Datum wählen

Verona Museen und Ausstellungen

Unsere beliebtesten Verona Museen und Ausstellungen

Verona: Eintritt zum Lamberti-Turm mit Blick über die Stadt

1. Verona: Eintritt zum Lamberti-Turm mit Blick über die Stadt

Verschaffe dir einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten von Verona aus 84 Metern Höhe mit einer Eintrittskarte für den mittelalterlichen Torre dei Lamberti. Er wird bis heute als Uhrenturm der Stadt genutzt. Der Turm liegt im Herzen des Stadtzentrums auf der Piazza delle Erbe, wenige Gehminuten entfernt von den wichtigsten Attraktionen – dem Casa di Giulietta und der Arena von Verona. Erklimme die 289 Stufen, wenn dir nach Sport zumute ist. Oder willst du so schnell und leicht es geht zur Spitze? Nutze den Fahrstuhl im Inneren, um zu den Terrassen zu gelangen und die charakteristischen Turmspitzen aus einer neuen Perspektive zu bewundern.

Ab Gardasee: Tagestour nach Verona

2. Ab Gardasee: Tagestour nach Verona

Entdecke ein Juwel der europäischen Renaissance bei einer Tagestour nach Verona. Profitiere vom Hin- und Rücktransfer für eine Vielzahl an Standorten am Gardasee, einschließlich Limone, Lazise und Riva del Garda. Genieß den Transfer im klimatisierten Reisebus und entdecke dann ein eindrucksvolles Beispiel für eine Stadt, die sich seit mehr als 2.000 Jahren progressiv und ohne Unterbrechung weiterentwickelt hat. Bewundere künstlerische Elemente von höchster Qualität aus verschiedenen Epochen, darunter die allgegenwärtigen Beiträge der Scaliger. Unternimm einen kurzen Spaziergang in die Innenstadt, triff deinen freundlichen Guide und besuch die Arena von Verona. Siehe eines der schönsten römischen Theater, das noch heute im Einsatz ist. Weiter geht es zum Platz der Herren (Piazza dei Signori) und zum Platz der Kräuter (Piazza Erbe). Besuch außerdem das Haus der Julia und lese die Liebesbotschaften, verfasst von Besuchern aus der ganzen Welt. Entdeck auch Castelvecchio und sieh dir die Gräber der Scala-Familie (Arche Scaligere) an. Bestaune die Ponte Pietra, eine römische Bogenbrücke, die sich über die Etsch erstreckt. Nutze anschließend etwas Freizeit und schlendere über eine der elegantesten Straßen in Italien. Schlendere über die Via Mazzini, bestaune schöne Stücke in den Schaufenstern oder lass deine Kreditkarte glühen, bevor du zum Gardasee zurückkehrst.

