Tiflis
Sightseeing-Rundgänge

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Tiflis Sightseeing-Rundgänge

Ab Tiflis: Tagestour Mzcheta, Dschwari, Gori und Uplisziche

1. Ab Tiflis: Tagestour Mzcheta, Dschwari, Gori und Uplisziche

Erkunde eine der geheimnisvollsten Regionen Georgiens – Kartli – und erfahre viel über die Geschichte des Landes. Besuche zunächst die denkwürdige Höhlenstadt Uplistsikhe und tauch ein in das antike Leben Georgiens. Erfahre allerlei Wissenswertes in Gori, der Heimatstadt des berühmtesten Georgiers, Stalin, und sieh die einzigartige alte Hauptstadt Georgiens – Mzcheta, wo du 2 UNESCO-Kulturerbestätten besuchst: das Jvari-Kloster und die Svetitskhoveli-Kathedrale. Deine erste Station ist Uplistsikhe, eine antike, in Fels gehauene Stadt im Osten Georgiens. Hier findest du mehrere Strukturen aus der frühen Eisenzeit bis zum Spätmittelalter. Die einzigartige Mischung aus verschiedenen in Fels gehauenen Kulturen aus Anatolien und das Nebeneinander von heidnischer und christlicher Architektur würde man in dieser Art und Weise nicht im Iran vermuten. Nach deiner Erkundungstour durch Uplistsikhe hast du die Möglichkeit, in der Region zu Mittag zu essen und köstliche lokale Gerichte zu probieren. Nach dem Mittagessen hast du 2 Möglichkeiten: Nutze Zeit zur freien Verfügung und erkunde Gori, die Heimatstadt Stalins, oder besuche das Stalin-Museum, das dem Leben des in Gori geborenen Führers der Sowjetunion, Josef Stalin, gewidmet ist. Das Museum bewahrt seine Merkmale aus der Sowjetzeit und zeigt Stalins Originalhaus und Stalins Eisenbahnwaggon. Danach geht es weiter zum Jvari-Kloster. Der Name dieses Klosters bedeutet übersetzt so viel wie "Kloster des Kreuzes". Das Jvari-Kloster ist ein georgisch-orthodoxes Kloster aus dem 6. Jahrhundert und liegt in der Nähe von Mtskheta. Zusammen mit anderen historischen Bauwerken von Mzcheta wurde es von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das Jvari-Kloster thront auf einem felsigen Berggipfel am Zusammenfluss von Mtkvari und Aragvi und überblickt die Stadt Mtskheta, die früher die Hauptstadt des Königreichs Iberien war. Der letzte Ort deiner Tour ist die Svetitskhoveli Kathedrale in Mtskheta. Die UNESCO hat Mzcheta aufgrund seiner historischen Bedeutung und seiner zahlreichen Kulturdenkmäler zur Weltkulturerbestätte erklärt. Entdecke die frühere Hauptstadt des iberischen Reichs vom 3. Jahrhundert vor Christus bis ins 5. Jahrhundert nach Christus. Svetitskhoveli ist bekannt als Grabstätte des Gewandes Christi, war eine der wichtigsten georgisch-orthodoxen Kirchen und gehört zu den am meisten verehrten Gotteshäusern der Region.

Ab Tiflis: Armenien Tagestour

2. Ab Tiflis: Armenien Tagestour

Zu Beginn Ihrer Tour treffen Sie Ihren Guide um 08:30 Uhr an der Metrostation Avlabari. Von dort brauchen Sie etwa eine Stunde, um die Grenze zu erreichen. Die Überquerung dauert ungefähr 40 Minuten. Die erste Sehenswürdigkeit ist das Kloster Achtala aus dem 13. Jahrhundert mit hübschen Fresken. In der Nähe liegen Kupferminen und eine Kupferfabrik. Das zweite Ziel Ihrer Tour ist das Kloster Haghpat, das im gleichnamigen Dorf liegt und zum UNESCO-Welterbe gehört. Das Kloster zählt zu den schönsten mittelalterlichen Meisterwerken Armeniens und es fällt schwer, sich vorzustellen, wie ein solches Bauwerk ohne die Unterstützung Gottes entstanden sein soll. Für das Mittagessen stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung. Entscheiden Sie sich für eine Pause im Haus einer Familie des Ortes oder speisen Sie in einem Restaurant. Nach dieser Stärkung machen Sie 3 weitere Stopps auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe Sanahin. Als erstes besuchen Sie eine Brücke aus dem 13. Jahrhundert. Danach machen Sie sich auf den Weg zum Canyon Debed, wo Sie eine hervorragende Aussicht genießen. Das nächste Ziel ist das Mikoyan Brothers Museum, in dem Sie ein beeindruckende Original-Flugzeug (MiG 21) sehen. Zum Abschluss machen Sie sich über die Grenze auf den Rückweg nach Tiflis. Sie erreichen die Stadt gegen 20:00 Uhr.

