Datum hinzufügen

Tokio
Sommer-Aktivitäten

Sommer-Aktivitäten
269 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Schon unterwegs? Entdecke verfügbare Aktivitäten

Unsere beliebtesten Sommer-Aktivitäten in Tokio

teamLab Planets Tokio: Eintrittskarte für das digitale Kunstmuseum

1. teamLab Planets Tokio: Eintrittskarte für das digitale Kunstmuseum

Betrete das teamLab Planets Tokio und entdecke seine beeindruckende, unglaublich immersive Kunstausstellung. Tauche mit deinem ganzen Körper in die digitale Kunst ein und erlebe die Kunstwerke mit allen 5 Sinnen. Sieh, wie die Präsenz jedes Besuchers das Kunstwerk verändert und schließlich zu einem Teil von ihm wird. Das Ausstellungsareal umfasst mehrere Bereiche mit einer Fläche von über 10.000 Quadratmetern. Erkunde die große Vielfalt an verschiedensten Installationen mit einzigartigen Lichtern, Klängen und Materialien, die dich förmlich hypnotisieren.

Von Tokio aus: Ganztägige Besichtigung des Mt. Fuji

2. Von Tokio aus: Ganztägige Besichtigung des Mt. Fuji

Erlebe die berühmtesten Sehenswürdigkeiten rund um den Berg Fuji. Erfahre mehr über die japanische Geschichte und Kultur, während du die dramatische Aussicht auf den Berg Fuji genießt. Du verlässt Tokio mit dem Bus und kommst im Kawaguchiko Oishi Park an, wo du wunderschöne Fotos mit dem Kawaguchi See und dem Berg Fuji im Hintergrund machen kannst. Weiter geht es zum Arakura Sengen Park, der auf halber Höhe des Berges Arakura in Fujiyoshida in der Präfektur Yamanashi liegt. Genieße den Panoramablick auf die Stadt mit dem Berg Fuji im Hintergrund und bewundere die Kirschblüten im Frühling. Danach geht es weiter zum Oshino Hakkai, einem der berühmtesten Orte in der Fujisan-Region. Dort kannst du die 8 verschiedenen Seen sehen und das Wasser des Berges Fuji probieren. Zuletzt fährst du zur 5. Station (auf halber Strecke) des Fuji, der 2300 m hoch ist. Hier kannst du besondere Speisen genießen oder einzigartige Souvenirs kaufen, während du den Gipfel des Fuji aus nächster Nähe betrachten kannst. Im Winter fahren wir stattdessen zur 4. Station/Mt. Fuji 1st Station oder zum Yamanakako Hananomiyako Park, um den Blick auf den Sonnenuntergang des Diamant-Fujis zu genießen.

