Datum wählen

Verona Aktivitäten an Regentagen

Unsere beliebtesten Verona Aktivitäten an Regentagen

Verona: Verona Card mit bevorzugtem Eintritt in die Arena

1. Verona: Verona Card mit bevorzugtem Eintritt in die Arena

Folge den Spuren von Romeo und Julia und denen großer römischer Kaiser. Erkunde Verona in deinem eigenen Tempo mit der Verona Card. Die Verona Card ist 24 oder 48 h gültig (je nach gebuchter Option) und bietet dir den kostenlosen oder vergünstigten Einlass zu dutzenden Stadtmuseen und Denkmälern sowie unbegrenzte Fahrten mit dem ATV-Nahverkehr. Spare Zeit und Geld und besuche alle Orte, die dich interessieren. Sieh alles und spar dir dabei das lange Anstehen. Die Verona Card ist ein All-inclusive-Ticket, das dein persönlicher Pass für die historische Stadt ist. Erhasche einen Blick in die Arena von Verona, in der an besonderen Abenden noch Opern aufgeführt werden. Bestaune Julias Balkon und lies die Liebesbriefe, die an der Wand des Casa di Giulietta angeheftet sind. Genieße den Panoramablick vom Torre dei Lamberti. Dies sind nur einige der inbegriffenen Attraktionen. Sieh nur das, was dich interessiert, und fahr mit den Bussen der ATV von einer Attraktion zur nächsten. Freier Eintritt zu Museen und Denkmälern: • Arena von Verona (Ticket ohne Anstehen) • Museo Lapidario Maffeiano • Casa di Giulietta und Julias Balkon • Torre dei Lamberti • Museo di Castelvecchio • San Zeno Maggiore • Complesso del Duomo • Sant'Anastasia • Scaliger-Grabmäler • Galleria d'arte moderna Achille Forti im GAM Palazzo della Regione • San Fermo Maggiore • Museo Civico di Storia Naturale • Museo degli Affreschi und Tomba di Giulietta • Archäologisches Museum im Römischen Theater (MATR) • Museo della Radio Guglielmo Marconi Eintritt zu reduziertem Preis: • Fondazione Museo Miniscalchi Erizzo • Museo Africano • Giardino Giusti • MusALab - Franca Rame Dario Fo

Verona: Eintritt zum Lamberti-Turm mit Blick über die Stadt

2. Verona: Eintritt zum Lamberti-Turm mit Blick über die Stadt

Verschaffe dir einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten von Verona aus 84 Metern Höhe mit einer Eintrittskarte für den mittelalterlichen Torre dei Lamberti. Er wird bis heute als Uhrenturm der Stadt genutzt. Der Turm liegt im Herzen des Stadtzentrums auf der Piazza delle Erbe, wenige Gehminuten entfernt von den wichtigsten Attraktionen – dem Casa di Giulietta und der Arena von Verona. Erklimme die 289 Stufen, wenn dir nach Sport zumute ist. Oder willst du so schnell und leicht es geht zur Spitze? Nutze den Fahrstuhl im Inneren, um zu den Terrassen zu gelangen und die charakteristischen Turmspitzen aus einer neuen Perspektive zu bewundern.

Arena von Verona: Führung ohne Anstehen

3. Arena von Verona: Führung ohne Anstehen

Spare kostbare Zeit und überspringe die langen Warteschlangen vor dem großen Amphitheater. Die Arena von Verona gehört zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt und ist eines der am besten erhaltenen Bauwerke des Römischen Reichs. Werfe einen Blick hinter die beeindruckende rosafarbene Marmorfassade an der Piazza Bra und lausche den Geschichten über die römischen Gladiatoren. Erfahre mehr über die berühmten Opern, die im Laufe der Jahre in der Arena aufgeführt wurden. Das Bauwerk wurde im ersten Jahrhundert nach Christus errichtet und überstand im 12. Jahrhundert ein Erdbeben. Heute ist das Amphitheater der beliebteste Ort für Opern-Aufführungen. Lausche den spannenden, wenig bekannten Geschichten über die Vergangenheit, die normalerweise verborgen bleibt.