Ab Tiflis: Tagestour Kazbegi, Gergeti und Ananuri-Gebirge

3. Ab Tiflis: Tagestour Kazbegi, Gergeti und Ananuri-Gebirge

Starten Sie Ihre Tour um 09:00 Uhr mit der Abholung von Ihrer Unterkunft. Fahren Sie in Richtung Norden und genießen Sie atemberaubende Aussichten. Legen Sie einen ersten Stopp ein am malerischen Jinvali-Stausee, umgeben von grünen Hügeln. Entdecken Sie von dort aus die beeindruckende Festung Anamuri. Erkunden Sie die Überreste und lauschen Sie der Geschichte dieses wunderschönen Ortes während Ihres Rundgangs. Bewundern Sie zahlreiche bezaubernde und interessante Orte auf der Fahrt entlang des Georgian Military Highway - zum Beispiel eine Mineralquelle, die heilende Eigenschaften haben soll. Gelangen Sie schließlich zum Wintersportort Gudauri und dem Hochgebirgspass Jvari. Besichtigen Sie das sowjetische Freundschaft-Denkmal, eine der schönsten Aussichtsplattformen in Georgien, mit einem herrlichen Blick über Berge und Schluchten. Nächster Höhepunkt Ihrer Tour ist Kazbegi, das Zentrum der Region. Dort erwartet Sie die berühmte Gergetier Dreifaltigkeitskirche. Wechseln Sie in ein speziell ausgestattetes Geländefahrzeug und brettern Sie über raue Pisten hinauf zur Kirche. Lassen Sie die ausgetretenen Touristenpfade hinter sich und besuchen Sie die Darialschlucht mit dem pittoresken Dariali-Klosterkomplex an der georgisch-russischen Grenze. Kehren Sie auf der Rückfahrt optional ein in einem legendären Restaurant und genießen Sie Chinkali-Teigtaschen, eine besondere Spezialität der Region.

Kloster Dawit Garedscha & Regenbogenberge: Off-Road-Tour

4. Kloster Dawit Garedscha & Regenbogenberge: Off-Road-Tour

Freuen Sie sich auf eine aufregende Tagestour zum Komplex des Klosters Dawit Garedscha. Diese kurze, aber ereignisreiche Reise ermöglicht es Ihnen, eine der ältesten und wichtigsten religiösen Stätten in Georgien zu erkunden. Die Höhlenstadt Dawit Garedscha, ein unglaublicher Ort mit fantastischen Halbwüsten-Landschaften, liegt etwa 100 Kilometer südöstlich von Tiflis und wurde im 6. Jahrhundert gegründet vom Heiligen David. Der Tempelkomplex erstreckt sich über mehrere Kilometer im Südosten des Landes und entlang der Grenze zu Aserbaidschan. Das Kloster Dawit Garedscha ist einzigartig, da viele seiner Gebäude in einen riesigen schrägen Felsen eingearbeitet sind und einige seiner Tempel noch tausendjährige Fresken bewahren. Während Ihrer Tour laufen und klettern Sie teilweise über unebene Oberflächen. Sie legen eine Strecke von etwa 8 Kilometern zu Fuß zurück. Auf dem Rückweg machen Sie einen Zwischenstopp in einem schönen gemütlichen Haus, wo Sie ein leckeres Mittagessen (nicht inbegriffen) und eine Weinprobe erwarten.

