Tokio
Abendliche Touren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Tokio Abendliche Touren

Tokio: Rundgang durch das Nachtleben in Shinjuku & Getränke

1. Tokio: Rundgang durch das Nachtleben in Shinjuku & Getränke

Erkunden Sie das Viertel Shinjuku, in dem die Einheimischen gerne ihre Abende mit gutem Essen oder einem Drink ausklingen lassen und feiern. Erleben Sie das Nachtleben der Metropole Tokio. Starten Sie Ihren Abend in einem japanischen Gastropub im Izakaya-Stil zur Happy Hour. Verbringen Sie etwas Zeit mit den anderen Tourteilnehmern und lernen Sie sich kennen bei Snacks und Getränken. Schlendern Sie durch Omoide Yokocho, eine Reihe von Gassen, die voll sind mit kleinen Bars und Restaurants. Erhalten Sie Einblick in die verschiedenen Gastronomien, in denen die Japaner gerne Ihre Freizeit verbringen. Entdecken Sie Yakitori Restaurants, Soba Shops, Cafés und Bars. Omoide Yokocho ist ein toller Ort, um zu erleben, wie die Geschäftsmänner der Stadt nach der Arbeit entspannen. Besuchen Sie den Bereich gerne nochmals während Ihres Aufenthalts in Tokio. Erreichen Sie Kabukicho und tauchen Sie ein in die leuchtende Welt mit über 3.000 Shops, Restaurants, Nachtclubs und Karaokebars. Bewundern Sie die hellen und glitzernden Neon-Lichter des Viertels. Schießen Sie eindrucksvolle Fotos. Erleben Sie die einmalige Stimmung in Kabukicho mit lauter Musik aus jeder Ecke und mit Menschen gefüllten Straßen. Beenden Sie Ihren Rundgang in Golden Gai, einem kleinen Viertel mit charmanten Bars, in die meistens nicht mehr als 6 bis 8 Menschen passen. Entdecken Sie Shinjukus beliebtesten Ort für einen Drink am Abend. Lernen Sie die Lieblingsbars Ihres Guides kennen und stoßen Sie zusammen an. Sagen Sie „Kanpai !“ auf diesen einzigartigen Abend (japanisch für Prost). Erhalten Sie Wegbeschreibungen zurück zu Ihrem Hotel oder zu einem anderen Ziel von Ihrem Guide oder lassen Sie den Abend ausklingen in Golden Gai.

Tokio: Abendliche Food-Tour im Shinbashi-Viertel

2. Tokio: Abendliche Food-Tour im Shinbashi-Viertel

Erkunden Sie die engen Straßen von Tokios Shinbashi-Viertel, das für seine rustikalen Izakayas (Pubs) und Imbissbuden bekannt ist. Erleben Sie das pulsierende Viertel nach Einbruch der Dunkelheit und genießen Sie einige der leckersten Gerichte auf dem Planeten. Entdecken Sie die Vielfalt an Restaurants, die nach Feierabend von der Arbeiterklasse Japans überrannt werden. Beobachten Sie die Tausenden von Geschäftsleuten, die in ihre Lieblings-Izakaya gehen, um einen schnellen Imbiss und ein kühles Bier zu sich zu nehmen, bevor Sie nach Hause fahren. Freuen Sie sich auf traditionellen Sashimi (roher Fisch), große Gyoza (Knödel) und Tamagoyaki (Omelette). Weiter geht es zu einem Yakitori-Stand, an dem Fleisch und Gemüse vom offenen Feuer serviert werden. Schlängeln Sie sich durch das Labyrinth von Izakayas und finden Sie eins der verstecktesten Okonomiyaki (Pfannkuchen) Geschäfte, das als echter Geheimtipp gilt. Genießen Sie einen authentischen Okonomiyaki mit einem Getränk und kehren Sie nach einem unvergesslichen Abend zurück zur Shinbashi Station, dem Ausgangspunkt der Tour.

