Valencia
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Valencia

Valencia: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Valencia

Die 7 besten Sehenswürdigkeiten in Valencia

Auch wenn Madrid und Barcelona sich gern in den Vordergrund drängeln, bleibt Valencia entspannt. Denn die Stadt weiß, was sie zu bieten hat: hervorragende Sehenswürdigkeiten, kulturelle Attraktionen und reizende Stadtviertel. Als Sahnehäubchen gibt es das Fest Las Fallas, das mit extravaganten Feuerwerken gefeiert wird.

Ciudad de las Artes y de las Ciencias

Ciudad de las Artes y de las Ciencias

Dieses riesige Kulturzentrum wurde von Santiago Calatrava entworfen. Die Stadt der Künste und Wissenschaften besteht aus fünf muschelförmigen Gebäuden, die den Einfluss des Meeres widerspiegeln. Eine von Pflanzen und Kunst gesäumte Promenade gehört auch dazu.

L'Oceanogràfic
Foto: Nigel Swales@flickr (CC BY-SA 2.0)

L'Oceanogràfic

In Europas größtem Aquarium befinden sich ein Delfinarium und Themenbereiche, die alle wichtigen Klimazonen der Erde abdecken. Eine ganz besondere kulinarische Erfahrung bietet das Unterwasserrestaurant. Lassen Sie es sich schmecken!

Bioparc Valencia

Bioparc Valencia

In diesem Zoo wurden drei verschiedene afrikanische Lebensräume nachempfunden, in denen die Tiere wie in ihrer natürlichen Umgebung leben. Diese Art der Konstruktion ermöglicht es auch, die Tiere ganz nah zu sehen.

La Llotja de la Seda
Foto: Marcela Escandell@flickr (CC BY-SA 2.0)

La Llotja de la Seda

Die ehemalige Seidenbörse aus dem 16. Jahrhundert demonstriert die frühere kaufmännische Macht Valencias. Die prächtige Vertragshalle war das Zentrum der Geschäfte der Händler.

Kathedrale von Valencia

Kathedrale von Valencia

In dieser Kathedrale wird der Heilige Kelch aufbewahrt. Der Überlieferung nach ist es der Kelch des letzten Abendmahls. Der Steinbecher stammt aus dem 1. Jahrhundert v. Chr.

El Mercat Central

El Mercat Central

Der berühmte Mercat Central wird schon seit seiner Eröffnung im Jahr 1928 von allen geschätzt, die Essen lieben. An hunderten Ständen werden frische Lebensmittel und regionale Spezialitäten feil geboten.

Torres de Serranos

Torres de Serranos

Diese imposanten gotischen Türme aus dem Jahr 1391 säumten einst das Haupttor der Stadt, die früher komplett von einer Mauer umgeben war. Im Laufe der Geschichte dienten sie als Gefängnis und als feierlicher Eingang.

Tipps für Ihre Reise nach Valencia

Wie viele Tage sollte man in Valencia verbringen?

Nehmen Sie sich mindestens vier ganze Tage Zeit, um die Attraktionen in Valenica in Ruhe zu erkunden. Für die Ciudad de las Artes y de las Ciencias und den Bioparc sollten Sie sich jeweils einen kompletten Tag Zeit nehmen. Falls Sie außerdem Sonne, Strand und Meer genießen möchten, hängen Sie am besten noch ein oder zwei Tage dran. Dann können Sie die tollen Strände Valencias so richtig auskosten. Falls Sie Mitte März zum Frühlingsfest Fallas in der Stadt sind, lohnt es sich auch, einen Tag länger zu bleiben.

Fortbewegungsmittel

In Valencia bewegt man sich ganz einfach mit Bus, Straßenbahn und U-Bahn fort. Mit der Valencia Tourist Card (VLC) können Sie den öffentlichen Verkehr kostenlos nutzen und erhalten freien Eintritt zu öffentlichen Museen und Sehenswürdigkeiten. Die Stadt ist außerdem fahrradfreundlich und vieles lässt sich gut mit dem Fahrrad entdecken. Ein Beispiel ist der Großpark Jardines del Turia, der sich über acht Kilometer erstreckt. Er verläuft vom Bioparc Valencia zu der Ciudad de las Artes y de las Ciencias.

Wo übernachten?

Valencias Altstadt (Ciutat Vella) ist eine beliebte und zentrale Gegend. Eine weitere gute Option ist Russafa. Das Viertel liegt im angrenzenden Stadtteil Eixample. Für Strandgänger, die gern in der Nähe vom Meer wohnen, bietet sich La Malva-rosa an. Dieses Viertel liegt etwa 30 Minuten mit der U-Bahn vom Zentrum entfernt (beispielsweise vom U-Bahnhof Colón).