Tokio: Mt. Fuji, Hakone, Ashi-See-Kreuzfahrt und Hochgeschwindigkeitszug

3. Tokio: Mt. Fuji, Hakone, Ashi-See-Kreuzfahrt und Hochgeschwindigkeitszug

Erlebe den Mt. Fuji, den höchsten Berg Japans, der 2013 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Genieße das Mittagessen, bevor du Hakone besuchst, das für seine natürliche Schönheit und den atemberaubenden Blick auf den Ashi-See bekannt ist. Zunächst gehst du an Bord eines komfortablen, klimatisierten Reisebusses mit Wi-Fi, der dich zur 5. Station des Mt. Fuji, 2.000 Meter über dem Boden, bringt. Steig aus und nimm einen tiefen Atemzug der Natur des Mt.Fuji und der heiligen Atmosphäre des japanischen Shinto-Schreins. *Wenn wir nicht hinaufgehen können, besuchen wir den höchsten verfügbaren Punkt an diesem Tag und wenn es nur die erste Station ist oder die Zufahrt geschlossen ist, besuchen wir Oshino Hakkai oder einen anderen Ort. Anschließend bringt dich der Bus zu einem Mittagsbuffet mit herrlichem Blick auf den Mt. Fuji! Genieße ein japanisches Mittagsbuffet mit frischen Zutaten aus der Region, so viel du willst! Wir bringen dich auch zu einem japanischen Garten mit Ninjas! Spaziere durch einen traditionellen japanischen Garten mit einer japanischen Landschaft mit Blick auf den Mt. fuji. Vielleicht kannst du auch Fotos mit Ninjas machen!!! *Vegetarisches Essen, muslimisch freundlich ist möglich. Bitte bei der Buchung anfragen. Anschließend bringt dich der Bus in die Gegend von Hakone. Beginne in Owakudani", einem Tal, das einst "Tal der Hölle" genannt wurde und immer noch ein aktiver Vulkan ist. Erlebe den Geruch von Schwefel! Von hier aus fährst du mit der Hakone-Seilbahn, ein aufregendes Erlebnis mit einem fantastischen Blick auf den Berg Hakone. Erlebe die reiche Natur des Berges und bei klarer Sicht sogar den Mt. Fuji. Die Seilbahn bringt dich zum Ashi-See, einem Caldera-See, auf dem du eine Bootsfahrt machst. Schließe deine Tour am Hakone-Schrein ab. Bewundere sein fotogenes rotes Torii-Tor, das auf dem Wasser schwimmt und "Torii des Friedens" genannt wird. Fülle deine leere Flasche am Hauptschrein auf, bete für deine Gesundheit und hole dir etwas Quellwasser, das deine schlechten Geister reinigen soll. *Ab April 2024 wird eine japanische Gesetzesänderung längere Busaufenthalte illegal machen. Wenn also unvorhergesehene Ereignisse wie Unfälle oder Staus die Rückkehr zum Odawara-Bahnhof bis 17:30 Uhr verhindern, wird der Reiseveranstalter den kostenlosen Besuch des Hakone-Schreins ausfallen lassen. Es werden keine Alternativen, kostenlose Angebote oder Teilrückerstattungen angeboten.* Dann steigst du in den Bus zum Bahnhof Odawara und nimmst einen japanischen Hochgeschwindigkeitszug, den Shinkansen. Du kommst gegen 18 Uhr wieder in Tokio an.>