3-stündige Führung in Mantua: Stadtzentrum und Herzogspalast

3. 3-stündige Führung in Mantua: Stadtzentrum und Herzogspalast

Mantua ist umgeben von 3 kleinen Seen und erhebt sich beinahe magisch aus den Wogen. Eine enge Beziehung verbindet Mantua und das Wasser: Der Fluss Mincio, die Seen und der mittelalterliche Kanal, bekannt als Rio, sind alle eng verschlungen mit den Traditionen der Stadt. Entdecken Sie auf einem 3-stündigen Rundgang durch das Stadtzentrum, wie Wasser und Erde auf unerwartete Weise miteinander verwoben sind. Sehen Sie beeindruckende Gebäude, Plätze und Kirchen. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Familie Gongaza in der bildenden Kunst und wie sie ihr Zuhause in das gegenwärtig größte Museum Italiens verwandelt haben. Der Herzogspalast wurde erbaut zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert. Er diente als Familienresidenz in der Hauptstadt des Herzogtums. Die Gebäude sind durch Korridore und Galerien verbunden. Sie verfügen über Innenhöfe und Gärten. Der Komplex umfasst etwa tausend Zimmer und nimmt eine Fläche von 34.000 Quadratmetern ein. Obwohl der Palast berühmt ist für Mantegnas Fresken in der Camera degli Sposi (Hochzeitszimmer), gibt es viele andere sehr bedeutende Architektur- und Kunstelemente. Besuchen Sie das Haus des Rigoletto. Sehen Sie die Außenbereiche der Feste St. Georg und besuchen Sie die Piazza Castello, die Piazza Santa Barbara und die Piazza Lega Lombarda. Auf der Piazza Sordello blicken Sie auf die Fassade des Herzogspalastes, die Kathedrale, die Vicolo Bonacolsi, die Piazza Broletto mit dem mittelalterlichen Palazzo del Podesta, den Palazzo del Massaro und den Bogen Arengario. Die Piazza delle Erbe ist umgeben vom Palazzo della Ragione, dem Glockenturm und der Kirche St. Lorenzo. Sehen Sie die Fassade des Kaufmannshauses, die Piazza Mantegna mit der Basilika Sant'Andrea, erbaut von Leon Battista Alberti. Besuchen Sie die Piazza Leon Battista Alberti mit dem ehemaligen Kreuzgang des Klosters Sant'Andrea. Es werden keine Eintrittskarten benötigt für die Tour durch das Stadtzentrum, außer Sie möchten das wunderschöne Theater Bibiena besuchen. Mozart spielte hier im Alter von 13 Jahren (Eintritt: 2 €). Die Kirchen schließen um 12:00 Uhr und öffnen wieder um 15:00 Uhr. Während der Messen können sie leider nicht besichtigt werden. Der Eintritt zum Herzogspalast kostet 13 €. Die Feste und der Herzogspalast begrenzen den Zugang für Gruppen auf eine Größe von maximal 25 Personen. Für größere Gruppen sind zusätzliche Guides und eine frühzeitige Buchung notwendig. Am ersten Sonntag eines jeden Monats ist der Eintritt in den Herzogspalast kostenlos, kann aber nicht im Voraus gebucht werden. Da nur 1.500 Personen pro Tag den von Mantegna bemalten Raum betreten können, kann eine Besichtigung dieses Raums an diesen speziellen Sonntagen gegebenenfalls unmöglich sein.

Verona: Highlights- und Panorama-Radtour

4. Verona: Highlights- und Panorama-Radtour

Verona gilt als die romantischste Stadt Italiens. Diesen Ruf hat sie wohl nicht zuletzt Shakespeares legendärem Stück "Romeo und Julia“ zu verdanken. Lass auf dieser Radtour durch die Stadt deiner Fantasie freien Lauf und tauch ein in deren faszinierende Geschichte und örtliche Mythen. Mach dich auf zur Piazza Brà, der größten Piazza in ganz Verona. Sieh die Arena von Verona, ein römisches Amphitheater, das um das Jahr 30 nach Christus gebaut wurde. Deine Tour führt dich weiter über die Piazza Erbe mit ihrem Freiluftmarkt, den Piazzale Castel San Pietro und zur wunderschönen Basilika San Zeno. Genieß vom Brà Molinari einen herrlichen Blick auf den Fluss und die Hügel der Stadt. Nach einem Halt vor dem Dom und nach der Überquerung der antiken römischen Bogenbrücke Ponte Pietra solltest du deine Beine nochmal locker machen: Hier lässt du dein Fahrrad für eine Weile stehen, um über eine Panoramatreppe zum Castel San Pietro aufzusteigen. Erklimm die 231 Stufen bis zu einem Punkt mit Aussicht auf Veronas Skyline. Du wirst sehen, die atemberaubenden Ruinen des römischen Theaters und die atemberaubende Aussicht auf Verona sind diese kleine Anstrengung auf jeden Fall wert. Auf halber Höhe der Panoramatreppe machst du einen Zwischenstopp, um die Aussicht auf die Ruinen des römischen Theaters zu bewundern.

Verona: Julias Haus & Piazzas Skip-the-Line Privat-Tour

5. Verona: Julias Haus & Piazzas Skip-the-Line Privat-Tour

Besuche das kultige Haus der Julia in Verona mit einem privaten, ortskundigen Führer. Spare Zeit, indem du die Warteschlange überspringst, erfahre mehr über die reiche Geschichte des Hauses und erkunde die atemberaubende Piazza dei Signori und Piazza del Erbe. Beginne deine Tour mit einem Besuch in Julias Haus. Fans von Shakespeares berühmtem Romeo und Julia können Julias Balkon sehen und sich in die tragische Liebesgeschichte hineinversetzen. Überspringe die Warteschlange und erfahre die Geheimnisse des Hauses von deinem Guide bei einer privaten Tour. Nach dem Haus der Julia schlenderst du durch die nahe gelegenen Plätze und Gassen. Besuche die Piazza dei Signori mit ihrem Dante-Denkmal und den hohen Bögen. Danach gehst du zur Piazza del Erbe und siehst dir den berühmten Brunnen in der Mitte des Platzes an.