Verona: Arena di Verona – Opern-Ticket

4. Verona: Arena di Verona – Opern-Ticket

Buche deine Tickets und freu dich auf ein einzigartiges Opernabenteuer in der Arena di Verona. Genieße Live-Auftritte an einem Ort, an dem schon Luciano Pavarotti, Maria Callas und viele andere Tenöre und Soprane gesungen haben. Runde dein Erlebnis ab mit einem Stadtrundgang durch Verona vor Beginn der Aufführung. Such dir die gewünschte Vorstellung aus, buche dein Ticket und löse deinen Voucher einfach am Tag der Vorstellung an Tor Nummer 7 am Montebaldo-Schalter ein. Aufführungen im Jahr 2023: Aida – 16. und 17. Juni 2023 (alle Juni-Vorstellungen beginnen um 21:15 Uhr)Carmen – 23. Juni 2023Il Barbiere di Siviglia – 24. Juni 2023Aida – 25. und 29. Juni 2023Il Barbiere di Siviglia – 30. Juni 2023Rigoletto – 1. Juli 2023 (Juli-Vorstellungen beginnen um 21:00 Uhr)Carmen – 6. Juli 2023 Rigoletto – 7. Juli 2023 La Traviata – 8. Juli 2023 Aida – 9. Juli 2023Il Barbiere di Siviglia – 13. Juli 2023La Traviata – 14. Juli 2023Nabucco – 15. Juli 2023 Aida – 16. Juli 2023Rigoletto – 20. Juli 2023Aida – 21. Juli 2023Il Barbiere di Siviglia – 22. Juli 2023Juan Diego Florez – 23. Juli 2023La Traviata – 27. Juli 2023Nabucco – 28. Juli 2023Tosca – 29. Juli 2023Aida – 30. Juli 2023Aida – 2. August 2023 (August-Vorstellungen beginnen um 20:45 Uhr)Nabucco – 3. August 2023 Rigoletto – 4. August 2023Tosca – 5. August 2023Placido Domingo – 6. August 2023Tosca – 10. August 2023Carmen – 11. August 2023Madama Butterfly – 12. August 2023Aida – 13. August 2023Nabucco – 17. August 2023Aida – 18. August 2023La Traviata – 19. August 2023Jonas Kaufmann – 20. August 2023Aida – 23. August 2023Carmen – 24. August 2023Madama Butterfly – 25. August 2023La Traviata – 26. August 2023Tosca – 1. September 2023 (September-Vorstellungen beginnen um 20:45 Uhr)Madama Butterfly – 2. September 2023Aida – 3. September 2023Carmen – 6. September 2023Madama Butterfly – 7. September 2023Aida – 8. September 2023La Traviata – 9. September 2023

Verona: Kulinarische Tour mit Weinprobe

5. Verona: Kulinarische Tour mit Weinprobe

Treffen Sie Ihre orts- und fachkundigen Feinschmecker-Guide und beginnen Sie den Tag mit einem guten Espresso und Gebäck. Spazieren Sie anschließend durch die Straßen der Altstadt zu den verschiedenen Haltestellen, darunter eine echte "Bottega", wo Sie Käse, Salami und hausgemachtes Brot kosten können. Anschließend besuchen Sie andere Orte, um typische italienische Speisen und Wein zu probieren. Insbesondere den Wein dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen, denn Verona gilt als Wein-Hauptstadt Italiens. Probieren Sie Valpolicella-Weine und hören Sie interessante Geschichten über die verschiedenen Aromen. Runden Sie Ihre Geschmacksreise ab mit einem leckeren italienischen Gelato. Natürlich versorgt Ihr Guide Sie auch mit tollen Geheimtipps für Ihren weiteren Aufenthalt und empfiehlt Ihnen Restaurants und historische Orte, die Sie unbedingt besuchen sollten. Hier erfahren Sie mehr über die önogastronomische Kultur Veronas und Italiens. Während der Tour erkunden Sie die historische Altstadt und schlendern durch kleine Straßen. Erleben Sie die Umgebung mit den Augen eines Bewohners und entdecken Sie Orte, die Sie alleine nie finden würden.