Shinjuku: Golden Gai Kulinarische Tour

3. Shinjuku: Golden Gai Kulinarische Tour

Beginnen Sie Ihre Tour mit einem Spaziergang durch die belebten Straßen von Shinjuku. Erste Station ist Omoide Yokocho, was wörtlich übersetzt "Straße der Erinnerung" bedeutet. Und dieser Name ist durchaus Programm. Omoide Yokocho ist mit rustikalen Bars aus den 1950er Jahren geradezu übersät. Jeder der älteren Generation wird das Gefühl haben, bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts zurückversetzt worden zu sein. Viele dieser Bars bleiben ihren Wurzeln treu und servieren gebratene Innereien mit Rind- und Schweinefleisch. Dies war ein Grundnahrungsmittel als nach dem Zweiten Weltkrieg das Essen knapp war. Von dort aus geht es nach Kabuchiko, Asiens größtem, aber sicherstem Rotlichtviertel. Dann stoppen wir an einem Kushikatsu-Stand für authentische regionale Küche namens Kushikatsu (Spezialität aus Osaka aus frittiertem Fleisch und Gemüse). Jeder Gast erhält 4 Kushikatshu und 1 Getränk. Von hier aus spazieren Sie durch das restliche Kabukicho und bekommen ein Gefühl für die berauschende Atmosphäre, bis Sie zu Ihrem zweiten Stopp kommen. Dies ist ein lokales Restaurant, das dafür bekannt ist, die authentischen regionalen Geschmäcker Süd-Japans hervorzuheben. Die Gäste probieren 4 verschiedene Gerichte. Dazu zählen gegrilltes Huhn, Gyoza, Hühnchen Namba, Miso mit Gemüse, Yakisoba (gegrillte Nudeln, Gemüse und Fleisch) bis hin zu Kabeljaurogen mit Reis (die Menüs wechseln je nach Jahreszeit). Danach geht es weiter in Shinjukus Golden Gai Viertel, bekannt als Tokios beliebtester Ort für einzigartiges Izakaya, Bar und Pub-Nachtleben. Ein Blick zurück auf das, was Tokio zu Beginn und Mitte des 20. Jahrhunderts war. Die Golden Gai Lokale sind so dicht gepackt, dass man sich fast an zwei Orten gleichzeitig aufhalten kann (jeweils mit einem Fuß). Trotz seines heruntergekommenen Aussehens zieht Golden Gai allgemein wohlhabende Kunden an, und die Preise passen sich dementsprechend an. Dies ist einer der teuersten Orte in der Stadt zum Trinken. Golden Gai ist gefüllt mit über 200 kleinen Pubs, Buden und Karaoke-Bars, welche meistens nur groß genug für 5 bis 7 Personen sind. Golden Gai bietet das dichteste Nachtleben der Welt, einzigartig in jedem Stand, gemessen in Zoll statt in Fuß, und wird ein Schimmer von Tokio sein, den Sie nie vergessen werden. Sie werden sich darauf freuen, an diesem historischen Ort den Tag zu verbringen. Diese Tour deckt alle Verpflegungskosten, 1 Getränk im Kushikatsu und 1 Getränk im Golden Gai. Der Veranstalter bittet um mindestens 2 Personen für diese Tour. Wenn Sie Alleinreisender sind, nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Tokio: Kneipentour

4. Tokio: Kneipentour

Beginnen Sie Ihre 3-stündige Kneipentour in Shinjukus Yakitori Alley  einem von Tokios größten Ausgehvierteln. Sehen Sie winzige Izakaya-Bars und Imbissstände mit Grillhähnchen, Meeresfrüchten und Gemüse. Besuchen Sie verschiedene Bars an unterschiedlichen Orten der Stadt. Erleben Sie die kleinen Seitenstraßen von Tokio und genießen Sie authentisches Street Food, darunter Yakitori (Hähnchenspieße), Motsuni (japanischer Eintopf) und gegrilltes Gemüse zusammen mit Bier aus der Region und japanischem Sake. Weiter geht's in der Gegend Kabukichō. Hier legen Sie in 2 weiteren Bars einen Stopp ein. Erleben Sie die hell beleuchtete und lebendige Ebisu Food Alley. Was die meisten Besucher nicht wissen – diese Gegend ist beliebt bei den örtlichen Büroangestellten, die sich hier nach der Arbeit mit ihren Kollegen in winzigen Bars auf einen Drink treffen.

