Erlebnisse in
Wadowice

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Wadowice

Krakau: Sightseeing-Kreuzfahrt auf der Weichsel

1. Krakau: Sightseeing-Kreuzfahrt auf der Weichsel

Entdecke Krakau von der Weichsel aus - der Königin der polnischen Flüsse - auf einer Sightseeing-Kreuzfahrt. Fahre vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Kościuszko-Hügel, dem Wawel-Schloss, der Kirche auf dem Felsen und dem Kloster der Norbertanerinnen, während du von deinem Reiseleiter etwas über die Legenden der Stadt erfährst. Das beheizte Deck und die bequemen Ledersofas des modernen Schiffes sorgen dafür, dass du dich auch an kalten Tagen wie zu Hause fühlst. An wärmeren Tagen kannst du dich auf die Aussichtsplattform begeben und die schöne Aussicht genießen, während du deine Zeit im Freien verbringst. Über das moderne Overhead-Soundsystem des Bootes kannst du dir die Geschichte von Krakau auf Polnisch und Englisch anhören. Sieh dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt an, wie die Skałka-Kirche, das Königliche Wawel-Schloss, das ehemalige Haus von Papst Johannes Paul II, das Norbertinerkloster, den Kościuszko-Hügel, Cricoteka, und die 6 Brücken.

Ab Krakau: Wadowice & Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes

2. Ab Krakau: Wadowice & Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes

Beginnen Sie Ihre Tour mit der Abholung an Ihrem Hotel, Hostel oder Apartment. Nach einer 40-minütigen Fahrt kommen Sie am Hauptplatz von Wadowice an. Bevor Sie das Museum von Johannes Paul II besuchen, betrachten Sie die Pfarrkirche von Karol Wojtyla, in der er als Kind getauft wurde. Sehen Sie auch seine ehemalige Schule. Besuchen Sie das Museum für etwa 90 Minuten und probieren Sie bei einer Kaffeepause die berühmte päpstliche Cremeschnitte kremówka. Besichtigen Sie dann das Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes und das JP2-Center in Lagiewniki sowie die Kapelle mit dem erstaunlichen Gemälde des Barmherzigen Jesus. Lassen Sie sich während Ihres Besuchs von einer Nonne begleiten, die im Kloster der Barmherzigkeit Gottes dient. Genießen Sie ein Mittagessen in einem örtlichen Restaurant, bevor es zurück nach Krakau geht.

Heimatstadt von Johannes Paul II .: 5-stündiger Ausflug nach Wadowice

3. Heimatstadt von Johannes Paul II .: 5-stündiger Ausflug nach Wadowice

Papst Johannes Paul II., Einer der bedeutendsten Männer in der polnischen Geschichte, wurde in der kleinen, charmanten Stadt Wadowice geboren. Erleben Sie einen 5-stündigen Ausflug zu diesem bescheidenen Ort, an dem er seine Kindheit verbracht hat. Diese Reise lohnt sich nicht nur für diejenigen, die Johannes Paul II. Liebten, sondern für alle, die mehr über den Hintergrund von Karol Wojtyla erfahren möchten. Sie werden die Geschichte eines durchschnittlichen, schüchternen Jungen entdecken, der das Oberhaupt des Vatikans wurde und die Katholiken weltweit führte. Während der Führung durch einen professionellen Führer sehen Sie die Kirche, in der er getauft wurde, sein Familienhaus und ein Museum, das seinem Leben gewidmet ist. Sie werden auch viele andere Orte sehen, die sowohl in seinem Leben als auch in der Geschichte Polens in den schwierigen Jahren des kommunistischen Regimes von Bedeutung waren.

Von Krakau: Ganztägige Wadowice & Czestochowa Tour

4. Von Krakau: Ganztägige Wadowice & Czestochowa Tour

Diese 9-stündige Tour beginnt mit einer Abholung von Ihrem Hotel, Hostel oder Apartment. Nach einer 40-minütigen Fahrt erreichen Sie den Hauptplatz von Wadowice. Bevor Sie das Museum von Johannes Paul II. Besuchen, sehen Sie die Vorderseite der Pfarrkirche von Karol Wojtyla, wo der kleine Karol getauft wurde und das Gymnasium, an dem er teilnahm. Ein Besuch des Museums dauert etwa 90 Minuten. Danach werden Sie eine Kaffeepause einlegen und die berühmten päpstlichen Cremeschnitten probieren, die als Kremowka bekannt sind. Bei Ihrer Ankunft in Czestochowa beginnen Sie Ihre Besichtigung des Jasna Gora Komplexes zusammen mit der Kapelle der wunderbaren Madonna. Während Ihres Besuches werden Sie von einem der Pauliner, die im Kloster Jasna Gora dienen, geführt und unterstützt. Bevor Sie zurück nach Krakau fahren, können Sie in einem der örtlichen Restaurants zu Mittag essen.