Von Tokio zum Berg Fuji: Ganztagestour und Hakone-Kreuzfahrt

4. Von Tokio zum Berg Fuji: Ganztagestour und Hakone-Kreuzfahrt

Entdecke die japanischen Naturwunder Mt. Fuji und Hakone in einem Tag auf einer geführten Tour. Entfliehe dem hektischen Treiben in Tokio und umgib dich mit der Natur, während du den höchsten Berg Japans besuchst. Fahre mit der aufregenden Hakone-Seilbahn und genieße eine malerische Fahrt auf dem Ashi-See. Wir starten die Tour im Zentrum von Tokio, Shinjuku (Liebesstatue), um 8 Uhr morgens. Ein komfortabler, klimatisierter Reisebus bringt dich zunächst bis zur 5. Station des Mt. Fuji, 2.000 Meter über dem Boden. Atme die wunderbare Natur des Mt. Fuji tief ein, während du die herrliche Landschaft siehst. Spüre auch die heilige Atmosphäre des japanischen Shinto-Schreins dort! *Wenn wir nicht hinaufgehen können, besuchen wir den höchsten verfügbaren Punkt an diesem Tag und wenn es nur die erste Station ist oder die Auffahrt geschlossen ist, besuchen wir Oshino Hakkai oder einen anderen Ort. Anschließend bringt dich der Bus zu einem Mittagsbuffet mit herrlichem Blick auf den Mt. Fuji! Genieße ein japanisches Mittagsbuffet mit frischen Zutaten aus der Region, so viel du willst! Wir bringen dich auch zu einem japanischen Garten mit Ninjas! Spaziere durch einen traditionellen japanischen Garten mit einer japanischen Landschaft mit Blick auf den Mt. fuji. Vielleicht kannst du auch Fotos mit Ninjas machen!!! *Vegetarisches Essen, muslimisch freundlich ist möglich. Bitte bei der Buchung anfragen. Nachdem du neue Energie getankt hast, geht es mit dem Bus in die Gegend von Hakone! Wir beginnen mit "Owakudani", einem Tal, das früher "Tal der Hölle" genannt wurde. Es ist immer noch ein aktiver Vulkan, bei dem du den Dampf aus dem Boden aufsteigen sehen kannst. Wir fahren mit der Hakone-Seilbahn, ein aufregendes Erlebnis mit einem fantastischen Blick auf den Berg Hakone. Du kannst die reiche Natur des Berges sehen und bei klarem Himmel sogar den Mt. Fuji erkennen! Die Seilbahn bringt dich zum Ashi-See, einem Caldera-See. Genieße die erfrischende Fahrt auf dem Ashi-See und bewundere die wunderschöne Naturlandschaft und den Berg Fuji. Versäume es nicht, das Torii-Tor zu sehen, das auf dem Wasser schwimmt! Es ist noch nicht vorbei! Wir beenden unsere Tour am Hakone-Schrein, einem der berühmtesten Schreine der Gegend, dessen fotogenes rotes Torii-Tor auf dem Wasser schwimmt und "Torii des Friedens" genannt wird. Ja, das ist das Tor, das wir von der Kreuzfahrt aus sehen werden! Und vergiss nicht, deine leere Flasche mitzunehmen! Geh zum Hauptschrein, bete für deine Gesundheit und hol dir etwas Quellwasser, das deine schlechten Geister reinigen soll. *Ab April 2024 wird eine japanische Gesetzesänderung längere Busaufenthalte illegal machen. Wenn also unvorhergesehene Ereignisse wie Unfälle oder Staus die Rückkehr zum Odawara-Bahnhof bis 17:30 Uhr verhindern, wird der Reiseveranstalter den kostenlosen Besuch des Hakone-Schreins ausfallen lassen. Es werden keine Alternativen, kostenlose Angebote oder Teilrückerstattungen angeboten.* Nach dem Besuch des Schreins hält der Bus kurz am Odawara-Bahnhof und fährt dann zurück zum Shinjuku-Bahnhof, wo er gegen 18:50 Uhr ankommt. An manchen Tagen endet die Tour am Bahnhof Odawara, um einen Stau zu vermeiden. Weitere Details findest du unter "Vorher wissen".

Tokio: Berg Fuji und Kawaguchi-See: 1-tägige Bustour mit Panoramablick

5. Tokio: Berg Fuji und Kawaguchi-See: 1-tägige Bustour mit Panoramablick

Entdecke die Landschaft und die historischen Wahrzeichen rund um den Kawaguchi-See auf einer geführten Tour von Tokio aus. Bewundere die Aussicht auf den Berg Fuji, während du traditionelle Häuser, beeindruckende Pagoden und die farbenfrohen Blumen und Pflanzen des Oishi Parks siehst. Steige im Herzen Tokios, in Shinagawa oder Shinjuku, in die Tour ein und mache dich auf den Weg zum Mt. Fuji. An klaren Tagen kannst du den Mt. Fuji während der Busfahrt schon von weitem sehen. Der erste Halt wird an einem der bekanntesten Orte Japans eingelegt: Arakurayama Sengen Park. Bewundere die perfekte Aussicht auf die 5 symbolischen Pagoden mit dem Berg Fuji im Hintergrund. Vom Berg Arakurayama geht es weiter zum Kawaguchiko Handwerkspark direkt am Kawaguchi See. Wir bereiten für dich ein Mittagsmenü mit Rindfleisch oder Houtou-Nudeln vor, das du auswählen kannst. Wenn du möchtest, kannst du nach dem Mittagessen einen Spaziergang um den See machen und die malerische Aussicht auf die Spiegelung des Fuji im Wasser genießen. Danach kannst du in den Oishi-Park gehen, der saisonal mit verschiedenen Blumenarten bepflanzt ist. Zum Schluss besuchst du das Saiko Iyashi no Sato Nenba, das am Ufer des Saiko-Sees liegt. Schlendere durch das Dorf und bestaune die Häuser mit Strohdächern, die dir einen Einblick in das Leben im alten Japan geben. Die Tour endet um 18:00 Uhr, wenn du in Shinjuku abgesetzt wirst.

