Datum wählen

Tagesausflüge von Warschau

Unsere beliebtesten Warschau Tagesausflug ab

Ab Warschau: Auschwitz-Birkenau & Krakau - Private Tagestour

1. Ab Warschau: Auschwitz-Birkenau & Krakau - Private Tagestour

Lassen Sie sich am frühen Morgen von Ihrem freundlichen Fahrer bequem an Ihrer Unterkunft in Warschau abholen, und entspannen Sie während der Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. Vor Ort angekommen, nehmen Sie teil an einer 3,5-stündigen Gruppenführung über das Gelände mit einem Guide in der Sprache Ihrer Wahl. Beginnen Sie Ihren Rundgang im Konzentrationslager Auschwitz und erfahren Sie, wie es 1940 von den deutschen Nationalsozialisten am Stadtrand von Oswiecim errichtet wurde. Nach dem Krieg wurde das Lager in ein Museum umgewandelt, das Sie nun erkunden können. Ein nach der Befreiung der Lager entstandener Film wird im Museum in verschiedenen Sprachen gezeigt. Nach Ihrem Aufenthalt in Auschwitz besuchen Sie den Teil des Lagers in Birkenau. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, wie die deutschen Nationalsozialisten 1941 im ehemaligen Dorf Brzezinka, 3 Kilometer von Oswiecim entfernt, ein neues Lager namens Auschwitz II Birkenau errichteten. Zwischen 1942 und 1945 lebten und starben hier etwa 1,5 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen (90%) waren Juden, andere waren Polen, Roma, Russen und Gefangene aus 28 Ländern Europas. Im Jahr 1979 wurde das ehemalige Konzentrationslager als Gedenkstätte aufgenommen in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten. Von Auschwitz-Birkenau geht es dann weiter mit einer 1,5-stündigen Fahrt nach Krakau. Dort haben Sie 3 Stunden Zeit, um den Hauptmarkt zu besichtigen, den größten mittelalterlichen Altstädter Ring in Europa. In der Altstadt können Sie auch den Wawelhügel sehen, wo sich der Dom und das königliche Schloss befinden. Außerdem erwarten Sie weitere Highlights wie der Rathausturm, die Marienbasilika, das Krakauer Barbakan und Sukiennice, bekannt als Tuchhallen, Tausende von Bars und entzückende regionale Restaurants und viele historische Gebäude. Auch die Pferdekutschen können Sie eine Weile beobachten. Während der Tour haben Sie genügend Zeit, sich ein Mittagessen im Restaurant schmecken zu lassen. Im Anschluss an Ihre Tour in Krakau werden Sie abgeholt und fahren zurück nach Warschau, wo Sie gegen Abend an Ihrer Unterkunft abgesetzt werden.

Von Warschau: Tour zu Chopins Geburtsort - Żelazowa Wola

2. Von Warschau: Tour zu Chopins Geburtsort - Żelazowa Wola

Erleben Sie eine faszinierende Reise zu den Wurzeln eines der weltweit größten Komponisten und wohl berühmtesten Polen der Geschichte, Frédéric Chopin. Auf dieser geführten Tour reisen Sie in einem luxuriösen Mercedes-Van zu Chopins Geburtsort Żelazowa Wola, der 1 Stunde außerhalb von Warschau liegt. Hier besuchen Sie das renovierte Herrenhaus, in dem Chopin 1810 geboren wurde und das heute als Musikmuseum dient. Sie können auch die Umgebung des Gebäudes erkunden, darunter einen modernistischen Park mit seltenen Pflanzen, Teichen und zwei Glaspavillons, von denen einer ein Konzertsaal ist. Anschließend halten Sie in Brochów, einem Dorf in der Nähe von Żelazowa Wola, an, wo Sie die Kirche des Heiligen Johannes des Täufers besuchen, in der Chopin getauft wurde. Die Kirche liegt am Ufer des Flusses Bzura und ist ein außergewöhnlicher architektonischer Schatz.