Tokio: 3-stündige kulinarische Abenteuertour

5. Tokio: 3-stündige kulinarische Abenteuertour

Tokios Esskultur ist nahezu legendär und eine der Hauptgründe, warum so viele Menschen in Scharen in die japanische Hauptstadt strömen. Freuen Sie sich auf eine 3-stündige Tour durch Tokio und tauchen Sie zusammen mit einem ortskundigen Guide ein in die Gastronomie der Stadt und probieren einige der besten Gerichte der Stadt. Erleben Sie einen authentischen Blick auf die Stadt, während Ihr ortskundiger Guide Sie mit spannenden Geschichten versorgt zu den von Ihnen verkosteten Speisen und den Orten, die Sie besuchen. Erfahren Sie mehr über persönliche Erfahrungen und kulinarische Familientraditionen und Bräuche . Beginnen Sie in der Yakitori Alley nahe Yurakucho, einer Gegend mit vielen entspannten Restaurants im Stil einer Bar, und dem Ursprungsort von Yakitori, einer der beliebtesten Vorspeisen der Japaner. Genießen Sie einen Sake oder ein örtliches Bier und kosten Sie dann Yakitori in einem der vielen Restaurants, die alle ihre eigene Tare (Sauce) mit ihren geheimen Zutaten besitzen. Fahren Sie nach Tsukishima, um die “Monja Street” zu besuchen, von der gesagt wird, dass Monjayaki hier seinen Ursprung hat. Monjayaki ist eine Art japanischer gebratener Teig mit verschiedenen Zutaten. Sie haben die Möglichkeit zu sehen, wie Ihr Essen zubereitet wird, plaudern dabei mit dem Koch und genießen Ihre Portion frisch vom heißen Teller.  Machen Sie einen kurzen Abstecher nach Ginza und finden Sie sich inmitten von großartigen Konditoreien und Süßwarenläden wieder: Erfahren Sie alles über die große Vielfalt an traditionellen japanischer Süßigkeiten und entscheiden Sie selbst, welche Sie probieren möchten. Die Süßwaren werden normalerweise aus Reis und roten Bohnen hergestellt. Die Zutaten variieren jedoch je nach der Jahreszeit, in der sie hergestellt werden. Sogar die Form der Süßigkeiten passt sich an die Natur an, wie sie in der jeweiligen Jahreszeit zu finden ist. Ihre Tour endet hier, aber Ihr Guide gibt Ihnen gerne tolle Geheimtipps zu den besten Restaurants oder Bars der Stadt und empfiehlt Ihnen Aktivitäten zur Freizeitgestaltung. Sie suchen nach einer coolen Bar oder einem Ort zum Karaoke-Singen? Ihr Guide gibt Ihnen gerne einige Empfehlungen zu Orten, an denen Sie den Abend verbringen können. Ebenso kann Ihr Guide Ihnen bei der Wegbeschreibung zu Ihrer Unterkunft behilflich sein, oder Sie können mit ihm zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Tokio: Shinjuku und Shibuya Nachtfotografietour