Die Spuren von Johannes Paul II. & Göttliche Barmherzigkeit Private Tour

5. Die Spuren von Johannes Paul II. & Göttliche Barmherzigkeit Private Tour

Folge den Spuren von Papst Johannes Paul II. und besuche die Orte in Krakau und Umgebung, die seinem Herzen am nächsten sind. Der Ausflug beinhaltet drei Hauptpunkte: - Das Familienhaus von Karol Wojtyła in Wadowice Besuche das erste Zuhause des zukünftigen Papstes, den Ort, an dem alles begann. Erlebe bei einer Audioführung mit einem professionellen Guide, wo er geboren wurde und seine Kindheit verbrachte. Erkunde das Museum, das sich über 1.200 Quadratmeter auf vier Etagen erstreckt, und sieh dir Animationen, Multimediashows und authentische Gegenstände aus dem Besitz von Karol Wojtyla und seiner Familie an. Nach dem Museumsbesuch kannst du etwas Freizeit auf dem Marktplatz in Wadowice verbringen. Probiere den Fondant - die Lieblingssüßigkeit des Papstes - in seiner Lieblingskonditorei. - Heiligtum in Kalwaria Zebrzydowska, Basilika und Kloster auf dem Johannes Paul II.-Weg. Sieh dir die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Sehenswürdigkeit an, die Johannes Paul II. besonders am Herzen lag und die den Kult des leidenden Jesus Christus und der Muttergottes vereint. - Heiligtum der göttlichen Barmherzigkeit in Łagiewniki, Kraków Besuche den heiligen Komplex, der mit dem Leben und Wirken von Schwester Faustyna Kowalska verbunden ist. Ein Wallfahrtsort, der mit der Präsenz des Bildes des Barmherzigen Jesus und dem Grab von Schwester Faustyna Kowalska verbunden ist.

Von Krakau aus: Johannes Paul II Ganztagestour - Privater Transport

6. Von Krakau aus: Johannes Paul II Ganztagestour - Privater Transport

Um das Beste aus deinem Tag zu machen, ist die empfohlene Abholzeit gegen 9:00 Uhr. Verbringe etwa 2 Stunden in Wadowice, 1 Stunde in Kalwaria Zebrzydowska und 1 Stunde in der Wallfahrtskirche der Göttlichen Barmherzigkeit und dem Johannes Paul II Zentrum in Krakau - Lagiewniki. Schließlich wirst du an deinem Hotel oder Apartment im Zentrum von Krakau abgesetzt. Der erste Halt deiner Tour ist in Wadowice, der Stadt von Johannes Paul II. in Südpolen, wo Johannes Paul II. geboren wurde. Erkunde das Johannes-Paul-II-Museum, das im Haus der Familie des Papstes eingerichtet wurde, mit einer interaktiven Ausstellung über sein Leben vom Kleinkind über sein Studium, den Zweiten Weltkrieg, seine Zeit als Priester und das Attentat auf ihn. Auf der Rückfahrt nach Krakau hältst du an der Kalwaria Zebrzydowska Sancturay, dem am zweithäufigsten besuchten Wallfahrtsort in Polen, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Mehr als eine Million Besucher kommen jedes Jahr zu diesem heiligen Ort. Besuche die Wallfahrtskirche der göttlichen Barmherzigkeit und das Johannes Paul II Zentrum in Łagiewniki. Huldige den Reliquien des Papstes und der heiligen Faustyna Kowalska, die von Johannes Paul II. heiliggesprochen wurde, und bewundere die beeindruckende Basilika, die 2002 vom Papst geweiht wurde.

Von Krakau: Johannes Paul II. Route Tour

7. Von Krakau: Johannes Paul II. Route Tour

Lassen Sie sich am Morgen abholen und fahren Sie nach Wadowice, der Stadt, in der Johannes Paul II. Geboren und aufgewachsen ist. Besuchen Sie den Ort, an dem an seiner Stelle ein Museum eröffnet wurde. Seine zeitlose Botschaft wurde Menschen auf der ganzen Welt übermittelt und zeigt seine unglaubliche Weisheit und sein Verständnis für zeitgenössische Probleme, was diesen Ort zu einem beliebten Ziel für viele Katholiken macht. Natürlich sollten Sie auch in Wadowice den berühmten Papstfondant nicht verpassen. Die nächste Station ist das Heiligtum und der Park Kalwaria Zebrzydowska, die auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes stehen. Es gilt als der polnische Kalvarienberg. Die letzte Station ist in Krakau im Heiligtum der Barmherzigkeit Gottes, einem Ort, der dem Herzen des Papstes am Herzen liegt, da dort die Überreste der heiligen Faustina Kowalska ruhen. Nach der Tour werden Sie am Nachmittag zu Ihrem Hotel in Krakau gebracht.