3-stündige Führung in Mantua: Stadtzentrum und Herzogspalast

6. 3-stündige Führung in Mantua: Stadtzentrum und Herzogspalast

Mantua ist umgeben von 3 kleinen Seen und erhebt sich beinahe magisch aus den Wogen. Eine enge Beziehung verbindet Mantua und das Wasser: Der Fluss Mincio, die Seen und der mittelalterliche Kanal, bekannt als Rio, sind alle eng verschlungen mit den Traditionen der Stadt. Entdecken Sie auf einem 3-stündigen Rundgang durch das Stadtzentrum, wie Wasser und Erde auf unerwartete Weise miteinander verwoben sind. Sehen Sie beeindruckende Gebäude, Plätze und Kirchen. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Familie Gongaza in der bildenden Kunst und wie sie ihr Zuhause in das gegenwärtig größte Museum Italiens verwandelt haben. Der Herzogspalast wurde erbaut zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert. Er diente als Familienresidenz in der Hauptstadt des Herzogtums. Die Gebäude sind durch Korridore und Galerien verbunden. Sie verfügen über Innenhöfe und Gärten. Der Komplex umfasst etwa tausend Zimmer und nimmt eine Fläche von 34.000 Quadratmetern ein. Obwohl der Palast berühmt ist für Mantegnas Fresken in der Camera degli Sposi (Hochzeitszimmer), gibt es viele andere sehr bedeutende Architektur- und Kunstelemente. Besuchen Sie das Haus des Rigoletto. Sehen Sie die Außenbereiche der Feste St. Georg und besuchen Sie die Piazza Castello, die Piazza Santa Barbara und die Piazza Lega Lombarda. Auf der Piazza Sordello blicken Sie auf die Fassade des Herzogspalastes, die Kathedrale, die Vicolo Bonacolsi, die Piazza Broletto mit dem mittelalterlichen Palazzo del Podesta, den Palazzo del Massaro und den Bogen Arengario. Die Piazza delle Erbe ist umgeben vom Palazzo della Ragione, dem Glockenturm und der Kirche St. Lorenzo. Sehen Sie die Fassade des Kaufmannshauses, die Piazza Mantegna mit der Basilika Sant'Andrea, erbaut von Leon Battista Alberti. Besuchen Sie die Piazza Leon Battista Alberti mit dem ehemaligen Kreuzgang des Klosters Sant'Andrea. Es werden keine Eintrittskarten benötigt für die Tour durch das Stadtzentrum, außer Sie möchten das wunderschöne Theater Bibiena besuchen. Mozart spielte hier im Alter von 13 Jahren (Eintritt: 2 €). Die Kirchen schließen um 12:00 Uhr und öffnen wieder um 15:00 Uhr. Während der Messen können sie leider nicht besichtigt werden. Der Eintritt zum Herzogspalast kostet 13 €. Die Feste und der Herzogspalast begrenzen den Zugang für Gruppen auf eine Größe von maximal 25 Personen. Für größere Gruppen sind zusätzliche Guides und eine frühzeitige Buchung notwendig. Am ersten Sonntag eines jeden Monats ist der Eintritt in den Herzogspalast kostenlos, kann aber nicht im Voraus gebucht werden. Da nur 1.500 Personen pro Tag den von Mantegna bemalten Raum betreten können, kann eine Besichtigung dieses Raums an diesen speziellen Sonntagen gegebenenfalls unmöglich sein.

Ab Bergamo: Tagestour nach Verona und Sirmione

7. Ab Bergamo: Tagestour nach Verona und Sirmione

Starten Sie in Bergamo und fahren Sie zur mittelalterlichen Stadt Verona. Tauchen Sie ein in die Zeit von Shakespeare und rufen Sie nach Romeo von Julias Balkon aus. Bewundern Sie das römische Amphitheater, in dem regelmäßig Opern und Sommerkonzerte veranstaltet werden. Schlendern Sie durch die engen Gassen und entdecken Sie die Renaissance-Paläste. Besuchen Sie anschließend Sirmione am Gardasee. Erkunden Sie die schmalen Straßen des ehemaligen Sommerrefugiums der Römer und entdecken Sie viele Highlights wie die Überreste der Stadtmauer und einer römischen Villa. Bestaunen Sie die Burg aus dem 13. Jahrhundert und eine seltene mittelalterliche Hafenbefestigungsanlage zum Schutz der Scaliger-Flotte.

Verona: die Arena zur Zeit der Gladiatoren

8. Verona: die Arena zur Zeit der Gladiatoren

Triff deinen zertifizierten lokalen Guide im Schatten des Rathauses, die die südliche Front des Platzes begrenzen, auf dem das wichtigste Denkmal der Stadt, die Arena, steht. Folge ihm, um den nördlichen Teil des Platzes zu erreichen, wo du im Schatten der Bra-Gärten die Form des Amphitheaters genau beobachten und bereits sehr interessante Details wie die ursprüngliche Größe, seine Beziehung zur Stadt und die komplexe Gliederung seiner Zugangsmöglichkeiten entdecken kannst. Dann gehst du zum "Flügel", in dessen Schatten du weitere unerwartete Details entdecken kannst. Dann betrittst du das Amphitheater und gehst durch seine Gänge und Torbögen, um die ausgeklügelte Struktur zu erkunden, die die Außentore mit den inneren "vomitoria" verbindet. Du entdeckst die Orte, an denen sich die Gladiatoren aufhielten, und die Orte, an denen die wilden Tiere untergebracht waren. Vielleicht vergisst du ja, die "Arena" zu betreten, wie es ein Gladiator getan hätte? Und auf den Steintreppen Platz zu nehmen, wie es die Zuschauer heute noch tun? Nachdem du den unzähligen Anekdoten aus der Welt der Gladiatorenspiele gelauscht hast, beendest du deine Tour im verstecktesten und eindrucksvollsten Teil des gesamten Amphitheaters. Und dort beginnt deine Freizeit, damit du so lange an diesem außergewöhnlichen Ort bleiben kannst, wie du möchtest.