Warschau: 90-minütige E-Scooter-Tour durch die Altstadt

3. Warschau: 90-minütige E-Scooter-Tour durch die Altstadt

Erkunden Sie die Altstadt von Warschau auf unterhaltsame Art und Weise - bei einer Fahrt mit einem E-Scooter. Und erhalten Sie spannende Insider-Tipps von Ihrem ortskundigen Guide. Die umweltfreundlichen, elektrischen Roller ersparen Ihnen lange und anstrengende Wege zu Fuß. Fahren Sie stattdessen ganz entspannt mit Ihrem Segway von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten. Bei Ihrer 90-minütigen Tour erleben Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die schöne Atmosphäre in der Altstadt von Warschau. Nach einer kurzen Einführung fahren Sie zu den wichtigsten Gebäuden und Bauwerken der Stadt. Ihr Guide informiert Sie über die Geschichte und empfiehlt Ihnen weitere Orte, die Sie sich während Ihres Besuchs in Warschau ansehen können.

Warschau: Private Hubschraubertour

4. Warschau: Private Hubschraubertour

Sehen Sie das Chopin-Denkmal, das Schloss Belvedere und den Kultur- und Wissenschaftspalast aus der Vogelperspektive. Entdecken Sie die historischen Sehenswürdigkeiten Warschaus bei einem privaten Hubschrauberflug. Lassen Sie sich gleich zu Beginn der Reise von Ihrem Hotel abholen und fahren Sie direkt nach Konstancin-Jeziorna. Die Flugroute führt Sie entlang der Weichsel, sodass Sie einen perfekten Blick auf Schloss Wilanow, das Nationalstadion, die więtokrzyski-Brücke und den Palast der Wissenschaft und Kultur haben. Erfahren Sie während der 30-minütigen Fahrt mit Ihrem Guide mehr über die Geschichte Warschaus. Werfen Sie einen kurzen Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten Warschaus wie den Palast der Wissenschaft und Kultur und den Königsweg. Nach der Landung werden Sie mit einem Glas Sekt begrüßt und zurück zu Ihrer Hotelunterkunft gebracht.

Ab Warschau: Tour nach Auschwitz-Birkenau & Mittagessen

5. Ab Warschau: Tour nach Auschwitz-Birkenau & Mittagessen

Nutzen Sie die bequeme Abholung von Ihrer Unterkunft in Warschau und fahren Sie in das Dorf Oświęcim. Betreten Sie das Staatliche Museum Auschwitz-Birkenau für eine geführte Tour durch das ehemalige Konzentrationslager der Nationalsozialisten. Hören Sie, wie mehr als 1,3 Millionen Juden und Gefangene aus Polen, Frankreich und Italien von den Nazis ermordet wurden. Sehen Sie das Tor mit dem Schriftzug „Arbeit macht frei“. Erfahren Sie mehr über die Entstehung des Lagers und den Alltag der Häftlinge. Besuchen Originalschauplätze wie die Bahnrampen, Wachtürme und andere Erinnerungen an die schrecklichen Ereignisse. Machen Sie eine Reise durch die Geschichte im Museum und sehen Sie Fotos und persönliche Habseligkeiten, die die Vergangenheit zum Leben erwecken.

Warschau: 4-stündige jüdische Kulturerbetour

6. Warschau: 4-stündige jüdische Kulturerbetour

Warschau ist heute ein Kapital, das dem fehlenden Vergangenheit zu erinnern versucht, und bringt seinen Reiz für die Zukunft der hektischen Ballungs osteuropäischen Leben. Die ursprünglichen Steinen und Ziegeln, die die Schrecken der Vergangenheit überlebt schweigen aber haben viele Geschichten zu erzählen. Entdecken Sie die melancholische Schönheit der Vergangenheit: die Überreste der Ghettomauern, das Waisenhaus von Janusz Korczak, der Warschauer Synagoge, das Jüdische Theater, das Nordwache Gebäude, und die einzige Straße, die nach dem Warschauer Ghetto, Chlodnastraße geblieben. Der jüdische Friedhof von Warschau in Okopowa erinnert an polnischen Juden, die für die letzten 200 Jahre dort gelebt haben. Das Denkmal für die Helden des Ghettos, dem Umschlagplatz Denkmal, den Bunker in Miła 18 und der Großen Synagoge zeigt die jüdische Widerstandsfähigkeit dort gegen alle Widrigkeiten zu halten leben. Das jüdische Erbe von Warschau ist nicht nur in der westlichen Bank gefunden. Sollten Sie mehr erkunden möchten gibt es die Möglichkeit zu Praga zu gehen und die Einstellung für Roman Polanskis Der Pianist, der älteste Markt in Warschau, und die großen Fresken pf der ehemaligen Synagoge zu sehen, die jetzt renoviert.

