Warschau
Burg- & Schloss-Touren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Warschau Burg- & Schloss-Touren

Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

1. Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

Steigen Sie an Bord eines bequemen, klimatisierten Busses für 18 Personen, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während Sie die Sehenswürdigkeiten von Warschau in einer kleinen Gruppe erkunden. Die Tour ist ganzjährig verfügbar und startet für gewöhnlich mit einer Hotelabholung um 14:00 Uhr und endet mit einem Rücktransfer um 17:00 Uhr. Der Ablauf ist flexibel und beinhaltet zahlreiche Wahrzeichen wie das UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt. Sehen Sie den Schlossplatz und das Warschauer Königsschloss, in dem die polnischen Monarchen von 1596 bis 1795 residierten. Auch der polnische Präsident hatte hier im Jahr 1918 kurzzeitig seinen Sitz. Staunen Sie über die prächtige Sigismundssäule, das erste säkulare Denkmal Polens. Bewundern Sie die gotische Johanneskathedrale, in deren Sarkophagen die sterblichen Überreste berühmter Polen ruhen. Erleben Sie die Architektur des Marktplatzes in der Altstadt und des Barbakan, bevor Sie das ehemalige jüdische Ghetto besuchen. Legen Sie hier einen kurzen Halt ein am Warschauer Ghetto-Ehrenmal und sehen Sie die beeindruckende zeitgenössische Architektur des Museums der Geschichte der polnischen Juden. Besuchen Sie den Umschlagplatz und die Miłastraße und entdecken Sie den Bunker, in dem der Anführer des Ghettoaufstands, Mordechaj Anielewicz, Selbstmord beging. Fahren Sie entlang des Warschauer Königswegs und bestaunen Sie aristokratische Residenzen sowie berühmte Denkmäler wie die Heilig-Kreuz-Kirche, in der sich eine Urne mit dem Herzen Frédéric Chopins befindet. Schlendern Sie schließlich durch den Łazienki-Park und erleben Sie die schönste urbane Oase der Stadt. Der Park ist auch als Park der Bäder bekannt und beherbergt den Łazienki-Palast, den Palast auf dem Wasser, die prächtige Sommerresidenz des letzten Königs von Polen, Stanislaus August Poniatowski. Andere wichtige Orte, die Sie während der Tour sehen können, sind das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Denkmal des Warschauer Aufstandes und das Katyn-Museum. Wenn es der Verkehr zulässt, besichtigen Sie das Viertel Praga, inklusive des Nationalstadions PGE Narodowy, der Kathedrale St. Michael und St. Florian, der orthodoxen Kirche und der Straßen Targowa und Ząbkowska. Sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft und die Warschauer Wodkafabrik Koneser aus dem 19. Jahrhundert mit ihrer einzigartigen Aussicht auf die Altstadt Warschaus von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke.

Warschau: Führung ohne Anstehen im Warschauer Königsschloss

2. Warschau: Führung ohne Anstehen im Warschauer Königsschloss

Das Warschauer Königsschloss ist eine barock-klassizistische Residenz, in der zahlreiche polnische Monarchen lebten. Betrachten Sie die beeindruckende Fassade des Schlosses zunächst von außen und bewundern Sei die beeindruckende Architektur aus dem 14. Jahrhundert. Betreten Sie während der 2-stündigen Standard-Option nach einer angemessenen Einführung das königliche Schloss, um die reichen Innenräume zu entdecken. Spazieren Sie durch die Kammern der Könige voller alter historischer Gemälde und Dekorationen. Tauchen Sie ein in die Geschichte dieses beeindruckenden Gebäudes, dessen Fertigstellung einen langen Zeitraum in Anspruch nahm. Erkunden Sie die ehemalige Heimat der polnischen Monarchen und erfahren Sie, wie sie sich im Laufe der Jahre verändert hat. Da sich das Schloss ganz am Anfang der Warschauer Altstadt befindet, bietet sich im Anschluss ein Altstadt-Rundgang perfekt an - wählen Sie hierzu die erweiterte 3-stündige Option der Tour. Ihr professioneller Guide zeigt Ihnen die bezauberndsten Orte der Altstadt und versorgt Sie mit spannenden Informationen zur Geschichte des Viertels. Tauchen Sie ein in die einzigartige Atmosphäre dieses schönen Stadtteils.

