. Lassen Sie Ihren Rundgang ausklingen und genießen Sie einen Transfer entlang der Königsstraße zum Łazienki-Park. Während des 2. Weltkriegs wurde die Anlage gebrandschatzt und großflächig zerstört von den deutschen Truppen. Nach einer langen Zeit der Restauration wurde er 1960 den Polen zurückgegeben, und zwar als Museum. Spazieren Sie durch den edlen Park mit seinem „Palast auf dem Wasser”, sehen Sie die Orangerie und das Amphitheater und bewundern Sie die Theaterinsel, bewacht von schnatternden Enten und Schwänen.

Warschau: Alltag im Ghetto – 3-stündige Erkundungstour

7. Warschau: Alltag im Ghetto – 3-stündige Erkundungstour

Erleben Sie eine informative und beeindruckende Tour und tauchen Sie ein in den Alltag im Warschauer Ghetto, dem ehemals größten Ghetto Europas. 1940 richteten die Nazis das Ghetto mitten in Warschau ein. Auf einer Fläche von nur vier Quadratkilometern wurden 460.000 Juden aus Warschau und Umgebung zusammengetrieben. 100.000 Menschen starben hier an Erschöpfung, Hunger und Krankheiten. Mehr als 300.000 Menschen wurden von dort aus ins Konzentrationslager Treblinka geschickt. Im Jahr 1943 brach im Ghetto ein Aufstand aus, als Reaktion auf den Versuch, das Ghetto vollständig zu liquidieren. Aus Rache wurde das Ghetto dann durch die Nazis verwüstet und in nur drei Jahren hatte das jüdische Warschau aufgehört zu existieren. Während der 3-stündigen Tour entdecken Sie die echten Orte und hören die authentischen Geschichten über diese Zeit. Erfahren Sie mehr über den Aufbau des Ghettos, die Probleme im Alltag und die Gründe für den Aufstand. Hören Sie mitreißende Geschichten über Zerstörung, Hilfsbereitschaft, Gleichgültigkeit, Erpressung und Widerstand. Außerdem erfahren Sie etwas über das Untergrundarchiv des Warschauer Ghettos und über die Geheimorganisation Oneg Shabbat, die das Leben dort dokumentierte. Die Dokumente aus dem Archiv überlebten den Krieg geschützt in Metallkoffern und Milchkannen und wurden in das UNESCO-Register des World Memory of World aufgenommen, das die wichtigsten Dokumente der Menschheit enthält. Hören Sie die spannende Geschichte des Kuriers des polnischen Untergrundstaates, der zu den ersten gehörte, die der Welt vom Holocaust erzählten. Entdecken Sie die letzte erhaltene Straße des Ghettos, Überreste der Ghettomauer, den ehemaligen Standort der Fußgängerbrücke über der Chłodna-Straße und den Bunker in der Miła-Straße 18. Lassen Sie sich von Ihrem Guide die Symbolik des Warschauer Ghetto-Ehrenmals erklären und bestaunen Sie den Umschlagplatz und das Museum für die Geschichte der polnischen Juden. Obwohl das Ghetto längst nicht mehr existiert, ist seine turbulente Geschichte allgegenwärtig - ein Besuch lohnt sich.

Aus Warschau: Private Ganztagesreise nach Suntago Water World

8. Aus Warschau: Private Ganztagesreise nach Suntago Water World

Entfliehen Sie der Hektik Warschaus und erleben Sie den Nervenkitzel des größten Wasserparks Europas, der sich etwas außerhalb von Warschau befindet und 30 Rutschen, Thermalbäder, Mineralpools, einen Wellnesskomplex und über 10 verschiedene Arten von Saunen bietet. Nachdem Sie von Ihrem Hotel in Warschau abgeholt wurden, fahren Sie in den Park und erkunden Sie die drei verschiedenen Abschnitte: Jamango Water Jungle, Relax und das Saunarium. Genießen Sie in Jamango Spaß für die ganze Familie mit verschiedenen Schwimmbädern, einem „Lazy River“, einem Wellenbad mit versenkbarem Dach, einem künstlichen Surfpark und mehreren Rutschen. Die anderen beiden Bereiche sind für Gäste ab 16 Jahren reserviert. Genießen Sie in der Entspannungszone eine beruhigende Oase mit 700 Palmen in tropischen Gärten, beheizten Thermalbädern und einer Bar im Pool. Entspannen Sie im Saunarium auf einer der Sonnenliegen oder machen Sie sich auf den Weg durch das unendliche Netzwerk von Saunen, Dampfbädern und Ruhebereichen, die auf unterschiedliche Temperaturen und Luftfeuchten eingestellt sind. Am Ende des Tages bringen Sie sich zurück in Ihr Hotel in Warschau.

