Eintrittskarte

Venedig: Ticket für Peggy Guggenheim Collection

Venedig: Ticket für Peggy Guggenheim Collection

Ab 18 € pro Person

Sehen Sie eine der wichtigsten kulturellen Attraktionen Venedigs mit einem Ticket ohne Anstehen für die Peggy Guggenheim Collection. Bestaunen Sie moderne Kunstwerke von Picasso, Pollock und Dalí. Bleiben Sie mit dem Tagesticket so lange Sie möchten.

Über dieses Ticket

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 1.5 Stunden
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Sofortige Buchungsbestätigung
Rollstuhlgerecht

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Erkunden Sie eines der angesehensten Museen für moderne Kunst in Europa
  • Sehen Sie berühmte Werke von Picasso, Magritte, Pollock und Calder
  • Besuchen Sie die Sonderausstellungen und die Dauerausstellungen
  • Schlendern Sie durch den berühmten Skulpturengarten am Canal Grande
Beschreibung
Bestaunen Sie moderne Kunst von Picasso und Pollock mit einem Ticket für die Peggy Guggenheim Collection am Canal Grande in Venedig. Erkunden Sie eines der besten Museen Europas für moderne Kunst im eigenen Tempo und sehen Sie Meisterwerke aus Kunststilen wie dem Kubismus, Surrealismus und abstrakten Expressionismus. Die Sammlung wurde von der amerikanischen Erbin Peggy Guggenheim zur ersten Biennale di Venezia nach dem Krieg zusammengestellt. Im folgenden Jahr erwarb Peggy den Palazzo Venier dei Leoni, einen unvollendeten Palazzo aus dem 18. Jahrhundert auf dem Canal Grande. Die Sammlung wurde mit der Hilfe angesehener Künstler und Kritiker wie Marcel Duchamp, Herbert Read, Nellie van Doesburg und Howard Putzel zusammengestellt. Erkunden Sie das Museum auf eigene Faust und sehen Sie Kunst von Picasso, Ernst, Magritte, Calder und vielen anderen herausragenden Künstlern. Schlendern Sie durch den Skulpturengarten von Patsy R. und Raymond D. Nasher und sehen Sie Werke von Duchamp-Villon, Fazzini, Giacometti, Holzer, Minguzzi, Mirko, Merz, Moore, Ono und Richier. Bestaunen Sie eine Sammlung italienischer, europäischer und amerikanischer Künstler von 1945 bis in die Gegenwart mit Meistern wie Burri, Capogrossi, de Kooning, Dubuffet, Rothko, Oldenburg, Stella, Twombly, Warhol und Kapoor.
Inbegriffen
  • Eintrittskarte für die Peggy Guggenheim Collection
  • Führung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Sie sind verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Sie müssen sich vor Ort einer Fiebermessung unterziehen
  • Alle Teilnehmer, die älter als 12 Jahre sind, müssen einen der folgenden Nachweise vorlegen: Nachweis der vollständigen Impfung, Nachweis der Erstimpfung vor mindestens 15 Tagen, Nachweis einer Covid-19-Infektion in den letzten 6 Monaten oder negativer Test höchstens 48 Stunden vor Beginn der Aktivität

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Die Peggy Guggenheim Collection befindet sich zwischen der Accademia und der Kirche Santa Maria della Salute. Die nächste Vaporetto-Haltestelle ist Accademia (Vaporetto 1 oder 2)

In Google Maps öffnen ⟶
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 1257 Bewertungen

Übersicht

  • Preis-Leistung
    4,3/5
  • Service
    4,6/5
  • Organisation
    4,5/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

War das 3. Mal in der Peggy Guggenheim Collection und es war wieder ein Erlebnis. Allein der schöne Garten... und wegen Covid 19 muss niemand diesen Platz meiden. Es ist perfekt organisiert, immer viel Abstand zu den anderen, nur wenig Menschen in einem Raum. Auch das Viertel ist sehr charmant und nicht ganz so teuer und überlaufen wie auf der anderen Seite San Marco usw.

Weiterlesen

26. Oktober 2020

Beeindruckende Sammlung, aber keine Biennale

Die Überschrift erscheint etwas unfair. Aber ich wollte auf eines hinweisen: man sollte sich zuerst die "Peggy Guggenheim Collection" anschauen und dann auf die Biennale gehen. Denn hier findet man eine durchaus beeindruckende Sammlung einer Frau, die aus einer ebenso beeindruckenden Familie stammt. Allerdings handelt es sich um eine Ansammlung von Einzelwerken einer Sammlerin und Kunst-Mäzenin, die von der Masse einer Biennale geradezu erschlagen wird. Und das hat weder die Sammlung, noch das wunderschöne Anwesen verdient. Lediglich die Preise im Museums-Café halte ich für absolut unverschämt. Selbst für venezianische Verhältnisse. Darüber hinaus finde ich es etwas umständlich gelöst, dass man den Voucher erst in ein reguläres Eintrittsticket umtauschen muss. Dafür gibt es zwar eine separate Kasse, der Vorgang könnte dennoch effizienter gelöst werden. Zum Beispiel, indem die "echten" Tickets am Eingang hinterlegt werden, wo sie dann ohnehin eingescannt werden müssen.

Weiterlesen

14. Oktober 2019

Wunderbar

Ein schönes Haus mit schöner Terrasse direkt am Kanal, unbedingt rausgehen. Vielfältige Kunst, kein bisschen langweilig. Als kleines Bonbon gab eine junge Frau (Studentin?) im Garten eine kleine Info zur Bank von Jenny Holzer, die am Besuchstag Geburtstag hatte. Ich war direkt um 10 Uhr dort, es hatte sich eine kleine Schlange gebildet, aber dein verlief es sich sehr angenehm. Um die Ecke könnt ihr übrigens Mauro treffen. Bei ihm könnt ihr ein schönes Venedig Mitbringsel erstehen (Aquarell), besser als jeder Kitsch...

Weiterlesen

31. Juli 2019

Angeboten von

Produkt-ID: 64077