Vicenza: Privater Rundgang mit dem Teatro Olimpico

9. Vicenza: Privater Rundgang mit dem Teatro Olimpico

Unternehmen Sie eine private Tour und erkunden Sie ein weniger bekanntes Juwel der Region Venetien, die wunderschöne Stadt Vicenza. Betreten Sie mit einem engagierten Führer das einzigartige Olympische Theater, das erste geschlossene Theater der Welt. Es wurde zwischen 1580 und 1585 vom Architekten Andrea Palladio erbaut und verfügt über Innenräume aus Holz, Stuck und Gips. Es wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Spazieren Sie anschließend durch das historische Zentrum von Vicenza, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Chiericati-Palast, den "Ca 'd'Oro", die Piazzetta Santo Stefano, den Sesso-Zen-Fontana-Palast, den Negri-De-Salvi-Palast, den Thiene-Palast und das Contra zu besichtigen 'Porti, Porto-Festa, Porto-Colleoni und die Paläste Porto-Breganze und Barbaran-Porto. Besuchen Sie die wunderschöne Piazza dei Signori und bewundern Sie die große Basilika Palladiana, eines der Meisterwerke von Andrea Palladio. Seit 1994 gehört diese Basilika zusammen mit anderen palladianischen Gebäuden in und um Vicenza zur Stadt Vicenza und zu den palladianischen Villen des UNESCO-Weltkulturerbes Venetien.

Verona: Julias Haus & Piazzas Skip-the-Line Privat-Tour

10. Verona: Julias Haus & Piazzas Skip-the-Line Privat-Tour

Besuche das kultige Haus der Julia in Verona mit einem privaten, ortskundigen Führer. Spare Zeit, indem du die Warteschlange überspringst, erfahre mehr über die reiche Geschichte des Hauses und erkunde die atemberaubende Piazza dei Signori und Piazza del Erbe. Beginne deine Tour mit einem Besuch in Julias Haus. Fans von Shakespeares berühmtem Romeo und Julia können Julias Balkon sehen und sich in die tragische Liebesgeschichte hineinversetzen. Überspringe die Warteschlange und erfahre die Geheimnisse des Hauses von deinem Guide bei einer privaten Tour. Nach dem Haus der Julia schlenderst du durch die nahe gelegenen Plätze und Gassen. Besuche die Piazza dei Signori mit ihrem Dante-Denkmal und den hohen Bögen. Danach gehst du zur Piazza del Erbe und siehst dir den berühmten Brunnen in der Mitte des Platzes an.

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Private Touren
  • City Cards
  • Tagesausflüge
  • Sonstige Erlebnisse
20 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 2

Häufig gestellte Fragen über Verona

Was muss man in Verona unbedingt gesehen haben?

Verona: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Arena von Verona

Verona: Was sind die besten Angebote und Rabatte?

Sightseeing in Verona

Möchten Sie alle Aktivitäten in Verona entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Verona: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 145 Bewertungen

Eine fantastische Tour, die uns einen interessanten Einblick in die Speisen und Weine von Verona geboten hat! Die von Isabella getroffene Auswahl an Restaurants führte uns in lokale, meist Familien-geführte Gastronomien.

Es lohnt auf jeden Fall sich eine solche Karte zu kaufen, wenn man mit dem Bus unterwegs sein wird und zudem einiges in der Stadt ansehen möchte ist diese wirklich lohnenswert !

Unkomplierter Eintritt, trotz langer Warteschlange durch die Buchung bevorzugt behandelt, sehr freundliche Empfangsdame

Super Aussicht über die ganze Stadt, wer nicht gut Treppenlaufen kann, kann bis fast ganz oben den Lift nehmen.

Tolles Gesamtpaket mit gutem Preis Leistunsverhältnus