Datum wählen
Warschau

Natur & Abenteuer

Unsere beliebtesten Warschau Natur & Abenteuer

Warschau: Kneipentour mit kostenlosen Getränken

1. Warschau: Kneipentour mit kostenlosen Getränken

Sind Sie bereit für einen unvergesslichen Abend mit fantastischen Leuten auf dieser Kneipentour durch Warschau? Beginnen Sie den Abend mit einer offenen Bar und lassen Sie sich 1 Stunden lang nach Herzenslust Bier, Wein und Mixgetränke (mit Whiskey, Wodka, Gin oder Rum) schmecken. Spielen Sie kostenlose Trinkspiele wie Flip Cup, Beer Pong oder 5s, um die anderen Teilnehmer kennen zu lernen. Nach der offenen Bar führen Sie Ihre lustigen Guides zu 3 weiteren coolen Bars und sorgen dafür, dass Sie an jedem Ort einen Gratis-Shot erhalten. Anschließend geht's weiter in einen Nachtclub, der letzten Station des Abends: Die Kneipentour endet in einem coolen Club im Stadtzentrum, in den Sie VIP-Eintritt ohne Anstehen erhalten. Freuen Sie sich außerdem auf einen kostenlosen Shot.

Kultur- und Wissenschaftspalast: Tour mit Aussichtsterrasse

2. Kultur- und Wissenschaftspalast: Tour mit Aussichtsterrasse

Nehmen Sie an dieser Führung durch den Kultur- und Wissenschaftspalast teil, eines der höchsten und prächtigsten Gebäude Warschaus, das von fast allen Orten der Stadt aus sichtbar ist. Überspringen Sie als zusätzlichen Vorteil die Warteschlange zur Aussichtsterrasse. Entdecken Sie während der Tour die charakteristischen Innenräume des Kultur- und Wissenschaftspalastes: Ballsäle mit hervorragenden Holzarbeiten, Konferenzräume mit Originalmöbeln und -ausstattung aus den 50er Jahren und majestätische Marmortreppen. Ihr lokaler Guide bringt Ihnen die gesamte Geschichte des Gebäudes von 1952 bis heute näher. Genießen Sie unterhaltsame Geschichten und Anekdoten bei einem Spaziergang durch die Geschichte des Gebäudes. Überspringen Sie am Ende Ihrer Fahrt die Warteschlange zum Aufzug und gehen Sie auf die Aussichtsterrasse im 30. Stock, um einen schönen Blick auf die Stadt zu entdecken. Nach dieser Tour werden Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast nie wieder so sehen.

Warschau: Insider-Stadtrundfahrt im Retro-Minibus

3. Warschau: Insider-Stadtrundfahrt im Retro-Minibus

Lernen Sie Warschau besser kennen auf dieser coolen Insider-Tour hinter die Kulissen der Stadt. Erleben Sie die Atmosphäre der Stadt, probieren Sie die einheimische Küche und erlangen Sie einen tieferen Einblick in die Geschichte auf dieser Kleingruppentour. Entdecken Sie Stadtteile, die in Reiseführern kaum zu finden sind. Sie werden in einem Retro-Minibus , Zuk genannt, aus kommunistischen Zeiten durch die Stadt gefahren und bekommen so ein echtes Gefühl für die alten Zeiten. Entdecken Sie die Überbleibsel der Vorkriegszeit und vergleichen Sie diese mit den monumentalen Bauten der kommunistischen Ära in den Jahrzehnten nach dem Krieg. Um den wahren Geist von Warschau zu erleben, erwarten Sie kühle Getränke, typisch für die Region. Bitte beachten Sie: Eine Abholung kann in einem Umkreis von maximal 1 Kilometern vom Stadtzentrum erfolgen.