Tiflis-Rundgang mit kostenloser Seilbahn, traditioneller Bäckerei

5. Tiflis-Rundgang mit kostenloser Seilbahn, traditioneller Bäckerei

Tiflis ist eine romantische Stadt mit einer reichen Geschichte, die während ihres Bestehens Hunderttausende von Reisenden aus der ganzen Welt angezogen hat. Die Schönheit der Bergregion und die unverwechselbare georgische Kultur machen Tiflis zu einer sehenswerten Stadt. Erkunden Sie zusammen mit Ihrem lokalen Reiseleiter verschiedene faszinierende Orte und verborgene Schätze in der atemberaubenden Stadt, darunter die Metekhi-Kirche, das Denkmal von Vakhtang Gorgasali, die Statue der Mutter von Georgia, die Festung Narikala, das Schwefelbadviertel, die Shardeni-Straße, die Sioni-Kirche, die Anchiskhati-Kirche und den einzigartigen Glockenturm von das Puppentheater Rezo Gabriadze, die Friedensbrücke und vieles mehr. Ihre Reise beginnt, sobald Sie Ihren Reiseleiter vor dem Eingang der U-Bahn-Station Avlabari treffen . Genießen Sie einen schönen Spaziergang durch die alte Straße zur Metekhi-Kirche. Von dort aus erkunden Sie die Stadt weiter und erfahren mehr über ihre Geschichte und Ursprünge von Tiflis. Bei einem Spaziergang durch die alte Shardeni-Straße entdecken Sie einen Open-Air-Markt, die Sioni-Kirche und den einzigartigen Glockenturm des Puppentheaters Rezo Gabriadze. Fahren Sie weiter zur Anchiskhati-Kirche und über die Friedensbrücke, um den Rike Park zu erreichen. Genießen Sie hier die Möglichkeit, mit der Seilbahn zu fahren und das große Denkmal der Mutter Georgiens zu erreichen. Dann steigen Sie vom Berg ab, durch die engen Gassen zur Festung Narikala. Von der Festung aus können Sie herrliche Ausblicke genießen und unvergessliche Fotos der Altstadt von Tiflis machen: Metekhi-Kirche, Denkmal von Vakhtang Gorgasali und das Viertel der Schwefelbäder. Nach Ihrem Besuch des Schwefelbadviertels spazieren Sie zum Wasserfall, der sich im Zentrum der Stadt befindet.

Ab Tiflis: Tagestour zu den UNESCO-Welterbestätten Armeniens

6. Ab Tiflis: Tagestour zu den UNESCO-Welterbestätten Armeniens

Armenien mit seiner unverwechselbaren Kultur, seinen wunderschönen felsigen Bergen und seiner alten Geschichte ist ein absolutes Muss, wenn Sie in die Kaukasusregion reisen. Entdecken Sie die Schönheit Nordarmeniens bei dieser Tagestour ab Tiflis. Lassen Sie sich um 9:00 Uhr entspannt an Ihrer Unterkunft abholen und fahren Sie zur Grenze. Von hier aus beginnt sich die Landschaft zu verändern, während Sie durch die engen Schluchten des Debed-Flusses zwischen den hohen felsigen Bergen fahren. In diesem Teil des Landes scheint die Zeit stillzustehen, mit typischen sowjetischen Autos und riesigen Kupferfabriken, die mitten in den Bergen gebaut wurden. Diese einzigartige Landschaft ist von bizarrer Schönheit. Bei Ihrer Tour besuchen Sie einige Sehenswürdigkeiten in Nordarmenien, darunter die historische Region Lori, das befestigte Kloster Akhtala, ein einzigartiges Beispiel für wunderbar erhaltene Fresken aus dem 11. Jahrhundert und die beiden UNESCO-geschützten Klöster Sanahin und Haghpat. Die Geschichte der beiden Klöster in Alaverdi ist durch eine Legende von Vater und Sohn verbunden, und es gibt viele Ähnlichkeiten, aber auch Unterschiede in ihrer Architektur. Beide Orte sind für ihre wunderschöne Architektur und die einzigartigen Chatschkar sowie die Steinkreuze bekannt, eine Signatur armenischer Kunst. Genießen Sie ein authentisches armenisches Mittagessen in einem traditionellen Restaurant am Fluss, bevor Sie nach Tiflis zurückkehren.

