Vinicunca

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Vinicunca: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 749 Bewertungen

Ich bin normal jemand der gerne und viel auf eigene Faust unternimmt, aber manche Dinge sind dann organisiert doch besser. Gute Planung von Abholung bis Rücktransport. Der Ausflug lohnt sich auf jeden Fall. Man sollte es nur nicht auf die leichte Schulter nehmen, immerhin geht’s auf 5036m hoch hinaus. Ein bis Zwei Tage Akklimatisierung in Cusco auf 3000m sollte man vorher einplanen.

Die Tour war wirklich gut organisiert. Wir wurden am frühen Morgen pünktlich abgeholt. Das Frühstück- und Mittagessen war relativ gut. Der Guide hat sich auf der ganzen Tour um jeden gekümmert und hat viel über die Berge erzählt. Er hat beim Aufstieg sein eigenes Tempo dem langsamsten angepasst. Man sollte die Tour nur machen wenn körperlich fit ist.

Sehr sehr günstig für die Leistungen die man erhält. Also am Anfang ist der Weg etwas flach aber gegen Schluss wurde es wircklich sehr anstrengend. Menschen mit knieprobleme und Atemprobleme empfehle ich es nicht. Etwas Kleingeld mitnehmen für Pferd mieten damit man begleitet wird, falls man nicht laufen mag.

Super Guide, tolle Erfahrung, wunderschöne Aussicht und viel gelernt dabei. Der Hike ist ziemlich anstrengend aufgrund der Höhe. Unbedingt vorher ein paar Tage in Cusco (oder ähnliche Höhe) aufhalten, um sich zu akklimatisieren.

Super tolle Tour mit lohnenswertem Ausblick am Ziel! Sehr leckeres Essen und angenehme Fahrt!