Tokio: Hop-On Hop-Off Sightseeing Bus Ticket

6. Tokio: Hop-On Hop-Off Sightseeing Bus Ticket

Erkunde Tokio mit einem Sightseeing-Bus und wähle die verfügbaren Routen ganz nach deinen persönlichen Interessen. Dein Ticket bietet unbegrenzten Zugang zu allen Routen, sodass du jederzeit aussteigen kannst, wenn du die Umgebung erkunden möchtest. Sieh die Highlights der Stadt wie den Tokyo Skytree, Asakusa, den Tokyo Tower, Tsukiji und Ginza. Route 1: TOKYO SKYTREE-Route Marunouchi Mitsubishi Gebäude - Kodemmacho Station - Ryogoku Edo-Tokyo Museum - TOKYO SKYTREE Station - Asakusa Hanakawado - Asakusa Tawaramachi - Ueno Matsuzakaya - Akihabara (Suehirocho) - Shin-Nihombashi Station - Marunouchi Mitsubishi Gebäude Route 2: TOKYO TOWER, Tsukiji Ginza-Route Marunouchi Mitsubishi Gebäude - Tokyo Tower - Tokyo Prince Hotel/Zojo-ji Tempel - Tokyo Teleport Station - Tsukiji Ginza - Marunouchi Mitsubishi Gebäude Route 3: SHINJUKU SHIBUYA-Route Marunouchi Mitsubishi Gebäude - Shinjuku Gyoen National Garden - Shinjuku Station Süd-Ausgang / Hotel Century Süd-Turm - Shinjuku Station West-Ausgang / Tokyo Metropolitan Government Gebäude - Shibuya Rathaus / Harajuku / Meiji Jingu-Schrein - Marunouchi Mitsubishi Gebäude Du kannst nach Belieben aus- und wieder einsteigen und die Sehenswürdigkeiten, die dich interessieren, in deinem eigenen Tempo erkunden. Genieße im offenen Bus den Panoramablick auf Tokio und lausche dem Kommentar deines Audioguides.

Tokio: DisneySea 1-Tages-Pass

7. Tokio: DisneySea 1-Tages-Pass

Tauche ein in die Welt der geliebten Disney-Geschichten in Tokyo DisneySea. Beginne deinen Besuch im Tokyo DisneySea – von der Stadt ganz leicht zu erreichen – am Bahnhof Tokio. Erlebe einen unvergesslichen Trip ins Tokyo DisneySea. Entdecke die Mythen und Legenden der Meere. Wage dich auf spektakuläre Fahrgeschäfte und bestaune zauberhafte Shows. Flaniere durch die farbenprächtigen Straßen des Resorts, die von unzähligen einladenden Geschäften gesäumt sind. Kehre in einem der Restaurants ein und erlebe die einzigartige japanische Gastfreundschaft.

Tokyo Tower: Eintrittskarte

8. Tokyo Tower: Eintrittskarte

Der Tokyo Tower im Zentrum von Tokio ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt und wurde 1958 erbaut. In der Nähe der JR-Linienstation Hamamatsucho gelegen, ist er bequem von überall in der Stadt zu erreichen. Die leuchtend rote Farbe des Turms hebt ihn tagsüber von den umliegenden Gebäuden ab, und die wunderschönen Lichtspiele bei Nacht machen dieses Wahrzeichen rund um die Uhr zu einem wirklich atemberaubenden Anblick. Das Lichtkonzept stammt vom weltberühmten Lichtdesigner Ishii Shogo und die Beleuchtungszeit ist zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht. Die Lichter haben je nach Jahreszeit eine andere Farbe: leuchtendes Weiß im Sommer und Orange im Frühjahr, Herbst und Winter. Der Turm hat eine große Aussichtsplattform auf 150 Metern und noch einmal eine spezielle Plattform auf 250 Metern. Von dort genießt du großartige Panoramablicke auf die Stadt. An klaren Tagen kannst du sogar den Fuji in der Ferne sehen. Neben der Aussichtsplattform gibt es auch ein thematisches Aquarium und eine Vielzahl an Souvenirs zum Shoppen.