Ab Warschau: Kleingruppentour Auschwitz & Krakau mit Lunch

7. Ab Warschau: Kleingruppentour Auschwitz & Krakau mit Lunch

Machen Sie sich bereit für Ihre Tagestour und lassen Sie sich an Ihrem Hotel in Warschau abholen. An Bord erwartet Sie Ihr englischsprachiger Fahrer.  Ihren 1. Halt machen Sie am Konzentrationslager Auschwitz. Erleben Sie eine Führung durch das KZ und durch das Lager Birkenau. Auschwitz war ein Verbund von Konzentrations- und Vernichtungslagern, die im 3. Reich gebaut und betrieben wurden. Während des 2. Weltkriegs wurden diese polnischen Gebiete von den deutschen Nationalsozialisten annektiert. Besuchen Sie ein Museum mit originalen Dokumenten, Koffern, Schuhen und weiteren Ausstellungsstücken von ehemaligen Gefangenen, die dort ermordet wurden. Sehen Sie Zäune, Wachtürme aus Holz und Bahnrampen, die noch heute erhalten sind. Ihr Fahrer bringt Sie dann zu einem Restaurant, wo Sie ein Mittagessen erwartet. Je nach Zeitplan geht es dafür nach Auschwitz oder Krakau.  Wenn Sie Krakau erreichen, entdecken Sie die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Folgen Sie Ihrem Guide zum Rathausturm, zur Marienkirche, zum Barbakan und zu den Tuchhallen Sukiennice. Die wohl beeindruckendste Sehenswürdigkeit ist der Hügel Wawel mit seiner Kathedrale und Burg, Schauplatz von royalen Krönungen, Hochzeiten und Beerdigungen. Die Geschichte der ältesten Steinbauten auf dem Hügel reicht zurück bis ins 10. Jahrhundert. In einer Höhle am Fuß des Hügels befand sich das Lager des Wawel-Drachens. Dieser Ort am Ufer der Weichsel ist heute ein beliebter Touristen-Spot.  Nach der Tour geht es zurück nach Warschau, wo Sie gegen 23:00 Uhr oder etwas später ankommen.

Masurische Seenplatte: Kanu- und Segeltour ab Warschau

8. Masurische Seenplatte: Kanu- und Segeltour ab Warschau

Verlassen Sie Warschau um 9:30 Uhr und fahren Sie in die Masurische Seenplatte. Kommen Sie um 13:00 Uhr an und beginnen Sie Ihr Abenteuer mit einer Kanufahrt in einem Ein- oder Zweipersonenboot, geführt von Ihrem professionellen Instruktor. Ihre 3-stündige Kanufahrt führt auf dem malerischen Fluss Krutyń, der als eine der schönsten Kanurouten Europas gilt. Der Fluss ist sehr ruhig und das Rafting ist entspannend, mitten in der wunderbaren Natur. Weiter geht es in die Stadt Mikołajki. Machen Sie einen Ausflug durch das Stadtzentrum, um die Yachten im Yachthafen und die fantastische Aussicht auf die die Stadt umgebenden Seen zu sehen. Steigen Sie dann an Bord Ihrer 40-Meter-Yacht für eine 3-stündige Kreuzfahrt. Das Abendessen wird während der Kreuzfahrt serviert, die auf dem größten See Polens, Śniadrwy, stattfindet. Wenn Sie Glück haben, können Sie vom Yachtdeck aus einen atemberaubenden Sonnenuntergang sehen. Rückkehr nach Warschau um 12:00 Uhr.

