Tagestour

Ab Tromsø: Tour zu einer Rentierfarm und Kultur der Sámi

Ab Tromsø: Tour zu einer Rentierfarm und Kultur der Sámi

Ab 117,44 € pro Person

Füttern Sie Rentiere mit der Hand auf einer Farm unweit Tromsøs. Erfahren Sie mehr über das Volk der Sámi. Lassen Sie sich in traditionelle Behausungen einladen und genießen Sie über dem Feuer gegartes Essen. Lauschen Sie uralten Geschichten und Liedern.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutze dein Telefon oder drucke deinen Voucher aus
Dauer 4 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Sofortige Buchungsbestätigung
Guide
Englisch

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Besuchen Sie eine Farm mit einer Herde von 300 wilden Rentieren, um diese mit der Hand zu füttern
  • Betreten Sie eine traditionelle Hütte der Sámi und genießen Sie ein hausgemachtes Gericht
  • Lauschen Sie uralten Volksliedern und Geschichten in einem Sámi-Zelt
  • Erfahren Sie mehr über das Leben eines Rentier-Hirten in der arktischen Wildnis
Beschreibung
Starten Sie Ihr Abenteuer in Tromsø und fahren Sie zu einer nahe gelegenen Ranch, wo Sie eine Herde von 300 wilden Rentieren erwartet, die Sie füttern können. Staunen Sie, wenn die freundlichen Tiere Sie umschwärmen und Ihnen direkt aus der Hand fressen. Erfahren Sie mehr über die Sámi-Kultur der Arktis. Die Sámi leben und arbeiten schon seit vielen Jahrhunderten in dieser Region. Erst kürzlich haben sie beschlossen, Besucher von außen an ihrem täglichen Leben teilhaben zu lassen. Betreten Sie eine typische Gamme (Hütte) und lassen Sie sich herzlich mit warmen Getränken und einem traditionellen Gericht willkommen heißen, das über dem Feuer gegart wurde (vegetarische Option verfügbar). Machen Sie es sich anschließend in einem Lavvu(traditionelles Zelt der Sámi) am Feuer bequem, um faszinierenden Geschichten über die Sámi-Kultur zu lauschen. Erfahren Sie mehr über das Leben eines Rentier-Hirten und erleben Sie die Vorführung eines klassischen Joiks (Liedform), bevor Sie schließlich nach Tromsø zurückkehren.
Inbegriffen
  • Transfer
  • Guide
  • Warme Overalls und Stiefel (falls benötigt)
  • Geschichtenerzählen und Lieder
  • Warmes Mittagessen
  • Kaffee und Snacks 
    Covid-19-Schutzmaßnahmen
    Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
    • Alle erforderliche Schutzausrüstung wird bereitgestellt
    • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt

    Teilnehmende und Datum wählen

    Teilnehmende

    Datum

    Vorbereitung für diese Aktivität

    Treffpunkt

    Der Treffpunkt ist das Radisson Blu Hotel Hotel in Tromsø.

    In Google Maps öffnen ⟶
    Wichtige Informationen

    Wichtige Informationen

    •  Bitte tragen Sie warme Kleidung (mindestens zwei Schichten), Handschuhe, eine Mütze und gute Winterstiefel
    Kundenbewertungen

    Gesamtbewertung

    4,7 /5

    basierend auf 189 Bewertungen

    Übersicht

    • Guide
      4,8/5
    • Transport
      4,8/5
    • Preis-Leistung
      4,3/5
    • Sicherheit
      4,8/5

    Sortieren nach:

    Reisetyp:

    Sternebewertung:

    Super tolles Erlebnis! Es ist zwar eine große Gruppe an Touristen, aber davon merkt man gar nichts. Sobald wir angekommen sind, durften wir nach einer kurzen Einweisung in einem gemütlichen Zelt die Rentiere füttern gehen. Der Bereich ist riesig, so das man nach dem man 3 Minuten läuft, kaum noch andere Reisende um sich hat, sondern mit den Rentieren alleine Zeit genießen kann. Das Essen war super, sowohl die Suppe (ohne Rentierfleisch in meinem Fall) als auch die Kekse. :-) Die Heißgetränke sind auch super und werden in einer gemütlichen Hütte angeboten. Ich empfehle nicht unbedingt mit dem Schlitten zu fahren, da es sich nicht wirklich lohnt und man so mehr Zeit mit den Rentieren selbst verbringen kann. :-) Am Ende gab es noch einen kleinen Vortrag, der sehr schön und persönlich gestaltet wurde. Wegen einer kleinen Verspätung am Anfang, hat eine kleine Gruppe von uns (4 Personen) am Ende noch mehr Zeit bekommen und wir waren ganz alleine mit den Rentieren! :-) Das war super!

    Weiterlesen

    26. Februar 2020

    Wunderschöner Ort, bei dem man nebst den Rentieren eine tolle Aussicht hat. Es hat so viele Rentiere, dass garantiert niemand zu kurz kommt und alle ein hungriges Rentier zum füttern finden. Es ist dort kälter als in der Stadt, also warm anziehen und ab und zu ein einem Zelt etwas warmes trinken und sich am Feuer aufwärmen. Die Samifrau hat sehr interessante Sachen erzählt, war allgemein extrem sympathisch und hat noch gesungen. Ein superschönes Erlebnis, must do!

    Weiterlesen

    16. Februar 2020

    Am Treffpunkt dachten wir zunächst: „Oh mein Gott, wie soll das was werden. So viele Menschen." Zwei volle Busse machten sich auf den Weg zur Rentierfarm. Dort angekommen ging es zunächst in ein Sami-Zelt für die Begrüßung und der der Erklärung des weiteren Ablaufes. Das Feuer in dem Zelt schuf schon eine schöne Stimmung. Dann ging es zur Fütterung. Es zeigte sich, dass das Gelände sehr weitläufig und viele Tiere vorhanden waren. Dadurch hat sich die Menschenmenge gut verlaufen und hat sich nicht bemerkbar gemacht. Anschließend gab es ein köstliches Rentier-Stew (schon irgendwie gemein ,aber lecker ). Danach ging es wieder in das Zelt und man erfuhr interessante Dinge über die Sami-Kultur. Uns hat die Tour sehr gefallen. Optional kann man auch eine Schlittentour buchen, bei der man von den Rentieren gezogen wird. Das haben wir nicht gemacht und waren sehr froh darüber. Letztendlich liegtan im Schlitten und wird 10 Minuten durch Kälte über das Gelände gezogen

    Weiterlesen

    14. Februar 2020

    Angeboten von

    Produkt-ID: 180818