Kultur- und Wissenschaftspalast: Tour mit Aussichtsterrasse

3. Kultur- und Wissenschaftspalast: Tour mit Aussichtsterrasse

Nehmen Sie an dieser Führung durch den Kultur- und Wissenschaftspalast teil, eines der höchsten und prächtigsten Gebäude Warschaus, das von fast allen Orten der Stadt aus sichtbar ist. Überspringen Sie als zusätzlichen Vorteil die Warteschlange zur Aussichtsterrasse. Entdecken Sie während der Tour die charakteristischen Innenräume des Kultur- und Wissenschaftspalastes: Ballsäle mit hervorragenden Holzarbeiten, Konferenzräume mit Originalmöbeln und -ausstattung aus den 50er Jahren und majestätische Marmortreppen. Ihr lokaler Guide bringt Ihnen die gesamte Geschichte des Gebäudes von 1952 bis heute näher. Genießen Sie unterhaltsame Geschichten und Anekdoten bei einem Spaziergang durch die Geschichte des Gebäudes. Überspringen Sie am Ende Ihrer Fahrt die Warteschlange zum Aufzug und gehen Sie auf die Aussichtsterrasse im 30. Stock, um einen schönen Blick auf die Stadt zu entdecken. Nach dieser Tour werden Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast nie wieder so sehen.

Warschau: Private Sightseeing-Tour per Auto

4. Warschau: Private Sightseeing-Tour per Auto

Entdecken Sie die verschiedenen Gesichter Warschaus bei einer privaten Tour durch die Stadt. Erfahren Sie, wie Warschau einmal war, wie es ist und wohin es geht. Besuchen Sie bedeutende Denkmäler und architektonische Glanzstücke, königliche Paläste und Residenzen. Lassen Sie sich von einem polnischen Experten Orte und Ereignisse zeigen, die mit dem Zweiten Weltkrieg und mit den Nachkriegsereignissen verbunden sind, als sich die Stadt in der Hand Moskaus befand. Bewundern Sie das moderne Warschau, eine Stadt, die sich äußerst dynamisch entwickelt. Schlendern Sie durch die malerische Altstadt und sehen Sie den Königstrakt. Bewundern Sie den königlichen Łazienki Park und Palastkomplex, erfahren Sie mehr über das Warschauer Ghetto, die Architektur des Sozialismus und die Geschichte der Warschauer Juden.

Warschau: Tour durch den Wilanów-Palast und seine Gärten

5. Warschau: Tour durch den Wilanów-Palast und seine Gärten

Entdecken Sie den Wilanów-Palast, eines der schönsten Baudenkmäler Warschaus, der auch als „Das kleine Versailles“ bekannt ist. Der Wilanów-Palast überlebte die Zeit der polnischen Teilung und beide Weltkriege und behielt dabei seine authentischen historischen Qualitäten. Der Palast wurde als königliche Sommerresidenz des Königs Johann III Sobieski gebaut. Dieser typisch-barocke Palast ist alleine wegen seiner originellen Architektur bemerkenswert. Diese besteht aus einer Mischung europäischer Kunst und polnischer Bautechnik, was den Wilanów-Palast zu einem der wichtigsten Denkmäler der polnischen Kultur macht. Während dieses Rundgangs sehen Sie die reich verzierten Innenräume des Palasts und erkunden außerdem die schönen französischen Gärten und landschaftlich gestalteten Parks. Verpassen Sie nicht diese einzigartig Tour durch die architektonische Geschichte Polens.

