Treppenviertel Blankenese
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis

Treppenviertel Blankenese: Tickets & Besichtigungen

Treppenviertel Blankenese: Alle Aktivitäten & Touren
Alle 204 Tickets & Touren

5 historische Fakten zum Treppenviertel in Blankenese

Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit von Hamburgs Stadtleben und spazieren Sie durch den idyllischen Elbvorort. Das Treppenviertel in Blankenese liegt direkt am Elbhang und zeichnet sich durch verwinkelte Gassen, schöne Häuser und seine vielen Hügel aus. Kaum zu glauben, aber der beschauliche Vorort verfügt über eine ereignisreiche Geschichte.

Ein ehemaliges Fischerdorf

Blankenese war jahrhundertelang ein kleines Fischerdorf. An diesem Ort überquerte eine der ersten Fähren die Elbe.

Erst dänisches, dann preußisches Hoheitsgebiet

Als Teil des Herzogtums Holstein wurde Blankenese ab 1460 von dänischen Königen regiert. 1866 fiel es nach dem Deutsch-Dänischen Krieg an die Preußen.

Altona

1927 wurde Blankenese zum Vorort der Großstadt Altona/Elbe ernannt. Durch das Groß-Hamburg-Gesetz der Nazis wurde Altona 1938 in die Freistadt Hamburg eingemeindet.

Foto: Sde Warburg Archive @PikiWiki (CC BY 2.5)

Das Warburg Children Health Home

Nach dem Zweiten Weltkrieg stellte der jüdische Bankier Eric Warburg seine Villa als Kinderheim für jüdische Waisenkinder, die den Holocaust überlebt hatten, zur Verfügung. Die meisten der Kinder kamen aus Polen und Ungarn.

Foto: Mathias Kröning @Flickr (CC BY 2.0)

Wo einst eine Burg stand

Auf dem Süllberg in Blankenese steht heute ein Fünf-Sterne-Hotel. Im 13. Jahrhundert thronte hier noch eine Burg. Sie wurde nach dem Protest von Hamburger Bürgern wieder abgerissen. Die Burgherrschaft hatte Hamburger Schiffe ausgeraubt, was sich die Hamburger Händler nicht gefallen ließen.

Treppenviertel Blankenese: Unsere Tipps

Wie Sie hinkommen

Zum Treppenviertel gelangt man von Hamburg aus problemlos mit der S-Bahn. Fahren Sie einfach mit der S1 bis zur Haltestelle Blankenese.

Beste Besuchszeit

Hamburg ist relativ regnerisch. Werfen Sie lieber einen Blick auf den Wetterbericht, bevor Sie losziehen. An sich ist das schöne Viertel mit seinen gemütlichen Cafés und malerischen Straßen das ganze Jahr über einen Besuch wert.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Es ist eine ruhige Wohngegend. Nach 22:00 Uhr ist hier nicht mehr viel los.
  • Preis
    Blankenese können Sie natürlich kostenlos besuchen!
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Ist nicht unbedingt notwendig, aber eine Bustour oder ein geführter Rundgang können schon spannend sein.
  • Anfahrt
    Fahren Sie mit der S-Bahn nach Blankenese.
  • Weitere Tipps
    Wenn Sie an Ostern kommen, versäumen Sie auf keinen Fall die Lagerfeuer am Strand!

Treppenviertel Blankenese: Was andere Reisende berichten

Eine sehr schöne Tour durch die Umgebung Hamburgs

Wir waren mit der Tour als auch mit unserem Guide mehr als zufrieden. Tolle Eindrücke, schöne Erfahrungen, wichtige Info`s und hilfreiche Tipps. Unbedingt weiter zu Empfehlen.

Sehr schöner Ausflug , sehr guter Führer und Fahrer!

Was soll man sagen , es waren tolle , informative 3 Stunden . Jederzeit wieder !

Sehenswerte Tour durch Blankenese und Altes Land

Gute Erklärung durch den Tour Begleiter, wunderschön das Villen Viertel an der Elbchaussee und Gang durch das Treppen Viertel am Söllberg, hernach die Reed gedeckten Häuser mit Prunkpforten im Alten Land, beeindruckend die Köhlbrandbrücke.

Bustour durch Hamburg: Elbe, Blankenese und Altes Land Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 11.05.2016

Sehr interessante Tour mit guten Informationen und schöner Landschaft.

Die Route hätte allerdings im Vorfeld besser gecheckt werden müssen. Wir standen mit dem Bus häufiger vor gesperrten Straßen. Dies führte dazu, dass der Bus Strecken fahren musste, die für einen offenen Doppeldecker-Bus weniger gut geeignet sind: Tief herabhängende Aste "bedrohten" die Businsassen und dies beanspruchte teilweise mehr Aufmerksamkeit als die schöne Landschaft (z. B. das Alte Land) und dies war etwas schade. Ansonsten interessante Kombination von Bustour, Spaziergang (treppauf- und treppab - man sollte gut zu Fuß sein) und Fährüberfahrt. Das traumhafte Wetter trug zudem dazu bei, dass die Tour insgesamt ein schönes Erlebnis wurde.

Bustour durch Hamburg: Elbe, Blankenese und Altes Land Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 12.08.2014

Sehr interessantes Viertel - nette Führung.

Ich lebe in Hamburg und hatte - zu meiner Schande - dieses interessante und hübsche Wohnviertel noch nicht besucht. Jetzt habe ich es bei gutem Wetter mit netten Leuten und einer gut vorbereiteten Führerin endlich nachgeholt. Toll!!

Blankenese: Sommersitze, Treppenviertel, Badegäste Bewertet von Monika, 16.07.2014

Treppenviertel Blankenese: Aktivitäten in der Nähe


Treppenviertel Blankenese
4.3
Basierend auf 11 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden
Titelbild: calvinbasti, CC BY 2.0