Warschau: Öffentliche Rundfahrt nachmittags mit Abholung & Rücktransfer

4. Warschau: Öffentliche Rundfahrt nachmittags mit Abholung & Rücktransfer

Steig in einen komfortablen Reisebus und sieh dir die Sehenswürdigkeiten Warschaus auf dieser geführten Stadtrundfahrt mit Abholung vom Hotel und Rückfahrt an. Fahre durch die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt, den Schlossplatz und das Praga-Viertel.  Steig in den Bus, der viel Platz bietet, um deine Beine auszustrecken, und fahre in die Altstadt. Besichtige den Schlossplatz und das königliche Schloss, in dem die polnischen Monarchen von 1596 bis 1795 residierten und der polnische Staatspräsident 1918 kurzzeitig seinen Wohnsitz hatte. Erhalte die Chance, die Sigismundssäule zu sehen, das erste weltliche Denkmal Polens. Bewundere die gotische Johanneskathedrale, in deren Sarkophagen die sterblichen Überreste berühmter Polen ruhen. Erlebe die Architektur des Marktplatzes in der Altstadt und des Barbakan, bevor du das ehemalige jüdische Ghetto besuchst. Halte kurz am Denkmal für die Helden des Ghettos und sieh dir die beeindruckende zeitgenössische Architektur des Museums der Geschichte der polnischen Juden an.  Besuche den Umschlagplatz und die Miłastraße und entdecke den Bunker, in dem der Anführer des Ghettoaufstands, Mordechaj Anielewicz, Selbstmord beging. Reise entlang der "Royal Route" und bewundere die aristokratischen Residenzen und berühmten Monumente. Bewundere Sehenswürdigkeiten wie die Heilig-Kreuz-Kirche, in der eine Urne das Herz von Fryderyk Chopin (1810–1849) enthält. Spaziere schließlich durch den Königlichen Park, um die urbane Oase der Stadt im Lazienk-Park zu erleben.   Bewundere den " Palast am Wasser, " die prachtvolle Sommerresidenz des letzten polnischen Königs Stanislaw August Poniatowski. Fahr vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Grabmal des Unbekannten Soldaten, dem Denkmal des Warschauer Aufstands und dem Denkmal für die Opfer von Katyn. Besuche das Warschauer Praga-Viertel (wenn der Verkehr es zulässt) und sieh dir Sehenswürdigkeiten wie das Nationalstadion, die St.-Florians-Kathedrale, die orthodoxe Kirche sowie die Targowa- und Ząbkowska-Straße an.  Fahr am Denkmal der Waffenbrüderschaft und an der Wodkafabrik der Koneser aus dem 19. Jahrhundert vorbei, von deren Dąbrowski-Brücke aus du einen einzigartigen Blick auf die Warschauer Altstadt hast.

Warschau: Kleingruppentour zum Lazienki-Park

5. Warschau: Kleingruppentour zum Lazienki-Park

Besuchen Sie eines der berühmtesten Wahrzeichen Warschaus, den Lazienki-Park, einen magischen Ort, den jeder Besucher der Stadt unbedingt gesehen haben muss. Diese Tour richtet sich an Kunden, die ein intimeres Erlebnis in einer kleineren Gruppe wünschen. So können Sie Ihren Besuch optimal nutzen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen. Der Park ist das ganze Jahr über atemberaubend, mit schimmernden Regenbogenfarben im Herbst, märchenhaften schneebedeckten Gärten im Winter, üppigen Blüten im Frühling und perfekten Postkartenmotiven im Sommer. Auf unglaublichen 80 Hektar ist der Park voller Orte, die es zu erkunden gilt, und Ihr Guide führt Sie zu einigen der charakteristischsten Orte des Parks wie dem Amphitheater, dem Palast auf der Insel und der Neuen Orangerie.

Warschau: Bootsparty, unbegrenzte Drinks & VIP-Club-Zutritt

6. Warschau: Bootsparty, unbegrenzte Drinks & VIP-Club-Zutritt

Fahr die wunderschöne Weichsel hinunter auf einer 2-stündigen Bootsfahrt. Freu dich auf eine offene Bar, Trinkspiele und ein Surround-Sound-System. Verbring eine unvergessliche Nacht mit allem, was man für eine großartige Party benötigt.  Nach deiner Rückkehr erhältst du mit deinem Bootsparty-Armband freien Eintritt in einen der besten Nachtclubs Warschaus - das Room 13.

