Tokio
Lokale Viertel Erkundungstouren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Tokio Lokale Viertel Erkundungstouren

  • Tokio: Ueno Private Walking Tour mit Schreinbesuch

    1. Tokio: Ueno Private Walking Tour mit Schreinbesuch

    Treffen Sie Ihren Guide und begeben Sie sich auf ein Abenteuer durch Ueno, eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Tokios. Bummeln Sie durch die geschäftigen Straßen und genießen Sie die lebendige Atmosphäre, während die Einheimischen ihren Tag verbringen. Beginnen Sie mit einem Spaziergang durch den Ueno Park, der für seine Kirschblütenbäume bekannt ist. Bewundern Sie die vielen Teiche des Parks und besuchen Sie einen historischen Tempel und einen Schrein. Besuchen Sie später das National Science Museum. Ankunft in Ameyoko, einem der besten Einkaufsziele der Stadt. Bummeln Sie durch die vielen Geschäfte und holen Sie sich ein paar Souvenirs, um sich an Ihren Besuch zu erinnern. Es ist auch Zeit, eine Kleinigkeit zu essen und einige traditionelle Köstlichkeiten zu probieren. Erfahren Sie während der gesamten Tour von Ihrem Reiseleiter mehr über die lokale Geschichte, das Leben und di...

  • Tokio: Privater Rundgang zu den versteckten Highlights

    2. Tokio: Privater Rundgang zu den versteckten Highlights

    Treffen Sie auf Ihren freundlichen, ortskundigen Guide und erleben Sie die elektrisierende Hauptstadt Japans auf authentische Weise. Erleben Sie eine personalisierte Tour auf den Spuren der faszinierenden Stadtgeschichte und entdecken Sie die kulinarische Seite Tokios auf den lebendigsten Straßen sowie ein paar Geheimtipps. Sie werden den Tag mit einem Guide verbringen, der seine Heimatstadt liebt und seine Freizeit gerne mit gleichgesinnten Reisenden teilt. Starten Sie Ihren Rundgang am 1300 Jahre alten Sensō-ji-Tempel, dem ältesten Tempel der Stadt im historischen Viertel Asakusa. Erfahren Sie mehr über die buddhistische Geschichte Tokios und bewundern Sie den Asakusa-Schrein, der den drei Gründern des Sensō-ji-Tempels gewidmet ist. Schlendern Sie durch die traditionellen Straßen und erreichen Sie das Nachbarviertel Ueno. Erkunden Sie die alte Innenstadt und seine zahlreichen Museen...

    Ich kann die Tour nur empfehlen! Das Programm wird individuell auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche abgestellt. Ich hatte die 4 Stunden Tour gebucht und hatte einen fantastischen Tour-Guide (Anne-Laure).

  • Tokio: Ramen-Verkostungstour

    3. Tokio: Ramen-Verkostungstour

    Begeben Sie sich auf diese Tour, probieren Sie Ramen und erleben Sie Ikebukuro, eines der markantesten Ramen-Viertel. Treffen Sie Ihren Führer und erfahren Sie mehr über die Geschichte und die verschiedenen Arten dieser köstlichen Mahlzeit. Ihre erste Station wird dort sein, wo die ursprünglichen Tsukemen erfunden wurden. Dieses Ramen-Restaurant mit seinem Vintage-Interieur aus Holz ist ein Muss für alle Ramen-Liebhaber. Erfahren Sie von Ihrem lokalen Guide, wie Ramen in der japanischen Kultur verwurzelt ist, und genießen Sie eine Schüssel mit einem klassischen Ramen. Ihre nächste Station ist ein aufstrebender Stern in der Ramenindustrie. Dieses Restaurant ist ein relativ neuer Ramen-Ort und bietet einzigartig gefertigte Ramen. Wählen Sie zwischen modernen Ramenarten und wählen Sie nach Ihrem Geschmack. Die letzte Station ist ein lokaler, aber beliebter Tonkotsu-Ramen-Ort. Tonkotsu ...

  • Tokio: Privater individueller Rundgang mit Abholung

    4. Tokio: Privater individueller Rundgang mit Abholung

    Treffen Sie Ihren privaten Guide an Ihrer Unterkunft in Tokio und machen Sie sich auf den Weg, um die Stadt zu Fuß zu erkunden. Passen Sie die Tour an Ihre Interessen und Ihren Zeitplan an. Seien Sie spontan und wählen Sie aus, wohin Sie gehen möchten. Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit mit einem sachkundigen Einheimischen, der Ihnen gerne alle Tipps und Tricks verrät. Genießen Sie es, erstaunliche Orte in Tokio zu entdecken, die nicht in den Reiseführern stehen und die bei den Einheimischen beliebt sind. Wenn Sie gerade erst in der Stadt angekommen sind, sollten Sie sich zunächst mit dem Viertel vertraut machen, in dem Sie wohnen. Erleben Sie die Stadt wie die Einheimischen, erhalten Sie Empfehlungen für die besten Orte zum Essen und Einkaufen und erfahren Sie, wie Sie sich am einfachsten fortbewegen können. Sehen Sie sich einige der Top-Attraktionen an, schlendern Sie durch die cha...

