Vancouver

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Vancouver

Top 7 Aktivitäten in Vancouver

Das kanadische Vancouver ist ein spannender Mix aus Großstadtkultur und entspanntem Westküstenflair. Mit dem Blick auf hohe Tannenwälder und das North Shore ist allein der Anflug auf den Vancouver International Airport die Reise wert.

  • 1. Capilano Suspension Bridge

    Nirgendwo sonst auf der Welt können Sie ein indianisches Bauwerk buchstäblich im Spaziergang 70 Meter über dem Capilano River erleben. Ein kostenloser Shuttle von der Innenstadt bringt Sie hin.

  • 2. BC Place

    Seien Sie wie die Einheimischen bei einem Spiel der BC Lions oder der Vancouver Whitecaps dabei. In diesem riesigen Multifunktionsstadion direkt am Wasser fand 2010 die Eröffnungsfeier der 21. Olympischen Winterspiele statt.

  • 3. Canada Place

    Das wie ein Schiff designte Canada Place ist das markanteste Gebäude der Stadt. Genießen Sie von hier aus den Blick auf Hafen und die Skyline der Stadt.

  • 4. Stanley Park

    Dieses Naturparadies im Herzen der Stadt ist fast vollständig von Wasser umgeben. Hier können Sie Fahrrad fahren, joggen oder einfach die gewundenen Pfade des Stanley Parks durchwandern. Statt Parkplätze zu verstopfen nehmen Sie am Besten auch öffentliche Verkehrsmittel.

  • 5. Vancouver Art Gallery

    Die Vancouver Art Gallery bietet ständig wechselnde Ausstellungen, Vorträge und öffentliche Veranstaltungen, sowie die Werke von Emily Carr, der berühmtesten Malerin der Region. Dienstags ist der Einlass ab 17:00 Uhr kostenlos.

  • 6. Museum of Anthropology

    Neben Kunstwerken aus der ganzen Welt ist das Museum bekannt für seine Sammlung von Totempfählen, Schmuck und Keramik der Ureinwohner der pazifischen Nordwestküste.

  • 7. Vancouver Aquarium

    Mitten im Stanley Park steht das gigantische Vancouver Aquarium. Auf der Website erhalten Sie einen Vorgeschmack auf die Begegnung mit Weißen Walen oder Seeottern.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was einpacken?

    Die Temperaturen in Vancouver sind mild und fallen selten unter den Gefrierpunkt, die Durchschnittstemperatur liegt bei etwa 10° C. Packen sie mehrere Garnituren, je nach Jahreszeit eine Windjacke oder einen Regenmantel und bequeme Wanderschuhe ein.

  • Wann besuchen?

    Einziger Nachteil des Küstenklimas ist die Regenzeit, die von Anfang Oktober bis Ende März dauern kann. Immerhin bietet die Stadt genug Indoor-Aktivitäten. Frühling und Sommer sind ideal, in den Sommermonaten ist Vancouver die zweittrockenste Stadt Kanadas.

  • Wie lange bleiben?

    Verbringen Sie mindestens vier Tage in Vancouver - das wird zwar nicht für alle Sehenswürdigkeiten reichen, ist aber genug, um einen Eindruck vom Lebensgefühl der Stadt zu bekommen.

  • Machen Sie einen Ausflug nach Victoria

    Nicht weit von Vancouver liegt auf Vancouver Island die Hauptstadt British Columbias: Victoria ist auffallend anders als Vancouver, gemütlich mit malerischen Cafés, Antiquitätenläden und einem generell eher britischen Flair. Bis zum Hafen brauchen Sie von den umliegenden Städten ca. 45 bis 75 Minuten, plus 90 Minuten für die Fähre, also wäre eine Übernachtung durchaus sinnvoll.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Englisch
  • Währung
    Kanadischer Dollar ($)
  • Zeitzone
    UTC (-08:00)
  • Landesvorwahl
    1
  • Beste Reisezeit
    Dank der milden Witterung sind die Bedingungen das ganze Jahr über sehr gut.

Other Sightseeing Options in Vancouver

Want to discover all there is to do in Vancouver? Click here for a full list.

Vancouver: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 2.977 Bewertungen

An dem Tag für den wir die Tour gebucht haben, hat es leider in Vancouver geregnet und es war wolkenverhangen. Also total schlechte Voraussetzungen für einen Rundflug über Vancouver. Beim Einchecken für den Flug hat die Dame am Counter von selbst gefragt, ob wir nicht umbuchen wollten, da das Wetter am Folgetag besser werden sollte. Ohne Aufpreis ohne Probleme. Und es wurde am nächsten Tag ein unvergessliches Erlebnis.

Alles hat perfekt geklappt, Transport, Orga, und Inhalt. Teil 1 der Tour, vormittags durch die Innenstadt, war sehr gut für den ersten Überblick downtown und für die angekündigten Stops war genügend Zeit. Unser Guide und Fahrer gab uns alle interessanten Informationen und auch individuelle Empfehlungen. Teil 2 am Nachmittag zum Capilano-Park war das gewünschte Naturerlebnis am Rand einer tollen Metropole.

Von der Abholung am Hotel bis zur Rückkehr lief das gebuchte Programm reibungslos. Der Guide selbst war sehr kompetent und freundlich. Die Tour ist inhaltlich sehr zu empfehlen für Besucher und Touristen, die Vancouver erstmals besuchen. Der Transport mit der Fähre hat ebenso problemlos funktioniert und bietet tolle Momente, da die Fahrt mitten durch die Inseln vor Vancouver Island führt.

Das Highlight war auf jeden Fall die Capilano Suspension Bridge! Man bekam in relativer kurzer Zeit sehr viele Eindrücke und Informationen von Vancouver und Umgebung.

Die Kommunikation vor der Abholung hat super funktioniert. Abholung war pünktlich und unkompliziert. Netter und sympathischer Guide. Gut zusammengefasste Tour!