Von Warschau: Tour zu Chopins Geburtsort - Żelazowa Wola

7. Von Warschau: Tour zu Chopins Geburtsort - Żelazowa Wola

Erleben Sie eine faszinierende Reise zu den Wurzeln eines der weltweit größten Komponisten und wohl berühmtesten Polen der Geschichte, Frédéric Chopin. Auf dieser geführten Tour reisen Sie in einem luxuriösen Mercedes-Van zu Chopins Geburtsort Żelazowa Wola, der 1 Stunde außerhalb von Warschau liegt. Hier besuchen Sie das renovierte Herrenhaus, in dem Chopin 1810 geboren wurde und das heute als Musikmuseum dient. Sie können auch die Umgebung des Gebäudes erkunden, darunter einen modernistischen Park mit seltenen Pflanzen, Teichen und zwei Glaspavillons, von denen einer ein Konzertsaal ist. Anschließend halten Sie in Brochów, einem Dorf in der Nähe von Żelazowa Wola, an, wo Sie die Kirche des Heiligen Johannes des Täufers besuchen, in der Chopin getauft wurde. Die Kirche liegt am Ufer des Flusses Bzura und ist ein außergewöhnlicher architektonischer Schatz.

Ab Warschau: Auschwitz-Birkenau & Krakau - Private Tagestour

8. Ab Warschau: Auschwitz-Birkenau & Krakau - Private Tagestour

Lassen Sie sich am frühen Morgen von Ihrem freundlichen Fahrer bequem an Ihrer Unterkunft in Warschau abholen, und entspannen Sie während der Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. Vor Ort angekommen, nehmen Sie teil an einer 3,5-stündigen Gruppenführung über das Gelände mit einem Guide in der Sprache Ihrer Wahl. Beginnen Sie Ihren Rundgang im Konzentrationslager Auschwitz und erfahren Sie, wie es 1940 von den deutschen Nationalsozialisten am Stadtrand von Oswiecim errichtet wurde. Nach dem Krieg wurde das Lager in ein Museum umgewandelt, das Sie nun erkunden können. Ein nach der Befreiung der Lager entstandener Film wird im Museum in verschiedenen Sprachen gezeigt. Nach Ihrem Aufenthalt in Auschwitz besuchen Sie den Teil des Lagers in Birkenau. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, wie die deutschen Nationalsozialisten 1941 im ehemaligen Dorf Brzezinka, 3 Kilometer von Oswiecim entfernt, ein neues Lager namens Auschwitz II Birkenau errichteten. Zwischen 1942 und 1945 lebten und starben hier etwa 1,5 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen (90%) waren Juden, andere waren Polen, Roma, Russen und Gefangene aus 28 Ländern Europas. Im Jahr 1979 wurde das ehemalige Konzentrationslager als Gedenkstätte aufgenommen in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten. Von Auschwitz-Birkenau geht es dann weiter mit einer 1,5-stündigen Fahrt nach Krakau. Dort haben Sie 3 Stunden Zeit, um den Hauptmarkt zu besichtigen, den größten mittelalterlichen Altstädter Ring in Europa. In der Altstadt können Sie auch den Wawelhügel sehen, wo sich der Dom und das königliche Schloss befinden. Außerdem erwarten Sie weitere Highlights wie der Rathausturm, die Marienbasilika, das Krakauer Barbakan und Sukiennice, bekannt als Tuchhallen, Tausende von Bars und entzückende regionale Restaurants und viele historische Gebäude. Auch die Pferdekutschen können Sie eine Weile beobachten. Während der Tour haben Sie genügend Zeit, sich ein Mittagessen im Restaurant schmecken zu lassen. Im Anschluss an Ihre Tour in Krakau werden Sie abgeholt und fahren zurück nach Warschau, wo Sie gegen Abend an Ihrer Unterkunft abgesetzt werden.

Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

9. Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

Sie haben die besten Attraktionen Warschaus bereits entdeckt und sind nun auf der Suche nach etwas Besonderem? Sie sind gelangweilt von den üblichen Touristenorten und wünschen sich etwas mehr Abenteuer? Dann nehmen Sie teil an dieser einzigartigen Bustour zur "dunklen Seite" vom Warschau und erkunden Sie das berüchtigte Viertel Praga. Finden Sie heraus, warum das Viertel als gefährlichste Gegend in ganz Warschau galt. Entdecken Sie einen Marktplatz, auf dem Sie fast alles kaufen können - von Jeans und Diplomen bis zu Kalashnikov-Gewehren. Jeden Samstagmorgen (um 11:00 Uhr) beginnt die Tour vor dem Palast der Kultur und Wissenschaft. Steigen Sie in einen Retro-Jelcz-Bus und freuen Sie sich auf eine 2,5-stündige Tour durch den einzigartigen Stadtteil Praga. Ihr Guide an Bord unterstützt Sie gerne mit allerhand nützlichen Infos und stellt sicher, dass Sie unversehrt zurückkehren. Erfahren Sie unterwegs allerhand Wissenswertes über die Region und tauchen Sie in die turbulente Geschichte von Warschau und dem Stadtviertel Praga, das zurückblickt auf eine amüsante und teilweise unheimliche Vergangenheit. Überqueren Sie die Weichsel und erreichen Sie den ersten Zwischenstopp Ihrer Tour - eine Schokoladenfabrik. Unternehmen Sie eine Reise durch die Geschichte des Unternehmens, das seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Warschau Süßwaren produziert, und kosten Sie eine Tasse köstliche heiße Schokolade. Die nächste Station ist die Basilika des Heiligen Herzens Jesus sein, eine der eindrucksvollsten Sakralbauten in Warschau. Die Architektur wurde von der römischen Basilika St. Paul inspiriert. Besuchen Sie Koneser, eine ehemalige Wodka-Fabrik, und lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche Köstlichkeiten dort hergestellt wurden und was sich heute hinter diesem Komplex verbirgt. Entdecken Sie auch das "Bermuda-Dreieck" des Viertels Praga. Entschlüsseln Sie die Geheimnisse rund um den Ursprung des Namens und sehen Sie einige Beispiele authentischer Vorkriegsarchitektur mit malerischen Innenhöfen und farbenfrohen Schreinen. In diesem Viertel herrscht noch immer die urige Atmosphäre des alten Warschaus - die Gegend ist daher äußerst beliebt bei Filmregisseuren wie Roman Polański, der das Viertel als Drehort für den berühmten Film „Der Pianist“ auswählte. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche anderen Filme hier gedreht wurden. Von dort aus geht es zurück zum Kultur- und Wissenschaftspalast, wo Ihre Tour endet.

Warschau: 1,5-stündige Segway-Tour durch die Altstadt

10. Warschau: 1,5-stündige Segway-Tour durch die Altstadt

Erkunden Sie die historischen Straßen und Sehenswürdigkeiten von Warschau mit einem Transportmittel des 21. Jahrhunderts. Nehmen Sie teil an einer 90-minütigen Segway-Tour durch die Altstadt. Die umweltfreundlichen, elektrischen Roller, die durch das Ausbalancieren Ihres Körpergewichts fahren, ersparen Ihnen lange und anstrengende Wege zu Fuß. Fahren Sie stattdessen ganz entspannt mit Ihrem Segway von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten. Nach einer kurzen Einführung fahren Sie zu den wichtigsten Gebäuden und Bauwerken der Stadt. Ihr Guide informiert Sie über die Geschichte und empfiehlt Ihnen weitere Orte, die Sie sich während Ihres Besuchs in Warschau ansehen können. Genießen Sie den Panoramablick auf die Weichsel, bestaunen Sie die beleuchteten Brunnen im neuen Multimedialny Park Fontann, passieren Sie königliche Residenzen und fahren Sie mit Ihrem Segway auf der ältesten Flaniermeile Warschaus: Krakowskie Przedmieście.

Häufig gestellte Fragen zu Natur & Abenteuer in Warschau

Was ist neben Natur & Abenteuer in Warschau sonst noch einen Besuch wert?

Natur & Abenteuer in Warschau – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Warschau

Möchten Sie alle Aktivitäten in Warschau entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Warschau: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 145 Bewertungen

Von meinem Hotel abgeholt und in einem sehr komfortablen und klimatisierten Bus herumgebracht. Unsere Reiseleiterin war sehr sachkundig und leidenschaftlich, auch angesichts ihrer eigenen persönlichen Erfahrung mit dem Aufwachsen in Warschau, als wir durch ihre örtliche Gemeinde fuhren. Empfehlen Sie die Tour allen, die mehr über die polnische Kultur erfahren möchten.

It was a great pleasure, and a super way of exploring the city. Though we never rode a Segway, it was easy to learn and very safe. Very nice guide with useful and fun information about the city.

Tolle Möglichkeit, das Nachtleben zusammen mit völlig Fremden zu sehen.

the guide was very great and i loved the car in which we drived :)

הסיור הכי שווה בעיר, הכרנו אנשים מכל העולם חוויה מטורפת !