Tokio: 24-Stunden-, 48-Stunden- oder 72-Stunden-Ticket für die U-Bahn

9. Tokio: 24-Stunden-, 48-Stunden- oder 72-Stunden-Ticket für die U-Bahn

Spare dir Geld und Stress mit diesem einzigartigen U-Bahn-Ticket. Wenn du in Tokio wohnst und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt mit dem Zug besuchen willst, ist dieser U-Bahn-Pass die perfekte Wahl. Genieße unbegrenzte Fahrten auf den Tokioter U-Bahn-Linien während der Gültigkeitsdauer deines Tickets. Egal, ob du dich für die 24-, 48- oder 72-Stunden-Option entscheidest, du kannst sowohl mit den Tokioter Metro-Linien als auch mit den Toei-U-Bahn-Linien fahren.

Tokyo Disneyland: Tagespass

10. Tokyo Disneyland: Tagespass

Sichere dir eine Tageskarte mit Einlass ohne Anstehen für Tokyo Disneyland und tauche ein in die zauberhafte Welt der legendären und geliebten Geschichten von Disney. Besuche 7 Themenbereiche mit saisonalen Dekorationen und bunten Paraden. Wage dich auf spektakuläre Fahrgeschäfte und bestaune zauberhafte Shows. Überspringe die langen Ticket-Warteschlangen und stürze dich direkt ins Vergnügen. Dich erwarten unzählige Indoor- und Outdoor-Aktivitäten, darunter atemberaubende Fahrgeschäfte, lustige Spiele, Sport, tolle Geschäfte und einladende Restaurants. Schlendere durch die farbenprächtigen Alleen des Resorts mit ihren vielen verlockenden Läden und gönn dir eine Pause in einem der Restaurants, um die einzigartige japanische Gastfreundschaft zu erleben. Entdecke die märchenhafte Geschichte von "Die Schöne und das Biest", durchstreife Cinderellas Schloss, unternimm eine Fahrt mit Baymax, erkunde den Park in einem Doppeldeckerbus, paddle mit einem Kanu oder miss dich mit deinen Freunden in der Spielhalle. Die Vielfalt an Aktivitäten ist schier grenzenlos, für alle ist etwas dabei.

Tokio

Tokio

Häufig gestellte Fragen zu Sommer-Aktivitäten in Tokio

Was ist neben Sommer-Aktivitäten in Tokio sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Tokio, die du nicht verpassen solltest:

Weitere Sightseeing-Optionen in Tokio

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tokio entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tokio: Was andere Reisende berichten

Reiseleiter K war sehr enthusiastisch und aufmerksam und half uns sogar beim Fotografieren. Die Landschaft auf der Straße war wunderschön und es war eine sehr angenehme Reise. Der Verkehr ist heute ziemlich gut, es gibt keinen Stau. Das Wetter war schön und perfekt zum Fotografieren. Auch die Mitreisenden sind sehr freundlich und alle verstehen sich gut. Ich habe bereits an der Tokio-Tour des Unternehmens teilgenommen und eine gute Erfahrung gemacht. Empfiehl es!

Wir hatten eine tolle Zeit auf unserer Tour und unser Guide Mao war fantastisch! Sie teilte uns viele lokale Informationen mit und das alles mit einem großartigen Sinn für Humor. Wir würden diese Tour auf jeden Fall jedem empfehlen, der eine Tagestour von Tokio aus unternehmen möchte. Es war so viel mehr als nur eine Mt.-Fuji-Tour und der Hakone-See-Teil der Tour war ein echtes Highlight.

Fantastische Tagesveranstaltung, aber seien Sie darauf vorbereitet, es wird ein langer Tag und es ist sehr eilig, zum nächsten Ort zu gelangen. Für Besichtigungen haben Sie pro Ziel 10 bis 35 Minuten Zeit und müssen dann weiterfahren, um die festgelegten Fristen einzuhalten. Alles in allem war es eine unwirkliche Erfahrung und ich würde es auf jeden Fall wieder tun.

Alles war sehr gut, bis auf das Mittagessen, das in der Tour enthalten war, für meinen Geschmack fehlte es an Würze, etwas geschmacklos, ansonsten war alles sehr gut.

Optimal, um in kurzer Zeit, das Umland von Tokio kennenzulernen. Guter Guide und gutes Essen haben den Ausflug abgerundet.