Skip-the-line Lazienki Park & Palace Private Tour und Kreuzfahrt

6. Skip-the-line Lazienki Park & Palace Private Tour und Kreuzfahrt

Besuchen Sie den Lazienki-Palast und parken Sie auf dieser privaten Führung. Sie werden den prächtigen Palast im größten Park von Warschau mit Tickets ohne Anstehen entdecken. Erkunden Sie die vielen reich verzierten Kammern, einschließlich des Salomon Room, des Bathing Room und des King's Bedroom. Anschließend führt Sie Ihr privater Reiseführer zu einer Gondelfahrt durch die Wasserkanäle des Parks. Sie hören Geschichten über den Park und den Palast, erfahren die Herkunft des Namens und erhalten die Gelegenheit, den Belweder-Palast zu sehen. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie auch einige der wunderschönen, bewohnten Pfauen des Parks.

Warschau: Alt- und Neustadt-Erkundung zu Fuß

7. Warschau: Alt- und Neustadt-Erkundung zu Fuß

Erkunden Sie Warschau, bei dieser vierstündigen Privattour zu Fuß und sehen Sie die bekanntesten Attraktionen der Stadt. Warschau liegt an der Weichsel und ist die Hauptstadt und größte Stadt Polens. Sie wird auch oft als Phönix aus der Asche bezeichnet, wegen der Art und Weise wie Sie aus der Asche des Krieges stieg. Schlendern Sie durch die Altstadt mit einem professionellen Stadtführer und sehen Sie schöne barocke Gebäude, wie den Krasiński-Palast und das Königsschloss. Erfahren Sie von den kulturellen Auswirkungen des Teatr Wielki, welches die Staatsoper und das Nationaltheater beherbergt und sehen Sie den gleich in der Nähe befindlichen Jablonowski-Palast, auch als Neues Rathaus bezeichnet, mit Fassade im Stil der Neorenaissance. Warschau ist bekannt für seine originalgetreue rekonstruierte Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und 1944 völlig zerstört wurde. Zollen Sie dem Leid der Soldaten und dem erbitterten Widerstand der Bewohner der Stadt Tribut, am Grabmal des unbekannten Soldaten und am Denkmal des Warschauer Aufstands. Schlendern Sie durch den Sächsischen Garten, einen Park beim Sächsichen Palais, welcher im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde und sich momentan im Wiederaufbau befindet. Dieser Garten ist einer der ersten der Welt, der der Bevölkerung zugänglich gemacht wurde.

Warschau: Treblinka- und Tykocin-Tagestour

8. Warschau: Treblinka- und Tykocin-Tagestour

Sie werden von Ihrem Reiseleiter vom Hotel abgeholt und nach einer 1,5-stündigen Fahrt erreichen Sie Treblinka. Besuchen Sie die Stätte mit einem wunderschönen Denkmal zum Gedenken an Hunderttausende von Opfern, die das Lager passiert haben. Ihr Führer bietet Ihnen einen historischen Kontext, der Ihnen hilft, die Ereignisse zwischen 1942 und 1943 zu verstehen. Die nächste Station ist in Tykocin, wo Sie Zeit haben, in einem der vom Guide empfohlenen traditionellen Restaurants zu Mittag zu essen und durch diesen malerischen Ort zu schlendern. Die Attraktionen, die man in Tykocin gesehen haben muss, sind die schöne Synagoge und die Burg. Die Synagoge wurde im 17. Jahrhundert erbaut, bevor sie im 18. Jahrhundert innen dekoriert wurde. Sie können die Inschriften an den Wänden auf Hebräisch und Aramäisch bewundern und auch die schön dekorierte Bima bewundern. Es ist ein perfekter Ort, um das reiche Erbe der jüdischen Gemeinde zu entdecken, die jahrhundertelang im Osten Polens lebte und ein religiöser und ethnischer Schmelztiegel war. Ein weiterer interessanter Ort in Tykocin ist das bescheidene Museum, das von seinen Bewohnern in einem der ältesten Holzhäuser eingerichtet wurde. Es zeigt ein typisches Interieur eines polnischen Hauses auf dem Land bis Mitte der 1990er Jahre. Am anderen Ufer des Flusses Narew entdecken Sie die Burg. Die Version der Burg, die Sie heute besichtigen können, ist eine originalgetreue Rekonstruktion der Burg von Tykocin, die im 16. Jahrhundert die Hauptresidenz eines polnischen Königs war. Während des Besuchs entdecken Sie verschiedene Waffen und Rüstungen polnischer Ritter und können die Geheimnisse des Königs entdecken. Nach Ihrem Besuch in der Burg bringt Sie der Guide zurück nach Warschau.

Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

9. Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

Profitieren Sie von der Abholung von Ihrem Hotel und fahren Sie dann entlang des Warschauer Königswegs, um aristokratische Residenzen und berühmte Denkmäler zu sehen. Besuchen Sie die Sommerresidenz des letzten polnischen Königs im Łazienki-Park. Erkunden Sie dann die Altstadt, ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbestätte, und sehen Sie das Königsschloss, die Johannes-Kathedrale und die Gräber der Dynastien Jagiellonen und Wasa. Betreten Sie das ehemalige jüdische Ghetto, um sich das Museum der Geschichte der polnischen Juden und das Warschauer Ghetto-Ehrenmal anzuschauen. Im Museum der Geschichte der polnischen Juden erfahren Sie, wo die Nazis die Juden zur Deportation in die Vernichtungslager auf dem berüchtigten Umschlagplatz versammelten. Weiter geht es im Bus zum Grabmal des unbekannten Soldaten, dem Denkmal des Warschauer Aufstandes und zum Denkmal der Opfer des Massakers von Katyn. Fahren Sie durch den Stadtteil Praga, wenn es der Verkehr erlaubt, und sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft. Genießen Sie den einzigartigen Blick von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke aus, bevor Sie wieder zum Hotel zurückgebracht werden. 

Warschau: Ganztägige Tour durch das Schloss der Deutschen Oder in Malbork

10. Warschau: Ganztägige Tour durch das Schloss der Deutschen Oder in Malbork

Entdecken Sie eines der interessantesten und geschichtsträchtigsten Wahrzeichen Polens, das Schloss des Deutschen Ordens in Malbork. Beginnen Sie den Tag mit einer frühen Abfahrt von Warschau und reisen Sie mit Ihrem Stadtführer zum Schloss. Wenn Sie ankommen, besuchen Sie das Hohe Schloss, in dem sich das Kloster befindet, das Spiegelbild des Klosters, die Kongresskammer und vieles mehr. Spazieren Sie dann zum mittleren Schloss, das das Große Refektorium, die Keller und die Küche beherbergt, und begeben Sie sich zum Palast der Großmeister, um das Sommerrefektorium und die Niedrige Halle zu finden. Erfahren Sie bei der Erkundung des Komplexes mehr über die Jahrhunderte alte Geschichte, die sich in den Burgmauern befindet. Bewundern Sie die reichhaltige und einzigartige Sammlung von Skulpturen und archäologischen Ausstellungen des Schlosses, darunter Bernstein, Keramik, Möbel, militärische Gegenstände, Textilien, Glasmalereien und Gravuren sowie eine beeindruckende militärische Ausstellung mit einer Reihe von Rüstungen und Waffen.

Häufig gestellte Fragen zu Burg- & Schloss-Touren in Warschau

Was ist neben Burg- & Schloss-Touren in Warschau sonst noch einen Besuch wert?

Burg- & Schloss-Touren in Warschau – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Warschau

Möchten Sie alle Aktivitäten in Warschau entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Warschau: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 177 Bewertungen

Hervorragende Stadtführung mit tollem Bus für 10 Personen und super Stadtführerin mit dem Wissen über Geschichte, Jetzt und tollen Schwerpunkten, bei hervorragender Präsentation in deutscher Sprache!

Sehr gute Tour gewesen. Viele Hintergründe erfahren durch einen super erfahrenen tourguide. Aber auch der spass kam nicht zu kurz. 100% Empfehlung

Wir waren seeeehr zufrieden mit dem Service, der Kompetenz und der ausführlichen Berichterstattung ein großes Lob an die Reiseführerin!!!

Es war eine wunderbare Tour!!!! Liebenswert und freundlich!!! Wir würden es jedem weiter empfehlen!

Der Guide Olaf war sehr nett und hat sich viel Zeot genommen und auch viel zu Fuß mit uns erkundet