Datum wählen
Warschau

Stadtrundfahrten und Bus-Touren

Unsere beliebtesten Warschau Stadtrundfahrten und Bus-Touren

Ab Warschau: Auschwitz-Birkenau & Krakau - Private Tagestour

1. Ab Warschau: Auschwitz-Birkenau & Krakau - Private Tagestour

Lassen Sie sich am frühen Morgen von Ihrem freundlichen Fahrer bequem an Ihrer Unterkunft in Warschau abholen, und entspannen Sie während der Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. Vor Ort angekommen, nehmen Sie teil an einer 3,5-stündigen Gruppenführung über das Gelände mit einem Guide in der Sprache Ihrer Wahl. Beginnen Sie Ihren Rundgang im Konzentrationslager Auschwitz und erfahren Sie, wie es 1940 von den deutschen Nationalsozialisten am Stadtrand von Oswiecim errichtet wurde. Nach dem Krieg wurde das Lager in ein Museum umgewandelt, das Sie nun erkunden können. Ein nach der Befreiung der Lager entstandener Film wird im Museum in verschiedenen Sprachen gezeigt. Nach Ihrem Aufenthalt in Auschwitz besuchen Sie den Teil des Lagers in Birkenau. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, wie die deutschen Nationalsozialisten 1941 im ehemaligen Dorf Brzezinka, 3 Kilometer von Oswiecim entfernt, ein neues Lager namens Auschwitz II Birkenau errichteten. Zwischen 1942 und 1945 lebten und starben hier etwa 1,5 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen (90%) waren Juden, andere waren Polen, Roma, Russen und Gefangene aus 28 Ländern Europas. Im Jahr 1979 wurde das ehemalige Konzentrationslager als Gedenkstätte aufgenommen in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten. Von Auschwitz-Birkenau geht es dann weiter mit einer 1,5-stündigen Fahrt nach Krakau. Dort haben Sie 3 Stunden Zeit, um den Hauptmarkt zu besichtigen, den größten mittelalterlichen Altstädter Ring in Europa. In der Altstadt können Sie auch den Wawelhügel sehen, wo sich der Dom und das königliche Schloss befinden. Außerdem erwarten Sie weitere Highlights wie der Rathausturm, die Marienbasilika, das Krakauer Barbakan und Sukiennice, bekannt als Tuchhallen, Tausende von Bars und entzückende regionale Restaurants und viele historische Gebäude. Auch die Pferdekutschen können Sie eine Weile beobachten. Während der Tour haben Sie genügend Zeit, sich ein Mittagessen im Restaurant schmecken zu lassen. Im Anschluss an Ihre Tour in Krakau werden Sie abgeholt und fahren zurück nach Warschau, wo Sie gegen Abend an Ihrer Unterkunft abgesetzt werden.

Warschau: Wilanów-Palast ohne Anstehen & Gärten-Führung

2. Warschau: Wilanów-Palast ohne Anstehen & Gärten-Führung

Der Königspalast Wilanów wurde Ende des 17. Jahrhunderts von König Jan III. erbaut. Dieses barocke Gebäude ist von wunderschönen Gärten umgeben, die im Sommer in den buntesten Farben erstrahlen. Dieser Palast- und Gartenkomplex war im Laufe seiner Geschichte Schauplatz zahlreicher kultureller Veranstaltungen.  Ihr privater Guide zeigt Ihnen die ursprüngliche Architektur des Gebäudes und führt Sie durch die einzigartigen Prunkräume im Inneren. Bestaunen Sie reich verzierte Räume wie den Weißen Saal, die Gemächer von König Jan III., das niederländische Kabinett und viele weitere Räume, die gefüllt sind mit antiken Gemälden. Bewundern Sie auch die schönsten Gärten, die den Palast umgeben, wie den Barockgarten, den Rosengarten, den Innenhof und den Vorplatz des Palastes.

Von Warschau: Tour zu Chopins Geburtsort - Żelazowa Wola

3. Von Warschau: Tour zu Chopins Geburtsort - Żelazowa Wola

Erleben Sie eine faszinierende Reise zu den Wurzeln eines der weltweit größten Komponisten und wohl berühmtesten Polen der Geschichte, Frédéric Chopin. Auf dieser geführten Tour reisen Sie in einem luxuriösen Mercedes-Van zu Chopins Geburtsort Żelazowa Wola, der 1 Stunde außerhalb von Warschau liegt. Hier besuchen Sie das renovierte Herrenhaus, in dem Chopin 1810 geboren wurde und das heute als Musikmuseum dient. Sie können auch die Umgebung des Gebäudes erkunden, darunter einen modernistischen Park mit seltenen Pflanzen, Teichen und zwei Glaspavillons, von denen einer ein Konzertsaal ist. Anschließend halten Sie in Brochów, einem Dorf in der Nähe von Żelazowa Wola, an, wo Sie die Kirche des Heiligen Johannes des Täufers besuchen, in der Chopin getauft wurde. Die Kirche liegt am Ufer des Flusses Bzura und ist ein außergewöhnlicher architektonischer Schatz.