Wadowice, Kalwaria und Lagiewniki: Johannes Paul II. Tour

8. Wadowice, Kalwaria und Lagiewniki: Johannes Paul II. Tour

Entdecken Sie das Leben von Karol Wojtyła, dem zukünftigen Papst Johannes Paul II., Der in der kleinen Stadt Wadowice geboren wurde. Beginnen Sie Ihre Tour in seinem Familienhaus in Wadowice, wo Sie Exponate aus dem frühen Leben des zukünftigen Papstes entdecken. Dann besuchen Sie die Basilika des Opfers der Heiligen Jungfrau Maria, die reich verzierte Kirche, in der Karol Wojtyła getauft und konfirmiert wurde. Als nächstes erkunden Sie Kalwaria Zebrzydowska, eine Wallfahrtsstadt, die 1601 gegründet wurde und bekannt ist für das Bernhardinerkloster und seinen Komplex aus 42 Kapellen und Kirchen. Dieser erstaunliche Ort wurde 1999 in die Liste des UNESCO-Weltkultur- und Naturerbes aufgenommen. Bewundern Sie die Barockkirche aus dem 17. Jahrhundert, die für ihr wunderbares Gemälde der seligen Jungfrau Maria von Kalwaria (Kalvarienberg) berühmt ist. Weiter geht es zum Krakauer Stadtteil Łagiewniki, wo sich das Heiligtum der Barmherzigkeit Gottes befindet. Jedes Jahr suchen Millionen von Pilgern aus aller Welt nach Gnaden. Sehen Sie das riesige Heiligtum, die Kongregation der Schwestern von Gottes Mutter der Barmherzigkeit, die Hauptkirche und eine Reihe von Kapellen. Sie werden auch die Statue Unserer Lieben Frau von der Barmherzigkeit, Statuen von St. Stanisław Kostka und St. Mary Magdalene, ein Bild des Heiligen Josef mit dem Kind und einen Sarg mit Reliquien der Heiligen Schwester Faustina sehen. Vom Aussichtsturm genießen Sie einen Panoramablick auf die Stadt.

Wadowice und Kalwaria: Johannes Paul II. Route

9. Wadowice und Kalwaria: Johannes Paul II. Route

Wadowice ist eine kleine Stadt, 50 Kilometer von Krakau entfernt. Hier wurde Karol Wojtyła, der zukünftige Papst Johannes Paul II., Geboren. Die Tour beinhaltet einen Besuch des Familienhauses von Johannes Paul II., Das jetzt ein Museum ist, in dem das zukünftige Leben des Papstes gezeigt wird. Der nächste Ort, den Sie besuchen werden, ist die Basilika der Opferung der Heiligen Jungfrau Maria - eine verzierte Kirche, in der Karol Wojtyła getauft und bestätigt wurde. Schließlich geht es weiter nach Kalwaria Zebrzydowska, einem Wallfahrtsort, der 1601 gegründet wurde und vor allem durch das Kloster Bernardine (Gray Friar) und seinen Komplex aus 42 Kapellen und Kirchen bekannt ist. Dieser erstaunliche Ort, der offiziell als Kultur- und Landschaftskomplex des Klosters und des Wallfahrtsparks der Bernardine-Väter bezeichnet wird, wurde 1999 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen Gesegnete Jungfrau Maria von Kalwaria (Polnisch für Golgatha).

Ab Krakau: Auf den Spuren von Papst Johannes Paul II.

10. Ab Krakau: Auf den Spuren von Papst Johannes Paul II.

Die Tour beginnt mit einem Besuch von Łagiewniki, das direkt in Verbindung mit dem Heiligtum der Barmherzigkeit Gottes steht. Sehen Sie danach das Grab der St. Faustyna Kowalksa und von St. Johannes Paul II. Sehen Sie hier das Sanktuarium der Barmherzigkeit Gottes und das Zentrum, das sich der Darstellung des Lebens und der Arbeit des Papstes verschrieben hat. So findet sich hier auch ein Relikt, ein Gefäß mit seinem Blut. Auf dem Weg nach Wadowice, "dem Ort, an dem alles begann", besuchen Sie das Heiligtum in Kalwaria Zebrzydowska, das 1999 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. In Wadowice, der Heimatstadt des Papstes, sehen Sie die Orte, die Karol Wojtyła in seiner Kindheit und Jugend am liebsten besuchte, darunter die Pfarrkirche, in der er getauft wurde, und das Geburtshaus, das heute ein Museum ist. Besuchen Sie schließlich den Erzbischofspalast, der Wojtyłas letzte Residenz war, bevor Sie 1978 in den Vatikan aufbrachen. Unter anderem bekommen Sie das bekannte „Papstfenster" zu sehen, von wo aus Johannes Paul II. auf all seinen Besuchen zu den Pilgern sprach, und wo tausende von Leuten während seiner letzten Lebenstage beteten und Kerzen anzündeten.

Sightseeing in Wadowice

Möchten Sie alle Aktivitäten in Wadowice entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.