Verona: Rundgang durch das historische Zentrum

6. Verona: Rundgang durch das historische Zentrum

Besuchen und genießen Sie Verona bei einem geführten Rundgang durch diese hübsche Stadt in Norditalien. Entdecken Sie die bezaubernde Kulisse von Shakespeares Romeo und Julia. Spazieren Sie durch Veronas antike Sträßchen und entdecken Sie die faszinierende Geschichte der Stadt an Sehenswürdigkeiten und auf Strecken, die ganz nach Ihren persönlichen Wünschen zusammengestellt werden. Erleben Sie zunächst eine Einführung über den Grundriss der Stadt und widmen Sie sich danach der Zeit der Römer, dem Mittelalter und der Renaissance. Erkunden Sie an einem Tag sowohl die Höhepunkte Veronas als auch ihre zauberhaften, verborgenen Plätze. Schlendern Sie vorbei an der einzigartigen Kirche Santa Anastasia, einer der wichtigsten Schutzpatroninnen Veronas, über die Piazza delle Erbe und die Piazza dei Signori, vorbei an den Gräbern der Scaligeri und am Duomo, dem Dom. Dieser Stadtrundgang beginnt jeweils um 10:00 und 15:00 Uhr an der Piazza Bra.

Verona: Museo Nicolis Villafranca Eintrittskarte

7. Verona: Museo Nicolis Villafranca Eintrittskarte

Besuche eine der spannendsten und innovativsten Privatausstellungen auf der internationalen Bühne. Das Museo Nicolis in der Nähe von Verona erzählt die Geschichte von Technik und Design des 20. Jahrhunderts. Jahrhunderts. Buche deine Eintrittskarte und sieh dir die 10 faszinierenden Ausstellungen an, die das Beste aus den Bereichen Autos, Technologie und Mechanik zeigen. Das Museum erhielt die prestigeträchtigste Auszeichnung in der Welt der Oldtimer, Museum des Jahres 2018 bei den Historic Motoring Awards, die von einer qualifizierten internationalen Jury in London vergeben wurde. Außerdem wurde es als "Best in Classic" von Ruoteclassiche ausgezeichnet. Das Museum verdankt seine Gründung der großen Leidenschaft von Luciano Nicolis. Diese Leidenschaft fand bei der Eröffnung im Jahr 2000 auf einer Ausstellungsfläche von 6000 Quadratmetern ihren idealen Platz. Das vollständig zugängliche und hochmoderne Gebäude unterstreicht die Qualität der ausgestellten Exponate. Die breite Palette der Sammlung umfasst über 200 Oldtimer, 110 Fahrräder, 100 Motorräder, 500 Fotoapparate und Filmkameras, 100 Musikinstrumente und Jukeboxen, 100 Schreibmaschinen, Flugzeuge und Instrumente sowie einen militärischen Bereich mit Relikten aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, Modellen von Autos, Flugzeugen und Zügen.

Verona: Stadtrundgang Highlights Tour

8. Verona: Stadtrundgang Highlights Tour

Bei dieser privaten Tour folgst du deinem Guide durch die alten Straßen von Verona. Bewundere die Arena von Verona und berühmte Plätze wie delle Erbe und dei Signori. Treffe deinen örtlichen Reiseleiter an der Piazza Bra. Gehe an der Arena von Verona vorbei, einem gut erhaltenen römischen Amphitheater. Lausche den Anekdoten und historischen Informationen, während du über die Plätze delle Erbe und dei Signori schlenderst. Besuche eine Statue mit den Figuren von Romeo und Julia. Erkunde das Haus von Julia, ein Haus im gotischen Stil, das die Liebesgeschichte inspiriert haben soll. Weiter geht es zur Kirche Sant'Elena, die über tausend Jahre alt ist. Sieh dir die malerische Piazza Duomo an. Besuche die Kapitularbibliothek und bewundere eine Bibliothek, die ein Erdbeben, die Pest und eine Überschwemmung überlebt hat.