Warschau: City-Tagestour im Panorama-Bus und zu Fuß

4. Warschau: City-Tagestour im Panorama-Bus und zu Fuß

Entdecken Sie die polnische Hauptstadt Warschau bei einer unterhaltsamen Tagestour. Erkunden Sie die Stadt per Bus und zu Fuß und erfahren Sie mehr über ihre reiche Geschichte. Lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel abholen und begeben Sie sich von dort aus zum Łazienki Park, dem größten Park in Warschau. Bewundern Sie die zauberhafte Umgebung und entdecken Sie dann den Łazienki-Palast und das römisch inspirierte Amphitheater am See. Danach geht es weiter zum UNESCO-Weltkulturerbe der Altstadt. Spazieren Sie durch die mittelalterlichen Kopfsteinpflasterstraßen, dominiert vom Königsschloss und der Kathedrale, und fahren Sie weiter in die Neustadt, wo Sie den barocken Krasiński-Palast und den Justizpalast bestaunen können. Weiter geht es zum Großen Theater (Teatr Wielki) und zum Opernhaus, dann zum Jabłonowski-Palast, zum Rathaus und zum Sächsischen Garten. Sehen Sie auch beeindruckende Denkmäler, die denen gewidmet sind, die währen des Krieges und des Holocausts ihr Leben verloren - darunter das Grab des unbekannten Soldaten, der Umschlagplatz und das Denkmal für die Ghetto-Helden. Der Transport während der Tour ist inklusive, ebenso ein Guide in der Sprache Ihrer Wahl. Nach dieser fantastischen Tagestour werden Sie ein viel tieferes Verständnis von Warschaus Vergangenheit und Gegenwart haben.

Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

5. Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

Steigen Sie an Bord eines bequemen, klimatisierten Busses für 18 Personen, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während Sie die Sehenswürdigkeiten von Warschau in einer kleinen Gruppe erkunden. Die Tour ist ganzjährig verfügbar und startet für gewöhnlich mit einer Hotelabholung um 14:00 Uhr und endet mit einem Rücktransfer um 17:00 Uhr. Der Ablauf ist flexibel und beinhaltet zahlreiche Wahrzeichen wie das UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt. Sehen Sie den Schlossplatz und das Warschauer Königsschloss, in dem die polnischen Monarchen von 1596 bis 1795 residierten. Auch der polnische Präsident hatte hier im Jahr 1918 kurzzeitig seinen Sitz. Staunen Sie über die prächtige Sigismundssäule, das erste säkulare Denkmal Polens. Bewundern Sie die gotische Johanneskathedrale, in deren Sarkophagen die sterblichen Überreste berühmter Polen ruhen. Erleben Sie die Architektur des Marktplatzes in der Altstadt und des Barbakan, bevor Sie das ehemalige jüdische Ghetto besuchen. Legen Sie hier einen kurzen Halt ein am Warschauer Ghetto-Ehrenmal und sehen Sie die beeindruckende zeitgenössische Architektur des Museums der Geschichte der polnischen Juden. Besuchen Sie den Umschlagplatz und die Miłastraße und entdecken Sie den Bunker, in dem der Anführer des Ghettoaufstands, Mordechaj Anielewicz, Selbstmord beging. Fahren Sie entlang des Warschauer Königswegs und bestaunen Sie aristokratische Residenzen sowie berühmte Denkmäler wie die Heilig-Kreuz-Kirche, in der sich eine Urne mit dem Herzen Frédéric Chopins befindet. Schlendern Sie schließlich durch den Łazienki-Park und erleben Sie die schönste urbane Oase der Stadt. Der Park ist auch als Park der Bäder bekannt und beherbergt den Łazienki-Palast, den Palast auf dem Wasser, die prächtige Sommerresidenz des letzten Königs von Polen, Stanislaus August Poniatowski. Andere wichtige Orte, die Sie während der Tour sehen können, sind das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Denkmal des Warschauer Aufstandes und das Katyn-Museum. Wenn es der Verkehr zulässt, besichtigen Sie das Viertel Praga, inklusive des Nationalstadions PGE Narodowy, der Kathedrale St. Michael und St. Florian, der orthodoxen Kirche und der Straßen Targowa und Ząbkowska. Sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft und die Warschauer Wodkafabrik Koneser aus dem 19. Jahrhundert mit ihrer einzigartigen Aussicht auf die Altstadt Warschaus von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke.