  • Tokio: Hanami-Abend (Kirschblütenschau) mit lokalem Guide

    5. Tokio: Hanami-Abend (Kirschblütenschau) mit lokalem Guide

    Die Kirschblüten-Saison in Tokio ist wunderschön, besonders abends, wenn Laternen und Lichter die Alleen in ein magisches Märchenland verwandeln. Nakameguro ist eine trendige, ansprechende Gegend, berühmt für ihren 2 Kilometer langen Fußweg entlang des Flusses Meguro. Die gesamte Strecke ist mit Kirschbäumen gesäumt und man sollte es selbst gesehen haben, um einen Eindruck von der unbeschreiblichen Schönheit der Sakura (Kirschbäume) zu bekommen. Die Tour führt den Kanal entlang, vorbei an den lebendigen Restaurant- und Einkaufspassagen. Probieren Sie lokale Köstlichkeiten und Getränke, erkunden Sie die Geschichte des Bezirks und beenden Sie die Tour mit einem Abendessen in einem einzigartigen Udon-Nudel Pub. Dieser Pub bietet lokale Gerichte der Saison an, japanischen Reiswein und natürlich andere leckere, handgemachte Nudeln.  Von den ersten kleinen Knospen bis zum Ende dauert die Sakur...

  • Shinjuku: Golden Gai Kulinarische Tour

    6. Shinjuku: Golden Gai Kulinarische Tour

    Beginnen Sie Ihre Tour mit einem Spaziergang durch die belebten Straßen von Shinjuku. Erste Station ist Omoide Yokocho, was wörtlich übersetzt "Straße der Erinnerung" bedeutet. Und dieser Name ist durchaus Programm. Omoide Yokocho ist mit rustikalen Bars aus den 1950er Jahren geradezu übersät. Jeder der älteren Generation wird das Gefühl haben, bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts zurückversetzt worden zu sein. Viele dieser Bars bleiben ihren Wurzeln treu und servieren gebratene Innereien mit Rind- und Schweinefleisch. Dies war ein Grundnahrungsmittel als nach dem Zweiten Weltkrieg das Essen knapp war. Von dort aus geht es nach Kabuchiko, Asiens größtem, aber sicherstem Rotlichtviertel. Dann stoppen wir an einem Kushikatsu-Stand für authentische regionale Küche namens Kushikatsu (Spezialität aus Osaka aus frittiertem Fleisch und Gemüse). Jeder Gast erhält 4 Kushikatshu und 1 Getränk. V...

  • Tokio: Japanische Street Food-Tour

    7. Tokio: Japanische Street Food-Tour

    Erleben Sie die köstliche Seite von Shibuya, das mehr für seine Vorreiterrolle in Kultur und Mode bekannt ist und nur selten für seine Speisen.  Entdecken Sie die Orte in Shibuya, die bei den Einwohnern beliebt sind, und besuchen Sie diese beim nächsten Mal ganz so, als wären Sie in Tokio zu Hause. Halten Sie an 5 Orten zum Speisen und probieren Sie: Spieße vom Kobe-Rind, Osaka-Takoyaki, Hiroshima-Okonomiyaki, 5 Arten von Sushi und Taiyaki (eine japanische Nachspeise). Die Orte verstecken sich in den Seitengassen und bieten Ihnen ein Erlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Krönen Sie Ihre Tour mit einem Besuch in Shibuyas Depachika (Lebensmittelmärkte im Untergeschoss von Kaufhäusern mit köstlichen Delikatessen).

    Die Foodtour mit Lora war wirklich ein tolles Erlebnis. Sie hat uns viel über den Stadtteil erzählt und noch viele Tipps für unseren weiteren Aufenthalt gegeben. Das Essen war super lecker und spannend. Besonders das selbstgemachte Okonomoyaki war ein großes Highlight für uns. Thank you sooo much Lora! :)

  • Tokio: Japanischer Kochkurs im Privathaushalt

    8. Tokio: Japanischer Kochkurs im Privathaushalt

    Bereiten Sie eine original japanische Mahlzeit in einer Wohnung in Tokios Stadtzentrum zu. Krempeln Sie die Ärmel hoch und lernen Sie von Ihrem Gastgeber, nach traditionellen Familienrezepten Miso-Suppe, Nikujaga und Chirashi Sushi zuzubereiten. Lassen Sie sich in die wesentlichen Bestandteile der japanischen Küche wie Dashi, Miso und Mirin einführen und kochen Sie Speisen, die auf schönem japanischen Geschirr serviert werden. Nach dem gemeinsamen Kochen genießen Sie die köstliche hausgemachte Mahlzeit am Esstisch Ihres Gastgebers und können sich über Essen und Leben in Japan austauschen. Genießen Sie original japanische selbst gekochte Gerichte wie Nikujaga (eine Schüssel mit Fleisch und Kartoffeln in Sojasoße gedünstet) oder saisonalen Fisch (schonend gegart oder gegrillt) Auberginen mit Dengaku Miso Dashi Frühlingsrollen hausgemachte Miso-Suppe und Dessert. Das Menü variiert je nach ...