6. Tokio: Shinjuku und Shibuya Nachtfotografietour

Erkunden Sie die elektrisierende nächtliche Atmosphäre Tokios während dieser 2,5-stündigen Nachtfotografietour. Erfahren Sie von einem professionellen Fotografen, wie Sie die Lichtspuren des Verkehrs mit den Leuchtreklamen und der riesigen Metropole im Hintergrund erfassen. Bummeln Sie durch die belebten Straßen von Tokios Shinjuku und Shibuya und lernen Sie dabei Tipps zu Komposition, Rahmung und Timing. Bummeln Sie nach Einbruch der Dunkelheit durch die Stadtteile Shibuya und Shinjuku und erhalten Sie Tipps zum Fotografieren und Insiderwissen von einem erfahrenen Guide. Erkunden Sie die Gegend um Kabukicho und die Memory Lane. Nachdem Sie den bunten Verkehr und die Seitengassen von Shinjuku erkundet haben, fahren Sie mit dem Zug zum nahe gelegenen Shibuya, wo Sie Ihre Reise an der berühmten Kletterkreuzung beenden.

Tokio: Bar-Hopping-Tour in Shibuya

7. Tokio: Bar-Hopping-Tour in Shibuya

Ihre Tour beginnt vor einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Tokios, dem Shibuya Crossing. Dieser hektische Fußgängerüberweg ist der belebteste der Welt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Fotos zu machen, die von den Gebäuden von Shibuya umgeben sind, während Hunderte von Menschen die Straße überqueren. In der ersten Bar erhalten Sie neben lokalen gegrillten Köstlichkeiten auch japanisches Bier. Folgen Sie anschließend Ihrem Führer durch eine "Yokocho" (Innengasse) eine Straße entlang, in der sich 30 "Izakayas" (japanische Bars) befinden. Sie werden vielen Einheimischen begegnen, wenn sie sich nach der Arbeit entspannen. Izakayas sind in der Regel kleine, intime Bars, aber auf dieser Tour haben Sie Sitzplätze reserviert, um lokale Speisen und Getränke zu genießen. Folgen Sie der Bar und kriechen Sie durch verschiedene Haltestellen, während Sie das weltberühmte Wagyu-Rindfleisch, Sake, Rindfleischsushi und Kobe-Rindfleisch zum Schmelzen im Mund probieren. Vegetarische / vegane Menüs sind ebenfalls erhältlich.

Tokio: Luxus-Sake-, Cocktail- und Whisky-Pairing-Tour

8. Tokio: Luxus-Sake-, Cocktail- und Whisky-Pairing-Tour

Begleiten Sie unseren lokalen Guide auf dieser abendlichen Tour durch Shimbashi - dem After-Work-Trinkhafen für Reiswein, Craft Beer und ein leichtes Abendessen. Besuchen Sie eine unterhaltsame und freundliche Bar, um lässige und festliche Cocktails gepaart mit leckeren Bar-Snacks zu probieren. Beenden Sie den Abend mit Cocktails und weltberühmten japanischen Whiskys an zwei einzigartigen Orten, die einige der kreativsten Getränke servieren, die Sie finden können. Diese Tour führt Sie in das Herz von Tokios historischen After-Work-Spots sowie in das Zentrum der boomenden Cocktailkultur der Stadt, während wir einige der besten Bars der Metropole besuchen. Probieren Sie unterwegs köstliche Trankopfer, hören Sie Geschichten über das Leben der Gehaltsmenschen und die berüchtigte Ginza Bubble-Ära. Probieren Sie kreative Spirituosen und entdecken Sie einige der besten Orte, um sich bei einem handgefertigten Cocktail in Tokio zu entspannen. Diese Tour beinhaltet alle Ihre Getränke und 9 verschiedene Verkostungen!