Danzig: Private Führung nach Warschau mit Transport

9. Danzig: Private Führung nach Warschau mit Transport

Der Tag beginnt mit der Abholung von Ihrer Unterkunft in Danzig und führt zum Bahnhof, wo Sie mit dem Zug nach Warschau fahren oder direkt in die Stadt fahren (je nach gewählter Option). Treffen Sie bei Ihrer Ankunft in Warschau Ihren lokalen Reiseführer und machen Sie sich auf den Weg in die historischen Straßen der Stadt. Fahren Sie an ikonischen Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen vorbei, darunter dem Palast der Kultur und Wissenschaft, dem Großen Theater und dem Sächsischen Garten, in dem sich das Grab des unbekannten Soldaten befindet. Gehen Sie in die Altstadt und genießen Sie den Charme dieses idyllischen Viertels. Sehen Sie sich das prächtige königliche Schloss an und lernen Sie die beeindruckenden polnischen Könige kennen, die einst hier lebten. Bummeln Sie als nächstes über den Marktplatz und sehen Sie dann das Warschauer Barbican und das Denkmal des Aufstands. Besuchen Sie abschließend den beeindruckenden Wilanow Park, einen Komplex aus Palästen und lebhaften Gärten. Bewundern Sie das reich verzierte Interieur, während Sie die beeindruckende Weiße Halle und die Apartments von König Jan III Sobieksi erkunden. Entspannen Sie sich am Ende eines aufschlussreichen Tages auf der Rückreise nach Danzig.

Warschau Modlin Flughafen: Privater Economy Transfer

10. Warschau Modlin Flughafen: Privater Economy Transfer

Der Flughafentransfer beinhaltet ein privates, modernes und komfortables Mercedes Benz / Skoda / Toyata Auto oder einen Van, der von einem freundlichen, englisch sprechenden Fahrer bedient wird, der bei Ihrer Ankunft auf Sie wartet und Sie mit Ihrem Gepäck unterstützt . Der Transfer vom Flughafen Warschau Modlin in die Innenstadt dauert etwa 45 bis 50 Minuten. Wenn Sie einen Transfer vom Warschauer Stadtzentrum nach Warschau Modlin Flughafen buchen, sollte die Abholzeit mindestens 2 Stunden vor Abflugzeit festgelegt werden. Wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, können für diesen Service notwendige Annehmlichkeiten wie Kindersitze oder Sitzerhöhungen bereitgestellt werden. Standard-Auto passt 1 bis 8 Passagiere, aber es ist auch möglich, größere Gruppen unterzubringen.

Häufig gestellte Fragen zu Transfers in Warschau

Was ist neben Transfers in Warschau sonst noch einen Besuch wert?

Sightseeing in Warschau

Möchten Sie alle Aktivitäten in Warschau entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Warschau: Was andere Reisende berichten

Sehr gut betreuter Ausflug, das Personal (Taxifahrer, der Referent der Gruppe und der Führer) sind sehr freundlich, nett und die Anweisungen und Geschichten sind sehr klar. Die Referentin der Gruppe, Agnieszka, ist sehr zugänglich, verfügbar, kümmert sich um das Wohl ihrer Kunden und spricht ausgezeichnetes Englisch. Ich empfehle.

Ewa, unsere Begleitung durch das jüdische Warschau war eine sehr gute Stadtführerin! Sie hat ein unerschöpfliches Wissen über „ihre“ Stadt und deren Geschichte! Wir haben gelacht und geweint! Diese Tour können wir nur empfehlen! Vielen Dank dafür, ganz besonders an Ewa! Micha & Rebecca

Erstens ist aufgrund unserer Erfahrung (meine Frau und ich) das gesamte Team immer pünktlich, höflich und sehr zuvorkommend. Sie sind vor allem wegen ihrer Expertise und ihres gut organisierten Service sehr zu empfehlen.

Der Guide hat interessant und anschaulich das Thema der Führung erläutert. Er ist dabei auf alle unsere Fragen eingegangen.

realmente soprendente, una experiencia difícil de contar. pero realmente algo que todos deberíamos ver.