Tiflis: Private Tour zu Fuß mit Weinverkostung und Seilbahn

7. Tiflis: Private Tour zu Fuß mit Weinverkostung und Seilbahn

Entdecke das Beste von Tiflis' Geschichte, Kultur und Architektur auf diesem Rundgang. Nachdem du von deinem Hotel abgeholt wurdest, schlenderst du durch die Straßen der Altstadt zur Metekhi-Kirche und erfährst alles über die Entstehungsgeschichte von Tiflis. In der Shardeni Straße entdeckst du einen Teppichmarkt unter freiem Himmel, besuchst die Sioni-Kirche und siehst den einzigartigen Uhrenturm des Rezo Gabriadze Puppentheaters. Außerdem erfährst du die faszinierende Geschichte der Anchiskhati-Kirche und kannst lokalen Wein probieren. Als Nächstes fährst du mit der Panoramaseilbahn hinauf zum imposanten Kartlis-Deda-Denkmal, von wo aus du einen Panoramablick über die ganze Stadt genießen kannst. Besuche die Narikala-Festung, bevor du den Berg hinunterfährst. Mach dich auf den Weg zu den Schwefelbädern und halte unterwegs an, um die beeindruckende Aussicht auf die Leghvtakhevi-Schlucht und das Vakhtang-Gorgasali-Denkmal zu genießen. Beende deinen Spaziergang mit einem romantischen Spaziergang über die Brücke der Liebe, die zu einem malerischen Wasserfall im Zentrum der Stadt führt. Am Ende des Tages wirst du wieder an deinem Hotel abgesetzt.

Ab Tiflis: Ganztägige Wanderung nach Gveleti und Juta

8. Ab Tiflis: Ganztägige Wanderung nach Gveleti und Juta

Fahren Sie von Tiflis zu einer ganztägigen Tour ab, bei der Sie durch den Kaukasus und in das malerische Dorf Jutra wandern und unterwegs an der Dariali-Schlucht und dem Gveleti-Wasserfall Halt machen. Beginnen Sie Ihre Reise im The Rooms Hotel in Kazbegi. Während dieses Halts haben Sie die Möglichkeit, eine Stunde lang zu essen, Kaffee zu trinken und sich zu entspannen. Das stilvolle Restaurant des Rooms Kazbegi ist mit Holzmöbeln eingerichtet und serviert internationale Küche. Genießen Sie einen Drink in der Lobbybar, während Sie Ihre Mahlzeiten auf der Terrasse mit spektakulärem Blick auf den Berg Kazbegi und die Gergeti-Dreifaltigkeitskirche sowie die umliegenden Wälder und Wälder genießen können. Fahren Sie weiter auf der Georgian Military Highway und sehen Sie die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Straße, bevor Sie die Dariali-Schlucht besuchen. Entdecken Sie hier die beiden versteckten Wasserfälle und bewundern Sie die darunter liegenden Flüsse. Als nächstes fahren Sie zum Dorf Gveleti in Kazbegi und beginnen eine 1 km lange Wanderung, um die malerische Aussicht auf den Kaukasus zu genießen. Kommen Sie am Gveleti-Wasserfall an, der als "Schlangenwasserfall" übersetzt werden kann, und staunen Sie über die atemberaubende Aussicht auf einen der prächtigsten Wasserfälle Georgiens. Anschließend besuchen Sie das Dorf Juta, das 2.200 m über dem Meeresspiegel liegt. Mit nur 18 Einheimischen, umgeben von alpinem Gebiet, ist es ein großartiger Ort, um der Zivilisation zu entfliehen. Das Dorf liegt auf dem Haupthügel des Kaukasus-Gebirges an der Quelle des Flusses Bakurchevi. Genießen Sie schließlich unvergessliche Ausblicke vom Fifth Season Hostel. Es ist ein friedlicher Ort, an dem Sie einen Drink nehmen und die atemberaubende Landschaft der zahlreichen Chaukhi-Berge genießen können. Lassen Sie sich verzaubern von der traumhaften Location, in der Wolken und Berge jede Sekunde in einer beeindruckenden Performance umeinander zu „tanzen“ scheinen.