Verona: Sightseeing- und Kulturtour

9. Verona: Sightseeing- und Kulturtour

Erleben Sie das traumhaft schöne und romantische Verona, das eine blühende mittelalterliche Stadt und ein beliebtes Ziel für Touristen ist. Reisen Sie zurück in die Zeit Shakespeares und rufen Sie nach Ihrem eigenen Romeo vom Balkon der Julia oder statten Sie der außerordentlich gut erhaltenen römischen Arena einen Besuch ab. In der Sommerzeit finden in dieser auch heute noch Konzerte und Opernaufführungen statt. Ihre Tour gibt Ihnen außerdem freie Zeit zum Erkunden. Entdecken Sie schmalen mittelalterlichen Gassen und den Renaissance-Palast, die gemeinsam Veronas historisches Zentrum bilden.

Von Verona aus: Tagesausflug nach Mantua mit Stadtrundgang

10. Von Verona aus: Tagesausflug nach Mantua mit Stadtrundgang

Bei einem geführten Tagesausflug von Verona aus kannst du Mantua zu Fuß erkunden. Erkunde die Renaissancestadt, die auf einer mittelalterlichen Stadt aufgebaut wurde und voller architektonischer Überbleibsel aus beiden Epochen ist. Schlendere über zahlreiche charakteristische Plätze wie die Piazza Sordell, die Piazza Erbe und die Piazza Mantegna. Sobald du aus dem Bus von Verona nach Mantua ausgestiegen bist, kannst du das wichtigste kunsthistorische Gebäude der Stadt besichtigen - das Schloss San Giorgio, das zum Herzogspalast von Mantua gehört und von der Familie Gonzaga als Residenz erbaut wurde. Hinter dem Wasserschloss liegen die Höfe des Palastes und die palatinische Basilika Santa Barbara. Komm an der Kathedrale San Pietro Apostolo auf der Piazza Sordello vorbei. Am Ende des Platzes kannst du das Haus von Rigoletto bewundern, ein kleines Gebäude aus dem 12. Jahrhundert, das mit einer Veranda aus dem 14. Jahrhundert verziert ist. Weiter geht es zur Piazza Broletto, wo sich der Palazzo del Podestà aus dem 13. Jahrhundert befindet. Jahrhundert steht. Erfahre mehr über seine zahlreichen Umbauten im Laufe der Jahre. Weiter geht es zur Piazza Erbe mit dem symbolträchtigen Palazzo della Ragione, der den Abschluss der Bauarbeiten und der Stadtplanung in diesem Gebiet markiert. Als Nächstes kannst du die älteste Kirche Mantuas bewundern, die Rotonda di San Lorenzo. Sie liegt unter dem Niveau des Platzes und ihre roten Backsteinmauern sind noch immer mit den schattenhaften Überresten von Fresken aus dem 12. und 13. Jahrhundert verziert. Passiere die Casa del Mercante oder das Haus des Händlers. Zum Schluss kannst du die Basilika Sant'Andrea besichtigen, eines der Hauptwerke der norditalienischen Renaissance-Architektur des 15. Jahrhunderts, das die Piazza Mantegna überragt. Das Meisterwerk des berühmten Architekten Leon Battista Alberti bewahrt in der Krypta die Reliquien des Blutes Christi auf.

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Tagesausflüge
  • Private Touren
10 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Verona

Was muss man in Verona unbedingt gesehen haben?

Verona: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Casa di Giulietta

Sightseeing in Verona

Möchten Sie alle Aktivitäten in Verona entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Verona: Was andere Reisende berichten

Tolle Radtour mit Daniela durch das historische Verona- kurzweilige Erzählungen über die Geschichte der Stadt - immer zu empfehlen!

Super Aussicht über die ganze Stadt, wer nicht gut Treppenlaufen kann, kann bis fast ganz oben den Lift nehmen.

Manuela hat das super gemacht - Interessantnte Hintergründe erfahren- keine klassische Sightseeingtour

Sehr schöner Ausblick, für die Treppen sollte man genug Luft haben. Empfehlenswert.

Sehr gut alles top Man kann den Stadtrundgang selber machen ohne Führung.