Tickets zur Ciudad de las Artes y de las Ciencias

Sie können entweder eine Karte für das Gebäude kaufen, das Sie am meisten interessiert (Hemisfèric 8 EUR, Oceanogràfic 27,90 EUR, Museo de las Ciencias Príncipe Felipe 8 EUR) oder verschiedene Attraktionen in einem Kombi-Ticket kombinieren. Alle drei zusammen kosten 32 EUR, wobei ein Rabatt von 10 % bei einer Online-Buchung enthalten ist. Wenn Sie den Besuch des Hemisfèric wählen, müssen Sie sich beim Buchen für einen IMAX-Film entscheiden. Sie können die Eintrittskarten online für ein bestimmtes Datum kaufen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Spanisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +34
  • Beste Reisezeit
    An sich eignet sich jede Jahreszeit für einen Besuch, denn hier wird es nie zu kalt. Im Sommer sind allerdings mehr Touristen in der Stadt und im Winter verfügen die Attraktionen über kürzere Öffnungszeiten. Das späte Frühjahr ist wahrscheinlich die beste Zeit für eine Städtereise nach Valencia.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Valencia

Die besten Sehenswürdigkeiten in Valencia

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Valencia

Möchten Sie alle Aktivitäten in Valencia entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Valencia: Was andere Reisende berichten

Eine Tour die wir in besonderer Erinnerung behalten werden! Die Veranstalter der Tour sind unglaublich herzlich und bemüht, was sich im ganzen Erlebnis widerspiegelt. Unser Tour-Guide Bogi hat vor der Tour Kontakt mit uns über WhatsApp aufgenommen und stand uns jederzeit für Fragen oder Tipps zur Verfügung (wir empfehlen daher jedem die Tour zu buchen und an den Anfang eines Valencia-Trips zu legen ;) Die Führung selbst war interessant und man lernt vieles über das Areal, das man sonst wohl übersehen würde. Nach der Führung ging es zu einem Wein&Tapas tasting auf die wirklich atemberaubende Terrasse in unmittelbarer Nähe zur ciudad de las artes y las ciencias - mit großartigem Blick auf die Stadt und die Oper. Für Weinliebhaber interessant - Eduardo hat neben den Tapas auch sehr viel über den jeweiligen Wein erzählt (die von ihm getroffene Auswahl kam durchwegs aus der Region, was für mich ein Riesen Plus ist).

Hop On-Hop Off-Busse sind grundsätzlich super, um eine Fremde Stadt kennenzulernen. Wenn man hier beide Routen intensiv nutzen will, ist das 48h-Ticket zu empfehlen (zumal es nur 1€ mehr kostet, als das 24h-Ticket...). Einzig die Widergabe im Bus hat nicht sooo gut geklappt. Auf der einen Tour lief auf dem deutschen Kanal die andere Tour. Ich habe es dann auf Englisch gehört, da lief der richtige Kanal. Ich hatte das Kombi-Ticket mit dem Oceanográfic gebucht, es hat alles perfekt geklappt. Das Oceanografíc ist sehr beeindruckend, ich war 2-3 Stunden dort und kann es jedem, der sich für die Meere und ihre Bewohner interessiert wärmstens empfehlen!

Die Jeep-Safari war unser Highlight des Valencia-Trips. Wir sind so froh, dass wir die Aktivität entdeckt haben. Nicole und Rafa sind super Tourguides und haben sich viel Mühe gegeben. Man merkt, dass hier viel Herz drin steckt. Es war super organisiert - wir wurden vom Hotel abgeholt und auch zurückgebracht, es gab sehr, sehr feine Tapas - alles war bestens organisiert. Es hat uns super viel Spass gemacht und wir würden es jederzeit wieder machen. Auch die anderen Teilnehmer waren super nett - es war eine coole Truppe und ein super Tag, der in Erinnerung bleibt. Danke euch! :-) Matze & Sandra

Valencia: Abenteuerliche Jeep-Safari in den Bergen Bewertet von Sandra, 03/14/2020

It was not only a great guided tour through the old town, but also very informative and dedicated conducted by our guide, Sofia. She explained everything in a great and enthusiastic way and the highlight was simply fantastic tapas and great wines. Many thanks Sofia and see you soon in this great city.

Die Bustouren haben mir gut gefallen. Einziges Manko ist, dass die Fahrpläne der Busse an den Umsteigeplätzen nicht miteinander abgestimmt sind. Uns fuhr der blaue Bus vor der Nase weg, ohne auf uns zu warten. 50 Minuten verplempert. Schade.