Teufelsberg
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Aufgrund des COVID-19-Ausbruchs werden Führungen, Attraktionen und Veranstaltungsorte an diesem Ort möglicherweise vorübergehend geschlossen. Aktuelle Informationen finden Sie in unseren Reise-Updates. Mehr erfahren.

Teufelsberg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.3 / 5
based on 186 reviews

Es war sooooooo schön. Unser Guide Steffanie war super, sie verbreitete mit ihrer freundlichen und aufgeschlossenen Art eine entspannte Atmosphäre. Die Tour wurde Interessant gestaltet, auch wenn es keine Technik zu sehen gab, die Kunstszene macht es komplett wett. Es gibt dort soviel zu entdecken und zu erfahren und Steffanie kannte alles und konnte uns zu allem etwas berichten. Sehr informativ und kurzweilig, genau die richtige Mischung aus Fakten und Tatsachen , einfach wunderbar. Sehr gern empfehle ich diese Tour weiter und lasst euch von der dort ansässigen Kunstszene überraschen, es ist toll.

Interessant, aber leider keine Technik sichtbar

Wir haben die Tour über "Secret Tours Berlin" gebucht und sind von Stephanie sehr nett begrüßt und geführt wurden. Unterwegs erhielten wir bereits sehr ausführliche Informationen über die Geschichte des Teufelsberges. Oben angekommen, gab es sehr viel kunstvolle Graffiti zu sehen, leider ist an den Türmen und Gebäuden sehr viel zerstört wurden und man kann nur noch die Technik zum verbrennen der Dokumente besichtigen. Dennoch hat sich die Tour gelohnt - nichts das, was wir erwartet hatten, aber viel Neues erfahren.

Berlin: Einstige Abhörstation auf dem Teufelsberg Bewertet von

Ich ließ mich kurzfristig nachbuchen, weil meine Schwester unbedingt auf den Teufelsberg wollte. Ich habe es überhaupt nicht bereut. Es war alles super. Wir wurden pünktlich in einem nagelneuen Auto abgeholt, die Tourführerin war super nett und geduldig, die Location war der Hammer und total empfehlenswert.

Berlin: Einstige Abhörstation auf dem Teufelsberg Bewertet von

Besser wäre es, wenn man den Voucher gleich ausdrucken könnte, weil man erst zu einer Abholstelle fahren muss, wozu man ja auch einen Fahrschein braucht.

Hatte das Ticket im Vorfeld online gekauft und am Berliner HBF eingetauscht. Hat alles super geklappt und in den Museen gab es noch mal extra Prozente.

Titelbild: Jussi Savolainen, CC BY 2.0