Warschau: Treblinka- und Tykocin-Tagestour

9. Warschau: Treblinka- und Tykocin-Tagestour

Sie werden von Ihrem Reiseleiter vom Hotel abgeholt und nach einer 1,5-stündigen Fahrt erreichen Sie Treblinka. Besuchen Sie die Stätte mit einem wunderschönen Denkmal zum Gedenken an Hunderttausende von Opfern, die das Lager passiert haben. Ihr Führer bietet Ihnen einen historischen Kontext, der Ihnen hilft, die Ereignisse zwischen 1942 und 1943 zu verstehen. Die nächste Station ist in Tykocin, wo Sie Zeit haben, in einem der vom Guide empfohlenen traditionellen Restaurants zu Mittag zu essen und durch diesen malerischen Ort zu schlendern. Die Attraktionen, die man in Tykocin gesehen haben muss, sind die schöne Synagoge und die Burg. Die Synagoge wurde im 17. Jahrhundert erbaut, bevor sie im 18. Jahrhundert innen dekoriert wurde. Sie können die Inschriften an den Wänden auf Hebräisch und Aramäisch bewundern und auch die schön dekorierte Bima bewundern. Es ist ein perfekter Ort, um das reiche Erbe der jüdischen Gemeinde zu entdecken, die jahrhundertelang im Osten Polens lebte und ein religiöser und ethnischer Schmelztiegel war. Ein weiterer interessanter Ort in Tykocin ist das bescheidene Museum, das von seinen Bewohnern in einem der ältesten Holzhäuser eingerichtet wurde. Es zeigt ein typisches Interieur eines polnischen Hauses auf dem Land bis Mitte der 1990er Jahre. Am anderen Ufer des Flusses Narew entdecken Sie die Burg. Die Version der Burg, die Sie heute besichtigen können, ist eine originalgetreue Rekonstruktion der Burg von Tykocin, die im 16. Jahrhundert die Hauptresidenz eines polnischen Königs war. Während des Besuchs entdecken Sie verschiedene Waffen und Rüstungen polnischer Ritter und können die Geheimnisse des Königs entdecken. Nach Ihrem Besuch in der Burg bringt Sie der Guide zurück nach Warschau.

Private Tour ab Warschau: Łowicz Mazovian Countryside

10. Private Tour ab Warschau: Łowicz Mazovian Countryside

Reisen Sie in die Vergangenheit und sehen Sie, wie die Menschen im 19. Jahrhundert in dieser Region lebten. Entdecken Sie den Kontrast zwischen der ehemaligen Aristokratie und der ländlichen Bevölkerung. Besuchen Sie einen wunderschönen Palast der reichen polnischen Elite mit seinen herrlichen Gärten. Dann besuchen Sie ein bescheidenes polnisches Dorf in einem Freilichtmuseum über das Landleben. Während dieser Tour besuchen Sie den Ethnografischen Park Łowicz in Maurzyce. Hier können Sie die Holzarchitektur von über 30 traditionellen Gebäuden und Häusern mit authentisch möbliertem Interieur bewundern. Sie besuchen auch den Romantikpark in Arkadia - einen der schönsten englischen Gärten in Polen. Besuchen Sie schließlich das Schloss und die Gärten von Radziwiłł in Nieborów, das heute zum Warschauer Nationalmuseum gehört.

Häufig gestellte Fragen zu Tagesausflug ab in Warschau

Was ist neben Tagesausflug ab in Warschau sonst noch einen Besuch wert?

Tagesausflug ab in Warschau – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Warschau

Möchten Sie alle Aktivitäten in Warschau entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Warschau: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 143 Bewertungen

Der Fahrer war super Simpatisch, die Führung sehr Detailiert. Ich wurde pünktlich abgeholt bei meinem Hotel, die fahrt war ca 3-3,5std lang. Sobald wir angekommen sind gab es einen wundervollen tradiotionelles mitagessen. Danach konnte ich mit einer tollen führung auf englisch , das museum anschauen. Bei Ende der führung ging es weiter nach krakau, dort hatte ich 2 std zeit die stadt zu besichtigen. würde ich jedem empfehlen.

Abwechslungsreiche und entspannte Tour durch Warschau. Guide Paul hat in sehr kompetenter, interessanter und sympathischer Weise Geschichte und aktuelles Leben in Warschau vermittelt. Die Scooter sind einfach und problemlos zu fahren. Von daher: ein schönes Erlebnis und sehr empfehlenswert.

Mein Reiseleiter war Paul. Er war sehr sachkundig und seine Leidenschaft für seine Stadt wurde während der gesamten Tour demonstriert. Ich kann diese Tour nur wärmstens empfehlen, wenn Sie in der Stadt sind! Asse!

Sehr gute Führung, grosses Wissen über die Stadt, das Land und die Hintergründe. Hat sehr Spass gemacht und ist sehr kurzweilig, auch für Teenager. Sehr empfehlenswert.

Trip was very well organized and gave us the opportunity to explore Auschwitz and Krakau during our stay in Warsaw!