Vatikanische Museen Archäologie
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Die Vatikanischen Museen sind ab dem 1. Juni wieder geöffnet. Um die Gesundheit und Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten, werden die Besucherzahlen begrenzt, Temperaturkontrollen durchgeführt und es müssen beim Eintritt Gesichtsmasken getragen werden. Die verringerten Besucherzahlen machen den Besuch im Vatikan zu etwas ganz Besonderem.
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Beliebte Archäologie in Vatikanische Museen

Alle Archäologie in Vatikanische Museen anzeigen
Alle 1327 Tickets & Touren

Weitere Aktivitäten in Vatikanische Museen

Sightseeing in Vatikanische Museen

Vatikanische Museen: Was andere Reisende berichten

Wenn man mehrere Tage Sightseeing in Rom geplant hat, ist der City-Pass nur zu empfehlen. Man kann damit die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und die Eintritte für die Hauptsehenswürdigkeiten sind auch inbegriffen. Wir haben noch eine Tour für das Kolosseum dazu gebucht, da man sich bei dieser Karte für den Eintritt in die Engelsburg oder das Kolosseum entscheiden muss. Was man beachten muss ist, dass keine Führungen mit einem Guide enthalten sind, sondern nur die Eintritte. Das Beste an dieser Karte ist, dass man keine Wartezeiten hat und man ohne Anstehen direkt die Warteschlange überspringen kann. Damit spart man sich mal schnell 2 std Wartezeit in praller Sonne (zumindest beim Petersdom). Die enthaltenen Hop-On-Hop-Off Busse sind nur für Besitzer dieser Omnia Karte und deshalb nicht so überfüllt als manch andere Busse.

Die Karten sind schon praktisch. Busfahren mit Hopp-on Hopp-of und Linienbus kein Problem. Haltestellen für Omnia-Busse leider nicht ausgeschildert. Das Organisieren der Einlasszeiten für die Sehenswürdigkeiten und die Angabe der Treffpunkte sind gar nicht gut organisiert. Wo man sich an welche Schlange anstellen musste - skip the line - war nicht zu erkennen. Da es doch mehrere Romkarten-Anbieter gibt, sollte hier viellleicht mehr auf Erkennbartkeit Wert gelegt werden.

Ich finde, dass alles sehr gut geklappt hat und sehr gut organisiert war. Die Führungen waren informativ und die beiden Guides gut vorbereitet. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Nur glaube ich, dass die Führungen, vor allem für ältere Leute (meine Mutter ist 72 Jahre alt - für ihr Alter ist sie sehr fit) und für Kinder recht lang sind. Sie könnten bei so vielen Touristen, nämlich Massen von Touristen, vielleicht die Geduld verlieren.

Die Tour war super, vor allem unser Guide Doris, die uns durch den Vatikan geführt hat, war klasse! Man muss allerdings beachten, dass es sehr anstrengend wird, da man alles an einem Tag besichtigt! Tatsächlich standen wir an keinem Eingang an, wir konnten mit unserem Guide jeweils an den langen Warteschlangen vorbeigehen! Alleine das war es schon wert! Insgesamt eine tolle Tour, sehr zu empfehlen! Rom ist einfach überwältigend!!

Es ist sehr gut gewesen, die Tickets vorab zu kaufen. Die Abholung ging schnell. Muss am Petersplatz abgeholt werden. Der Hop on/ off Bus fährt leider nicht so oft. Das mussten wir auch mal 30 Minuten warten. Doof, wenn dann andere Gesellschaften 5 Busse in der Zeit haben. Fazit: trotzdem empfehlenswert, weil die meisten Sachen eh zu Fuß leichter zu erreichen sind.