Warschau: Insider-Stadtrundfahrt im Retro-Minibus

6. Warschau: Insider-Stadtrundfahrt im Retro-Minibus

Lernen Sie Warschau besser kennen auf dieser coolen Insider-Tour hinter die Kulissen der Stadt. Erleben Sie die Atmosphäre der Stadt, probieren Sie die einheimische Küche und erlangen Sie einen tieferen Einblick in die Geschichte auf dieser Kleingruppentour. Entdecken Sie Stadtteile, die in Reiseführern kaum zu finden sind. Sie werden in einem Retro-Minibus , Zuk genannt, aus kommunistischen Zeiten durch die Stadt gefahren und bekommen so ein echtes Gefühl für die alten Zeiten. Entdecken Sie die Überbleibsel der Vorkriegszeit und vergleichen Sie diese mit den monumentalen Bauten der kommunistischen Ära in den Jahrzehnten nach dem Krieg. Um den wahren Geist von Warschau zu erleben, erwarten Sie kühle Getränke, typisch für die Region. Bitte beachten Sie: Eine Abholung kann in einem Umkreis von maximal 1 Kilometern vom Stadtzentrum erfolgen.

Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

7. Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

Profitieren Sie von der Abholung von Ihrem Hotel und fahren Sie dann entlang des Warschauer Königswegs, um aristokratische Residenzen und berühmte Denkmäler zu sehen. Besuchen Sie die Sommerresidenz des letzten polnischen Königs im Łazienki-Park. Erkunden Sie dann die Altstadt, ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbestätte, und sehen Sie das Königsschloss, die Johannes-Kathedrale und die Gräber der Dynastien Jagiellonen und Wasa. Betreten Sie das ehemalige jüdische Ghetto, um sich das Museum der Geschichte der polnischen Juden und das Warschauer Ghetto-Ehrenmal anzuschauen. Im Museum der Geschichte der polnischen Juden erfahren Sie, wo die Nazis die Juden zur Deportation in die Vernichtungslager auf dem berüchtigten Umschlagplatz versammelten. Weiter geht es im Bus zum Grabmal des unbekannten Soldaten, dem Denkmal des Warschauer Aufstandes und zum Denkmal der Opfer des Massakers von Katyn. Fahren Sie durch den Stadtteil Praga, wenn es der Verkehr erlaubt, und sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft. Genießen Sie den einzigartigen Blick von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke aus, bevor Sie wieder zum Hotel zurückgebracht werden. 

Ab Warschau: Tour nach Auschwitz-Birkenau & Mittagessen

8. Ab Warschau: Tour nach Auschwitz-Birkenau & Mittagessen

Nutzen Sie die bequeme Abholung von Ihrer Unterkunft in Warschau und fahren Sie in das Dorf Oświęcim. Betreten Sie das Staatliche Museum Auschwitz-Birkenau für eine geführte Tour durch das ehemalige Konzentrationslager der Nationalsozialisten. Hören Sie, wie mehr als 1,3 Millionen Juden und Gefangene aus Polen, Frankreich und Italien von den Nazis ermordet wurden. Sehen Sie das Tor mit dem Schriftzug „Arbeit macht frei“. Erfahren Sie mehr über die Entstehung des Lagers und den Alltag der Häftlinge. Besuchen Originalschauplätze wie die Bahnrampen, Wachtürme und andere Erinnerungen an die schrecklichen Ereignisse. Machen Sie eine Reise durch die Geschichte im Museum und sehen Sie Fotos und persönliche Habseligkeiten, die die Vergangenheit zum Leben erwecken.

Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

9. Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

Sie haben die besten Attraktionen Warschaus bereits entdeckt und sind nun auf der Suche nach etwas Besonderem? Sie sind gelangweilt von den üblichen Touristenorten und wünschen sich etwas mehr Abenteuer? Dann nehmen Sie teil an dieser einzigartigen Bustour zur "dunklen Seite" vom Warschau und erkunden Sie das berüchtigte Viertel Praga. Finden Sie heraus, warum das Viertel als gefährlichste Gegend in ganz Warschau galt. Entdecken Sie einen Marktplatz, auf dem Sie fast alles kaufen können - von Jeans und Diplomen bis zu Kalashnikov-Gewehren. Jeden Samstagmorgen (um 11:00 Uhr) beginnt die Tour vor dem Palast der Kultur und Wissenschaft. Steigen Sie in einen Retro-Jelcz-Bus und freuen Sie sich auf eine 2,5-stündige Tour durch den einzigartigen Stadtteil Praga. Ihr Guide an Bord unterstützt Sie gerne mit allerhand nützlichen Infos und stellt sicher, dass Sie unversehrt zurückkehren. Erfahren Sie unterwegs allerhand Wissenswertes über die Region und tauchen Sie in die turbulente Geschichte von Warschau und dem Stadtviertel Praga, das zurückblickt auf eine amüsante und teilweise unheimliche Vergangenheit. Überqueren Sie die Weichsel und erreichen Sie den ersten Zwischenstopp Ihrer Tour - eine Schokoladenfabrik. Unternehmen Sie eine Reise durch die Geschichte des Unternehmens, das seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Warschau Süßwaren produziert, und kosten Sie eine Tasse köstliche heiße Schokolade. Die nächste Station ist die Basilika des Heiligen Herzens Jesus sein, eine der eindrucksvollsten Sakralbauten in Warschau. Die Architektur wurde von der römischen Basilika St. Paul inspiriert. Besuchen Sie Koneser, eine ehemalige Wodka-Fabrik, und lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche Köstlichkeiten dort hergestellt wurden und was sich heute hinter diesem Komplex verbirgt. Entdecken Sie auch das "Bermuda-Dreieck" des Viertels Praga. Entschlüsseln Sie die Geheimnisse rund um den Ursprung des Namens und sehen Sie einige Beispiele authentischer Vorkriegsarchitektur mit malerischen Innenhöfen und farbenfrohen Schreinen. In diesem Viertel herrscht noch immer die urige Atmosphäre des alten Warschaus - die Gegend ist daher äußerst beliebt bei Filmregisseuren wie Roman Polański, der das Viertel als Drehort für den berühmten Film „Der Pianist“ auswählte. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche anderen Filme hier gedreht wurden. Von dort aus geht es zurück zum Kultur- und Wissenschaftspalast, wo Ihre Tour endet.

Warschau: Tour durch den Wilanów-Palast und seine Gärten

10. Warschau: Tour durch den Wilanów-Palast und seine Gärten

Entdecken Sie den Wilanów-Palast, eines der schönsten Baudenkmäler Warschaus, der auch als „Das kleine Versailles“ bekannt ist. Der Wilanów-Palast überlebte die Zeit der polnischen Teilung und beide Weltkriege und behielt dabei seine authentischen historischen Qualitäten. Der Palast wurde als königliche Sommerresidenz des Königs Johann III Sobieski gebaut. Dieser typisch-barocke Palast ist alleine wegen seiner originellen Architektur bemerkenswert. Diese besteht aus einer Mischung europäischer Kunst und polnischer Bautechnik, was den Wilanów-Palast zu einem der wichtigsten Denkmäler der polnischen Kultur macht. Während dieses Rundgangs sehen Sie die reich verzierten Innenräume des Palasts und erkunden außerdem die schönen französischen Gärten und landschaftlich gestalteten Parks. Verpassen Sie nicht diese einzigartig Tour durch die architektonische Geschichte Polens.

Häufig gestellte Fragen zu Stadtrundfahrten und Bus-Touren in Warschau

Was ist neben Stadtrundfahrten und Bus-Touren in Warschau sonst noch einen Besuch wert?

Stadtrundfahrten und Bus-Touren in Warschau – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Warschau

Möchten Sie alle Aktivitäten in Warschau entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Warschau: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 869 Bewertungen

Wir hatten einen recht ungewöhnlichen, sehr sehr interessanten Tag! Wir waren an Orten, an denen die anderen Touristenscharen nicht zu sehen waren! Wir beide (54 und 42) sind der Meinung, dass wir einen sehr guten historischen Über- und Einblick in die polnische, speziell Geschichte der Stadt Warschau erhalten haben. Unser Guide, Woitek, war sehr unterhaltsam, lustig, teils tiefgründig und kurzweilig! Acht Stunden vergingen wie im Flug! Danke, sehr zu empfehlen, Micha & Rebecca

Von meinem Hotel abgeholt und in einem sehr komfortablen und klimatisierten Bus herumgebracht. Unsere Reiseleiterin war sehr sachkundig und leidenschaftlich, auch angesichts ihrer eigenen persönlichen Erfahrung mit dem Aufwachsen in Warschau, als wir durch ihre örtliche Gemeinde fuhren. Empfehlen Sie die Tour allen, die mehr über die polnische Kultur erfahren möchten.

Super interessante Tour auf der rechten Seite der Weichsel! Toller Guide, der mit vielen Infos beeindruckt hat! Guter Einblick in die Stadtgeschichte! Bequeme Schuhe sind nicht wirklich nötig, da wir viel im Bus gefahren sind, dadurch aber auch viel zu sehen bekommen haben1

Sehr gute Tour gewesen. Viele Hintergründe erfahren durch einen super erfahrenen tourguide. Aber auch der spass kam nicht zu kurz. 100% Empfehlung

the guide was very great and i loved the car in which we drived :)