Tokio: Bar-Hopping-Tour in Asakusa

9. Tokio: Bar-Hopping-Tour in Asakusa

Treffen Sie Ihren Guide und begeben Sie sich auf eine Reise zum Bar-Hopping. Der örtliche Führer führt Sie durch die versteckten Restaurants und Bars in der Nähe des Kaminari-Tors. Entdecken Sie einige lokale Favoriten in der Einkaufsstraße Nakamise. Gehen Sie nach einem Drink zu historisch bedeutenden Orten und genießen Sie ein herzhaftes japanisches Essen. Erweitern Sie Ihr Wissen über die japanische Esskultur und probieren Sie es direkt dort. Besuchen Sie die älteste existierende Bar in Tokio und trinken Sie einen Drink in der berühmten Hoppy Street wie ein Einheimischer. Genießen Sie die berühmte "Denki Bran", ein starker Cocktail. Ihr Guide bringt Sie möglicherweise auch zur mysteriösen Ninja Bar.

Tokio: Lokale Food & Drink-Tour bei Nacht in Asakusa

10. Tokio: Lokale Food & Drink-Tour bei Nacht in Asakusa

Sehen Sie, vielleicht einer der touristischsten Orte in Tokio ist Asakusa. Es ist eine traditionelle Stadt aus dem 7. Jahrhundert und dies bleibt sicherlich in der Atmosphäre des Sensoji-Tempels, des größten Tempels in Tokio, erhalten. Aus diesem Grund ist Asakusa sehr berühmt und viele Touristen kommen tagsüber hierher, aber wie wäre es nachts? Am Abend spazieren nur sehr wenige Ausländer durch Asakusa und viele Japaner kommen heraus. Nach der Arbeit kommen japanische Lohnempfänger nach Asakusa, um zu trinken, zu lachen und sich zu unterhalten. Lassen Sie uns als Einheimische mit unserem professionellen und freundlichen Führer lokalen Alkohol trinken und leckeres Izakaya-Essen essen! Das Menü ist wie folgt: -Sake (japanischer Reiswein) -Typische Izakaya Speisen und Getränke (japanisches lokales Essen) -Japanische herzhafte Pfannkuchen (Okonomiyaki oder Monja Yaki)

Häufig gestellte Fragen zu Abendliche Touren in Tokio

Was ist neben Abendliche Touren in Tokio sonst noch einen Besuch wert?

Abendliche Touren in Tokio – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Tokio

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tokio entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tokio: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 125 Bewertungen

Die Kulinarische Tour war sehr gut von Mitch organisiert.

Trotz des Berufsverkehrs und der vielen Menschen,konnte man den Treffpunkt gut erreichen.Unser Guide Mitch hat uns sehr viel über Tokio,nicht nur über das Essen erzählt und uns in viele Informationen gegeben.Bei der Tour sollte man schon viel gewöhnt sein.Das Essen und die ausgewählten Restaurants waren sehr gut .Die Organisation war prima.Ich kann es jedem nur empfehlen.

Unser Reiseleiter war unglaublich und zeigte uns viele coole Gegenden von Shinjuku. Dies ist eine gute Tour zum Entspannen am Ende eines langen oder anstrengenden Tages. Kyoko war unser Führer. So freundlich mit einem tollen Geist. Genossen die Gruppe für die tolle Erfahrung, Lachen und Erinnerungen. Ich kann diese Tour nur empfehlen, wenn Sie Tokio besuchen.

Fantastisches japanisches Essen und köstlicher Sake

Joko und Norma haben für einen sehr angenehmen Abend gesorgt. Der Preis war doppelt so hoch und es hat sich gelohnt. Leckeres Essen in ausgezeichneten gemütlichen japanischen Restaurants. Jetzt weiß ich, dass warmer Sake eigentlich nicht der beste Sake ist. Diese Tour ist sehr zu empfehlen, wenn Sie mehr von Tokio kennenlernen möchten

Tokio pur und konzentriert erleben-unbezahlbar

Unsere Führer Ryan und Shaun haben uns fachkundige, witzig, amüsant und sehr geduldig durch das lebhafte Viertel Shinshuku geführt. Wir haben bestens in versteckten Lokalen gegessen und sehr viel über Land und Leute erfahren. Diese Tour ist absolut wertvoll. Danke nochmals.