Tiflis: Rundgang durch die Altstadt

9. Tiflis: Rundgang durch die Altstadt

Selbst wenn Ihr Aufenthalt in Tiflis sehr kurz ist, sollten Sie es nicht verpassen die Altstadt zu erkunden. Die Architektur des alten Stadtbezirks ist eine Mischung aus georgischen, byzantinischen, orientalischen und klassizistischen, europäischen Stilen. Zu den Sehenswürdigkeiten, die Sie auf dieser Tour besuchen, gehört die griechisch-orthodoxe Antschischati-Basilika, die älteste Kirche der Stadt. Sie sehen auch die aus dem 13. Jahrhundert stammende Sioni-Kathedrale und Metechi-Kirche sowie den klassischen Freiheitsplatz. Außerdem besuchen Sie die Nariqala-Festung, die dank ihrer Lage auf einem Hügel eine fantastische Aussicht über die Stadt bietet. Danach geht es weiter zur neusten Touristenattraktion in Tiflis, der 2010 eröffneten Friedensbrücke, die den Fluss Kura überquert. Da Tiflis sehr kompakt ist, können Sie die nahegelegene Synagoge, die armenische Kirche und die Mosche, die neben den georgisch-orthodoxen Kirchen einen bedeutenden Teil der georgischen Kultur ausmachen, leicht und schnell erreichen. Das friedvolle Miteinander verschiedener Religionen hilft, die Toleranz Georgiens zu unterstreichen.

Tiflis: Rundgang zu den Highlights der Stadt

10. Tiflis: Rundgang zu den Highlights der Stadt

Erleben Sie die Highlights von Tiflis bei diesem Rundgang durch die Stadt. Erkunden Sie die Altstadt und bewundern Sie die Architektur in diesem historischen Stadtviertel, die sich durch georgische, byzantinische, orientalische und neoklassizistische europäische Stilrichtungen auszeichnet. Da Tiflis so kompakt ist, können Sie sich bequem die nahe gelegene Synagoge, die armenische Kirche und die Moschee sowie die georgisch-orthodoxen Kirchen ansehen, die einen Grundpfeiler der georgischen Kultur darstellen. Die Nähe und friedliche Koexistenz der verschiedenen Religionen ist ein Zeugnis der georgischen Toleranz.  Weiter geht es zur Metekhi-Kirche und zum Denkmal für Vakhtang Gorgasali, den König von Georgien (Iberia) in der zweiten Hälfte des 5. Jahrhunderts. Nehmen Sie die Seilbahn zur Nariqala-Festung und genießen Sie den herrlichen Panorama-Blick auf die Stadt. Laufen Sie hinunter zum Viertel mit den Schwefelbädern, vorbei an der einzigen Moschee in Tiflis. Spazieren Sie durch die Gegend Sharden voller enger Gassen mit gemütlichen Cafés, Bars für Weinproben und Souvenirläden. Fühlen Sie das Ambiente der lebendigen Vergangenheit. Besuchen Sie die Sioni-Kathedrale, die Antschischati-Basilika und den Uhrturm des berühmten Rezo Gabriadze Marionettentheaters. Fahren Sie mit der Seilbahn, um einen unvergesslichen Blick auf Tbilisi zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen zu Sightseeing-Rundgänge in Tiflis

Was ist neben Sightseeing-Rundgänge in Tiflis sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Tiflis, die du nicht verpassen solltest:

Sightseeing-Rundgänge in Tiflis – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Tiflis

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tiflis entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tiflis: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 185 Bewertungen

Ein must go: Alex ist ein sehr engagierter Guide, Androw ein wunderbarer Fahrer. Die Strecke ist ungewöhnlich und sehr interessant - nachdem die Fresken von Davit Garedscha nicht mehr besichtigt werden können, zeigt diese Tour echte Alternativen. Und die Rainbow bzw. Beacon Mountains sind einmalig!

This tour was a great experience. The Armenian mountain landscape and the monasteries were so beautiful, definitely worth visiting when staying in Tbilisi! Our guide Tamuna was really enthusiastic, had an answer to all our questions and also has an excellent taste in music :)

This tour was the perfect mix of adventure, hiking, culture and fun. The landscapes that we saw were so amazing. Also, the wine tasting was a great way to end this wonderful day. I really recommend this tour when staying in Tbilisi!

Wir waren sehr beeindruckt von unseren Guide Maia. Sehr kompetent , mit sehr guten Deutschkenntnissen, freundlich und kundenorientiert. Sie liebt einfach was sie tut.

tolle Tour. Kontrast zwischen Georgien und Armenien. sehr schöne klöster. Guide Lasha ist sehr erfahren und kompetent. danke an ihn und die firma)