Tighina Fortress

3 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Tighina Fortress: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Chisinau: Entdecke das sowjetische Erbe von Transnistrien

Chisinau: Entdecke das sowjetische Erbe von Transnistrien

Während der Tour in Transnistrien wirst du dich wie in die Sowjetunion zurückversetzt fühlen. Du besuchst sowjetische Attraktionen und Museen, in denen Relikte der Sowjetunion wie Lenin-Statuen, Sowjetflaggen und andere Überbleibsel der Sowjet-Ära zu sehen sind. Die zentralen Orte, die du auf dieser Tour erkunden kannst, sind Bender und Tiraspol, zwei der größten Städte Transnistriens. Bender (Tighina) am Dnjestr ist bekannt für seine beeindruckende Bender-Festung. Die Festung hat eine reiche Geschichte, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht, und bietet die Möglichkeit, etwas über die Vergangenheit Transnistriens zu erfahren. Am Nachmittag wirst du in einem authentischen sowjetischen Restaurant in Tiraspol oder Bender zu Mittag essen, wo du die sowjetische Küche probieren kannst. Während deines Besuchs in Tiraspol kannst du die Straßen mit der Architektur aus der Sowjetzeit erkunden, Denkmäler wie das Suworow-Denkmal und das Panzer-Denkmal besichtigen, schöne Parks und den örtlichen Lebensmittelmarkt besuchen und die lokale Kultur kennenlernen.

Aus Moldawien: Transnistrien Sowjetische Tour Bender Festung

Aus Moldawien: Transnistrien Sowjetische Tour Bender Festung

Transnistrien Tour ab Chsinau Stadt Wir freuen uns sehr, dir eine neue Tour in Moldawien anbieten zu können. Von Chisinau aus geht es nach Transnistrien. Sei einer der wenigen Reisenden, die Transnistrien besuchen, eine abtrünnige Republik im Osten der Republik Moldau, in der die sowjetischen Werte immer noch hochgehalten werden und die Einheimischen ihren Kampf für die Unabhängigkeit fortsetzen - vor allem die Städte Tiraspol und Bender! Tiraspol ist die größte Stadt in Transnistrien. Die Stadt liegt am östlichen Ufer des Flusses Nistru. Am Morgen entdeckst du die Festung Tighina Bender, die sich in der Stadt Tighina befindet und im 15. Jahrhundert vom Fürsten von Moldawien, Stephan dem Großen, erbaut wurde. Ursprünglich als kleine Holzfestung gebaut, wurde sie später vom Fürsten der Republik Moldau, Petru Rares, aus Stein befestigt. Die Festung wurde 1538 von den Osmanen besetzt (in einem Feldzug unter der Führung von Sultan Suleiman dem Prächtigen) und 1541 verstärkt. Die Festung Bender ist ein architektonisches Ensemble mit unregelmäßigem, viereckigem Grundriss, umgeben von breiten, 2-3 Meter dicken Mauern aus Kalkstein und Ziegeln. Das kulturelle Leben und Erbe in Tiraspol und anderswo in Transnistrien ist stark slawisch geprägt. Das gilt für das Theater, die Literatur und andere Bereiche. Die Sprache ist in den meisten Fällen Russisch und es gibt viele Verweise auf die russische Kultur im Allgemeinen. Gleichzeitig versucht die Provinzverwaltung, die kulturelle Vielfalt zu fördern und zeigt die russische Kultur neben der ukrainischen und moldauischen. Sowjetische und sozialistische Elemente sind im kulturellen Umfeld Transnistriens häufig zu finden. Tiraspol - Zurück in der USssr. Am Nachmittag wirst du in einem lokalen Restaurant in Tiraspol zu Mittag essen. (zahlst du selbst) Nach dem Mittagessen begibst du dich auf eine Zeitreise nach Tiraspol. Der Reiseleiter wird eine Stadtrundfahrt machen. Während der Stadtrundfahrt entdeckst du das Denkmal von Wladimir Lenin und den Panzer, der aus dem Zweiten Weltkrieg übrig geblieben ist. Die Stadt scheint ein Überbleibsel aus der sowjetischen Vergangenheit zu sein. Dennoch wirst du über die Kontraste staunen, die der Fußballkomplex "Sheriff" bietet - eine Perle der zeitgenössischen Architektur. --

Eintägige Tour in Transnistrien

Eintägige Tour in Transnistrien

Unsere lieben Gäste Transnistriens! Wir laden Sie ein, Transnistrien zu entdecken: einen Ort mit der eigenen Währung innerhalb Moldawiens, wo Lenin immer noch verehrt wird. In Transnistrien besuchen wir zwei größte Städte: Bender und die Hauptstadt Tiraspol. Unsere erste Station wird die Festung Bender sein - eine osmanische Burganlage aus dem 16. Jahrhundert. In Bender besuchen wir die Gedenkstätte, den lokalen Gemüsemarkt und die sowjetische Kantine. Das Mittagessen gibt es in dem bulgarischen Dorf Parkany, wo hausgemachte Weine und die leckersten moldawischen Spezialitäten serviert werden. Wir machen auch Kochunterricht und singen moldawische Lieder! Am Nachmittag besuchen wir Tiraspol: schau uns Regierungsgebäude an, Kriegsdenkmäler mit Panzer, Lenin Statuen und das Rathaus

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Tighina Fortress

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Tighina Fortress

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tighina Fortress entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.