1. Japan
  2. Kantō Region
  3. Tokio
  4. Sensō-ji

Asakusa: Kultur- und Streetfood-Rundgang

Produkt-ID: 329891
Galerie anzeigen
Beginnen Sie Ihre Reise vom Sensoji-Tempel mit einer Rikschafahrt! Machen Sie sich mit Ihrem örtlichen Reiseleiter auf den Weg zu einigen Küchenwerkzeugen und finden Sie die besten Messer und Stäbchen, bevor Sie in den Gassen von Asakusa einen lokalen…
Über diese Aktivität
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Dauer: 3 Stunden
Startzeit 11:00
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch

Teilnehmende und Datum wählen:

Laden ...

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Genießen Sie einen All-Inclusive-Rundgang durch Asakusa
  • Erfahren Sie mehr über japanische Bräuche und Traditionen
  • Gönnen Sie sich eine Kleinigkeit und probieren Sie das berühmte Monjyayaki
Beschreibung
Beginnen Sie Ihre dreistündige Reise mit einer Fahrt mit einer Rikscha (Jinrikisha), die in der Edo-Ära in Japan eine übliche Transportmethode war. Diese kurze Fahrt ermöglicht es Ihnen, Asakusa aus einer interessanten Perspektive zu erkunden und sich als Teil der japanischen Tradition zu fühlen.

Sobald Sie Ihre Rikscha-Fahrt beendet haben, fahren Sie zu einem der wichtigsten Wahrzeichen in Asakusa, dem Senso-ji-Tempel. Während Ihres Aufenthalts erkunden Sie die Nakamise Street, eine Straße mit einer 300-jährigen Geschichte und einigen der besten Straßengerichte, von denen Sie einige probieren können. Wenn Sie in Richtung Kappabashi reisen, werden Sie erfahren, wie sich das Asakusa-Gebiet entwickelt hat und wie es sich an einige seiner lokalen Traditionen gewöhnt hat! Nachdem Sie das Senso-ji erkundet haben, gehen Sie einige Minuten in Richtung Kappabashi, einer langen Straße voller Geheimnisse. Hier finden Sie eine große Auswahl an japanischen Küchenwerkzeugen und -artikeln, und Ihr Guide empfiehlt Ihnen Geschäfte nach Ihren Wünschen! Die japanischen Küchenmesser in dieser Straße sind von höchster Qualität auf der Welt. Wenn Sie nach einem coolen Souvenir suchen, das Sie mit nach Hause nehmen können, sind Sie hier genau richtig.

Am Ende Ihrer Tour werden Sie Monjyayaki, einen lokalen Favoriten, essen. Dieses Gericht wird unter anderem mit gewürztem Mehl zubereitet. Halten Sie in der Hoppy Street in den Gassen von Asakusa an, um etwas zu essen. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen sogar einige Tipps zum Kochen dieses spektakulären Gerichts.
Inbegriffen
  • Eine Rikschafahrt
  • Einige Lebensmittelproben (japanische Snacks und Süßigkeiten)
  • Mittagessen (Okonomiyaki oder Monja-Yaki + 1 Getränk)
  • Tourfotos
  • 3 Stunden mit einem lokalen Führer
Nicht inbegriffen
  • Zusätzliches Essen und Trinken (zum Kauf erhältlich)

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Vor der Kaminarimon Police Box, Senso-ji, 3 Minuten vom Ginza-Ausgang Nr. 1 des Bahnhofs Asakusa entfernt. Ihr Reiseleiter hält ein rot / orangefarbenes Schild in der Hand.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen
Nicht erlaubt
  • Gepäck oder große Taschen
Bitte beachten Sie
• Diese Tour ist für alle Altersgruppen geeignet
• Im Falle einer schlechten Entscheidung könnte die Rikscha-Fahrt durch die Ninja-Erfahrung in Asakusa ersetzt werden
• Sie müssen nicht für die Speisen und Getränke des Reiseführers bezahlen
• Aus Respekt vor anderen Gästen und um die beste Tour für alle zu gewährleisten, muss die Tour pünktlich beginnen. Sie können nicht an der Tour teilnehmen, eine Rückerstattung erhalten oder eine Terminverschiebung veranlassen, wenn Sie zu spät zur Tour kommen und die Gruppe verpassen

Ab 84 € pro Person

Angeboten von

MagicalTrip

Produkt-ID: 329891