The London Dungeon
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Top-Empfehlung

The London Dungeon: Tickets & Besichtigungen

Top-Sehenswürdigkeiten in London

Alle 741 Tickets & Touren

Die Geschichte des London Dungeon

Das London Dungeon widmet sich den grauenhaften Kapiteln der Geschichte der englischen Hauptstadt und ist eine der beliebtesten Attraktionen Londons. Um Ihnen einen Vorgeschmack auf das Gruselkabinett zu geben, haben wir einige Fakten zum London Dungeon für Sie zusammengestellt.

Das ursprüngliche Museum
Foto: Douglas Neiner@flickr (CC BY 2.0)

Das ursprüngliche Museum

Das London Dungeon wurde 1974 eröffnet. Anfangs war es eher ein pädagogisches Museum, in dem man mehr über Personen wie Boudicca, Maria I. und Thomas Becket erfahren konnte.

Die Entwicklung des Museums

Im Laufe der Jahre hat sich das Museum zu einem Ort entwickelt, an dem man Geschichte auf eine unterhaltsame Art und Weise erleben kann. Schauspieler, interaktive Shows und Fahrgeschäfte sorgen für Spannung, Unterhaltung und ein schaurig-schönes Erlebnis.

Ein neuer Standort
Foto: ☻☺@flickr (CC BY-SA 2.0)

Ein neuer Standort

Im Jahr 2013 zog das London Dungeon um. Es befindet sich jetzt im Viertel South Bank direkt neben dem London Eye. Hier ist mehr Platz für die neuen Fahrgeschäfte und den Ausbau des Dungeons.

Ein interaktives Erlebnis

Ein interaktives Erlebnis

Heute kann man hier mit allen Sinnen in die makabere Geschichte Londons und Großbritanniens eintauchen. Schauspieler, Spezialeffekte und Fahrattraktionen erwecken die dunkle Vergangenheit zum Leben.

Familienfreundlich

Im Museum geht es immer noch um echte historische Begebenheiten. Trotzdem wird ein unterhaltsames und aufregendes Erlebnis geboten, an dem die ganze Familie Spaß hat. Allerdings wird der Besuch des London Dungeon erst ab einem Alter von acht Jahren empfohlen.

Unsere Tipps

Wie sind die Öffnungszeiten des London Dungeon?

Die regulären Öffnungszeiten sind: Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 10:00-17:00 Uhr; Donnerstag: 11:00-17:00 Uhr; Samstag & Sonntag: 10:00-18:00 Uhr.

Was kostet der Eintritt?

Bei einem Ticketkauf vor Ort beträgt der reguläre Eintrittspreis für das London Dungeon 25,95 GBP pro Erwachsener. Wenn Sie Ihre Tickets online im Voraus buchen, erhalten Sie günstigere Tickets.

Wie lange dauert die Tour?

Ein Rundgang dauert etwa 90 Minuten. Allerdings müssen Sie zusätzlich mit Wartezeiten in der Schlange rechnen. Kommen Sie rechtzeitig oder buchen Sie Ihre Tickets für das London Dungeon online im Voraus!

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 10:00-17:00 Uhr; Donnerstag: 11:00-17:00 Uhr; Samstag & Sonntag: 10:00-18:00 Uhr.
  • Preis
    Erwachsene zahlen vor Ort 25,95 GBP. Wenn Sie Ihre Tickets online im Voraus buchen, erhalten Sie günstigere Tickets.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Ein Guide ist nicht unbedingt notwendig.
  • Anfahrt
    Vom U-Bahnhof London Waterloo aus ist das London Dungeon leicht zu Fuß erreichbar.
  • Weitere Tipps
    ** Im London Dungeon wird die Aufbewahrung von Gepäck und Kinderwagen nicht angeboten. | Gewisse Fahrgeschäfte und Bereiche sind nicht für Personen mit fotosensitiver Epilepsie geeignet oder Personen, die keine Treppe steigen können.*

The London Dungeon: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.1 / 5
basierend auf 4.495 Bewertungen

Wir sind direkt bei Madame Tussauds eingestiegen. Mit der GetYourGuide App war das Ticketbuchen auch total einfach. Da wir die Tour als Notfall-Schlechtwetter Option genutzt haben, haben wir das Ticket auch sehr kurzfristig gebucht. Der Bus war nicht überfüllt, obwohl man eigentlich nur unten sitzen konnte (wegen schlechtem Wetter). Am Anfang haben wir allerdings über die Kopfhörer nur Musik gehört und keine Erklärungen zu den Orten. Sehr schade. Wir haben dann auf die andere (rote) Linie gewechselt und hier war der Guide im Bus total super und hat live etwas zu den Orten erzählt. Das war sehr informativ und hat uns gute 2 Stunden unterhalten. Allerdings sieht man im unteren Teil des Buses weit weniger als oben. Die Haltestellen sind mittel easy zu finden und es ist nicht klar wie lange man auf den nächsten Bus warten muss, wenn kein Guide an der Haltestelle steht. Alles in Allem war es eine gute Option um nicht im Regen und Wind durch die Stadt rennen zu müssen.

Absolut unproblematisch! Man sieht alle bekannten Sehenswürdigkeiten, hat überall die Möglichkeit auszusteigen, sich alles anzusehen, und in einen beliebigen Hop-On/Off Bus einzusteigen. Die Busse fahren ca. alle 15 Minuten, aus diesem Grund benötigt man in London keinen Fahrzeitenplan (so wie man es in Deutschland kennt). Das gilt übrigens für alle Busse, auch die normalen Linienbusse fahren im Abstand von 8-15 Minuten.

Es war für uns die perfekte Variante. Im nachhinein betrachtet, hätten wir zwar die Bus-Tour nicht gebraucht, da wir so tolles Wetter hatten und alles gelaufen sind, aber die Bootstour war einfach nur traumhaft. Die Tourguides waren alle sehr freundlich und wir würden uns imemr wieder dafür entscheiden...

Wir waren schon in Paris mit getyourguide unterwegs und wurden auch in London nicht enttäuscht. Das Personal ist ausgesprochen nett und hilfsbereit, die Touren sind super gewählt, man erreicht problemlos alles Highlights. Immer wieder gerne.

Die Bustour war ok. Leider hatten wir teilweise sehr lange Wartezeiten, welche sicher nicht nur am gewöhnlichen Stadtverkehr lagen. Es ist dennoch eine gute Möglichkeit, sich viele Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit anzuschauen.

London: Die Original Hop-On/Hop-Off-Bustour Bewertet von
Titelbild: Chris Hood, CC BY 2.0