The Shard

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Was befindet sich im Inneren von The Shard?

Londons The Shard ist weitaus mehr als Westeuropas höchstes Gebäude. Es hat seinen Besuchern sowie den Menschen, die dort arbeiten, einiges zu bieten. Gehen Sie in der "vertikalen Stadt" auf Entdeckungstour und lassen Sie sich diese Highlights rund um The Shard nicht entgehen!

  • Die Aussichtsplattform The View from the Shard

    1. Die Aussichtsplattform The View from the Shard

    Fahren Sie mit dem Doppeldecker-Fahrstuhl zum besten Aussichtspunkt Londons. Der Eintritt ist nicht günstig, aber falls das trübe Londoner Wetter Ihnen die Sicht verdirbt, können Sie kostenlos ein weiteres Mal zurückkommen!

  • Aqua Shard

    2. Aqua Shard

    Wenn Sie nur eines der Restaurants in The Shard besuchen können, sollten Sie unbedingt diese Hommage an die englische Küche erleben. Vom Sonntagsessen bis zum englischen Nachmittagstee wird hier jede Tradition kreativ neu konzipiert.

  • Lang

    3. Lang

    Machen Sie in diesem Café unbedingt Halt für Kaffee und Kuchen. Wenn Sie die süßen Köstlichkeiten von The Lang probiert haben, brauchen Sie einen wirklich starken Willen, um keine weiteren Leckereien mit nach Hause zu nehmen.

  • Shangri-La Hotel

    4. Shangri-La Hotel

    Mit seinen 5-Sterne-Suites und seiner atemberaubenden Aussicht ist das Shangri-La der perfekte Ort für einen romantischen Kurzurlaub, bei dem Sie in Luxus schwelgen können.

  • Skypool

    5. Skypool

    Eine Warnung an alle, die den Schwimmsport ernstnehmen: Europas höchstgelegener Hotel-Pool ist eher ein Ort, an dem man tagsüber entspannt und abends feiert! Vor 20 Uhr ist der Pool nur für Hotelgäste zugänglich.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie kommt man zu The Shard?

    Die nächstgelegene U-Bahn-Station ist London Bridge. Dorthin gelangen Sie mit der Northern und der Jubilee Line sowie mit verschiedenen oberirdisch verkehrenden Vorortzügen. An sonnigen Tagen können Sie auch vom Bahnhof Waterloo aus das Südufer der Themse entlang spazieren oder von der Station Monument aus über die London Bridge schlendern.

  • Wo kann man parken?

    Parken können Sie auf der Kipling Street und auf der Southwark Bridge Road, die sich beide in der Nähe befinden. Bitte beachten Sie, dass sich The Shard in der mautpflichtigen Innenstadtzone (congestion charge zone) befindet. Diese gilt an Werktagen von 7 bis 18 Uhr. Nähere Informationen finden Sie auf der Website Transport for London.

  • Was ist das passende Outfit?

    In den meisten Restaurants und Bars in The Shard gilt eine lässig-elegante Kleiderordnung. Wenn Sie sich dort einen Drink oder eine Mahlzeit gönnen möchten, sollten Sie keine Sportkleidung, Shorts oder Flip-Flops tragen.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Die Öffnungszeiten variieren je nach Wochentag.
  • Preis
    Tickets für The Shard sind ab 19 GBP (ermäßigt) erhältlich.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Nein.
  • Anfahrt
    Die nächste U-Bahnstation ist London Bridge (Jubilee und Northern Line). Der Eingang zu The Shard ist auf der Joiner Street.
  • Weitere Tipps

    • Tragen Sie ein lässig-elegantes Outfit, damit Sie angemessen für die Restaurants und Bars gekleidet sind.

    • Buchen Sie Ihre Tickets für The Shard online im Voraus!

Sightseeing in The Shard

Möchten Sie alle Aktivitäten in The Shard entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

The Shard: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 4.810 Bewertungen

Der LP ist sehr praktisch und wenn man sich die Lokationen geschickt aussucht, auch sehr kostensenkend. Die Eintrittskarten in London sehr teilweise sehr teuer. es empfiehlt sich, soweit wie möglich, Zeitslot-Karten zu buchen. Die Angabe "Einfach LP vorzeigen" ist bei bestimmten Lokationen nicht passend; zum Beispiel wenn man an einer Gruppenführung teilnehmen möchte.

Wir haben für zwei Tage die Hop on Hop off gebucht und die beiden Tage genutzt. Wir sind sehr zufrieden geblieben und können es den anderen nur empfehlen. Außerdem haben wir diese Möglichkeit, mit dem Hop on Hop off sightseeing durchzuführen, auch in anderen Städten der Welt genutzt: unter anderem in New York, Washington und Wien. Und sind sehr zufrieden geblieben.

Alles klappt so wie beschrieben. Aufgrund der teilweise sehr hohen Preise lohnt sich dieser Pass auf jeden fall. ich empfehle hier gerne einen mehrtägigen Pass zu buchen, da man alles so oder so nicht an einem Tag schafft.

Das man jederzeit aussteigen kann ist sehr praktisch. Audioguide aufgezeichnet in verschiedenen Sprachen und über Kopfhörer wiederzugeben. Sehr interessante Informationen und teilweise kurzweilige Geschichten über London

Der Eintritt mit Pass war unkompliziert. Er wurde überall gerne akzeptiert. Alle Vorreservierungen haben super geklappt.