  • Tokio: Private, individuell gestaltbare Tagestour mit Auto

    9. Tokio: Private, individuell gestaltbare Tagestour mit Auto

    Lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel abholen und machen Sie es sich im gemieteten Wagen bequem. Erkunden Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo mit einem freundlichen und erfahrenen Fahrer bei dieser komplett individualisierbaren Tagestour. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie sehen möchten, können Sie auch einfach die Standardroute wählen. Sie können die Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden oder die Option mit einem englischsprachigen Reiseleiter wählen. Mit der festgelegten Reiseroute werden Sie um 9:00 Uhr von Ihrer Unterkunft auf den 23 Stationen Tokios abgeholt. Ihr erstes Ziel ist der Stadtteil Asakusa. Staunen Sie über den Tsukuji-Markt, den Sensō-ji-Tempel und den Tokyo Skytree. Touren Sie anschließend weiter zum Kaiserpalast Tokio, bevor es nach Ginza und zum Meiji-Schrein weitergeht. Als Nächstes statten Sie der Straße Harajuku Takeshita einen Besuch ab, um in die japani...

  • Tokio: Crazy Cute & Kawaii Harajuku Food Tour

    10. Tokio: Crazy Cute & Kawaii Harajuku Food Tour

    Kommen Sie und machen Sie einige köstliche Erinnerungen in Tokios Mekka für Jugendkultur, Pop-Art und Mode und die Heimat von Japans süßesten Charakteren, Waren und sogar "süßem Essen". Lassen Sie sich auf dieser neuesten Tokio-Tour von Ihrem Guide durch die Seitenstraßen von Omotesando führen. Harajuku steht am Scheideweg internationaler und lokaler Designer, Künstler, Köche und Fashionistas. Dieser Bereich ist so bunt und chaotisch. Weitere Informationen finden Sie in den Reiseführern und Websites. Entdecken Sie die verborgenen Schätze mit lokalen Experten. Diese Kawaii Food Tour ist ideal für Familien, süße Kulturfans, Feinschmecker und besonders für Naschkatzen.

Sightseeing in Tokio

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tokio entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tokio: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 716 Bewertungen

Tolle Erfahrung mit Sato san. Wir haben gelernt, Ramen und Gyozas zu kochen. Da ich Vegetarier bin, hat er die Rezepte angepasst und es war erfolgreich. Es hat super geschmeckt. Um fair zu sein, fanden wir, dass dies die besten Ramen und Gyozas sind, die wir je gegessen haben. Und wir sind seit einem Jahr in Japan und haben eine Vielzahl von Restaurants ausprobiert, das heißt! Sato san ist cool, er hat uns das Gefühl gegeben, dass wir uns wohl fühlen, er hat jedes Gericht, jede Zutat erklärt ... wir haben nicht gesehen, wie die Zeit vergangen ist. Seine Wohnung ist auch Teil der Erfahrung: klein, aber so gut organisiert. Alles war super gut vorbereitet, es gibt wirklich nichts zu beanstanden. Gehen Sie ohne zu zögern dorthin. Außerdem werden wir ihn wieder besuchen, um andere japanische Gerichte zu lernen. Nur ein kleiner Rat: Machen Sie sich Notizen, da die bereitgestellten Rezepte nicht detailliert genug sind.

Ich war alleine bei dieser Tour. Somit konnte Andy etwas flexibler sein. Im grossen und ganzen ist das Konzept dieser Tour sehr gelungen. Jeder der etwas abseits von den Touristen Magneten Tokyo erkunden möchte ist hiermit gut bedient. Andy selbst weiss sehr viel über Japan, das Leben in Japan. Es war sehr interessant - das Essen war sehr gut!

Es war ein angenehmer Spaziergang und das Wetter war gut. Ich wünschte, es wäre länger gewesen, aber ich könnte vorbeikommen und ein paar Früchte kaufen. Das einzige, wovor ich mich immer noch fürchte, wenn ich alleine nicht sehr gut mit Anweisungen umgehen kann und mit dem Dialekt nicht vertraut bin

Mein Tourguide war Patrick. Ich kann Ihn nur jedem empfehlen, er kennt Tokyo sehr gut und konnte mit viele Orte zeigen, die ich alleine nie gefunden hätte. Das Essen, Trinken und der Trip durch die Gassen - alles war einfach nur genial!

Eine nette Aktivität, die von einem großartigen Guide noch verbessert wurde.